Manfred Lanz Leben in der Liebe des Vaters

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Leben in der Liebe des Vaters“ von Manfred Lanz

"Wir haben die Vaterliebe Gottes noch nicht wirklich verstanden und aufgenommen. Sonst würden wir nicht so leben, wie wir leben. Und sonst würde uns dieses Buch nicht so überraschen." - Albert Frey Dieses Buch fordert heraus, Gott als Vater ganz persönlich kennenzulernen und sich von seiner Liebe erfüllen zu lassen. Viele Christen können zwar theoretisch über die Liebe Gottes sprechen, haben aber in ihrem Herzen noch nicht erkannt, was es wirklich heißt, ein geliebtes Kind zu sein. Vielmehr plagen sie sich ab, sind frustriert und haben letztlich ein schiefes Bild von Gott - wie der ältere Bruder im Gleichnis vom verlorenen Sohn. Pastor Manfred Lanz musste selbst durch eine schwere Lebenskrise gehen, um dies zu erkennen. Einfühlsam, sehr klar und eingängig legt er die Bibel aus und lässt den Leser an seinen persönlichen Erlebnissen und Erkenntnissen teilhaben. So nimmt er ihn mit auf eine Entdeckungsreise, die ihn direkt zum Vaterherzen Gottes führt. Dieses Buch erschien zuvor bei der Leuchter Edition.

Stöbern in Sachbuch

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Einmaliges Buch voller autobiographischen Aufzeichnungen aus einer anderen Zeit.

lindenelmar

Homo Deus

Der Autor spannt einen Rahmen von der Vergangenheit bis in die Zukunft. Sein Menschenbild ist gewöhnungsbedürftig.

mabuerele

Hygge! Das neue Wohnglück

Ein inspirierendes Buch, mit vielen Tipps, Interviews, und noch mehr Bildern, die das skandinavische Wohlfühlflair wiederspiegeln

Kinderbuchkiste

Spring in eine Pfütze

Ich muss sagen, ich war positiv überrascht und freue mich nun jeden Tag auf eine neue & kreative Aufgabe.

NeySceatcher

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Leben in der Liebe des Vaters" von Manfred Lanz

    Leben in der Liebe des Vaters
    Wassermann

    Wassermann

    Manfred Lanz schreibt hier von einem gütigen Gott den er Vater nennt und er sieht sich als Kind dieses gütigen Vaters. Ein Vater bei dem man nicht alles wissen und erklären braucht. Bei dem man einfach sein darf, so wie Er einfach ist. Der große" Ich Bin, Der Ich Bin." Gott ist Liebe, und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott und Gott in ihm. Die göttliche Liebe die Manfred Lanz als Vater bezeichnet möchte er uns nahe bringen. Seine praktischen Anregungen und persönlichen Erfahrungen teilt er dem Leser hier mit:Er genießt so oft wie möglich Zeiten, in denen es nur darum geht, die Liebe des Vaters zu empfangen und in der Gegenwart des göttlichen Vaters zu sein. In diesem Buch geht es um eine Herzensbeziehung zu Gott. Zeiten die wir alleine mit Gott verbringen, sind das Kostbarste was wir Ihm geben können. Lanz führt uns hier auf eine wunderbare Entdeckungsreise die beschreibt wie Gott sich ihm als Vater geoffenbart hat. Wieder hin zum Vater, zur Quelle zur ersten Liebe das ist das Ziel. Zurück zur ersten Liebe, wieder zurück zum Vaterherzen. Zu einem Vater dem unser Herz und unsere Beziehung zu Ihm wichtiger sind als unser Tun und unser Dienst. Wichtiger ist Ihm das wir unser Herz von seiner Liebe durchdringen lassen und uns mit Ihm befreunden. Dieses sehr gute Buch lädt den Leser ein die Vaterliebe Gottes ganz neu zu entdecken und wärmt des Lesers Herz mit der göttlichen Liebe falls dieser es zuläßt!

    Mehr
    • 2