Manfred Lentz Eine Sklavin für den Kalifen

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Eine Sklavin für den Kalifen“ von Manfred Lentz

Eine Reise von den einsamen Wäldern Spandaus nach Al-Andalus - ein Frauenschicksal im Zeitalter der KalifenDie slawische Fährmannstochter Malina kennt die Deutschen nur als Unterdrücker - bis Heinrich der Deutsche sein Leben für sie riskiert. Doch er gerät ebenso wie Malina und ihre Brüder in die Fänge von Sklavenhändlern, die ihre "Ware"für den Hof des Kalifen quer durch Europa nach Al-Andalus treiben. In Verdun macht der Zug der Unglücklichen Station. Dort werden junge Männer auf grausame Weise in Eunuchen verwandelt. Ob die Gefangenen die Havelwälder jemals wiedersehen werden? Und kann Heinrich das Herz der jungen Frau gewinnen, für die er seine Freiheit aufgegeben hat?

Stöbern in Historische Romane

Die Nightingale Schwestern

Leider etwas durchschaubarer als die anderen Bände

Kirschbluetensommer

Bucht der Schmuggler

Ein wunderbarer Abenteuerroman, der Fernweh in mir geweckt hat.

page394

Das Haus in der Nebelgasse

Unterhaltsame Spurensuche durch London mit sympathischen Charakteren

Waldi236

Die Runen der Freiheit

Lesenswert, aber nichts besonderes

Sassenach123

Hammer of the North - Herrscher und Eroberer

spannender Abschluss einer Historienserie

Vampir989

Die Henkerstochter und der Rat der Zwölf

Spannender Mittelalterkrimi um die Henkersfamilie Kuisl, der schöne Lesestunden bereitet.

Wichella

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen