Manfred Mai

 4 Sterne bei 501 Bewertungen
Autor von Gullivers Reisen, Wunderbare Möglichkeiten und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Manfred Mai

Manfred Mai wurde 1949 in Winterlingen geboren. Zuerst hat er als Maler und Werkzeugschleifer gearbeitet, später ist er Lehrer geworden. Heute ist er ein erfolgreicher Kinderbuchautor. Lebt mit seiner Frau und zwei Töchtern in Winterlingen. Bei Ravensburger sind zahlreiche Bilder - und Kinderbücher erschienen.

Neue Bücher

Cover des Buches Frag doch mal ... die Maus!: Ritter und Burgen (ISBN: 9783551253538)

Frag doch mal ... die Maus!: Ritter und Burgen

Neu erschienen am 23.09.2021 als Hardcover bei Carlsen.
Cover des Buches Eine Weihnachtsgeschichte (ISBN: 9783863161774)

Eine Weihnachtsgeschichte

Neu erschienen am 10.09.2021 als Taschenbuch bei Hase und Igel Verlag.
Cover des Buches Eine Weihnachtsgeschichte / Silbenhilfe (ISBN: 9783863161798)

Eine Weihnachtsgeschichte / Silbenhilfe

Neu erschienen am 10.09.2021 als Taschenbuch bei Hase und Igel Verlag.

Alle Bücher von Manfred Mai

Cover des Buches Gullivers Reisen (ISBN: 9783717520788)

Gullivers Reisen

 (234)
Erschienen am 20.11.2017
Cover des Buches Wunderbare Möglichkeiten (ISBN: 9783944788401)

Wunderbare Möglichkeiten

 (49)
Erschienen am 15.08.2016
Cover des Buches Geschichte der deutschen Literatur (ISBN: 9783407755254)

Geschichte der deutschen Literatur

 (18)
Erschienen am 18.08.2006
Cover des Buches Weltgeschichte (ISBN: 9783423622875)

Weltgeschichte

 (17)
Erschienen am 01.11.2006
Cover des Buches Deutsche Geschichte (ISBN: 9783407755247)

Deutsche Geschichte

 (15)
Erschienen am 07.11.2017
Cover des Buches Zauberklang-Geschichten Peter Pan (ISBN: 9783473553341)

Zauberklang-Geschichten Peter Pan

 (8)
Erschienen am 24.08.2011
Cover des Buches Leselöwen-Adventsgeschichten (ISBN: 9783785555156)

Leselöwen-Adventsgeschichten

 (9)
Erschienen am 01.06.2005
Cover des Buches Leselöwen-Schulhofgeschichten (ISBN: 9783785578995)

Leselöwen-Schulhofgeschichten

 (8)
Erschienen am 20.01.2014

Neue Rezensionen zu Manfred Mai

Cover des Buches Gullivers Reisen (ISBN: 9783717520788)Julia79s avatar

Rezension zu "Gullivers Reisen" von Manfred Mai

Großer Lesegenuss
Julia79vor 2 Monaten

Eigentlich waren es 4 Teile, als Jonathan Swift vor knapp 300 Jahren die Reisen des Chirurgen Lemuel Gulliver zu merkwürdigen Orten und deren Bewohnern veröffentlichte. Mein vorliegendes Exemplar aus dem Manesse-Verlag ist handlich, trotzdem umfasst es insgesamt beachtliche 700 Seiten. 

Die Komplexität dieser in sich abgeschlossenen 4 Geschichten lässt sich schwer zusammenfassen. Gulliver zieht es als Schiffsarzt, und zuletzt auch als Kapitän, immer wieder raus auf See, und immer wieder ereilt ihn ein Unglück, Schiffbruch, Meuterei und desweiteren mehr spülen ihn an die absonderlichsten Orte, zu den Lilliputanern, zu Riesen, auf schwebende Inseln und zu sprechenden Pferden. Allerorten verschiedenste Sprachen, Staats- und Gesellschaftsformen, Verhaltensregeln und Gesetze. Anhand derer zieht er Vergleiche, wie rückständig und unverbesserlich doch diese Reiche sind im Gegensatz zum Englischen Königreich. 

Noch heute kommt die Bissigkeit und Treffsicherheit zur Geltung, mit der Swift die Missstände seiner Zeit aufzeigt und unverblümt satirisiert, sehr intelligent aber auch schonungslos, eine Abrechnung gradezu. 

Zu seiner Zeit wurde es durch die ausgeschmückte, anschauliche Erzählweise, die sich direkt an den Leser wendet, und die total albernen Namen der Personen und Orte ein großer Kinderbucherfolg. Ich halte die Sprache, die ich wegen ihrer Weitschweifigkeit und Wortakrobatik so liebe, jedoch für eine große Hürde, wenngleich ich es begrüßen würde, würden sich mehr Kinder und Jugendliche mit solch anspruchsvoller Sprache vertraut machen.

Ein wahrer Schatz, dass diese alten Geschichten immer wieder frisch und doch originalgetreu verfügbar sind und nicht verlorengehen. Es ist eine große Lesefreude gewesen! 

Kommentare: 3
9
Teilen
Cover des Buches Die schönsten Leselöwen-Schulgeschichten (ISBN: 9783785576779)Pepales avatar

Rezension zu "Die schönsten Leselöwen-Schulgeschichten" von Ulli Schubert

Kurzgeschichten-Sammelband
Pepalevor 9 Monaten

Sehr schönes Buch mit Geschichten von verschiedenen Autoren rund um das Thema Schule. Die Geschichten sind mit leichten Texten zum selber lesen, aber auch zum vorlesen geeignet. Zu jeder Geschichte gibt es zum besseren Verständnis schöne Zeichnungen. Ein schönes Buch für Leseanfänger.


Kommentieren0
2
Teilen
Cover des Buches Gullivers Reisen (ISBN: 9783458200260)Elbenwinds avatar

Rezension zu "Gullivers Reisen" von Manfred Mai

In 144 Seiten nacherzählt / Die Ausgabe der Insel-Bücherei
Elbenwindvor einem Jahr

Ausgabe

Ich habe aus mehreren Rezensionen den Eindruck gewonnen, dass Swifts Buch um Gullivers Reisen zum Teil etwas langatmig und sprachlich mühsam zu lesen sei. Deshalb habe ich mich für die kürzere Fassung der „Insel-Bücherei“ entschieden. Laut Verlag hat Doron Rabinovici das Beste aus Jonathan Swifts Roman ausgewählt und in 144 Seiten neu erzählt. Da ich das Original nicht kenne, kann ich nicht beurteilen, ob Rabinovici tatsächlich nichts Wichtiges ausgelassen hat. Ich hatte beim Lesen aber nie das Gefühl, dass etwas fehlen würde. Die vier Reisegeschichten wirken auf jeden Fall abgerundet. Die Illustrationen passen ganz gut zu der Geschichte, auch wenn der Comicstil nicht ganz meinen Geschmack trifft.

Inhalt

Die ersten beiden Geschichten sind sicher die bekanntesten. Gulliver landet nach einem Schiffbruch auf der Insel Liliput, deren Bewohner allesamt ca. 12mal kleiner sind als er selbst. Bei seiner nächsten Reise gibt es einen Rollentausch. In Brobdingnag ist nämlich er der Winzling unter Riesen. „Seit ich in Brobdingnag war, weiß ich, was gemeint ist, wenn ich von mir als meiner Wenigkeit spreche.“ (S.80, Insel-Bücherei)

Der dritte Teil mit dem langen Titel „Reise nach Laputa, Balnibarbi, Luggnagg, Glubbdubdrib und Japan“ nimmt in dieser Ausgabe nur 10 Seiten ein. Dort geht es u.a. um eine fliegende Insel.
Die letzte Reise hat mir am besten gefallen und auch Gulliver wohl am meisten geprägt. Er landet im Land der Houyhnhnms und muss sich mit sich selbst und der Spezies Mensch auf eine ganz neue Weise auseinandersetzen. In diesem Land spielt der Mensch nämlich nur eine untergeordnete Rolle.

Kommentar

Dieses Buch ist kein Kinderbuch. Dafür ist es stellenweise zu anstößig und zu brutal. Es handelt sich um einen satirischen Roman, der den Menschen einen Spiegel vorhält. Dabei übertreibt Swift gerne und lässt die absurdesten Sachen geschehen.
Er verteilt großzügig Seitenhiebe auf Politik, Gesellschaft, Religion und Wissenschaft. Sehr unterhaltsam und teilweise nach knapp 300 Jahren immer noch aktuell.

Fazit

Wer wenig Durchhaltevermögen und/oder Zeit hat, aber diesen Klassiker trotzdem gerne lesen möchte, dem kann ich die Ausgabe der Insel-Bücherei wärmstens weiterempfehlen. 

Zitat

„Viel schrecklicher scheint mir, dass die Vernunft euch (Menschen) zu solchen Gemeinheiten treibt. Eure zivilisierte Grausamkeit ist viel schlimmer als die Wildheit aller Bestien.“ (S.124, Insel-Bücherei)

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks