Leselöwen-Adventsgeschichten

von Manfred Mai 
4,1 Sterne bei8 Bewertungen
Leselöwen-Adventsgeschichten
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Barbara62s avatar

Eine hübsche Unterhaltung für fortgeschrittene Erstleserinnen und Erstleser.

Alle 8 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Leselöwen-Adventsgeschichten"

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt! Petra und Sarah können es kaum mehr erwarten, bis sie endlich die erste Kerze anzünden dürfen. Auch Michael ist schon ganz ungeduldig. Ihm dauert die Zeit bis Weihnachten einfach viel zu lange. Onkel Eduard dagegen hat Weihnachten einfach vergessen. Und er wundert sich, warum so viele Menschen bunte Pakete unterm Arm tragen!

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783785555156
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:57 Seiten
Verlag:Loewe
Erscheinungsdatum:01.06.2005

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,1 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne2
  • 4 Sterne5
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Barbara62s avatar
    Barbara62vor 10 Monaten
    Kurzmeinung: Eine hübsche Unterhaltung für fortgeschrittene Erstleserinnen und Erstleser.
    Wann ist endlich Weihnachten?

    Warum nur vergeht die Zeit beim Warten auf das Christkind so langsam, jedenfalls aus Kindersicht? Eine Möglichkeit, sich im Advent die Zeit zu vertreiben, sind die netten „Adventsgeschichten“ von Manfred Mai aus der Reihe „Leselöwen“ für fortgeschrittene Erstleser und -leserinnen, die leider nur noch antiquarisch erhältlich sind. Sie sind nicht spektakulär, aber unterhaltsam, und greifen Alltagssituationen aus der Vorweihnachtszeit auf, die sich in jeder Familie so abspielen könnten.

     

    Die sechs unabhängig zu lesenden Geschichten erzählen von Petras und Sarahs Fragen zur Bedeutung des Advents, von einem Nikolaus mit viel zu kleinen Stiefeln und zu kleiner Nase, der bei Patrick erste Zweifel sät, vom neugierigen Michael, der die Bescherung nicht abwarten kann, einem ungewöhnlichen Weihnachtsbaumeinkauf, von Jan, Christina und Thorsten, die Mitleid mit dem Briefträger haben, der selbst nie ein Päckchen bekommt, und vom zerstreuten Onkel Eduard, der sogar Weihnachten vergisst. Mir hat die Geschichte über den ungeduldigen Michael am besten gefallen, weil die Leser hier selbst für ein Happy End sorgen müssen.

     

    Die „Adventsgeschichten“ können dank großer Schrift, kurzer Sätze, Flattersatz und überschaubarer Seitenzahl pro Erzählung ab Ende der zweiten Klasse bewältigt werden. Die sehr hübschen, bunten, gar nicht kitschigen Illustrationen dazu stammen vom Niederländer Alex de Wolf und passen sehr gut zum Text.


    http://xn--mit-bchern-um-die-welt-wlc.de/manfred-mai-alex-de-wolf-adventsgeschichten/

     


     

    Kommentieren0
    89
    Teilen
    Lunas avatar
    Luna
    Flumis avatar
    Flumi
    Literaturcocktails avatar
    Literaturcocktailvor 3 Jahren
    meeresblicks avatar
    meeresblickvor 4 Jahren
    katja78s avatar
    katja78vor 6 Jahren
    Lolachen18s avatar
    Lolachen18vor 8 Jahren
    Catwomans avatar
    Catwomanvor 9 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks