Manfred Mohr

 3.5 Sterne bei 11 Bewertungen
Autor von Endlich zu Hause in mir, Das Wunder der Dankbarkeit und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Manfred Mohr

Dr. Manfred Mohr ist Seminarleiter, Autor und Coach. Im Mittelpunkt seiner Arbeit steht vor allem die Vertiefung des Herzkontaktes. In seinen Workshops und Vorträgen bringt er die Menschen ins Erleben und lässt sie den Wunsch ihres Herzens spüren. Er ist der Ehemann der im Oktober 2010 verstorbenen Bestsellerautorin Bärbel Mohr und lebt mit den gemeinsamen Kindern in der Nähe von München. Manfred Mohr möchte das geistige Erbe seiner Frau bewahren und weiterführen.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Vergeben Versöhnen Verzeihen - Frieden beginnt in uns selbst

Erscheint am 20.10.2019 als Buch bei AMRA Verlag.

Alle Bücher von Manfred Mohr

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Endlich zu Hause in mir (ISBN:9783426877999)

Endlich zu Hause in mir

 (4)
Erschienen am 03.04.2018
Cover des Buches Das Wunder der Dankbarkeit (ISBN:9783833826207)

Das Wunder der Dankbarkeit

 (4)
Erschienen am 06.02.2012
Cover des Buches Bestellung nicht angekommen (ISBN:9783442220878)

Bestellung nicht angekommen

 (2)
Erschienen am 17.11.2014
Cover des Buches Bestellung nicht angekommen (ISBN:9783641145453)

Bestellung nicht angekommen

 (1)
Erschienen am 17.11.2014
Cover des Buches Gebete ans Universum (ISBN:9783442221813)

Gebete ans Universum

 (0)
Erschienen am 21.11.2016
Cover des Buches Gebete ans Universum (ISBN:9783641196950)

Gebete ans Universum

 (0)
Erschienen am 21.11.2016
Cover des Buches Das kleine Buch vom Hoppen (ISBN:9783843460750)

Das kleine Buch vom Hoppen

 (0)
Erschienen am 17.02.2014

Neue Rezensionen zu Manfred Mohr

Neu

Rezension zu "Endlich zu Hause in mir" von Manfred Mohr

Hilfreich
Blacksallyvor einem Jahr

Ein Buch mit dessen Hilfe man lernt, sich selbst mehr zu lieben. Das ist genau das richtige für mich.


Ich bin eine Person, die sich selbst nicht sonderlich mag, weswegen ich dieses Buch lesen wollte. Es stellt anschaulich insgesamt 7 Schritte vor, die dem Leser zeigen sollten, wie man sich selbst mehr lieben lernt.

Die Schritte an sich sind sehr gut erklärt gewesen und ich habe beim lesen auch sehr viel nachdenken müssen. Es ist ein „in-sich-gehen“ und verstehen was eigentlich der Grund ist warum man sich nicht mag.

Natürlich ist viel auch auf der spirituellen Seite gedacht, das sollte man wissen, wenn man sich für dieses Buch entscheidet. Dennoch sind einige hilfreiche Inspirationen dabei gewesen und ich muss sagen, mir hat das ganze schon geholfen. Zwar habe ich hiermit noch nicht komplett damit abgeschlossen, dennoch bin ich dank dem Buch auf einem guten Weg.


Was mir besonders gefallen hat, waren die Beispiele vom Alltag des Autors. Er gibt Seminare zu dem Thema und schildert immer wieder verschiedene Situationen, die von Zuhörern kommen. In manchen Dingen kann man sich selbst ganz gut wieder erkennen und somit auch etwas selbst reflektieren.

Auch die Übungen waren gut beschrieben und leicht umzusetzen.


Für mich war das Buch eine gute Hilfe und ich kann es weiterempfehlen

Kommentieren0
2
Teilen
L

Rezension zu "Das Wunder der Dankbarkeit" von Manfred Mohr

...alles zum Thema Dankbarkeit....
Lesebegeistertevor 2 Jahren

Welche Arten von danke sagen gibt es? Themen wie Achtsamkeit, Mitgefühl oder Nächstenliebe werden sehr intensiv in diesem Buch behandelt.
Wieder viele Übungen und Beispiele aus der Praxis. Hatte so einige "Aha- Momente" . Toller und vor allem wirkungsvoller Ratgeber.

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Bestellung nicht angekommen" von Manfred Mohr

Nicht wirklich etwas Neues
MargareteRosenvor 4 Jahren

Ich hatte mir ein inspirierendes Buch erhofft. Doch leider wurde ich nicht wirklich fündig. Die genannten Beispiele waren mir zu dürftig ausgeführt. Es gab nicht wirklich etwas Neues zu entdecken.

Auch wurden die angekündigten "größten Irrtümer" nicht deutlich erläutert.

Beim Lesen ploppten immer wieder Infos aus den Büchern von Bärbel Mohr hoch und so war das Lesen nicht ganz umsonst. Wiederholungen vertiefen auch das Wissen.

Ja, Bärbel Mohr war eine sehr gute Autorin. Ihr Mann ist es leider nicht. Ich empfand die dauernde Erwähnung von Bärbel Mohr als anstrengend. Auch die Bemerkung, dass seine Frau den Rohdiamanten erschaffen hätte und er jetzt diesen schleifen würde, ließ mich innerlich schaudern. Ein absolut unglücklich gewähltes Beispiel. Mir kommt es eher so vor, dass der Autor versucht den geschliffenen Diamanten seiner Frau etwas zu polieren.

Jedem seine Sichtweise. Ich halte es gerne so, dass wir alle den göttlichen Funken in uns tragen und nicht, dass wir wieder Gott danken müssen für all die guten Dinge, die geschehen. Ich möchte mehr in meine Eigenverantwortung kommen, dafür erhoffte ich mir einige gute Tipps im Buch zu erhalten. Jedoch fand ich genug Hinweise, wie ich mich für den nächsten Kurs bei Manfred Mohr anmelden kann.

Das Cover ist ansprechend. Die Farben sind gut gewählt. Das Format lädt dazu ein, dass Buch zu kaufen. Klein, kompakt, eben ein Tipp-Geber.


Kommentieren0
12
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 14 Bibliotheken

auf 2 Wunschlisten

Worüber schreibt Manfred Mohr?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks