Neuer Beitrag

Rudi Hofer

vor 5 Jahren

via eBook 'Digit ...

Sehr aufschlussreich - eine Pflichtlektüre für Eltern mit kleinen Kindern.

Autor: Manfred Spitzer
Buch: Digitale Demenz

IraWira

vor 5 Jahren

Interessieren tut mich das Buch auch, ich habe lediglich Angst, dass es zu überzeichnet sein könnte, zu extrem in seinem Denken, wie hast Du das empfunden?

miss_mesmerized

vor 5 Jahren

Ich bin mir nicht sicher, was ich davon halten soll. Die pauschale Verteufelung aller Elekronik - wie sie Herr Spitzer in den Medien immer sehr offensiv zu Tage trägt - halte ich heutzutage für Grundfalsch. Media literacy erlernt sich nicht durch Verbot. Ob ich mir das in einem ganzen Buch antun möchte...

Queenelyza

vor 5 Jahren

Sicher ist das Buch lesenswert, aber es ist wohl mit Vorsicht zu genießen. Unser Psychologieprof an der Uni meinte dazu, es gäbe für keine der Behauptungen des Autors zuverlässige und gültige Studien, das wäre auch viel Meinungsmache. Das kann ich aber (noch) nicht beurteilen, weil ich es noch nicht kenne.

IraWira

vor 5 Jahren

Wobei man ja auch unterscheiden muss, was Fakten sind und wenn Fakt nun mal ist - oder sein sollte, dass die Elektronik große Probleme mit sich bringt, dann ist es auch gut, wenn jemand das äußert und sich auch gegen den Strom stellt. Andererseits fehlt mir dann trotzdem eine Aussage dazu, wie man denn die Problematik mit der heutigen Realität in Einklang bringen kann.
Ich kann mir allerdings gut vorstellen, dass es zum Verkümmern oder zumindest NIcht-Trainieren zum Beispiel der Merkfähigkeit führt, wenn sofort jeder Termin, eder Telefonnummer...alles kurz per Klick abgerufen werden kann. Andererseits geht damit natürlich auch ein allgemeiner Rückgang an klassischen Spielen wie etwa den KIm-Spielen einher, die spielerisch nebenbei solche Fähigkeiten trainiert haben. Ob es nun an den Medien liegt oder am fehlenden Spielen, das kann vermutlich keiner genau sagen.

Queenelyza

vor 5 Jahren

Klar bringt das Probleme, aber eben auch Chancen. Und jede einseitige, verteufelnde Meinung ist in meinen Augen Stimmungsmache. Aber wie gesagt, ich habe das Buch selbst noch nicht gelesen. Insofern mag ich den Autor da jetzt nicht angehen.

miss_mesmerized

vor 5 Jahren

IraWira schreibt:
Wobei man ja auch unterscheiden muss, was Fakten sind und wenn Fakt nun mal ist - oder sein sollte, dass die Elektronik große Probleme mit sich bringt, dann ist es auch gut, wenn jemand das äußert und sich auch gegen den Strom stellt.

Dafür hat der moderne Mensch ganz andere Fähigkeiten als frühere Generationen. Gestern ahbe ich irgendwo gelesen, dass vor 150 Jahres das gesamte Weltwissen in etwa das umfasste, was heute in einer Woche in der NY Times veröffentlicht wird. Information zu beschaffen und in relevant und irrelevant zu sortieren, eine verbesserte Auge-Hand-Koordinierung oder die Verknüpfung verschiedener Quellen und Medien sind nur drei Errungenschaften. Wir können moderne Entwicklungen beklagen - das haben die alten Griechen schon - oder Evolution als gegeben hinnehmen.
Ich ahbe Spitzer auch schon live erlebt. Er hat ein gewisses Charisma und kommt in der Breite ganz gut an. Belege fehlen mir für seine Behauptungen und nicht nur Elsbeth Stern hat das bei fast all seinen Werken bemängelt.

Bernd

vor 1 Jahr

via eBook 'Digit ...

Absolut empfehlenswert und wenn man Kinder hat, ist es sogar eine Pflichtlektuere.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks