Manfred Spitzer , Harald Lesch Gott! Wo steckst du?

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(0)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Gott! Wo steckst du?“ von Manfred Spitzer

Über Gott reden ja viele, wenngleich die meisten nur glauben, etwas über den Allmächtigen zu wissen. Und die, die etwas zu wissen glauben, Religionswissenschaftler, behaupten, Naturwissenschaftler könnten über Gott sowieso nichts sagen. Die drei Autoren dieses Hörbuchs treten den Gegenbeweis an: der Astrophysiker Harald Lesch, der an der Hochschule der Jesuiten Philosophie unterrichtet, der Psychiater Manfred Spitzer, dem Wahnvorstellungen nicht fremd sind, und der Intellektuellste unter den Kabarettisten, Günther "Gunkl" Paal, der sich über das Intelligente Design als Gottesbeweis mit dem Vergleich ärgert: "Der See reicht genau bis zum Ufer: Super! Tolles Argument!" Kein Kabarett, aber doch ein überaus witziges Live-Gespärch zum Thema: Gott! Wo steckst du?

Sehr interessante Diskussion

— mysticcat
mysticcat

Stöbern in Sachbuch

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Sehr interessante Diskussion!

    Gott! Wo steckst du?
    mysticcat

    mysticcat

    01. August 2017 um 20:39

    Bei diesem Hörbuch wird das Thema erörtert: Gibt es Gott - und falls ja - wo ist er?Inhaltsangabe des Verlags:Über Gott reden ja viele, wenngleich die meisten nur glauben, etwas über den Allmächtigen zu wissen. Und die, die etwas zu wissen glauben, Religionswissenschaftler, behaupten, Naturwissenschaftler könnten über Gott sowieso nichts sagen. Die drei Autoren dieses Hörbuchs treten den Gegenbeweis an: der Astrophysiker Harald Lesch, der an der Hochschule der Jesuiten Philosophie unterrichtet, der Psychiater Manfred Spitzer, dem Wahnvorstellungen nicht fremd sind, und der Intellektuellste unter den Kabarettisten, Günther "Gunkl" Paal, der sich über das Intelligente Design als Gottesbeweis mit dem Vergleich ärgert: "Der See reicht genau bis zum Ufer: Super! Tolles Argument!" Kein Kabarett, aber doch ein überaus witziges Live-Gespärch zum Thema: Gott! Wo steckst du?Meine Meinung:Gunkl durfte ich im letzten Jahr bei einer Vorführung im Planetarium Wien live erleben und habe ihn daher beim Hören dieses Hörbuchs am deutlichsten vor meinem geistigen Auge. Auch Harald Lesch ist mir ein Begriff - von Manfred Spitzer habe ich keine Vorstellung.Was mir sehr gut gefällt ist die Herangehensweise an das Thema - was ich schade finde ist, dass keine Frau mitdiskutieren durfte - zum Beispiel eine Professorin für eine Religionsgemeinschaft.Die "Idee" von Gott finde ich sehr spannend, und mir sind ein paar Informationen deutlich in Erinnerung geblieben, für die ich sehr dankbar bin.Auch, wenn die Frage nach Gott in diesem Hörbuch nicht aufgeklärt wird, so werden auf kurzweilige Weise tiefgründige Ideen vorgestellt, erörter und diskutiert. Hierbei wurden sowohl physikalische Grenzen von Gott erörtert, wie auch theologische Theroien analysiert, und das, bei einem ständig wertschätzenden Umgang miteinander und mit von der eigenen abweichenden Meinung.Fazit: Für mich ein Hörgenuss!

    Mehr
  • Rezension zu "Gott! Wo steckst du?" von Manfred Spitzer

    Gott! Wo steckst du?
    WinfriedStanzick

    WinfriedStanzick

    02. November 2011 um 11:34

    Es ist ein spannendes und gleichzeitig lehrreiches, ein witziges und gleichzeitig geistreiches Hörbuch, das drei ganz unterschiedliche Menschen hier eingespielt haben, indem sie sich über „Gott und die Welt“ unterhalten. Während die einen g l a u b e n , etwas über den Allmächtigen zu wissen, gibt es andere, wie etwa die Religionswissenschaftler, die etwas zu wissen glauben und gleichzeitig behaupten, die Naturwissenschaftler könnten von Gott nichts aussagen. Die drei Autoren dieses Hörbuches gehören zunächst einmal weder zu den einen noch zu den anderen. Manfred Spitzer ist Neurowissenschaftler und Psychiater, Harald Lesch ist ein Astrophysiker, der an der Hochschule für Philosophie der Jesuiten unterrichtet. Beide haben bei Galila schon das Hörbuch „Big Bang“ veröffentlicht, in dem es um die Themen ging: • Über Gott, den Urknall und den Anfang des Lebens • Über die Evolution des Lebens, der Pflanzen und der Tiere • Über die Evolution des Menschen und des Bewussteins Hier wie dort sind es keine hochwissenschaftlichen Vorlesungen, die die drei Experten hier halten, sondern Vorträge in lockerem Stil, gepaart mit Witz und Charme, sehr gut verständlich, in weiten Teilen sogar regelrecht unterhaltsam. „Gott! Wo steckst du? ist ein Live-Gespräch, das Spitzer und Lesch zusammen mit dem Kabarettisten Günter Paal, genannt „Gunkl“ führen. Hören Sie hinein, und Sie werden mehr über Gott erfahren als sie für möglich hielten.

    Mehr