Chronik des Münchner Marionettentheaters

Chronik des Münchner Marionettentheaters
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Chronik des Münchner Marionettentheaters"

Die Sammlung Puppentheater des Münchner Stadtmuseums gibt mit diesem reich illustrierten Band einen Überblick zu dem 2015 als Vermächtnis in ihren Besitz gelangten Theaterfundus. Ein kommentierter Tafelteil gewährt Auskunft über die Geschichte der Bühne an wechselnden Orten in München bis zur Errichtung des noch heute bestehenden Theatergebäudes in den Anlagen an der Blumenstraße im Jahr 1900. Erstmals werden Aufzeichnungen des langjährigen Mitarbeiters und letzten Direktors des J. Schmidschen Marionettentheaters, Karl Winkler (1884 – 1949), publiziert, in denen er Bericht ablegt über die Entwicklung des Gesamtrepertoires ab 1858 und
die Autoren, die für dieses Theater geschrieben haben, darunter als dem bedeutendsten Franz Graf Pocci. Ein Kapitel widmet sich den bislang kaum behandelten Umständen, die 1933 zur Kündigung der Pacht durch die Münchner Stadtverwaltung führten und damit zum Verlust der Spielstätte für dieses über München weit hinaus bekannte Unternehmen.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783962330521
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:200 Seiten
Verlag:Buch&Media
Erscheinungsdatum:08.08.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Bisher gibt es noch keine Bewertungen zum Buch. Schreibe mit "Neu" die erste Rezension und teile deine Meinung mit anderen Lesern.

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks