Manfred Wolf Sachenrecht

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Sachenrecht“ von Manfred Wolf

Das Studienbuch vermittelt dem Studenten die Grundlagen des Sachenrechts. Dabei legt das Werk besonderen Wert auf die Darstellung der aktuellen, klausurrelevanten Probleme und hält sich deshalb bewusst nicht an den Aufbau des Sachenrechts im BGB. Vielmehr behandelt es das Eigentum mit seinen verfassungsrechtlichen Grundlagen und seinen verschiedenartigen Funktionen vor dem Besitz.§Neben den für den Güterumsatz wichtigen Verfügungsgeschäften wird vor allem den Sicherungs- und Verwertungsrechten ein breiter Raum eingeräumt. Die sonstigen beschränkt dinglichen Rechte werden in einem ihrer praktischen Bedeutung angemessenen Umfang berücksichtigt.§Wichtige Probleme werden durch Beispiele und Fälle erläutert. Die Darstellung orientiert sich im übrigen an zentralen Entscheidungen der höchst-richterlichen Rechtsprechung.§

Stöbern in Sachbuch

Love your body und schließe Frieden mit dir selbst!

Wunderschön und stimmungsvoll illustriert – ein Buch, das man niemals mehr aus der Hand legen möchte.

RubyKairo

Fuck Beauty!

ein recht interessantes Buch über die Schönheit von uns Frauen...zum Nachdenken und zum Schmunzeln

aga2010

Hoffen, dass der Schulbus nicht fährt

Dorfleben pur - Bilder und Sprüche für Landkinder. Ich hatte Spaß daran.

OmaInge

Die Entdeckung des Glücks

Glücklich zu sein ist eine Kunst!

ameliesophie

Was wichtig ist

Eine inspirierende Rede, die vieles enthält, worüber man nachdenken kann. Ein Stern Abzug nur für den Preis.

eulenmatz

Vom Anfang bis heute

Eine lockere Zusammenfassung der gesamten Weltgeschichte für jeden, der einen knappen Überblick haben möchte.

wsnhelios

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • So sächlich

    Sachenrecht

    Holden

    21. November 2017 um 18:36

    M. Wolfs gelungenes Buch zum Sachenrecht, sicherlich eine der schwierigeren Materien, jedenfalls um Längen besser als die schlimme Vorlesung damals in Bremen. Einige Stellen erschließen sich aber erst, nachdem man die entsprechende Vorlesung im Polizeirecht bzw. im Zwangsvollstreckungsrecht gehört hat. Bietet also auch für den fortgeschrittenen Leser noch ausreichend unbekannte Aspekte. Und insgesamt auch meine Lieblings-Jurabuch-Reihe.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks