Manlio Castagna Der Kinotherapeut: 70 Filme für alle Liebeslagen

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Kinotherapeut: 70 Filme für alle Liebeslagen“ von Manlio Castagna

Wie Bridget Jones gebrochene Herzen heilt: Ganz egal ob es um unglückliche Liebe, eine Affäre des Partners oder fehlenden Schwung in der Beziehung geht – für jedes Liebesthema gibt es die passende Therapie. Alles was man braucht: Den richtigen Film für die jeweilige Situation. Manlio Castagnas Filmapotheke liefert genau abgestimmte Empfehlungen, inklusive Dosierung und Warnhinweisen. Ein wunderbares Buch zum Verschenken und selberlesen – nicht nur bei akuten Notfällen!

Schöne Idee, gut aufgemacht, allerdings für meinen Geschmack zu ratgeberisch. Filmwahl: na ja. Zielpublikum: Menschen in Liebeskrisen...

— naninka
naninka

Stöbern in Sachbuch

Mein Kind ist genau richtig, wie es ist

Ein lesenswertes Sachbuch über die Entwicklung des eigenen Wesens- Nicht nur für Eltern Lesenswert!

Diana182

Glück besteht aus Buchstaben

Letztlich eher enttäuschend. Die Autobiographie nahm mehr Raum ein als die Bücher. Außerdem ein paar Taktlosigkeiten.

rumble-bee

Gemüseliebe

Kochbuchliebe!

kruemelmonster798

Green Bonanza

Informativ, interessant & nützlich-nur leider wieder mal ohne Angaben v.Kcal/BE/KH/EW & F, dafür m.entbehrl. Fotos irrelevanter Leute!

RobinBook

Was das Herz begehrt

Tolles Buch mit vielen Erklärungen über unser Herz.

Linda-Marie

Die Welt vor dem Geldinfarkt

Sehr viele hilfreiche Tipps sein Geld zu schützen. Auch Möglichkeiten für Kleinsparer dabei.

Kittycat007

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Filme als Therapie?!?

    Der Kinotherapeut: 70 Filme für alle Liebeslagen
    MissRose1989

    MissRose1989

    29. June 2014 um 00:41

     Filme als Therapie - kann das gehen? Malino Castagna versucht es in seinem Buch "Der Kinotherapeut - 70 Filme für alle Liebeslagen". Der studiere Film- und Kommunikationswissenschaftler geht dabei neben den Gefühle auch viel auf die Leser ein, in dem er vesucht, die Gefühle zu verstehen und dazu die passenden Filme zu empfehlen.  Neben der Beschreibung des Filmes (und den grundlegenen Informationen zu den Filmen) und dem Umreissen de derzeitigen Situation des / der Betroffenen gibt er auch Anwendungsempfehlungen und teilweise sogar eine weiterführende Therapie an die Hand, aber er gibt auch Warnhinweise, in dem Sinne, wenn man bestimmte Filmgenre nicht mag oder mit dem Humor gewisser Länder ein Problem hat. Das Buch ist wirklich eher ein Ratgeber, der für viele Situation sicher hilfreich ist und viele der Filme, die vorgestellt werden, sind wirklich unbekannt. Trotzdem kann man sie in fast allen gängigen Portalen finden, das habe ich selbst mal versucht und man kommt wiklich gut an sie heran. Die Gestaltung des Buches gefällt mir auch sehr gut, es ist eben alles im Stil von Filmen gehalten, jedes neue Kapielt beginnt mit einer kurzen Einführung und dem Kaptieltitel in de Abbildung einer Filmrolle. Wirklich passend zu dem Buch. Trotzdem wird nie versucht, eine Lösung für die Probleme in der Gefühlswelt aufzuzeigen oder den "einen" Weg zu finden, was sehr angenehm ist. Man darf das Buch nicht so sehr als Handbuch für alle Lebens- oder besser Liebeslagen sehen, aber es ist ein Anfang und auch kann ein Film einen Ansatz und eine kurzzeitige Ablenkung bieten. Fazit:  Ein toller Ratgeber mit Filmen, die man wiklich noch nicht kennt und die bestimmt sehr gut in die Gefühlslage der Liebenden oder besser Verlassenen passen und genau die Stimmung auffangen, die dann passen.

    Mehr