Manu Brandt Das Licht in deinen Adern

(20)

Lovelybooks Bewertung

  • 15 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 18 Rezensionen
(9)
(9)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Licht in deinen Adern“ von Manu Brandt

Das Gute kann ohne das Böse nicht existieren. Es herrscht Krieg zwischen Engeln und Gefallenen. Layna muss am eigenen Leib erfahren, was es bedeutet, ein Teil davon zu sein. Sie trotzt ihrem Schicksal und widersetzt sich Himmel und Hölle. Die verbotene Liebe zu einem dieser Wesen zwingt sie, über sich hinauszuwachsen. Doch niemand bricht ungestraft ein Gesetz, das gemeinsam von Gott und Luzifer beschlossen wurde. Der Kampf um Liebe, Frieden und sich selbst verändert nicht nur Layna, sondern die gesamte Welt. Weitere Infos Für mehr Informationen über das Buch oder die Autorin, besucht die offiziellen Seiten: www.manubrandt.de www.facebook.com/ManuBrandtAutorin

Eine himmlich-höllische Geschichte mit Spannung und einer Portion Romantik, die auch zum Nachdenken anregt!

— Sandsch

Ein kurzweiliger Roman, der gut geschrieben ist und mal nicht mit einer klaren Gut-Böse-Einteilung aufwartet.

— Talathiel

Ein wunderschönes und romantisches Buch :)

— Fuchs234

Schöne Geschichte vom Himmel und der Hölle. Gut ist nicht gleich Gut und Böse nicht gleich Böse.

— JessSpa81

Tolle Engelsgeschichte, wo es um Liebe, Freundschaft und den freien Willen geht. :)

— Nightflower

4,5 / 5 Schöne und spannende Geschichte mit ausgefeilten Charakteren und einer wendungsreichen Handlung! Sehr gut geschrieben!

— amigo8347

Eine schöne Geschichte über Himmel und Hölle

— nancyhett

Echt genial geschrieben :)

— Verena20

Erfrischend anderer Kampf zwischen Himmel und Hölle

— LinaLiestHalt

Wo ist bloß der sechste Stern, den ich vergeben will?! Ein klasse Buch mit umwerfender Story und großartigen Charakteren.

— Tintenklex

Stöbern in Fantasy

Götterblut

Ein toller Auftakt mit einem riesigen Cliffhanger.

travelsandbooks

Lord of Shadows - Die dunklen Mächte

noch stärker als der erste Teil! Jetzt heißt es ewig warten auf Teil drei.

lillylena

Nevernight - Die Prüfung

Brutal und unerbittlich. Kämpferisch und mit knallharter Protagonistin. Für meinen Geschmack etwas zu sehr, meinen Nerv traf das Buch nicht.

buchstabentraeumerin

Codex Sanguis - Staffel 1: Septemberblut 1

Eine Reihe, die mich vollkommen verblüfft hat. Vampirlike brutal, düster und vor allem spannend und packend! Äußerst gelungen!!

MiraxD

Coldworth City

Schöne Fantasy-Geschichte :) Aber leider nicht so sehr meins 🙈

the_ocean_of_books

Opfermond - Ein Fantasy-Thriller

Sehr Bildgewaltig, brutal und mitreißend - absolute Leseempfehlung.

libraryfairy

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Engel oder Teufel...

    Das Licht in deinen Adern

    Buecherheike

    12. April 2017 um 21:48

    Verlag: BODSeiten: 369ISBN: 978-3-83-917972-7Worin liegt die Phaszination von Engeln? Sind es die Flügel? Das göttliche? Der ewige Kampf gut gegen böse?Mmhhh, ich weiß es nicht, aber ich bin der Phaszination auch erlegen. Ich habe die Bücher von Jeanine Krock verschlungen (ich liebe ihre Engel) und Manu Brandt muss sich hinter ihnen nicht verstecken. Sie hat hier eine fantastische Geschichte geschaffen. Ihre Worte haben mich sofort in die Geschichte gezogen. Ich habe mit Lay mitgelitten. Ihr Schmerz und ihr Kummer wurden so plastisch beschrieben, dass ich mit ihr geweint habe. Ich konnte es praktisch fühlen. Von der 1. Seite an hatte sie mich und sie hat mich bis zum letzten Punkt auch nicht wieder losgelassen. Wundervoll, ich liebe sie, Daumen hoch und mehr von Manu Brandt.

    Mehr
  • Engel, Teufel und die ganz große Liebe

    Das Licht in deinen Adern

    Elite1304

    04. December 2016 um 18:10

    Leute, ich appeliere an euch. Lest dieses fabelhafte Buch. Ich kann gar nicht nachvollziehen warum hier so wenig Bewertungen über das Buch zu lesen sind. Ich bin absolut begeistert. Ich finde es ungewöhnlich, dass bereits zu Beginn des Buches ziemlich viel passiert, finde das aber sehr gut. Überhaupt gibt es keine Ruhepassagen in dem Buch. Jeder einzelne Charakter ist sehr gut hervor gehoben. Ich finde die Hauptperson Layna wirklich klasse. SIe ist tough und besitzt Durchsetzungsvermögen. In den meisten Büchern sind die Hauptcharaktere etwas naiv und schüchtern, daher fand ich ihre Eigenschaften sehr abwechslungsreich und positiv. Zugegeben, es war mein erstes Buch über Engel, Himmel und Hölle aber ich bin völlig gefesselt. Das Buch ist fantastisch geschrieben, die Handlung detailliert ausgearbeitet und jeder Charakter perfekt beschrieben. Ich freue mich auf weitere Bücher der Autorin.

    Mehr
  • "Manchmal muss man etwas Schlechtes tun,

    Das Licht in deinen Adern

    GabiR

    15. September 2016 um 13:10

    ... um etwas Gutes zu bewirken." Dieser Satz taucht immer wieder auf in diesem faszinierenden zweiten Werk der jungen Autorin, die gerne mehr schreiben würde, allerdings wegen ihres Vollzeitberufes nicht so viel Zeit zur Verfügung hat, wie sie gerne haben möchte. Krieg zwischen Engeln und Gefallenen herrscht seit Jahrtausenden und eines Tages steckt Layna mittendrin, denn wie sie erfahren muss, ist sie eine Nachfahrin von Luzifer. Doch nicht nur von ihm, sondern auch von ..... Nee, das verrat ich euch nicht, sonst haltet ihr mich für verrückt. Dachte ich ja anfangs auch, doch die Erklärungen für ihre Abstammung sind sehr einleuchtend und dem, der ihr Genaueres darüber erzählt, vertraut sie vollkommen. Fast mehr als ihrem besten Freund aus Sandkastenzeiten, der - obwohl beide wie Geschwister fühlen - doch eifersüchtig wird, als plötzlich zwei Männer im Leben von Layna auftauchen, wobei Layna anfangs nicht weiß, wem sie trauen soll. Doch sie bekämpft erfolgreich die zwei Wesen in sich und verändert dadurch nicht nur sich selbst, sondern auch ihr gesamtes Umfeld und die ganze Welt. Als Fantasybuch und Liebesroman angeboten, könnte die Geschichte genau so gut als Krimi durchgehen, denn spannend beschreibt Manu hier eine faszinierende Geschichte um Krieg, Tod, Liebe und Frieden und eben weiße und schwarze Engelsflügel. Schade, dass sie so wenig Zeit hat, ihre Gedanken zu Papier zu bringen, denn ich würde gerne noch viel mehr von ihr lesen. Aber eines hat sie ja noch, das werde ich mir gleich mal holen und hoffentlich genau so begeistert sein. Denn der Schreibstil ist einfach WOW, flüssig, mitreißend, abwechslungsreich und lebendig.

    Mehr
  • Eine himmlich-höllische Geschichte mit Spannung und Romantik

    Das Licht in deinen Adern

    Sandsch

    03. August 2016 um 00:41

    Ich bin sehr gut in die Geschichte um Layna reingekommen. Auch wenn ich anfangs nicht wusste, wohin mich diese Geschichte führen wird, hat sie mich sofort in ihren Bann gezogen. Es geht um Layna - eine ganz normale, junge Frau, die sich eigentlich auf ihr Kunst-Studium konzentrieren sollte. Doch das fällt ihr seit dem plötzlichen Unfalltod ihrer Eltern sehr schwer. Ihr einziger Rückhalt sind ihre beiden Freunde und Mitbewohner. Und plötzlich befindet sie sich mitten im Krieg zwischen Himmel und Hölle, denn Layna ist gar nicht so "normal", wie sie immer dachte. Nach dieser Erkenntnis entwickelt sich die Geschichte zu einem spannenden Fantasyroman, der mich zum einen zum Nachdenken anregte und zum anderen bis zum Schluss fesselte.Die Protagonisten sind liebevoll gezeichnet. Jeder von ihnen hat seinen eigenen inneren Konflikt auszutragen - keiner ist perfekt. Jeder hat seine individuellen Träume, an denen sie festhalten, auch wenn sie unnahbar scheinen, verlieren sie nie ihren Glauben oder Hoffnung. Ich mochte sie alle, jeden auf seine ganz besondere Art und Weise, und konnte sie sofort in mein Herz schließen.Der Schreibstil ist locker und flüssig zu lesen. Es ist in der Erzählperspektive geschrieben und spiegelt so perfekt die verschiedenen Ansichten und Emotionen der handelnden Personen wieder, wobei Layna den Hauptteil einnimmt. Leider fehlte mir zwischen den Perpektivwechseln der einzelnen Protagonisten eine Art Zeichen, denn ab und zu war mir nicht ganz klar, aus welcher Perpektive gerade erzählt wurde. Die Autorin weiß wie man einen Spannungsbogen aufbaut und aufrecht erhält. Sie konnte mich immer wieder mit unvorhersehbare Wendungen überraschen. Laynas Reise durch Himmel und Hölle, die ständige Angst und auf der Flucht zu sein sowie der Konflikt zwischen richtig oder falsch, machten die Geschichte zusätzlich sehr spannend und actionreich, allerdings kommen auch die Emotionen und Romantik nicht zu kurz.Fazit:"Das Licht in deinen Adern" ist eine Geschichte, in der es um Freundschaft, Liebe, Hoffnung und Vertrauen geht. Eine himmlich-höllische Geschichte mit liebevoll gezeichneten Charakteren, die spannend ist und zum Nachdenken anregt, natürlich gibt es auch eine Portion Romantik. Von mir bekommt die Geschichte eine klare Leseempfehlung.

    Mehr
  • Gute Unterhaltung

    Das Licht in deinen Adern

    Talathiel

    29. July 2016 um 13:47

    Seit Jahrtausenden herrscht Krieg zwischen Engeln und Gefallenen und die Studentin Layna gerät mitten in diesen Kampf hinein, denn sie ist ein Teil von Himmel und Hölle. Allen Widrigkeiten zum Trotz, nimmt sie diesen Kampf auf. Wird sie ihn für sich entscheiden? Wer wird gewinnen? Himmel oder Hölle? Manu Brandts Schreibstil ist sehr angenehm. Sie versteht es fesselnd zu schreiben und vor allem ist ihr Buch flüssig lesbar. Die Kapitel haben dabei eine angenehme Länge, im Durchschnitt 18 Seiten und sind sinnvoll getrennt. Zur Protagonistin Layna habe ich eine zwiegespaltene Meinung. Mal fand ich sie ok, mal hat sie mich irgendwie genervt. Layna ist in ihrer Einstellung sehr wankelmütig und ändert ihre Meinung durchaus schnell. Manchmal hat man auch das Gefühl, sie ist leicht zu beeinflussen und handelt auch überstürzt ohne nachzudenken. Ich fand es störend, dass sie auch sehr schnell aufbrausend und sehr zickig wird, andererseits aber auch wieder sehr nett sein kann. Angesichts ihrer Geschichte und Herkunft verwunderte dies aber im Verlauf des Romans nicht, sondern es machte durchaus Sinn. Es passte einfach. Interessant fand ich an diesem Roman, dass hier die Grenzen zwischen Gut und Böse, Schwarz und Weiß doch sehr deutlich verblassen und man am Ende nicht sicher ist, wer zu den Guten und zu Bösen gehört. Das machte die Geschichte interessanter, denn ein klares Einordnen war nicht immer möglich. Ansonsten ist es eine spannende und fesselnde Geschichte, deren Plot gut durchdacht ist und viele Wendungen bietet, die durch unerwartete Entscheidungen und Handlungen gerade durch die doch manchmal etwas wankelmütige Protagonistin entstehen. Einzig das Ende hätte vielleicht etwas kürzer ausfallen können, aber so war es zumindest für mich ein „Wohlfühlende“, das keine Wünsche offen ließ. Ein kurzweiliger Roman, der gut geschrieben ist und mal nicht mit einer klaren Gut-Böse-Einteilung aufwartet. Auch wenn mir die Protagonistin manchmal ein wenig auf die Nerven ging, hat es dennoch Spaß gemacht.

    Mehr
  • Einfach geschrieben und dennoch Spannend

    Das Licht in deinen Adern

    SweetCaro

    28. June 2016 um 14:18

    Layna ist mir ein wenig zu launisch, kann aber gut verstehen dass ihr Leben sie so geprägt hat. Finde es allerdings schade dass sie ihre Talente so wenig nutzt.Tony soll der große Bruder sein, ist meines Erachtens aber eher der kleine Bruder. Er traut sich nicht auf den Tisch zu hauen, geschweige denn Layna zu beschützen.Vicci ist einfach nur ein Sonnenschein und mir am sympathischsten.Etwas negativ finde ich, dass die Charakter alle ziemlich sprunghaft sind. Sie geben zu schnell auf und ändern ständig ihre Meinung.Dennoch stört mich an dem ganzen Buch, dass es aus allen Sichten geschrieben wird und das ohne vorher zu wissen das die Perspektive geändert wird. Klar, so ist die Geschichte ausführlicher, aber es nimmt mir leider auch ein wenig die Spannung.Dennoch ist eine lustige und auch sehr spannende Geschichte. Viele unvorhergesehene Wendungen.Teilweise wird alles super ausführlich beschrieben und man kann sich gut vorstellen wie es alles aussieht.Der Schreibstil ist einfach und flüssig. Mir teilweise leider etwas zu einfach.Dennoch werde ich es guten Gewissens weiterempfehlen können.

    Mehr
  • Ein besonderes Leseabenteuer

    Das Licht in deinen Adern

    annso24

    27. June 2016 um 18:12

    Cover:Mir gefällt das Cover sehr gut! Es zeigt das Buch super im Einklang mit dem Inhalt, denn wenn man LaynasGeschichte gelesen hat, sieht man das Cover wie immer mitganz anderen Augen. Mir persönlich gefällt die mit Blut beträufelte Feder wahnsinnig gut und ich finde, es ist einfach ein toller Blickfang in jedem Buchregal.Inhalt:Mit einem kleinen Anfang, entwickelt sich etwas ganz Großes!"Das Licht in deinen Adern" ist eine ganz besondere Geschichte, die man sich gar nicht traut, mit anderen zu vergleichen. Es ist nicht die einzige Geschichte über Engel doch wahrlich etwas Besonderes. Laynas Geschicht ist mehr als mitreißend. Eine einzige Begegnung vermag es, ihr Leben und ihre Weltanschauung komplett auf den Kopf zu stellen.Die Begegnungen mit dem fremden Thas und Micha können nicht vewirrender sei. Manuela Brandt schafft es, sogar den Leser im dnwissenden darüber zu lassen, wer zu den Guten und Bösen gehört. Das macht die Geschichte umso fesselnder. Hinzu kommen die grandiosen Wendungen, die von der Autorin eingebaut werden. Es gibt Momente, die einen zum Verzweifeln bringen, alle Hoffnungen vergebens sind, man einfach nur geschockt wird oder man vor Glück überläuft. All das bietet dies Geschichte und ist einfach nur zu empfehlen!Charaktere:Layna ist eine spannende Protagonistin, da sie sehr abwechslungsreiche Facetten zeigt, die im Verlauf der Geschichte erklärt werden. Die anderen Charaktere sind sehr individuell und überzeugen in jeder Situation. Man kann sich auf gewisse Weise in jeden hineinversetzen und versteht ihr Handeln. Man kann jedem etwas abgewinnen. Sogar dem Teufel selbst ;)Schreibstil:Manuela Brandt überzeugte mich bereits in "Seelenblau" und auch hier bin ich ein großer Fan ihres Schreibstils. Es trägt viel dazu bei, dass die Geschichte den Leser jede Sekunde mitreißt. Fazit:"Das Licht in deinen Adern" ist eine wunderbare Geschichte, die die Welt der Engel in neuem Licht erstrahlen lässt und ein wahnsinnig tolles Leseabenteuer ist. Ich kann es jedem nur empfehlen, da Manuela Brandt eine weitere faszinierende Geschichte geschaffen hat und auch diese etwas ganz Besonderes ist.

    Mehr
  • Ein spannender, emotionaler Engelsroman der anderen Art

    Das Licht in deinen Adern

    wurm-sucht-buch

    26. June 2016 um 19:55

    Der erste Satz Die Sonne verschwand hinter dem Horizont, während er durch das eiserne Tor des Friedhofs trat. Meinung Durch den Facebookaccount der Autorin wurde ich auf das Buch aufmerksam. Sie suchte Blogger für eine Blogtour. Da mir das Cover und auch der Klappentext sehr gut gefallen haben, habe ich mich natürlich gleich gemeldet. Ich liebe Engelromane! Vielen Dank liebe Manu an dieser Stelle, für das Rezensionsexemplar! Das Cover hat mich gleich auf den ersten Blick begeistert. Es ist einfach wunderschön und passt perfekt zur Geschichte. Wer das Buch gelesen hat, versteht auch die Bedeutung, die ganz anders ist, als man zuerst glaubt. Das Buch ist in der Erzählperspektive geschrieben. So kann man sich in die einzelnen Personen hineinversetzen und die Emotionen und Gedankengänge nachvollziehen. Gleich eines vorab, ich kann nicht wirklich viel zum Inhalt schreiben, da ich sonst zu viel verraten würde. Euch erwartet ein Engelsroman der anderen Art. Ich war auch total überrascht. Hier geht es zwar auch um Gut gegen Böse, aber wer ist gut, wer böse? Diese Ungewissheit hat bei mir dafür gesorgt, dass ich das Buch nicht aus den Händen legen konnte. Es war spannend von Anfang bis Ende! Die unvorhergesehenen Wendungen und Entwicklungen der Protagonisten waren dann noch das Sahnehäubchen. Es gab teilweise so verzwickte Situationen, dass ein Ausweg unmöglich schien. Doch die Autorin hatte so kreative Ideen, die sie dann auch glaubwürdig umgesetzt hat. Layna war teilweise etwas nervig, mit ihren wechselnden Launen und ich hätte sie manchmal gerne geschüttelt. Aber im Großen und Ganzen mochte ich sie gerne. Vor allem wenn man bedenkt, was die arme mitmachen musste und welche Wendungen ihr Leben nimmt. Sie macht eine großartige Entwicklung durch, die mich echt den Hut vor ihr ziehen lässt. Layna wird zu einer wahren Kämpfernatur und widersetzt sich Himmel und Hölle. Unser Herzensengel (dessen Namen ich natürlich nicht verraten werde!) ist einfach traumhaft. Er war mir gleich von Anfang an sympathisch, vor allem durch sein geheimnisvolles Verhalten. Die Charaktere waren alle interessant und sehr gut ausgearbeitet. Mein absolutes Lieblingszitat aus diesem Buch möchte ich euch aber nicht vorenthalten: "Manchmal muss man etwas Böses tun, um etwas Gutes zu bewirken." Der Schreibstil der Autorin ist locker leicht und sehr angenehm zu lesen. Ich bin nur so durch das Buch geflogen. Fazit Ein spannender, emotionaler Engelsroman der anderen Art. Mich hat diese Geschichte absolut begeistert.  Von mir bekommt "Das Licht in deinen Adern" von Manu Brandt eine ganz klare Leseempfehlung. Deshalb vergebe ich gerne 5 Würmchen!

    Mehr
  • Tolle Engelsgeschichte!

    Das Licht in deinen Adern

    Nightflower

    25. June 2016 um 14:19

    Buchinfo: Das Gute kann ohne das Böse nicht existieren. Es herrscht Krieg zwischen Engeln und Gefallenen. Layna muss am eigenen Leib erfahren, was es bedeutet, ein Teil davon zu sein. Sie trotzt ihrem Schicksal und widersetzt sich Himmel und Hölle. Die verbotene Liebe zu einem dieser Wesen zwingt sie, über sich hinauszuwachsen. Doch niemand bricht ungestraft ein Gesetz, das gemeinsam von Gott und Luzifer beschlossen wurde. Der Kampf um Liebe, Frieden und sich selbst verändert nicht nur Layna, sondern die gesamte Welt. Seiten: 376 Cover: Wunderschönes Cover, das gut zum Buch passt. Ich liebe ja Flügel und Federn. Auch der Hintergrund mit dem Licht ist sehr schön. Meinung zum Inhalt: Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Ich liebe Geschichten, wo es um Engel geht. Ich finde, dass die Charaktere gut ausgearbeitet wurden, sodass am Ende niemand nur böse oder nur gut ist. Sowas mag ich immer. Weil die Welt ist nun mal nicht schwarz-weiß. Außerdem ist das Buch durchweg spannend, sodass ich es an einem Stück durchgelesen habe. Auch kommen einige interessant Wendungen vor, die nicht vorhersehbar waren. Manchmal konnte ich aber Laynas Handlungsweise zuerst nicht ganz nachvollziehen, aber dies wurde dann noch ganz gut durch ihr Erbe erklärt. Ein bisschen zu bemängeln hab ich, dass alle ein wenig zu perfekt rüber kommen. Das kann man natürlich damit erklären, dass es eben zB Engel sind, aber mich stört sowas trotzdem inzwischen manchmal ein wenig. Vor allem fand ich es ein wenig übertrieben, dass sich aufgrund von Layna so viel ändert zB im Himmel und der Hölle. Auch konnte ich schnell vorhersehen wer denn am Anfang nun der “Gute” und wer der “Böse” ist, da ich viel Erfahrung im Fantasybereich habe und allgemein in Bezug auf Bücher. Fazit: Tolle Geschichte, wo es um Liebe, Freundschaft und den freien Willen geht.

    Mehr
  • Das Lciht in deinen Adern.

    Das Licht in deinen Adern

    Fuchs234

    24. June 2016 um 17:44

    Ein tolles Buch.
    Die Hauptcharaktere Layna und Thas sind einfach Fantastisch.
    In dem Buch geht es um die Liebe der beiden und die Schwierigkeiten die Sie wegen ihrer unterschiedlichen Blutlinien meistern müssen.
    Viele Engel, Dämonen und Menschen kommen vor , welche man wirklich ins Herz schließt.
    Das Buch ist jedem ans Herz zu legen!

  • Leserunde zu "Das Licht in deinen Adern" von Manu Brandt

    Das Licht in deinen Adern

    ManuBrandt

    Hallo zusammen!Zur Veröffentlichung meines neuen Romans möchte ich eine Leserunde dazu veranstalten und euch ganz herzlich dazu einladen.Wer gerne Geschichten über Fantasy, Engel, Liebe und Freundschaft liest, ist hier genau richtig. Denn obwohl es schon unzählige Bücher über Engel gibt, ist dieses Buch anders. Es hält einige Überraschungen und Wendungen bereit und stellt einiges auf den Kopf.Zum Inhalt:Das Gute kann ohne das Böse nicht existieren.Es herrscht Krieg zwischen Engeln und Gefallenen. Layna muss am eigenen Leib erfahren, was es bedeutet, ein Teil davon zu sein. Sie trotzt ihrem Schicksal und widersetzt sich Himmel und Hölle. Die verbotene Liebe zu einem dieser Wesen zwingt sie, über sich hinauszuwachsen. Doch niemand bricht ungestraft ein Gesetz, das gemeinsam von Gott und Luzifer beschlossen wurde. Der Kampf um Liebe, Frieden und sich selbst verändert nicht nur Layna, sondern die gesamte Welt.Zu gewinnen gibt es 15 eBooks als mobi oder epub.Bei Amazon findet ihr bereits ein paar Rezensionen zu dem Buch: www.amazon.de/Licht-deinen-Adern-Manu-Brandt-ebook/dp/B01ERY5RRK/ref=sr_1_2?s=digital-text&ie=UTF8&qid=1463312191&sr=1-2&keywords=seelenblauEs wäre toll, wenn ihr nach der Leserunde eure Rezensionen auch dort und bei Thalia, Weltbild ect. posten würdet.Auf Facebook und im Netz findet ihr mich übrigens auch:www.facebook.com/ManuBrandtAutorinwww.manubrandt.deBis zum 25.05. könnt ihr euch bewerben.Dafür habe ich lediglich eine einfache Frage an euch:Warum möchtet ihr teilnehmen?Ich freue mich sehr auf eure Bewerbungen und die Leserunde mit euch :) Eure Manu

    Mehr
    • 205
  • Spannende Engelsgeschichte

    Das Licht in deinen Adern

    JessSpa81

    18. June 2016 um 08:27

    Das Buch hat mich sehr gut unterhalten. Es hat einen schönen Schreibstil, welcher einen guten Lesefluss ermöglicht hat. Die Beschreibungen der Stadt und der Umgebung sind sehr gut gelungen, so dass sie in meiner Fantasie richtig gut Gestalt angenommen haben. Die Charaktere sind ebenfalls sehr gut beschrieben. Es handelt sich um eine spannende Geschichte, bei der man am Anfang gar nicht so richtig weiß, wer ist jetzt eigentlich gut oder böse und man von einigen Wendungen überrascht wird.

    Mehr
  • "Manchmal muss man etwas Böses tun, um etwas Gutes zu bewirken..."

    Das Licht in deinen Adern

    amigo8347

    15. June 2016 um 21:37

    Schreibstil: 5 / 5 Das Buch ist durchgehend flüssig und spannend geschrieben! Charaktere: 4 / 5 Layna ist eine interessante Protagonistin; sie war mir aber doch zu wechselhaft und z.T. sehr launisch bzw. hat überstürzt reagiert. Die weiteren Hauptcharaktere sind, genauso wie die Nebenfiguren, sympathisch und haben nachvollziehbar gehandelt. Jeder war individuell aufgebaut und hat sich logisch entwickelt! Geschichte: 4,5 / 5 Der Einstieg in die Geschichte ist mir sehr leichtgefallen. Der Weltenaufbau unterscheidet sich in manchen Teilen von anderen Büchern, die ich in diesem Genre bereits gelesen habe; dadurch war es sehr interessant diesen mit der Zeit zu erfahren. Die Handlung ist spannend aufgebaut und war durchweg nachvollziehbar; gerade durch viele Wendungen und unerwartete Entscheidungen/Situationen wurde es beim Lesen nie langweilig! Das Ende war schlüssig und hat die Geschichte gut abgerundet. ( Cover: 5 / 5 ) Das Cover ist wunderschön! Und genauso wie beim Titel (der ebenfalls perfekt ist!) sieht man es nach dem Lesen ganz anders. Fazit Schöne und spannende Geschichte mit ausgefeilten Charakteren und einer wendungsreichen Handlung! Sehr gut geschrieben! 4,5 / 5 (Die Coverbewertung zählt nicht zur Endbewertung)

    Mehr
  • Das Lich in deinen Adern

    Das Licht in deinen Adern

    91caro

    08. June 2016 um 13:00

    Klappentext:Das Gute kann ohne das Böse nicht existieren. Es herrscht Krieg zwischen Engeln und Gefallenen. Layna muss am eigenen Leib erfahren, was es bedeutet, ein Teil davon zu sein. Sie trotzt ihrem Schicksal und widersetzt sich Himmel und Hölle. Die verbotene Liebe zu einem dieser Wesen zwingt sie, über sich hinauszuwachsen. Doch niemand bricht ungestraft ein Gesetz, das gemeinsam von Gott und Luzifer beschlossen wurde. Der Kampf um Liebe, Frieden und sich selbst verändert nicht nur Layna, sondern die gesamte Welt. Cover:Ich finde das Cover toll! Das Licht und die Feder mit dem Blut drauf passt wirklich gut zu der Geschichte. Meine Meinung/Fazit:Mich hat das Buch richtig gefesselt! Ich konnte es fasst nicht mehr aus meiner Hand geben da es so spannend war. Sämtliche Fragen welche zu Beginn aufkommen, werden von Zeit zu Zeit geklärt. Die Geschichte an sich ist richtig gut durchdacht. Toll fand ich, dass man auch oft Einblick in die anderen Charaktere fand, obwohl der Charakterwechsel oft doch recht sprunghaft war und man sich erst neu orientieren musste. Oft tauschte sich das Gut und Böse auf, die Guten war nicht immer gleiche die Guten und umgekehrt. Fand ich interessant wie die Grenzen zwischen Gut und Böse sich hier vermischten. ‚Manchmal muss man etwas Böses tun um etwas Gutes zu bewirken.‘

    Mehr
  • Rezension zu „Das Licht in deinen Adern“ von Manu Brandt

    Das Licht in deinen Adern

    Yvi33

    04. June 2016 um 21:47

    Meine Meinung:Layna sollte sich im Moment eigentlich auf ihr Studium konzentrieren. Doch nach dem Tod ihrer Eltern fällt ihr das sehr schwer und sie läuft Gefahr, das Semester wiederholen zu müssen. Als wenn das Schicksal es nicht schon schwer genug mit ihr meint, machen plötzlich auch noch Himmel und Hölle Jagd auf sie.Ich mag die Charaktere im Buch sehr. Jeder von ihnen hat seinen eigenen inneren Konflikt auszutragen. Niemand ist perfekt und es ist schwierig, Lösungen für die verschiedenen Probleme zu finden. Doch keiner verliert den Glauben und die Hoffnung und jeder hat seine Träume, an denen er festhält, auch wenn es kein Herankommen zu geben scheint. Das macht es aus, weshalb ich Layna, ihre Freunde und noch einige andere Wesen absolut ins Herz schließen konnte. Oft wird es sehr emotional im Buch, da die Protagonisten viele Schicksalsschläge erleiden mussten und müssen. So plötzlich in einen Krieg zwischen Himmel und Hölle zu geraten und ständig in Angst und auf der Flucht zu sein ist zusätzlich sehr spannend, actionreich und auch grausam.Das Buch ist in der Erzählperspektive geschrieben und spiegelt so perfekt die verschiedenen Ansichtsweisen und Emotionen der handelnden Personen wieder.Der Schreibstil ist so leicht und locker, dass mich das Buch sofort in den Bann ziehen konnte und ich im wahrsten Sinne des Wortes durch das Buch geflogen bin.„Das Licht in deinen Adern“ ist eine Geschichte rund um Freundschaft, Liebe, Hoffnung und Vorurteile, die mich absolut fesseln konnte.Cover:Das Cover sieht richtig klasse aus. Der wunderschöne Himmel im Hintergrund und die blutige Feder geben einen tollen Kontrast ab. Außerdem wird die Thematik im Buch gut wiedergespiegelt.Fazit:Eine tolle Geschichte zwischen Himmel und Hölle! Absolut empfehlenswert!

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks