Manu Joseph

(16)

Lovelybooks Bewertung

  • 42 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 6 Rezensionen
(3)
(5)
(7)
(1)
(0)

Bekannteste Bücher

Das verbotene Glück der Anderen

Bei diesen Partnern bestellen:

Genie ist relativ

Bei diesen Partnern bestellen:

Ernste Männer

Bei diesen Partnern bestellen:

Illicit Happiness of Other People

Bei diesen Partnern bestellen:

The Illicit Happiness of Other People

Bei diesen Partnern bestellen:

The Illicit Happiness of Other People

Bei diesen Partnern bestellen:

Serious Men

Bei diesen Partnern bestellen:

Serious Men

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Faszinierendes Buch!

    Das verbotene Glück der Anderen

    Chimiko

    15. January 2014 um 10:50 Rezension zu "Das verbotene Glück der Anderen" von Manu Joseph

    Dieses Buch gehört für mich wieder zu den Büchern, die mich am Ende 'leer' zurücklassen, weil es eben bereits am Ende ist. Dieses Buch gehört für mich zu den Büchern, bei denen man noch einmal zurück blättert, wieder vorblättert und es geht dennoch einfach nicht mehr weiter. Es ist wieder eine Geschichte aus Indien und wie so viele indischen Autoren schafft es auch Manu Joseph, mich mit seinem Roman in die faszinierende und so andere indische Kultur zu entführen. Man lernt einfach die Menschen und ihr Benehmen kennen, was hier ...

    Mehr
  • Lest dieses Buch!

    Das verbotene Glück der Anderen

    LimitLess

    15. December 2013 um 22:51 Rezension zu "Das verbotene Glück der Anderen" von Manu Joseph

    Wie soll man es nennen? Wie soll man es beschreiben? Wie soll man es erklären? Es? - Na das Buch. Dieses wunderbare Buch. Es ist eines dieser Bücher, welches einen staunend zurücklässt. Staunend über die Geschichte an sich, staunend, wie sie einem präsentiert wird, staunend über das lachende und das weinende Auge, mit denen man dieses Buch liest und sich fragt, ob das überhaupt geht. Mit einer unglaublichen Strategie erzählt Joseph die Geschichte von Unni, einen mysteriösen Jungen, der seine Umwelt mit seinem Scharfsinn und ...

    Mehr
  • Rezension zu "Ernste Männer" von Manu Joseph

    Ernste Männer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    22. April 2011 um 14:03 Rezension zu "Ernste Männer" von Manu Joseph

    Inhalt: Ayyan Mani ist mit seiner Familie in einer trostlosen Hochhaussiedlung von Mumbai gestrandet. Immerhin hat er einen Job am Institut für Forschung und Theorie als Sekretär eines zwar brillanten, aber unerträglichen Astronomieprofessors. Damit sein 10-jähriger Sohn es einmal besser hat, nutzt er seine privilegierte Position im Dunstkreis der Brahmanen und präsentiert Adi als Wunderkind. Mit diebischer Freude trichtert er ihm unsinnige Fragen für den Schulunterricht ein und manipuliert dessen Hörgerät, damit der Junge vor ...

    Mehr
  • Rezension zu "Ernste Männer" von Manu Joseph

    Ernste Männer

    Gospelsinger

    03. November 2010 um 19:01 Rezension zu "Ernste Männer" von Manu Joseph

    Indien ist ein Staat zwischen Tradition und Moderne. Zwar sind die Kasten offiziell abgeschafft, im täglichen Leben aber sind sie nach wie vor präsent. Ayyan Mani gehört einer niederen Kaste an und bewohnt mit seiner Frau und seinem Sohn Adi daher nur eine winzige Wohnung in einer miesen Wohnsiedlung. Aber Ayyan will mehr. Anders als seine männlichen Nachbarn hängt er nicht täglich besoffen herum, sondern hat einen vergleichsweise guten Job. Er ist der Sekretär des Physikers und potenziellen Nobelpreisträgers Arvind Acharya. ...

    Mehr
  • Rezension zu "Ernste Männer" von Manu Joseph

    Ernste Männer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    05. October 2010 um 21:06 Rezension zu "Ernste Männer" von Manu Joseph

    Ayyan Mani wohnt mit seiner Frau und seinem Sohn Adi in den BDD Chawls, einer reichlich trostlosen Wohnsiedlung mit kleinen Einzimmer-Wohnungen, kränklich gelben Fluren und schiefen und krummen Gehwegplatten zwischen den Häusern. Was ihn von den Mitbewohnern unterscheidet: Ayyan hat einen Job und er betrinkt sich auch nicht. Er ist Sekretär von Arvind Acharya, einem bedeutenden Physiker, der während seiner Laufbahn immer wieder reif für den Nobelpreis schien. Der kreative Ayyan hört seinen Chef ab, steuert den Besucherstrom zu ...

    Mehr
  • Rezension zu "Ernste Männer" von Manu Joseph

    Ernste Männer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    27. September 2010 um 15:24 Rezension zu "Ernste Männer" von Manu Joseph

    “Ernste Männer” von Manu Joseph ist ein seltsames Buch. Ich habe es sehr gerne gelesen, doch wenn ich eine längere Pause machte, vermisste ich das Buch nicht. Es ist sehr gut und flüssig geschrieben, man kann der Geschichte leicht folgen, das Erzählte ist interessant – aber nach der Lektüre bleibt nichts zurück. So ein Gefühl überkommt mich eher selten. Denn entweder packt mich ein Buch so richtig oder ich lasse es sein. “Ernste Männer” habe ich zu Ende gelesen, die letzten 50 Seiten sogar verschlungen. Sobald ich aber das Buch ...

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks