Sonja Knips und die Wiener Moderne

Sonja Knips und die Wiener Moderne
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Inhaltsangabe zu "Sonja Knips und die Wiener Moderne"

Obgleich Gustav Klimts bildnis Sonja Knips in allen Publikationen zum OEuvre des Malers abgebildet ist und ihr Antlitz Postkarten, Briefbeschwerer und bucheinbände ziert, wurde der Wirkungskreis von Sonja Knips bislang im Wesentlichen darin gesehen, dass sie zu den wohlhabenden Damen des Wiener Großbürgertums gehörte, die sich von Klimt porträtieren und von Josef Hoffmann Häuser bauen ließ. Bisher unveröffentlichtes Quellenmaterial zeigt, wie eng ihr Leben mit den Wiener Künstlern verbunden: Neben Josef Hoffmann, Anton Hanak und Christa Ehrlich versammelte sie auch internationale Künstler, Adelige und Bohemiens um sich. Henry van der Velde, Peter Behrens und August Lux gingen ebenso in ihrem Salon ein und aus wie Carl Moll, Emilie Flöge oder Mäda Primavesi.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783854983569
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:112 Seiten
Verlag:Brandstätter Verlag
Erscheinungsdatum:01.10.2004

Vorfreude! So freuen sich unsere Leser auf das Buch

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Sachbücher

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks