Manuel Magiera Meine Mutter lebt als Mann

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Meine Mutter lebt als Mann“ von Manuel Magiera

Der kleine Peter wurde als Mädchen geboren und träumte schon mit drei Jahren davon, ein Junge sein zu dürfen. Er realisierte verstandesmäßig sein weibliches Geschlecht, heiratete und wurde die Mutter eines Adoptivsohnes. Dann stellte das Schicksal die kleine Familie der Beamtin und eines Handwerksmeisters auf die harte Probe. Peter litt an einer Geschlechtsidentitätsstörung im Sinne von Frau zu Mann Transsexualität. Als die Diagnose feststand, war Peter bereits achtunddreißig Jahre alt. Für die Familie begann ein Leidensweg, der tragischer nicht sein konnte und mit der Trennung der Eheleute endete. Die Auswirkungen auf das Leben des Sohnes Marcus zeigten sich nachhaltig und fatal. Das Buch erzählt nicht nur die wahre Geschichte der Familie aus Nordfriesland, sondern gibt anhand Peters Erlebnisse und Erfahrungen zusätzlich Auskunft über den Weg der transsexuellen Geschlechtsangleichung von Frau zu Mann. Begriffe werden erklärt und auch Peters Leben nach der Operation wird umfangreich erläutert. Transsexualität stellt eine Störung mit Krankheitswert dar, die allerdings weit über das normale Maß hinausgeht und in alle Bereiche des Lebens involviert ist: Die persönliche seelische Aussöhnung und Selbstfindung, psychologische Behandlungen und Begutachtungen zur Erteilung der Vornamens und Personenstandänderung, medizinische Maßnahmen in Form lebenslanger Hormonbehandlung und geschlechtsangleichender Operationen, psychische und soziale Auswirkungen auf die Herkunftsfamilie ebenso wie Auswirkungen auf die eigene Familie und Kinder, Verhalten und Akzeptanz in der Gesellschaft, insbesondere am Arbeitsplatz. Mobbing ist für transsexuelle Menschen häufig (noch) kein Fremdwort! Diese Geschichte macht Betroffenen Mut, ihren schweren Weg zu gehen und baut Brücken zur „normalen“ Gesellschaft, denn die meisten Transsexuellen sind nichts anderes und wollen auch gar nichts anderes sein: Nur normale Menschen, wie du und ich!

Stöbern in Biografie

Dichterhäuser

Ein großartiges Geschenk an alle, die Literatur & ihre Dichter lieben/besser kennenlernen wollen. Diese Fotos! Ein wahres Fest fürs Auge!

Wedma

Penguin Bloom

Inspiriert einfach...

WriteReadPassion

Und was machst Du so?

Eine interessante Lektüre, die dazu führt, die eigene Biografie und Berufswahl zu hinterfragen.

seschat

Gegen alle Regeln

Sehr persönlicher Bericht, der nahe geht.

miss_mesmerized

Von Beruf Schriftsteller

Ein sehr lesenswerter Einblick in das Leben des berühmten Schriftstellers Haruki Murakami - nicht nur für Bibliophile!

DieBuchkolumnistin

Nachtlichter

Welch kraftvoller, einzigartiger Roman über Schattenseiten und den Kampf zurück ans Licht, über die heilende Wildheit der rauen See ...

DieBuchkolumnistin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen