Manuel Vázquez Montalbán Die Einsamkeit des Managers

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(3)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Einsamkeit des Managers“ von Manuel Vázquez Montalbán

Meisterdetektiv Pepe Carvalho ermittelt im Mord an einem alten Bekannten, Manager eines internationalen Konzerns. Dessen Leiche wurde mit einem Damenslip in der Tasche gefunden. Ein scheinbar klarer Fall: Jaumá, der Frauenheld, hat es mit einem Zuhälter zu tun bekommen. Doch je intensiver Pepe Carvalho forscht, desto stärker bekommt er den Widerstand aus höchsten Industriekreisen zu spüren ... (Quelle:'Flexibler Einband/01.10.2012')

Stöbern in Krimi & Thriller

Memory Game - Erinnern ist tödlich

Interessante Idee einer Alternativwelt, die in einer durchschnittlichen Krimihandlung versandet - da hätte man mehr draus machen können.

DunklesSchaf

Der Knochensammler - Die Rache

Ein zweiter Band, der weit hinter seinem Vorgänger liegt!

Janna_KeJasBlog

Grandhotel Angst

Hat leider meine Erwartungen nicht erfüllt

mj303

Crimson Lake

Ein wahnsinns starker Auftakt zu einer neuen Serie der Autorin Candice Fox.Crimson Lake kann der Hades Triologie absolut das Wasser reichen.

Lischen1273

Cyrus Doyle und das letzte Vaterunser

wieder wendungsreicher spannender Krimi

Rebecca1120

Oxen. Das erste Opfer

Nicht überragender, aber guter Thriller!

_hellomybook_

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Einsamkeit des Managers" von Manuel Vázquez Montalbán

    Die Einsamkeit des Managers

    Duffy

    13. March 2011 um 10:02

    Carvalho muss dieses Mal den Tod eines Managers klären, der ihm nicht unbekannt ist. Dessen Leiche wurde mit einem Damenslip in der Tasche gefunden, der wohl nur den einzigen Sinn hat, eine falsche Fährte zu legen. Carvalho fällt natürlich nicht darauf herein und sieht sich dann aber einem Gegner gegenüber, der um einiges hochkarätiger ist, als ein Zuhälter. Der Gegenwind bläst aus den höchsten Industriekreisen. Montalban versteht es auch hier wieder, die Handlung mit interessanten Exkursen aus Politik, Philosophie und Kochkunst zu würzen. Ein interessantes Ende in der Geschichte und eine neue Verletzlichkeit des Helden gibt diesem Roman eine ungewohnte Nuance, die wir an unserem liebgewordenen Ermittler in dieser ausgeprägten Form noch nicht erlebt haben. Qualitativ bleibt der Roman auf dem gewohnt hohen Level.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks