Manuel Vázquez Montalbán Die Leidenschaft des Schnüfflers

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Leidenschaft des Schnüfflers“ von Manuel Vázquez Montalbán

Stöbern in Sachbuch

Hygge! Das neue Wohnglück

Zuhause einfach glücklich sein: das Buch bietet mehr als Einrichtungstipps, es vermittelt das Hygge-Gefühl in Wort & Bild...

Kamima

Sex Story

Witziges und informatives Comicbuch, welches die sexuelle Entwicklung der Menschheit nachzeichnet.

Jazebel

Gehen, um zu bleiben

Ein wirklich tolles Buch, das mir das ein oder andere Reiseziel echt schmackhaft gemacht hat. Hat mir sehr gefallen :)

missricki

Gemüseliebe

Tolle neue Ideen für vegetarische Gerichte, die einfach und für jedermann nachkochbar sind.

niknak

Die Entdeckung des Glücks

interessanter Überblick zum Thema Glück - nicht nur im Job

Sylwester

55 Jahre Bundesliga - das Jubiläumsalbum

Der Meister der Fußballanekdoten hat wieder zugeschlagen

ech

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Leidenschaft des Schnüfflers" von Manuel Vázquez Montalbán

    Die Leidenschaft des Schnüfflers

    Duffy

    12. November 2011 um 16:06

    Da ja das Essen für Privatdetektiv Carvalho einen großen Stellenwert hat und auch die Romane von Montalban immer wieder mit Rezepten angereichert werden, gibt es hier ein Rezeptbuch. Es sind jedoch nicht nur die Rezepte gelistet, sondern auch Passagen aus den jeweiligen Büchern, in denen gerade dieses Gericht vorkommt. Sehr kurzweilig für Hobbyköche, die sich gleichzeitig noch Appetit auf die Abenteuer des Pepe Carvalho holen wollen. Da von mir die Gerichte nicht nachgekocht wurden und auch ansonsten die Romane schon bekannt sind, unterbleibt hier die Sterne- bewertung. Trotzdem: allerbesten Appetit

    Mehr
  • Rezension zu "Die Leidenschaft des Schnüfflers" von Manuel Vázquez Montalbán

    Die Leidenschaft des Schnüfflers

    Pashtun Valley Leader Commander

    25. September 2010 um 11:51

    Quadratisch, raktisch, gut!!! Schwarz Taschenbuch nimmt keinen Platz weg. Manche erinnern sich an den kriminalistischen Ausflug Johannes Mario Simmerls mit "Es muss nicht immer Kaviar sein." und dem farblosen Thomas Lieben, der versuchte in 70mm Cinemascope das neue deutsche Sternchenwunder zu beschälen. Banal, langweili, igitt und den Fashismus verharmlosend. Hedonist gegen SS. Ganz anders Vaquez Montalbans PEPE CORVALHO. Unschöne Taschenbücher, rororo Paperbacks, stylish 70er Jahre corporated designed schlicht schwarz. Ein Monster von Privatdetektiv, das in Symbiose mit seinem Faktotum Bisquter sich durch Spaniein bis nach Thailand hindurch ermittelt, Kreative Schaffenspausen werden durch die Zufuhr von Kohlehydraten überbrückt und der geneigte studentische Leser erfährt eine Menge über die Grundlagen der französischen und spanischen Küche. Tatort Deutschland: Eine beliebige Küche in den späten 70er Jahre, erste Hälfte der 80er Jahre. Las uns was richtig exotisches Machen....Tzaziki.... ??? Kulinarische verbrannte Erde, erstört durch Generationen von Schichtsalat essenden Nahrungsaufnehmern.... In diese Kerbe schägt Montalban mit den Werken über Pepe Corvalho... und die Summer aller rezepte ist die "Leidenschaft des Schnüfflers". Guten Appetit

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks