Manuel Ziegler

 3.8 Sterne bei 5 Bewertungen
Manuel Ziegler

Lebenslauf von Manuel Ziegler

Ich begann im Alter von 14 Jahren damit, mich mit Netzwerk- und IT-Sicherheit zu beschäftigen. 2012 veröffentlichte ich mein erstes Fachbuch "Facebook, Twitter & Co. - Aber Sicher!" zum Thema Sicherheit in Sozialen Netzwerken. Heute studiere ich Informatik an der TU in München.

Alle Bücher von Manuel Ziegler

Manuel ZieglerSicher in sozialen Netzwerken
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Sicher in sozialen Netzwerken
Sicher in sozialen Netzwerken
 (1)
Erschienen am 09.11.2015
Manuel ZieglerFacebook, Twitter & Co. - Aber sicher!: Gefahrlos unterwegs in sozialen Netzwerken
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Facebook, Twitter & Co. - Aber sicher!: Gefahrlos unterwegs in sozialen Netzwerken
Manuel ZieglerWeb Hacking
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Web Hacking
Web Hacking
 (0)
Erschienen am 05.06.2014
Manuel ZieglerEinstieg in C++ (für Java-Entwickler)
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Einstieg in C++ (für Java-Entwickler)
Einstieg in C++ (für Java-Entwickler)
 (0)
Erschienen am 06.02.2012

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Manuel Ziegler

Neu
Sonnenwinds avatar

Rezension zu "Facebook, Twitter & Co. - Aber sicher!" von Manuel Ziegler

Facebook&Co. sicher - ein Widerspruch in sich
Sonnenwindvor 3 Jahren

Facebook ist heute für viele Alltag. Deshalb ist ein Buch über die Gefahren sehr angebracht. Hier ist der Titel - sicher bewußt - zweideutig: "Na klar will ich Facebook&Co" wider "Facebook will ich, aber es muß sicher sein!"

Schon im ersten Teil wird klar, daß Facebook und andere soziale Netzwerke von Natur aus nicht sicher sein können. Man gibt von vornherein zu viele Daten über sich preis. Aber das ist ja nicht nur hier so: Heute ist schon die Krankenkarte ein datenstehlender Moloch. Und außerdem neigen die Seiten der Betreiber zur Datenspionage. Und dann gibt es noch die kriminellen Elemente, die einen Sport daraus machen, die Daten anderer zu stehlen.

Aber was kann man tun? In erster Linie gilt es zu versuchen, gar keine Daten herauszugeben. Das wird dem sicherheitsbewußten Bürger aber nach Kräften schwergemacht, nicht nur in sozialen Netzwerken. Deshalb heißt der Rat aus diesem Buch, frei übersetzt: Im Grunde sollte man nicht bei sozialen Netzwerken angemeldet sein, aber wer das nicht schafft, muß auf Folgendes achten: ... und dann kommt eine schier unendliche Liste. Die nicht gerade in der Mittagspause abzuarbeiten ist.

Jeder muß also für sich entscheiden, ob er sich diesem Risiko aussetzen will - auf die Gefahr hin, ausgegrenzt zu werden. "Zero" von Marc Elsberg läßt grüßen. Zur Information zum Thema ist das Buch recht ansprechend, wenn auch der kleine Druck nicht gerade ein Lesevergnügen darstellt. Aber wissen sollte man diese Dinge auf alle Fälle!

Kommentieren0
3
Teilen
IraWiras avatar

Rezension zu "Facebook, Twitter & Co. - Aber sicher!" von Manuel Ziegler

Rezension: Facebook, Twitter &Co. - Aber sicher!
IraWiravor 6 Jahren

Einerseits strotzt dieses Buch vor Infos, die mit Sicherheit alle ihre Berechtigung haben, aber - es ist einfach zu wenig umsetzbar.

Ich erinnere mich, dass ich früher immer den Eindruck hatte, alle meine Freunde, die berufllich mit dem Internet zu tun haben, seien irgendwie leicht bis mittelschwer paranoid.
Heute weiß ich, dass die Bedenken durchaus berechtigt sind, aber ich möchte mich trotzdem "normal" im Netz bewegen. Das Internet gehört heute nun einmal zum Alltag, so dass man sich damit und auch mit seinen Gefahren auseinander setzen muss.

Hier ist es gut, dass ein Buch wie dieses einen immer wieder daran erinnert, dass es keine paradiesische Seifenblase ist, sondern ein Ort, an dem man sehr vorsichtig sein muss mit dem, was man wann und wo preisgibt.

Einige der Vorschläge gehen mir einfach zu weit, ich möchte nicht xmal mein Facebook-Profil wechseln oder dergleichen, sondern einfach mit normalen einfachen Mitteln mehr Sicherheit im Netz haben.

Ein weiterer Punkt kommt hier zum Tragen: Es ist alles eher recht trocken und sachlich formuliert. Ich denke, für viele Leser, gerade auch für die Jugendlichen, für die das Thema ja eigentlich besonders interessant ist, bzw sein sollte,  wäre der Zugang einfacher, wenn es etwas lockerer formuliert wäre.

Informativ ist das Buch mit Sicherheit, aber ich fürchte, gerade die Leute, die am meisten davon profitieren würden, werden von der Form und des Ausmasses der vorgeschlagenen Maßnahmen abgeschreckt.


Kommentieren0
13
Teilen
LeseJulias avatar

Rezension zu "Facebook, Twitter & Co. - Aber sicher!" von Manuel Ziegler

Sehr detaillierte Infos, Tipps leider nicht praktikabel!
LeseJuliavor 6 Jahren

Facebook gehört für viele heute einfach dazu und in vielen branchen ist es unverzichtbar. Soziale Netzwerke durchdringen unseren Alltag immer stärker und aus dem Alltag unserer Kinder sind sie nicht mehr wegzudenken!


Doch was verbirgt sich dahinter? Welche Fallen lauern? Was muss man beachten, um unbeschadet durch soziale Netzwerke zu streifen?


In diesem Buch findet der Leser viele detaillierte Berichte und Erklärungen rund um facebook. Einiges ist extrem erschreckend, anders ahnte man bereits.


Leider konnte mich der ratgeber nicht vollends überzeugen. Die Informationsfülle war sehr gut, aber die  Tipps und Hinweise zum sicheren Umgang bzw dem Schutz der eigenen Daten vor dem Ausspionieren und Sammeln durch facebook und daran angegliederte Unternehmen, fand ich wenig hilfreich, da man sich mit einigen Tipps wirklich lächerlich machen würde, meiner Meinung nach.


Das einzige Fazit, welches ich für mich aus dem Buch gezogen habe... sparsam mit Daten umgehen, die Sicherheitseinstellungen mühsam, aber gut durchzugehen und alles einzustellen und regelmäßig zu überprüfen und Werbeeinblendungen zu ignorieren. Und natürlich das eigene Nutzungsverhalten regelmäßig zu hinterfragen.


Insgesamt ein gutes Buch für Einsteiger, die sich womöglich überlegen eine Facebook-Account zu eröffnen, ein stückweit interessant für alle, die bereits bei facebook unterwegs sind (zumindest im hinblick auf ihre Provatsphäre-Einstellungen), aber als Ratgeber zum Schutz der eigenen daten unbrauchbar in seinen Tipps! leider.


Daher auch nur 3 Sterne! (oben versehentlich mit 4 angegeben)

Kommentieren0
29
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
LeseJulias avatar

Der letzte Fragefreitag befasste sich mit einem superaktuellem Thema und hat spannende Diskussionen ausgelöst.

Auch haben wir  bzw. viele von uns festgestellt, dass es einige Dinge zu beachten gibt, wenn man in sozialen Netzwerken aktiv ist.

Aus diesem Grund soll es eine Leserunde zu dem Buch geben, zu der jeder mit und vielleicht auch ohne Buch eingeladen ist, sich zu diesem Thema auszutauschen.

Jetzt wünsche ich allen viel Spaß und neues Wissen...

(...und ich hoffe, ich habe alles richtig gemacht beim Erstellen dieser LR)

Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Manuel Ziegler im Netz:

Community-Statistik

in 8 Bibliotheken

auf 2 Wunschlisten

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks