Manuela Ancutici Ich sehe was, was du nicht siehst - Der verrückte Zoo

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ich sehe was, was du nicht siehst - Der verrückte Zoo“ von Manuela Ancutici

Man möchte seinen Augen kaum trauen, so bunt und quirlig geht es auf Manuela Ancuticis fröhlichen Wimmelfotos zu. Und tatsächlich: Hier gibt es mehr zu entdecken, als der erste Blick vermuten lässt. Alltägliche Gegenstände werden in einem völlig neuen Kontext dargestellt. Die hübschen, kurzen Reime bringen kleine und große Sucher auf die Spur. Jeder Fund ist ein Ereignis, Bild für Bild entstehen neue Geschichten und die Fantasie geht auf Reisen. Dabei werden Aufmerksamkeit, Wortschatz, Konzentration und Gedächtnis geschult und Langeweile hat keine Chance.

Stöbern in Kinderbücher

Camillas geheime Zauberküche

Zufällig entdeckt und sofort geliebt! Jetzt liest und kocht die ganze Familie und amüsiert sich über Missis und Theos Geschichte. Zauberhaft

annemirl

Die drei Magier - Das magische Labyrinth

Es ist lustig, spannend und super abenteuerlich geschrieben!! Super bunt für Kinder und Erwachsene *-*

Exlibris_readmorebooks

Villa Wunderbar - Ein Waschbär zieht ein

Süße kleine Geschichten über einen frechen Waschbären, der bei einer Familie untergekommen ist!

Zyprim

Miles & Niles - Jetzt wird's wild

Toll illustriertes und lehrreiches Kinderbuch

Wolly

Woodwalkers (3). Hollys Geheimnis

Nicht ganz so überzeugend wie Band 2. Aber Hollys Geschichte ist toll.

LillySj

Schatzsuche im Spaßbad

Abenteuerliche Geschichte rund ums schwimmen + Baderegeln

YaBiaLina

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • tolle Beschäftigung, tolle Bilder, wirklich eine gute Anschaffung

    Ich sehe was, was du nicht siehst - Der verrückte Zoo

    Normal-ist-langweilig

    13. July 2017 um 10:47

    Meine Tochter und ich haben früher, als sie noch kleiner/jünger war, die folgende Bücherreihe, ebenfalls aus dem Kosmos Verlag, verschlungen. Jedes Buch musste von uns gelesen, alle Rätsel gelöst und alle Bilder/Teile gefunden werden. Auch heute noch werden diese Bücher immer wieder herausgeholt und mit Freundinnen angeschaut! Unsere Meinung: Beim Aufschlagen des Buches sahen wir schon einen großen Unterschied zu den „alten“ Büchern. In der anderen Reihe waren immer beide Seiten, sprich eine ganze Doppelseite mit Gegenständen bzw. Dingen voll. Alles war bunt und wir haben erstmal Ewigkeiten die Seiten so betrachtet. Die neue, uns jetzt vorliegende Reihe, arbeitet mit einem großen, bunten, über beide Seiten gehenden Bild, das aber nicht die Seiten ausfüllt Die Seiten wirklich sehr ansprechend und wunderschön. Irgendwie ästhetischer und nicht so chaotisch, aber auch ein wenig gepresst. Wie auch bei der anderen Reihe, werden hier in Reimform Rätsel aufgegeben, die es zu lösen bzw. zu finden gilt. Was hat uns gut gefallen: -Die Bilder sind sehr ansprechend und auch unsere 5 jährigen Testleser waren sehr angetan und wollten immer weitersuchen. -Es gibt hier viele bekannte „Gesichter“ und Figuren zu entdecken, was sehr witzig ist: -Auf jeder Seite kann man mehrere Rätsel lösen und ziemlich lange suchen. -Die Rätsel sind teilweise sehr schwierig, so dass auch ältere Kinder ihren Spaß haben werden, da es doch recht lange dauert, die richtigen Tiere oder Bilder zu finden. -Lösungsseiten hinten im Buch helfen aus, wenn man es selbst nicht schafft. -Auf der ersten Seite wird erklärt, wie das Buch „funktioniert“! Was hat uns nicht so gut gefallen: Das Buch wird ab 4 Jahren empfohlen. Unserer Meinung nach fehlen für diese Altersklasse ein paar eher leichte und schnelle Rätsel. Viele der Suchspiele sind sehr schwer: (man muss z.B. 12 Affen suchen – die Kinder können in diesem Alter selten bis 12 zählen). Unsere 5 Jährigen und auch meine Tochter und ich habe teilweise sehr lange suchen müssen, um die Lösung zu finden. Es gibt zwar Lösungsseiten hinten im Buch, aber wer will die denn benutzen? Das macht doch keinen Spaß… ******************* Fazit: Meine Tochter findet die „alten“ Bücher besser. Die Kids waren von diesem Buch hier sehr begeistert, wenn auch die Rätsel teilweise sehr schwer sind. Wir alle lieben solche Bücher, die genaues Suchen und Hingucken fördern, ebenso die Konzentration und auch die Aufmerksamkeit. Durch das selbstständige Bilden von Rätseln werden auch die Kommunikation und das Gedächtnis geschult. Wir finden, dass diese Bücher eine tolle Freizeitbeschäftigung sind und würden diese immer wieder kaufen und auch verschenken! Von uns gibt es verdiente 4,5 Sterne!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks