Blackstorm - Zeit der Erinnerung

von Manuela Fritz 
4,3 Sterne bei19 Bewertungen
Blackstorm - Zeit der Erinnerung
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Michaela11s avatar

Spannende Liebesgeschichte mit dramatischer Vergangenheit.

Nimmerklugs avatar

Auch der zweite Teil der Blackstorm-Reihe überzeugt und macht süchtig nach mehr!

Alle 19 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Blackstorm - Zeit der Erinnerung"

Siegen die Schatten der Vergangenheit über die Liebe?

Noch immer verweilt Kira in Florida an der Seite ihrer großen Liebe. Gerade ist die erste Krise überwunden, da bahnen sich bereits neue Probleme an, mit denen Kira nur schwer umgehen kann. Ryan leidet an Albträumen und schlafwandelt. Dadurch findet er sich nicht nur einmal in gefährlichen Situationen wieder.
Er ist sich sicher ... seine Jugendliebe Sam möchte ihm in seinen Träumen etwas mitteilen. Nur was?
Gemeinsam mit Kira gelingt es ihm schließlich, hinter die Bedeutung der Träume zu kommen. Doch die Enthüllung der verdrängten Erinnerung stellt die beiden vor neue, viel größere Probleme ...

Dies ist Band 2 der Blackstorm - Reihe und sollte nach "Zeit der Veränderung" gelesen werden da die Bände aufeinander aufbauen.

Leserstimmen:
»Eine geballte Ladung Spannung und Geheimnisse.« - Amazon-Kunde
»Dieser Teil ist mir sehr ans Herz gegangen, es hat bei mir das reinste Kopfkino produziert.« -Susi Aly (Magische Momente-Alys Bücherblog)
»Es erwartet die Leser eine romantische und sexy Geschichte mit düsteren Geheimnissen.« - sabi schneider
»Wer Spannung, Erotik, Emotionen...kurz gesagt ein wirkliches Lesevergnügen sucht, ich kann es nur empfehlen!« - Hildchen
»Eine wunderbare Gesichte, die von der ersten bis zur letzten Zeile mitreißend erzählt ist und zum Schmachten einlädt!« - G. P.
»Es ist spannend, erschreckend und er*tisch.« - Agnes aus Bayern
»Die Story ist spannend bis zum Schluss, da es immer wieder brenzlige Situationen gibt, die aufgeklärt werden (müssen).« - Pitti Kö M
»Die Spannung ist von der ersten bis zur letzten Seite durchweg vorhanden und ich bin wieder regelrecht abgetaucht.« - Sunny´s Bücherschloss - Sarah

Außerdem erschienen:
Blackstorm - Zeit der Veränderung (Band 1)
Blackstorm - Zeit der Ankunft (Band 3)
Blackstorm - Turbulente Weihnachtszeit (Dauerhaft für 99 Cent)

Moesha - Die Suche nach Glück

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783738077834
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:405 Seiten
Verlag:neobooks
Erscheinungsdatum:15.07.2016

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,3 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne10
  • 4 Sterne5
  • 3 Sterne3
  • 2 Sterne1
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Die-weins avatar
    Die-weinvor 2 Monaten
    Mir fehlte die übliche Leichtigkeit eines Jugendbuchs ...

    "Blackstorm: Zeit der Erinnerung" ist der zweite Band der Blackstorm-Reihe und baut unmittelbar auf "Zeit der Veränderung" auf. Wenig Zeit ist seit der Enthüllung von Ryans Geheimnis vergangen und nachdem er Kira davon erzählte, wissen beide nicht so recht, wie sie mit der schwierigen Situation umgehen sollen. Während Ryan immer häufiger unter Albträumen leidet und sich durch schlafwandeln zunehmend in gefährliche Situationen bringt, versucht Kira mehr zu erfahren über das, was damals tatsächlich geschah.

    Die Story an sich fand ich erneut super spannend und fesselnd, allerdings empfand ich Kiras Auftreten oftmals ein wenig unglaubwürdig. Mehrere Male wirkte sie sehr viel viel älter als sie tatsächlich war und schlichtweg zu perfekt. Mich nervte das teilweise richtig, wie sie scheinbar immer alles wusste und im Gegensatz zu allen anderen die optimalen Entscheidungen traf.

    Sehr nahe gingen mir die Beschreibungen der Vergewaltigung beziehungsweise wie es überhaupt dazu kam. Ich weiß nicht, ob man solch schreckliche Geschehnisse wirklich in einem Jugendbuch so ausführlich beschreiben muss. Ebenso wie die häufig vorkommenden Erotik-Szenen. Mir wurde das schnell zuviel, sodass ich diese Stellen irgendwann nur noch überflog. Dennoch fand ich die spätere Entwicklung der Paarbeziehung zwischen Ryan und Kira unheimlich spannend zu lesen und möchte natürlich unbedingt wissen, wie diese Reihe weitergeht. Und auch die Nebenhandlung, welche sich vorwiegend um das Pferd Blackstorm drehte, gefiel mir sehr gut.

    Mein Fazit:

    Auch Band 2 der Blackstorm-Reihe konnte mich leider nicht so recht überzeugen und ließ mich eher zwiegespalten zurück. Da ich jedoch unbedingt wissen möchte, wie das Finale ablaufen wird und auch die Hoffnung noch nicht aufgegeben habe, dass die Charaktere sich im dritten Band weiterentwickeln werden, will ich selbstverständlich auch den Nachfolger noch lesen.

    Kommentieren0
    13
    Teilen
    Michaela11s avatar
    Michaela11vor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Spannende Liebesgeschichte mit dramatischer Vergangenheit.
    Eine Liebesgeschichte mit dramatischer Vergangenheit

    Die Liebesgeschichte um Kira und Ryan wird fortgesetzt. 


    Kira und Ryan hatten es zu Beginn nicht leicht. Ihre Liebe musste viele Stolpersteine und Herausforderungen überwinden, die nicht zuletzt mit Ryan's dramatischer Vergangenheit zusammen hängen. 

    Ryan ist ein erfolgreicher Geschäftsmann und hat seine große Liebe gefunden. Sein Leben könnte nicht schöner sein, wäre nicht seine Vergangenheit, die ihn äußerst stark belastet und auch seine Liebe zu Kira ins Wanken bringt. 

    Kira ist stets bemüht Ryan zu unterstützen, für ihn da zu sein und ihn zu versichern, dass nichts sie trennen kann - bis auch sie genaueres über Ryan's Vergangenheit erfährt. 

    Kann die junge Liebe bestehen oder sind die Bürden der Vergangenheit zu schwer?

    Die Handlung ist sehr spannend und durch den flüssigen und leichten Schreibstil lässt sich der Roman in Windeseile lesen. Nach fast jedem Kapitel entfalten sich neue Details über Ryan's dramatische Vergangenheit. Dieser Roman ist kein reiner Liebesroman, er ist gut durchdacht und bietet mit einer tiefgründigen Handlung ein hohes Spannungsfeld.

    Jedoch wäre es kein Liebesroman, wenn nicht viele Liebesszenen vorkommen würden. Mir waren sie oftmals zu detailreich beschrieben und an bestimmten Stellen im Buch zu häufig.

    Dennoch ein sehr lesenswerter Roman - eine sehr gute Mischung aus Liebesabenteuer und tiefgründiger Handlung.

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    GabiRs avatar
    GabiRvor einem Jahr
    Es war wieder spannend, mitreißend und einfach hervorragend

    Kira lebt weiterhin bei und mit Ryan in Fort Myers, die erste große Krise kann ad acta gelegt werden, aber das heißt nicht, dass alles gut ist. Noch immer steht Ryans Geheimnis zwischen ihnen. Mit viel Liebe und Hartnäckigkeit gelingt es Kira, es Ryan zu entlocken. Aber damit kommen neue Herausforderungen auf das junge Paar zu.


    Viel zu lange habe ich gewartet, um den zweiten Band zu lesen, obwohl ich doch so neugierig auf die Fortsetzung gewesen bin, entschuldige Manuela.
    Es war wieder spannend, mitreißend und einfach hervorragend zu lesen, denn Manuela schreibt, dass es schwer ist, das Buch wegzulegen. So schaffte ich es auch an einem sonnigen Tag faul im Garten liegend, das Werk bis zum letzten Buchstaben auszulesen. Und ich werde nicht wieder so lange warten bis ich den dritten Teil verschlinge.
    Fünf Chaospunkte.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    P
    Peanuts1973vor 2 Jahren
    Dramatisch geht es weiter ...

    Nachdem mir bereits der erste Teil sehr gefallen hat, war ich gespannt auf Teil 2. Und auch hier wurde ich nicht enttäuscht. Kira schafft es immer weiter, die Mauer, die Ryan um sich herum aufgebaut hat, einzureißen. Man erfährt, was damals passiert ist, dennoch kommen die beiden nicht zur Ruhe. Mit Kira hat die Autorin eine starke Protagonistin geschaffen, die sehr behutsam und selbstlos versucht, Ryan von seinen Dämonen zu befreien. Auch in diesem Teil ist der Schreibstil fesselnd emotional und hat mich sofort in die Geschichte reinfinden lassen. Im Gegensatz zum ersten Teil enthält dieser Teil mehr erotische Szenen, die sehr gut beschrieben sind und insgesamt in die Geschichte reinpassen. Auch für diesen Teil gibt es eine absolute Leseempfehlung von mir. 

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Nimmerklugs avatar
    Nimmerklugvor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Auch der zweite Teil der Blackstorm-Reihe überzeugt und macht süchtig nach mehr!
    Mach süchtig nach mehr...

    Der zweite Band der Blackstorm-Reihe von Manuela Fritz greift die aus dem ersten Band bekannten Geschichten wieder auf und lüftet endlich Ryans Geheimnis. Doch die Beziehung von Kira und Ryan wird erneut auf eine harte Probe gestellt. Wird die junge Beziehung diese verkraften oder zerbricht diese, ohne eine Chance gehabt zu haben richtig anzufangen...?!?!

    Auch der zweite Roman der Blackstorm-Reihe ist wunderbar sensibel und geistreich geschrieben und bereitet ein großes Lesevergnügen. Die Charaktere werden weiterhin ausgebaut und zeigen eine tolle Entwicklung. Kira bleibt für Ryan weiterhin Fels in der Brandung. Aber auch Ryan ist erträglicher geworden, wobei mich seine Geschichte und die damit resultierenden Folgen nicht kalt gelassen haben. Besonders schön fand ich, dass in diesem Band auf Ian näher eingegangen wurde. Denn dieser spielt keine unbedeutende Rolle in diesem Roman.

    Der zweite Teil enthält im Vergleich zum ersten Teil jede Menge Erotik. Die erotischen Szenen sind authentisch und passen gut in die Geschichte rein. Aber auch an Drama fehlt es in diesem Teil nicht.

    Sprachlich knüpft Manuela Fritz an den ersten Teil an und überzeugt wie gewohnt mit lockerer und leichtgängiger Sprache. Sie schafft es, dass man das innere einer Figur versteht und mit dieser mitfühlt und mitleidet. Man fühlt sich den Charakteren sehr verbunden.

    Das Cover passt wunderbar zum ersten Teil der Reihe und ergibt ein schönes, einheitliches Bild im Bücherregal.

    Das Buch liest sich sehr kurzweilig und macht süchtig nach mehr. Der dritte Teil ist bereits veröffentlicht, sodass der Leser auch nahtlos weiterlesen und noch offenen Fragen aufklären kann. Es bleibt spannend!

    Kommentieren0
    14
    Teilen
    Elenas-ZeilenZaubers avatar
    Elenas-ZeilenZaubervor 3 Jahren
    Kurzmeinung: Ryans Geheimnis überschattet die Beziehung zu Kira. Wird er das Geheimnis lüften?
    Was verbirgt Ryan?

    ‘*‘ Meine Meinung ‘*‘
    Der 2. Teil der Blackstorm-Trilogie dreht sich um Ryan und sein Geheimnis. Als ich muss ehrlich zugeben, dass mir Kira mit ihrem Helfersyndrom total auf den Keks ging. Ist jemand in Not, zwingt sie ihn, sich zu offenbaren. Sie klärt alles, stiftet Frieden, lässt Menschen näher zusammen rücken und rettet die Welt, nein, letzteres tut sie natürlich nicht, aber es hätte mich nicht gewundert. Mir gehen einfach Menschen auf den Keks, die andere zu ihrem Glück zwingen wollen. Ja, es klappt in diesem Buch, aber im wahren Leben sieht das weitaus anders aus. Aber die Charaktere waren lebendig und realistisch geschaffen - ich muss sie ja nicht mögen.
    Jedes Mal, wenn es zwischen Kira und Ryan kriselte, ging es in die Kiste. Das ist auch überaus realistisch, ist zwar nicht meine Auflösung eines Konflikts, aber sehr lebensnah. Wegen dieser erotischen Szenen würde ich das Buch auch erst ab 16 freigeben. Ja, okay, im TV sieht man schon nachmittags Bettszenen, doch auch das befürworte ich nicht.
    Die Story an sich knüpft nahtlos an Band 1 an und die Charaktere werden weiter ausgebaut und zeigen Entwicklungen.
    Also spannend im Sinne eines Krimis ist das Buch nicht, aber ich war äußerst neugierig, wie Fritz den Konflikt auflöst. Das wurde auch geschickt gemacht und ließ mich durch die Zeilen fliegen.
    Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und die erotischen Szenen sind auch niveau- und stilvoll in Szene gesetzt worden.
    Wegen meiner Meckerpunkte gibt es 4 Storm-Sterne, die ich gern vergebe.

    ‘*‘ Klappentext ‘*‘
    Die Liebesgeschichte von Kira und Ryan geht weiter. Auch wenn Kira entschieden hat zu bleiben, ziehen im sonnigen Florida die Gewitterwolken auf. Ryan plagen Nacht für Nacht Albträume. Er beginnt sogar zu schlafwandeln und begibt sich damit mehr als einmal in Lebensgefahr. Immer wieder erscheint Sam in seinen Träumen und versucht ihm etwas mitzuteilen.
    Was verdrängt Ryan? Kann Kira ihm dabei helfen, das Geheimnis zu lüften? Und was hat Brandons neue Freundin Ann mit der ganzen Sache zu tun?

    Kommentieren0
    60
    Teilen
    Ein LovelyBooks-Nutzervor 3 Jahren
    Kurzmeinung: Wesentlich besser als der Vorgänger
    Kira und Ryan, diesmal noch tiefgehender

    Meine Meinung:

    Dieser Band hat mir wesentlich besser gefallen als der Vorgänger, da hier der Stil an sich wesentlich besser angesiedelt ist. Besonders gut finde ich jedoch, dass die Story an sich, komplett an den Cliffhanger von Band 1 anknüpft und man somit komplett und ohne Verwirrung weiterlesen kann.

    Kira und Ryan sind mir hier definitiv ans Herz gewachsen, denn sie sind wesentlich offener und zugänglicher beschrieben als in Band 1.

    Ryan selbst ist auch erträglicher geworden, wozu auch Kira ihren Teil beträgt, denn ihre Liebe wächst mit jedem Band und genau das ist super gemacht. Die Vergangenheit von Ryan scheint gefährlich nahe zu sein, alles zu zerstören und ob das dieser auch gelingt, muss jeder selbst sehen.

    Ich jedenfalls kann die Reihe absolut empfehlen!

    Hier in diesem Band haben beide eine unglaubliche Tiefe bekommen, die mir zudem auch wirklich viel Spaß bereitet hat, denn endlich sind sie nicht mehr ganz so einseitig. Sie beginnen einen mitzureißen.

    Daher bekommt dieser Band 7 Stöberkisten von mir, da es hier eine enorm gute Steigerung gibt und ich die beiden (ja auch Ryan) wirklich unheimlich ins Herz habe schließen können.

    Leseempfehlung pur!

     

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Ein LovelyBooks-Nutzervor 3 Jahren
    Kurzmeinung: noch besser als Teil 2
    wow .. noch besser als Teil 1

    Kurzbeschreibung:
    Die Liebesgeschichte von Kira und Ryan geht weiter. Auch wenn Kira
    entschieden hat zu bleiben, ziehen im sonnigen Florida die
    Gewitterwolken auf. Ryan plagen Nacht für Nacht Albträume. Er beginnt
    sogar zu schlafwandeln und begibt sich damit mehr als einmal in
    Lebensgefahr. Immer wieder erscheint Sam in seinen Träumen und versucht
    ihm etwas mitzuteilen.

    Was verdrängt Ryan? Kann Kira ihm dabei helfen, das Geheimnis zu
    lüften? Und was hat Brandons neue Freundin Ann mit der ganzen Sache zu
    tun?

    Bangen Sie mit Kira um Ryans Leben. Erfahren Sie, welcher Umstand,
    von dem noch nicht einmal Ryan etwas ahnt, ihre Beziehung auf eine harte
    Probe stellt.

    Mein Fazit:
    der 2 Teil ist sogar noch was spannender als der erste.. auch dieser hat mich wieder von der ersten bis zur letzten Zeile in den Bann gezogen..
    Es ist klasse geschrieben, super spannend und in sich fesselnd!

    Die beiden und besonders Ryan gehen durch wahre Gefühlsachterbahnen .. Was Ryan durchmachen muss will, glaub ich, so wirklich niemand.. Aber auch Kira beweist eine unheimliche Stärke und steht ihm zur Seite wann immer er Sie brauch..

    Allerdings fand ich das Ende recht fies.. *gg .. das kam nämlich ziemlich plötzlich und nun beginnt das warten auf Teil 3..

    hab ich schon mal erwähnt das ich warten hasse?? *lach Ich hoffe ich kann bald weiter lesen ...

    Kommentieren0
    54
    Teilen
    sabrinchens avatar
    sabrinchenvor 3 Jahren
    Kurzmeinung: intensive Liebesgeschichte mit besonderem Gefühl
    intensive Liebesgeschichte mit besonderem Gefühl, sympathische Hauptprotagonisten mit Problemen

    Blackstorm Zeit der Erinnerung ist ein gelungener New Adult mit intensiven Erotikszenen und ganz viel Gefühl.
    2. Teil der Blackstormreihe um Kira und Ryan.

    Manuela Fritz hat einen angenehmen Schreibstil der mich wieder sofort in den Bann zieht und mich aus dem Alltag entführt und mir ein Lächeln ins Gesicht zaubert.

    Der Plot schliesst sofort an den 1.Teil an und Kira und Ryan spielen wieder die Hauptrolle.
    Leider überschatten die Ereignisse der Vergangenheit Ryans immernoch die Beziehung und stellen sie damit vor eine Zerreissprobe.
    In der guten Zeit gibt es heissen Sex der hier niveauvoll beschrieben wird, aber des nachts wird Ryan von Alpträumen heimgesucht.
    Selbstzweifel nagen an Ryan und er will das vor Kira geheimhalten. Doch Kira ist stark genug für beide und möchte den Kampf aufnehmen.

    In diesem Band sind mir Ryan und Kira noch mehr ans Herz gewachsen  und ich finde das ihre Charaktere noch mehr Tiefe bekommen haben.
    Auch die anderen Protagonisten im Buch sind weiterhin sympathisch und authentisch.
    Relativ kurze Kapitel halten den Spannungsbogen oben.
    Mal wird aus Kiras und mal aus Ryans Sicht erzählt was der Geschichte noch mehr Intensivität verleiht.
    Man kann dadurch der Handlung gut folgen und ihre Reaktionen nachvollziehen. Mit denen ich oft nicht einverstanden war.
    Aber Manuela hat das so vorgesehen.

    Die Geschichte endet mit einem Cliffhanger und macht Lust auf den nächsten Teil, also Manuela Fritz hau in die Tasten für den letzten Teil.

    Also es erwartet die Leser eine romantisch und sexy Geschichte mit düsteren Geheimnissen.

    Von mir gibt es 4 extra heisse Sterne dafür!


    Kommentieren0
    26
    Teilen
    aly53s avatar
    aly53vor 3 Jahren
    Ein gelungene Fortsetzung um Kira und Ryan

    Kira ist wieder bei Ryan und nimmt ihr Leben zusammen mit ihm wieder dort auf.
    Doch plötzlich plagen Ryan Alpträume und er beginnt zu schlafwandeln.
    Die Lage spitzt sich immer mehr zu.
    Was ist die Ursache für seinen Zustand?
    Wird ihre Liebe dem standhalten können?

    Der Einstieg fiel mir relativ leicht.
    Mit jeder Zeile wird man tiefer in diesen Teil hineingezogen.
    Verzweiflung und Ohnmacht über diese Situation brechen ihre Bann.
    Man  fühlt sich mit jeder Zeile hilfloser.
    Die Liebe der beiden ist mit jeder Zeile spürbar, aber die Verzweiflung und Angst der beiden überwiegt die Gesamtsituation.
    Besonders Kira lag mir hier sehr am Herzen.
    Sie hat sich merklich weiterentwickelt. Manchmal frage ich mich wirklich, woher sie die Kraft nimmt um dem allen standzuhalten.
    Doch nicht nur die negativen Stimmungen machen diesen Teil aus.
    Ian liegt den beiden auch am Herzen und sie schaffen es , etwas in seinem Leben zum positiven zu verändern.
    Doch Ryans Gesamtsituation wird immer verzwickter und gefährlicher.
    Es wird sehr gut dargestellt, wie hilflos man sich in dieser Situation fühlt.
    Uns wird aufgezeigt das die Vergangenheit immer Spuren hinterlässt.
    Manchmal ist sie positiver Natur, aber nicht immer.
    Ryan ging mir auch sehr ans Herz, in diesem Teil hat er uns gezeigt, dass er nicht ganz so unnahbar ist.
    Er zeigt uns einen Blick in seine Seele, die uns verzweifeln lässt. Man möchte ihm einfach nur helfen und muss tatenlos bei seinem Schmerz und seiner Angst zusehen. Das geht zunehmend an die Substanz.
    Und lässt uns das ein oder andere mal weinen.
    Aber ich konnte in diesem Teil , auch das ein oder andere Mal ziemlich schmunzeln.
    Ich fand das hat die Balance gehalten, so wurde nicht alles so schwermütig.
    Mir hat hier auch sehr gut gefallen, dass wir zwar überwiegend alles aus Kiras Sicht erfahren haben, aber auch Ryan hat uns seine Perspektive aufgezeigt. Das hat uns ein besseres Gespür für die Gesamtsituation gegeben. Wir konnten an ihren Gefühlen und Gedanken teilhaben. Das hat dem ganzen eine bessere Tiefe gegeben.
    Leider muss ich aber auch sagen, das mir der erotische Teil nicht so gut gefallen hat. Ganz einfach aus dem Grund, weil ich es zuviel fand.
    Uns wird zwar sehr gut erklärt, warum das so ist und das es so sein muss. Aber mir war es trotzdem zuviel.
    Den zentralen fand ich sehr gut dargestellt, er wirkte authentisch und real auf mich.
    Die Entwicklung von Kira und Ryan hat mir gut gefallen, sie haben einen enormen Fortschritt gemacht.
    Sie bringen beim Leser sämtliche Emotionen zum Vorschein.
    Man ist traurig , aber man kann lachen aber auch weinen.
    Von der grenzenlosen Verzweiflung und Wut die mitunter aufkommt ganz zu schweigen.
    Dieser Teil ist mir sehr ans Herz gegangen, es hat bei mir das reinste Kopfkino produziert.
    Ich hab mir die beiden immer anders vorgestellt, als auf dem Cover.
    In diesem Teil haben die zwei ein noch deutlicheres Gesicht für mich bekommen.
    Es war durchweg sehr spannend gehalten und ich habe mit jeder Zeile mitgefiebert und mitgelitten.
    Als es dann auf den Schluss zuging wurde ich zunehmend atemloser und nervöser, weil es so immens spannend war.
    Der Schlussakt endet mit einem minimalen Cliffhanger und ich bin wahnsinnig gespannt wie es weitergeht im dritten und letzten Teil.
    Auch die Natur und die Umgebung fand ich hier wieder sehr gut dargestellt.
    Es ließ sich wieder superleicht und fließend lesen und mit jeder Zeile merkt man, wie viel liebe in diesem Buch und in der Handlung steckt.
    Die Kapitel haben eine normale Länge, dadurch das dieses Buch einen Sog auf den Leser ausübt, ist man relativ schnell durch.
    Das Cover und der Titel passen gut zum Buch

    Fazit:
    Ein gelungene Fortsetzung um Kira und Ryan.
    Er ist noch besser ausgearbeitet und gestaltet als Teil eins.
    Es geht an die Substanz und lässt uns sehr gut die Verzweiflung und die Angst spüren, die über diesem Buch schweben.
    Es lässt die Emotionen hochkochen und produziert das reinste Kopfkino.
    Eine klare Leseempfehlung von mir.
    Ich vergebe 5 von 5 Sternen, weil es mich vollkommen überzeugt hat.
    Ich freue mich schon sehr auf den dritten und letzten Teil.

    Kommentieren0
    3
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks