Manuela Herzfeld

 4.7 Sterne bei 3 Bewertungen

Neue Bücher

Unsere Lieblingsrezepte: Vier Hände, zwei Herzen, ein Thermomix

 (3)
Neu erschienen am 05.10.2018 als Hardcover bei Lempertz Edition und Verlagsbuchhandlung.

Alle Bücher von Manuela Herzfeld

Süßes Gebäck

Süßes Gebäck

 (0)
Erschienen am 19.10.2016
food with love - 33 himmlische Desserts

food with love - 33 himmlische Desserts

 (0)
Erschienen am 03.08.2018
Sonderheft MIXX: Food with Love

Sonderheft MIXX: Food with Love

 (0)
Erschienen am 30.05.2018

Neue Rezensionen zu Manuela Herzfeld

Neu
MiniBonsais avatar

Rezension zu "Unsere Lieblingsrezepte: Vier Hände, zwei Herzen, ein Thermomix" von Manuela Herzfeld

Unsere Lieblingsrezepte - von meinen Lieblings-TM-Rezept-Bloggerinnen (Herzfeld)
MiniBonsaivor 8 Monaten

Eine gute Mischung toller Rezepte.
Bisher ist alles gelungen was ich gemacht habe.
Und es gibt nur vereinzelte Rezepte, die ich eher nicht machen werde.

Insgesamt eine tolle Sammlung!
Allerdings: wer den Blog aufmerksam verfolgt, der kennt diese Rezepte.
Vorteil: so hat man sie griffbereit im Buch und muss nicht den Laptop in die Küche stellen ;)

Preis 19,99
Gebundene Ausgabe: 160 Seiten Verlag: Lempertz Edition und Verlagsbuchhandlung (27. Oktober 2017) Sprache: Deutsch ISBN-10: 3960589964 ISBN-13: 978-3960589969

Kommentieren0
1
Teilen
Natalie77s avatar

Rezension zu "Unsere Lieblingsrezepte: Vier Hände, zwei Herzen, ein Thermomix" von Manuela Herzfeld

Noch nie haben mich in einem Rezeptbuch so viele Rezepte interessiert
Natalie77vor 9 Monaten

Inhalt:Manuela & Joëlle Herzfeld betreiben den Blog Food with love und zeigen in diesem Buch ihre Lieblingsrezepte für den Thermomix. Egal ob süß oder Herzhaft, hier wird garantiert jeder etwas für seinen Geschmack finden.
Meine Meinung:Wenn man mit so einem "Zaubertopf" anfängt sucht man natürlich nach passenden Rezepten. Immer wieder wurde mir Food with love und dieses Buch empfohlen, so dass ich es natürlich haben musste um mir selber ein Bild zu machen.
Dank dem Verlag kam dieses Buch dann auch recht schnell hier an. Meine Neugier war groß und ich blätterte durch die Seiten. Schnell war klar. Hier ist wirklich für jeden etwas dabei. Wie immer markierte ich mir die Rezepte die ich gerne ausprobieren möchte und noch nie hatte ich in einem Koch- oder Backbuch so viele Marker drin.
Zu Beginn des Buches richten Manu und Joëlle Herzfeld das Wort an die Leser. In dem erfährt man auch das sie schon mehr als 1200 Rezepte kreiert haben, 100 Rezept Highlights findet man nun hier in diesem Buch.Danach folgt das Rezeptregister, sortiert nach Kategorie. Hier finden sichSuppen & Eintöpfe,Salate & Snacks,Dips & Aufstriche,Aufläufe, Pasta & Hauptgerichte,Desserts, Kuchen & süße Backwaren,Brot & Backwarenund Getränke, Sirups & süße Saucen.Das alles auf 160 Seiten, schön in Szene gesetzt mit tollen Bildern, die wirklich Lust auf das Gericht machen.
Die Rezepte selbst sind immer mit Bild, so kann man direkt das Endergebnis sehen. Außerdem ist angeben wie viel Portionen, ob leicht, mittel oder schwer zuzubereiten und wie lange es ungefähr dauert. Alles ist klar gegliedert und bei dem ein oder anderen Rezept gibt es noch Zusatz-Tipps und Hinweise zu den Zutaten. Das einzige was mir ein wenig fehlt sind Kalorienangaben, dass liegt aber an meiner Diät und hat für viele vermutlich gar keinen Mehrwert.
Ich habe bisher drei Rezepte ausprobiert. Zum einen ein Zaziki-Nudelsalat, doch da ich am Ende dann doch keine Tomaten da hatte, bzw. die die ich da hatte waren nichts mehr, gibt es kein Bild. Der Salat war sehr schnell zubereitet und schmeckte wirklich lecker.Zudem gab es bei uns schon die Zupfbrötchen mit Kräuterbutter, die bei mir etwas heller geworden sind und die Steakbutter, die in der Runde guten Anklang fand, als ich all dies zum Grillen mitbrachte. Alles hatte ich innerhalb von zwei Stunden fertig (wenn man die Gehzeit des Hefeteigs außer acht lässt) und es war schön entspannt. Die Rezepte funktionieren also nicht nur für den Thermomix sondern auch für den Monsieur Cousine, was ich auch nicht anders erwartet hatte.
Am Ende sei gesagt das dieses Buch bei uns noch oft im Einsatz sein wird. Es gibt keine Rubrik in der ich nichts gefunden habe. Fast alles ist markiert zum Ausprobieren und ich freue mich schon auf die ganzen leckeren Gerichte.Für mich ist dieses Koch und Backbuch ein echtes Highlight was eine Empfehlung ganz sicher verdient hat und ich würde mich freuen, wenn es noch mehr dieser Bücher von Manuela & Joëlle geben wird, denn auch wenn man viele Rezepte auf ihrer Webseite findet. Hat so ein Buch doch nochmal ein ganz anderen Stellenwert.
Man braucht keine Angst zu haben das einem nur zwei, drei Gerichte zusagen und das Geld zum Fenster rausgeschmissen wurde. Dieses Buch lohnt sich wirklich!!!

Kommentieren0
3
Teilen
Tine_1980s avatar

Rezension zu "Unsere Lieblingsrezepte: Vier Hände, zwei Herzen, ein Thermomix" von Manuela Herzfeld

Tolle Rezepte mit Gelinggarantie
Tine_1980vor einem Jahr

Foodwithlove ist bei Thermomixanhängern (oder wie bei mir mit einem ähnlichen Gerät) wohl vielen ein Begriff. Die zwei Bloggerinnen Manuela und Joelle Herzfeld, Mutter und Tochter, haben ein Kochbuch mit verschiedensten Kreationen herausgebracht, die alltagstauglich sind und wahnsinnig gut schmecken. Hier findet jeder Rezepte, denn von Vorspeisen, Salaten, Hauptgerichten, Nachspeisen oder Getränken ist hier alles geboten.

Als ich mir mein Gerät geholt hatte, mussten doch gleich Rezepte her und bei Google finden sich die beiden Bloggerinnen sehr schnell. Die Blogseite ist unter www.foodwithlove.de zu finden und bietet eine wahnsinnige Menge an Rezepten. In diesem Buch findet man 100 lecker schmeckende Varianten und ich kann euch sagen, es schmeckt toll, es gelingt und ist meist mit gängigen Zutaten zuzubereiten.
 Es gibt für die vielfältigen Einsatzgebiete tolle Rezepte und es ist wirklich für Jeden etwas dabei. Vom „mexikanischen Feuertopf“, der gleich am Geburtstag meines Mannes getestet wurde oder der Nachspeise „Weiße Schokoladencreme mit Erdbeeren“ die es an Weihnachten gab bis hin zu den Hauptgerichten „Köttbullar“ „Non-Fried Rice – All in one oder aber auch bei den Getränken und Sirups die „Salted Caramel Sauce“ (ein wahrgewordener Traum) und dem Kaffeesirup (perfekt für Eiskaffee) wurde ausgiebig gekocht, gerührt und gebacken.
Die Rezepte sind gut gegliedert und die Beschreibung ist sehr verständlich. Einzig bei den Hauptgerichten, die etwas aufwendiger sind, muss man etwas genauer lesen. Eigentlich kann man kaum etwas falsch machen.
Auch die Aufmachung des Buches ist toll. Ich finde es immer spitze, wenn es zu jedem Rezept ein Foto gibt, auch wenn mein Essen natürlich nicht immer so perfekt aussieht, wie auf den Bildern, aber man hat einfach einen Anhaltspunkt.
In vielen Kochbüchern gibt es nur ein paar Rezepte, die einem schmecken oder die man zubereitet. Dies ist hier eher das genaue Gegenteil, denn es gibt Gerichte die man schon in kurzer Zeit öfter zubereitet, viele die einem im Gedächtnis bleiben und die man bei Anderen weiterempfiehlt. Hier gibt es nur wenige Rezepte, die mir nicht zusagen. Großes Lob an die tolle Auswahl.


Tolle Rezeptideen mit Gelinggarantie, sehr vielfältig und gut verständlich. Ich kann dieses Buch nur jedem Besitzer eines Thermis oder ähnlichen Gerät empfehlen, da es ein toller Mix von wohlschmeckenden Gerichten ist und hier wirklich jeder etwas finden sollte.  Volle Empfehlung.

Kommentieren0
46
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 3 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks