Manuela Inusa

 4.2 Sterne bei 876 Bewertungen
Manuela Inusa

Lebenslauf von Manuela Inusa

Zuckersüße Geschichten aus Hamburg: Manuela Inusa, 1981 in Hamburg geboren, wusste schon als Kind, dass sie einmal Autorin werden wollte. Die gelernte Fremdsprachenkorrespondentin arbeitete sich durch verschiedene Jobs, wollte aber eigentlich immer nur eins: Schreiben. Kurz vor ihrem 30. Geburtstag sagte sie sich: Jetzt oder nie! Erste veröffentlichte Kurzgeschichten und inzwischen über zwanzig im Selfpublishing herausgebrachte Kurzromane erreichten viele Leser. Im November 2015 erschien ihr Roman "Jane Austen bleibt zum Frühstück" im Blanvalet-Verlag. Besonders beliebt ist ihre Valerie-Lane-Reihe, die Ende 2017 mit „Der kleine Teeladen zum Glück“ startete. Die Handlung der einzelnen Bände spielt immer in der Valerie Lane in Oxford, wo die Protagonistinnen sich ihre Träume in Form eines kleinen Ladens erfüllen. Die romantische Atmosphäre der Straße scheint auf die Bewohnerinnen überzugehen und so werden Inusas Bücher zu zuckersüßen Geschichten für kuschelige oder leichte Stunden. Die Autorin lebt mit ihrem Ehemann und ihren beiden Kindern weiterhin in ihrer Heimatstadt. In ihrer Freizeit liest und reist sie gern, außerdem liebt sie Musik, Serien, Filme, Tee und Schokolade.

Neue Bücher

Die kleine Straße der großen Herzen

Erscheint am 18.06.2019 als Taschenbuch bei Blanvalet.

Der fabelhafte Geschenkeladen

 (42)
Neu erschienen am 18.02.2019 als Taschenbuch bei Blanvalet. Es ist der 5. Band der Reihe "Valerie Lane".

Der fabelhafte Geschenkeladen: Roman (Valerie Lane 5)

 (3)
Neu erschienen am 18.02.2019 als E-Book bei Blanvalet Taschenbuch Verlag.

Alle Bücher von Manuela Inusa

Sortieren:
Buchformat:
Der kleine Teeladen zum Glück

Der kleine Teeladen zum Glück

 (222)
Erschienen am 16.10.2017
Die Chocolaterie der Träume

Die Chocolaterie der Träume

 (134)
Erschienen am 15.01.2018
Der zauberhafte Trödelladen

Der zauberhafte Trödelladen

 (106)
Erschienen am 18.06.2018
Das wunderbare Wollparadies

Das wunderbare Wollparadies

 (84)
Erschienen am 17.09.2018
Jane Austen bleibt zum Frühstück

Jane Austen bleibt zum Frühstück

 (80)
Erschienen am 16.11.2015
Auch donnerstags geschehen Wunder

Auch donnerstags geschehen Wunder

 (48)
Erschienen am 20.03.2017
Der fabelhafte Geschenkeladen

Der fabelhafte Geschenkeladen

 (42)
Erschienen am 18.02.2019
Weihnachten in Cinnamon Falls

Weihnachten in Cinnamon Falls

 (21)
Erschienen am 27.10.2014

Neue Rezensionen zu Manuela Inusa

Neu
T

Rezension zu "Jane Austen bleibt zum Frühstück" von Manuela Inusa

Jane Austen bleibt zum Frühstück
Tanja_Wiegelvor einem Tag

Klappentext:

Was würden Sie tun, wenn Sie morgens
eine Fremde in ihrem Bett vorfinden, die
sich dann auch noch als die echte Jane
Austen entpuppt? Die vom Liebeskummer
geplagte Buchhändlerin Penny Lane ist
erst mal schockiert, doch dann ist die
Freude über ihren unerwarteten Gast
groß – denn wer kennt sich in Herzensangelegenheiten
besser aus als ihre
Lieblingsschriftstellerin? Während Penny
die Autorin mit Falafel, langen Hosen
und Fernsehern vertraut macht, hilft ihr
Jane mit Verstand und Gefühl in Sachen
Liebe auf die Sprünge. Doch wer hätte
gedacht, dass auch Jane ausgerechnet
im 21. Jahrhundert ihrem Mr. Darcy begegnen
würde?

Meine Meinung:
Penny ist immer noch unglücklich über die Trennung von ihrem Freund. Sie liebt Bücher über alles und Jane Austen ist ihre Lieblingsschriftstellerin. Vor dem Einschlafen wünscht Penny sich Jane an ihre Seite, damit sie ihr in Liebesdingen auf die Sprünge hilft.

Jane liegt unglücklich im Bett neben ihrer Schwester. Sie hat ihren Mr. Darcy verloren bzw. darf ihre Liebe nicht sein, sie ist nicht standesgemäß für seine Familie. Sie fragt sich vor dem Einschlafen, ob sie sich je wieder verlieben kann.

Dann passiert das Unglaubliche und Jane Austen erwacht neben Penny. Nach dem ersten Schreck weiht Penny Jane nach und nach in die Neuerungen der Neuzeit ein. Es entstehen lustige Situationen, hat Jane doch noch nie ein Auto, Flugzeug, Computer usw gesehen, auch ist die Sprache von Jane ja eine völlig andere als heutzutage. Jane verbrüdert sich mit Penny's Bruder und dessen Freund und gemeinsam schmieden sie einen Plan... Ob Penny ihre Liebe zurück bekommt und kann Jane sich nochmal verlieben?

Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Ich liebe die Bücher von Manuela Inusa, der Schreibstil lässt sich sehr flüssig lesen und sowohl Penny als auch Jane sind mir sehr sympathisch. Eine sehr liebevolle und humorvolle Zeitreise.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Der fabelhafte Geschenkeladen" von Manuela Inusa

Ein wieder wunderbarer Roman über die Valerie-Lane
booknerd84vor 3 Tagen

Titel: Der fabelhafte Geschenkeladen Autorin: Manuela Inusa Verlag: Blanvalet Seitenanzahl: 348 Seiten
Inhalt/Klappentext:

Orchid liebt ihren kleinen Geschenkeladen, mit dem sie sich ihren Lebenstraum erfüllt hat. In Orchid's Gift Shop gibt es alles, was das Herz begehrt: wunderbare Düfte, Badeperlen und selbstgemachte Kerzen. Doch das größte Geschenk, das Orchid anderen gibt, ist ihre Zeit. Immer gut gelaunt hat sie ein offenes Ohr für jedermann. Nur ein Mensch vertraut sich ihr nicht an, und das ist ausgerechnet Orchids Freund Patrick. Schon länger scheint es in ihrer Beziehung zu kriseln, doch selbst Orchids beste Freundinnen wissen keinen Rat. Und als Orchid endlich beschließt, Patrick vor die Wahl zu stellen, erfährt sie etwas, das sie nie für möglich gehalten hätte. 

Mein Fazit:

Und auf ein Neues hat mich die Autorin Manuela Inusa voll und ganz überzeugen können. Ihre wunderschönen Geschichten aus der Valerie Lane fesseln mich einfach immer wieder. So auch dieses Mal. Der leichte Schreibstil der Autorin hat mich erneut wieder so durch die Seiten fliegen lassen.

Man fühlt sich bei jedem Buch über die Valerie Lane, als ob man nach Hause käme. Natürlich sind auch wie bei den vorherigen Büchern wieder die altbekannten Personen dabei. Dieses mal geht es um Orchid die man ebenfalls schon kannte, jedoch eher einen sehr ruhigen Charakter hat. So ist sie mir zwar in den anderen Büchern schon aufgefallen, aber ich kannte sie bisher noch nicht so gut wie alle anderen. 

Das Ende kam dieses mal mit einem sehr überraschenden Schluss, mit dem ich keineswegs gerechnet hatte. Aber gerade solche überraschenden Momente, machen ein gutes Buch ja auch aus. 

Wer also eine Buchreihe zum wohlfühlen sucht und sich in einem Buch einfach fallen lassen möchte, dem kann ich diese Reihe nur ans Herz legen. Von mir gibt es für diesen schönen Roman 5 von 5 Sterne!

Liebe Grüße
eure Jasmin (booknerd84)

Kommentieren0
0
Teilen
M

Rezension zu "Der fabelhafte Geschenkeladen" von Manuela Inusa

Ein überraschendes Ende
maikeliestsichwegvor 7 Tagen

Ich kann nur sagen, dass Manuela Inusa es wieder geschafft hat mich zu fesseln. Die Valerie Lane ist für mich nach Hause kommen und Wohlfühlen. Jedes Mal bin ich in der Valerie Lane und bin ein Teil der Geschichte. Auch dieses Mal wieder. Orchid war für mich bisher die Ruhige und man wusste nicht viel von ihr. Orchid ist eine liebenswerte Frau, die mir gleich sympathisch war. Auch ihre Verzweiflung, dass Patrick sich nicht öffnet und ihr erzählt, was los ist, verstehe ich vollkommen. Schließlich möchte man von seinem Partner alles wissen, auch die Vergangenheit.
Patrick ist segr verschlossen und ich hatte am Anfang Probleme ihn zu verstehen. Doch im Laufe der Handlung konnte ich ihn verstehen, warum er so verschlossen ist und nicht viel von sich Preis gibt.
Ihre Freundinnen Laurie, Keira, Susan und Ruby waren mir wieder sympathisch und ihr Zusammenhalt ist einfach toll. Manuela Inusa hat mich am Ende des Buches vollkommen überrascht, da der Leser was ganz anderes erwartet.
Dieser Roman begeistert mit viel Emotionen und einem überraschenden Ende

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Fünf Autorinnen schlieβen sich zusammen, um über eine gemeinsame Leidenschaft zu schreiben: Tattoos!
Von witzigen Begebenheiten, phantastischen Elementen bis hin zur verlorenen Liebe und mysteriösen, ungeklärten Fällen umfasst die Tattoo-Anthologie mehrere abwechslungsreiche und spannende Geschichten, die in andere Welten entführen. Die Kurzgeschichten haben jeweils eine Länge von 40.000 bis 60.000 Zeichen, sind also etwas länger.

Wir, die Autorinnen der Anthologie möchten euch zu einer Leserunde einladen. Dazu verlosen wir 10 e-books, die wir im mobi. und im epub. Format zur Verfügung stellen.

Kurzinhalte: MANUELA INUSA - Camden Town
Zwölf Jahre ist es her, dass Kendra ihr Leben als Ehefrau und Mutter hinter sich ließ, nur um vier Monate und ein Tattoo später wieder zu ihrer Familie zurückzukehren. Auch wenn sie fortan ihre eigenen Gefühle in den Hintergrund stellte, war da immer diese Sehnsucht ... nach Camden Town.
Nun holt die Vergangenheit sie jedoch ein und sie verschwindet erneut, dieses Mal soll es für immer sein. Aber kann man einfach dort weitermachen, wo man aufgehört hat?

ROBERTA GREGORIO - G wie Greta, R wie Rocco
Rocco steht vor dem Scherbenhaufen seines Lebens: null Zukunftsperspektive, null Motivation. Er ist pleite und muss wieder bei Mamma im kleinen Ort im Süden wohnen, aus dem er vor vielen Jahren geflohen ist. Frauen in seinem Leben gibt es keine, auβer Greta, seine Jugendliebe, von der er plötzlich ständig träumt, zu der er aber seit damals keinen Kontakt mehr hat. Und dann ist da noch Fede, eine ehemalige Schulkameradin, die ihm vorschlägt, nach Greta zu suchen.
Wird Rocco Greta finden?

MIA BERNAUER - Silverlines
Du glaubst, es gibt keine Wesen, die deine Träume kennen? Dann haben die Traumdiebe gute Arbeit geleistet.
Die junge Jocelyn ist eine der letzten ihrer Art und gerät in die Fänge des charismatischen Illusionserschaffers Gabór. Hat auch er es auf deine Träume abgesehen?

NINA C. HASSE - Der Traum von Fliegen
Eigentlich wollen Remy Lafayette und Detective Madeline Vezér einen vergnüglichen Nachmittag in "Barry Bartleby’s Kabinett der Wunderlichkeiten und Kuriositäten" erleben, doch dann geschieht ein Unglück: Eine Artistin stürzt während ihres Auftritts ab und stirbt. Ein Unfall – oder nicht?
Bei ihren Ermittlungen in der Zirkustruppe stoßen die beiden auf zahlreiche Ungereimtheiten und einen Gegner, der ihre Nachforschungen mit allen Mitteln verhindern will …

ARWYN YALE - Oscar
Josies Schwester Isabell verschwand vor einem Jahr spurlos auf der Rückfahrt von Köln nach Hamburg. Seitdem quält Josie die Frage, ob sie ihr altes Leben hinter sich lassen wollte, oder ob ihr etwas zugestoßen ist. Doch hätte sie wirklich ihren kleinen Sohn zurückgelassen?
Das ohnehin angespannte Verhältnis zu ihrem Vater belastet Josie zusätzlich.
Auf einer Familienfeier kommt es zum Eklat und das Geheimnis um Isabell scheint eine unerwartete Wendung zu nehmen ...

Wenn Ihr an der Leserunde teilnehmen wollte, schreibt einfach einen Kommentar. Wer mag, kann folgende Frage beantworten: Habt Ihr ein Tattoo und wenn ja welches und hat es eine spezielle Bedeutung? Wenn Ihr keins habt, hättet Ihr gerne eins und wenn ja, welches Motiv?

Aus Gründen der Fairness möchte ich Euch bitten, Euch nur bei der Leserunde zu bewerben, wenn Ihr auch wirklich Zeit habt zeitnah mitzumachen. Das Schreiben einer Rezension ist die einzig weitere Bedingung, hier bei Lovelybooks, und gerne auch auf Amazon. Und wer mag, natürlich auch auf seinem Blog. Bei Fragen, keine Scheu, wir antworten gerne. LG Arwyn.
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Manuela Inusa wurde am 17. September 1981 in Hamburg (Deutschland) geboren.

Manuela Inusa im Netz:

Community-Statistik

in 780 Bibliotheken

auf 344 Wunschlisten

von 35 Lesern aktuell gelesen

von 24 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks