Manuela Inusa Spiegel der Vergangenheit: Young Adult Fantasy

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Spiegel der Vergangenheit: Young Adult Fantasy“ von Manuela Inusa

*** Nur für kurze Zeit zum Einführungspreis von 0,99 € statt später 3,99 € *** Eigentlich hatte die 16-jährige Belinda sich ihre Sommerferien in Chicago anders vorgestellt. Dann aber kommen ihre Workaholic-Eltern auf die völlig verrückte Idee, auf Safari nach Afrika zu gehen und sie zu den Großeltern in das 700-Einwohner-Kaff Lanesboro, Minnesota abzuschieben. Dort wird sie nun frühmorgens vom Hahn geweckt und soll ihren Großeltern, die praktisch Fremde für sie sind, auf der Farm helfen. Belinda langweilt sich fast zu Tode. Das einzig Spannende ist die alte verschlossene Scheune, die auf merkwürdige Weise nach ihr ruft. Als sie sich heimlich Zutritt verschafft, entdeckt sie darin ein magisches Spiegellabyrinth, das sie – bevor sie weiß, wie ihr geschieht – ins Jahr 1922 katapultiert. Belinda findet sich auf einem Jahrmarkt wieder und ist nicht nur von dem bunten Treiben fasziniert, sondern viel mehr noch von dem charismatischen Trickbetrüger Max, der den Sommer ganz unerwartet zum besten ihres Lebens werden lässt. Textauszug: "Alles war total surreal, die Menschen um sie herum, die Musik, die anders war als jede Musik, die sie kannte; und jetzt wusste Belinda endlich, woran sie das alles erinnerte: an `Alice im Wunderland´, die durch ein Loch in eine andere Welt geschlüpft war. Sie kam sich fast so vor wie Alice, es fehlte nur das weiße Kaninchen. Wie aus dem Nichts stand plötzlich ein Mann vor ihr – ein Mann mit zwei Köpfen. Da wusste sie, dass sie doch träumen musste. Sie war in ihrem eigenen Wunderland gefangen." - 310 Buchseiten - Für Leserinnen ab 12 Jahren -

Der Schreibstil war angenehm, allerdings gingen viele Dinge für meinen Geschmack viel zu schnell und das Ende hat mir nicht gefallen.

— Sybbie
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • schöner Titel für verregnete Tage und ruhige Stunden

    Spiegel der Vergangenheit: Young Adult Fantasy

    VinyaMoore

    04. October 2016 um 22:30

    Ich finde, dass die Autorin einen super Schreibstil hat und ich habe das Buch, für meine momentanen Verhältnisse, echt verschlungen. Die Storyline ist super - eine fesselnde Geschichte, die mich mitgerissen hat ... jetzt komm mein Aber ... Ich bin vom Ende leider etwas enttäuscht und hätte mir persönlich gewünscht, dass es zum einen anders ausgeht und zum anderen doch noch ein wenig länger wäre, denn es endet doch sehr abrupt. 

    Mehr
  • Wundervoll

    Spiegel der Vergangenheit: Young Adult Fantasy

    IchLiebeSignierteBücherUndEbooks

    16. May 2016 um 12:11

    Spiegel der Vergangenheit Von Manuela Inusa Die 16-jährige Belinda verbringt ihre Sommerferien in dem kleinen Kaff Lansboro, anstatt mit ihrer besten Freundin, bei ihren fast völlig fremden Großeltern. Das hat sie ihren Eltern zu verdanken, die für eine Safari Tour nach Afrika fliegen. Das Leben auf der Farm langweilt Belinda anfangs extrem. Sie wird früh morgens vom Hahn geweckt und hilft ihrer Grandma bei den Alltäglichen Dingen. Eines Tages wird nach ihr gerufen. Die alte verschlossene Scheune ihrer Großeltern ruft nach ihr. Kann das sein???? Belinda verschafft sich heimlich Zutritt und entdeckt darin das alte Jahrmarkt Karussell und ein magisches Spiegellabyrinth. Sie liebt Spiegel, beim durch gehen wird sie plötzlich in einen von ihnen gezogen. Belinda findet sich auf einem Jahrmarkt im Jahr 1922 wieder. Sie ist begeistert von der Vergangenheit und von diesem Jungen. Max. Die Reise in die Vergangenheit wird ihre und die Zukunft ihrer Familie verändern. Dies wird der beste Sommer ihres Lebens. Manuelas Buch habe ich zufällig entdeckt und ich bin mega mega froh darum. Das Cover ein Traum, der Klappentext spannend also hieß es direkt Zuschlagen. Storys die in der Gegenwart und Vergangenheit spielen finde ich immer sehr interessant und ich wurde absolut nicht enttäuscht. Als Belinda auf dem Jahrmarkt 1922 war, hat sie mich mit genommen. Ich hab die Hotdogs gerochen, die Zuckerwatte geschmeckt und die Stimmung gefühlt. Die Autorin hat mit soviel Liebe und Gefühl geschrieben das es mir wirklich schwer viel das Buch weg zu legen. Von der ersten bis zur letzten Seite würde ich verzaubert von Manuela. Klare Leseempfehlung von mir 5 von 5 Lesesterne ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks