Manuela Kuck Tod in Wolfsburg

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(2)
(3)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Tod in Wolfsburg“ von Manuela Kuck

Johanna Krass ist Sonderermittlerin beim BKA in Berlin und wird bundesweit eingesetzt. Der Tod der fünfzehnjährigen Karen führt sie in ihre Heimatstadt Wolfsburg. Das Mädchen stürzte angetrunken und mit Drogen vollgepumpt auf den Bahngleisen zwischen Wolfsburg und Vorsfelde und wurde von einem Zug überfahren. Der Fall, zunächst als tragischer Unfall zu den Akten gelegt, wird erneut aufgerollt, weil Karens Großmutter darauf beharrt, dass ihre Enkelin dem kaltblütigen Mord einer Mädchengang zum Opfer fiel. Schließlich wird die alte Frau selbst vor einen Bus gestoßen. Als dann noch eine Klassenkameradin Karens Selbstmord begeht und einen bestürzenden Abschiedsbrief hinterlässt, gelingt es Johanna Krass, die richtige Spur aufzunehmen.

Hat sich sehr gut gelesen und war spannend,

— JueSy

Stöbern in Krimi & Thriller

Geheimnis in Rot

Klassischer Cosy-Crime für eine toll Weihnachtsstimmung

Silbendrechsler

Der Knochensammler - Die Rache

Deutlich schwächer als der erste Teil.

Tichiro

Im Traum kannst du nicht lügen

Majas Gedanken haben mich von der ersten Seite an fasziniert und ich las das Buch gespannt, weil auch ich die Wahrheit erfahren wollte.

misery3103

Crimson Lake

Unglaublich spannend bis zur letzten Seite

Faltine

Die Attentäterin

Das Buch hat mir ausgesprochen gut gefallen.

klaraelisa

Rot für Rache

Ganz tolle Fortsetzung!

Daniel_Allertseder

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Kein Kuschelkrimi

    Tod in Wolfsburg

    silberfischchen68

    27. March 2013 um 19:34

    "Tod in Wolfsburg" ist der erste Teil um die BKA-Ermittlerin Johanna Krass, die es immer wieder aus Berlin nach Niedersachsen verschlägt. Ich hatte mehr zufällig mit dem dritten Teil der Reihe "Berlin-Wolfsburg" angefangen und dann beschlossen, die Reihe noch einmal von vorne zu beginnen. Johanna Krass ist nicht wirklich eine charmante Persönlichkeit, aber eine engagierte Ermittlerin, die sich sehr in ihren Fällen festbeißt. Freunde macht sich sich in der Regel dabei nicht viele... Die Handlung geht unter die Haut, gerade wenn man selbst Kinder hat und darüber nachdenkt, was an Schulen alles möglich ist, wenn Gangs aus Jugendlichen - hier gewaltbereite Mädchen -  das "Regiment" übernehmen. "Tod in Wolfsburg" ist kein Kuschelkrimi, eher ein ziemlich ungemütliches Buch mit unbequemen, rohen Menschen. Der Fall selbst ist ziemlich gradlinig und schnörkellos. Keine Überraschungen, aber solide gestrickt und sauber aufgelöst. Wenn auch nicht ganz: das was mir bei "Berlin-Wolfsburg" schon so gut gefallen hat, war auch hier so: Die Auflösung des Falles kommt nicht in einem furiosen Finale sondern wie in der Realität auch nach und nach mit Teilerfolgen. Und nicht alles wird zum Schluss geklärt, es bleibt auch etwas unerkannt. Ich freu mich auf den nächsten Teil *Wolfstage*

    Mehr
  • Rezension zu "Tod in Wolfsburg" von Manuela Kuck

    Tod in Wolfsburg

    Cibo95

    24. February 2011 um 13:26

    Ein guter Krimi mit sehr viel Lokalkolorit aus Wolfsburg ... ich arbeite in WOB und lebe in GF, bin auch viel in BS, so dass ich alle Handlungsorte gut kannte. Daher gefiel mir der doch sehr düstere Krimi gut. Eins ist am Ende klar, unsere Gesellschaft und viele Menschen sind ziemlich kaputt. Drogen, Erpressung unter Schülern, Vergewaltigungen, Mord ... einfach schrecklich. Die etwas unkonventionelle Kommissarin aus Berlin (BKA) mit Wolfsburger Wurzeln ermittelt in einem Fall, der eigentlich schon als Unfall zu den Akten gelegt wurde ... doch die Großmutter des Opfers lässt nicht locker und als sie dann auch noch bedroht wird, schaltet sie die Polizei ein und bittet diese um Neuaufnahme des Falls. Was die Kommissarin Johanna dann mit Hilfe der Wolfsburger Polizei aufdeckt, ist alles andere als Kinderkram. Gut, aber ich kann mir vorstellen, dass die Erwähnung sehr vieler Orte Leser mit wenig oder gar keinen Ortskenntnissen eher langweilt ... kann ich aber als Ortsansässige nicht beurteilen ;-)

    Mehr
  • Rezension zu "Tod in Wolfsburg" von Manuela Kuck

    Tod in Wolfsburg

    Gospelsinger

    12. October 2010 um 13:15

    Das Klima an den Schulen ist rauer geworden, und die Kindheit kann heutzutage sehr schnell vorbei sein. Für die Wolfsburgerin Karen ist nicht nur die Kindheit, sondern das ganze Leben vorbei, denn sie liegt tot auf dem Bahngleis. Ein tragischer Unfall, denkt man. Schließlich war die 15jährige Karen betrunken und mit Drogen vollgepumpt, da passiert so etwas schon einmal. Wenn da nicht die Oma wäre, die von Mord redet und steif und fest behauptet, sie selbst sei Opfer eines Mordversuchs geworden. Hirngespinste einer alten Frau, die mit dem Verlust der Enkelin nicht klar kommt? Oder steckt doch ein Verbrechen dahinter? Praktisch, dass man eine BKA-Ermittlerin zur Hand hat, die zufällig aus Wolfsburg stammt. So hat man in Berlin erst einmal Ruhe vor ihr. Denn Johanna Krass hat Ecken und Kanten, mit denen sie in der Behördenhierarchie immer wieder auf Kritik stößt. Schnell zeigt sich, dass es in der Provinz auch nicht idyllischer zugeht als in einer Großstadt. Auch hier gibt es gewalttätige Mädchencliquen, Mobbing und Drogen. Als dann ein Mädchen Selbstmord begeht, hilft deren Abschiedsbrief Johanna, die richtige Spur zu verfolgen. Die Ermittlerin hat mir gut gefallen. Endlich einmal keine Superfrau, sondern ein authentischer Charakter mit all den Fehlern und der Zerrissenheit, die einen Menschen ausmachen. Auch die Mitglieder der Mädchenclique sind überzeugend beschrieben. Überhaupt ist dieser solide Krimi sehr realistisch und spannend mit gut dosiertem Lokalkolorit geschrieben. Ich hoffe, es ist der Auftakt einer Serie, denn über diese Ermittlerin würde ich gern noch mehr lesen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks