Manuela Kusterer

 4,6 Sterne bei 54 Bewertungen

Lebenslauf

Manuela Kusterer, in Pforzheim geboren, Jahrgang 1964, lebt heute mit ihrem Mann, einem der beiden erwachsenen Söhne und ihrem Hund in der Nähe von Karlsruhe. Sie hat die Regionalkrimiserie "Lea und ihr Team" geschrieben. Die Schwarzwaldserie spielt in Schömberg, an der Pforte zum Schwarzwald. Ebenfalls wurden von der Autorin 2019 und 2020 die beiden unabhängigen Krimis "Wer nicht vergessen kann, muss töten" und "Gefährliche Entscheidung" veröffentlicht. Außerdem hat sie noch die Liebesromanserie geschrieben, die mit dem Buch "Die Liebe, das Leben und die täglichen Katastrophen" beginnt. Der Kriminalroman "Gefährlicher Deal" kam im April 2021 raus. 2023 folgt der Roman "Spieglein, Spieglein, was soll ich tun?". Ihr neuer Kriminalroman "Mörderische Zeiten" ist der Beginn einer neuen Serie.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Manuela Kusterer

Cover des Buches Gefährliche Entscheidung (ISBN: 9783751937092)

Gefährliche Entscheidung

 (8)
Erschienen am 06.09.2020
Cover des Buches Gefährlicher Deal (ISBN: 9783753481623)

Gefährlicher Deal

 (7)
Erschienen am 15.04.2021
Cover des Buches Spieglein, Spieglein, was soll ich tun? (ISBN: 9783756817061)

Spieglein, Spieglein, was soll ich tun?

 (7)
Erschienen am 09.09.2022
Cover des Buches Hass oder Verzweiflung (ISBN: 9783752877878)

Hass oder Verzweiflung

 (4)
Erschienen am 23.09.2020
Cover des Buches Mörderische Zeiten (ISBN: 9783758311246)

Mörderische Zeiten

 (4)
Erschienen am 04.12.2023
Cover des Buches Tamara, ihr Leben und das Café (ISBN: 9783748183280)

Tamara, ihr Leben und das Café

 (4)
Erschienen am 21.02.2022
Cover des Buches Wer nicht vergessen kann, muss töten (ISBN: 9783735721549)

Wer nicht vergessen kann, muss töten

 (4)
Erschienen am 20.05.2019

Neue Rezensionen zu Manuela Kusterer

Cover des Buches Mörderische Zeiten (ISBN: 9783758311246)
UlrikeBodes avatar

Rezension zu "Mörderische Zeiten" von Manuela Kusterer

Spannenungsgeladen
UlrikeBodevor 2 Monaten

Das Cover ist toll gestaltet und zeigt die Ermittlerinnen Lea Sonntag und Lisa Breuer bei ihrer Recherchearbeit.

Die Protagonisten sind lebendig beschrieben und in ihren Charakteren gut ausgestaltet.

Ich habe mich ehrlich sehr gefreut beide Damen wieder zu treffen, denn ich kannte sie wie auch einige der männlichen Kollegen schon von vorherigen Krimis der Autorin.

In ihrem schönen und flüssigen Schreibstil hat die Autorin mich zu einer Serie von Mordfällen die zunächst unterschiedlicher nicht sein können, was den Spannungsbogen hoch hält.

Am Nebenschauplatz ist viel der Privatsphäre der Kollegen zu erfahren, was dem Krimi eher eine familiere Note verleiht, was aber keineswegs die Spannung schmälert. 

Mehr möchte ich hier gar nicht verraten sonst spoilere ich am Ende noch und das wäre schade.

Insgesamt kann ich hier eine klare Leseempfehlung geben, der Krimi war spannend, wenig blutig und ist auch für schwächere Nerven geeignet.

Cover des Buches Mörderische Zeiten (ISBN: 9783758311246)
Bärbel_Zimmers avatar

Rezension zu "Mörderische Zeiten" von Manuela Kusterer

Mörderische Zeiten
Bärbel_Zimmervor 7 Monaten

Nachdem Lisa Breuer sich nach Remchingen versetzen ließ, versucht sie dort neu durchzustarten. Sie hat eine Stelle in Pforzheim im Polizeipräsidium bekommen. Allerdings beginnt ihr Start dort mit einem ungeklärten Todesfall. Doch soll es nicht bei einem Mordfall bleiben, sodass sie ihre eigenen Probleme verdrängen muss. Jedoch holt sie bald ihre Vergangenheit ein. Auch ihr Handeln ist manchmal kühl und unüberlegt, sodass sie sich oft dadurch selbst in Gefahr bringt. Werden sie die Morde aufklären?


Das Cover gefällt mir. Der Schreibstil ist flüssig und die einzelnen Kapitel gehen nahtlos ineinander über. Die Protagonisten werden detailliert dargestellt, sodass man sich in sie hineinversetzen kann. Das Zwischenmenschliche sowie das Berufliche werden perfekt miteinander verbunden, sodass man sich gut in den Alltag der Protagonisten hineinversetzen kann.


Von mir gibt es eine absolute Leseempfehlung, und ich freue mich schon auf weitere Bücher von der Autorin.

Cover des Buches Mörderische Zeiten (ISBN: 9783758311246)
steffib2412s avatar

Rezension zu "Mörderische Zeiten" von Manuela Kusterer

Spannungsgeladen bis zum Schluss
steffib2412vor 7 Monaten

Zur Story:
Lisa Breuer lässt ihr altes Leben hinter sich und hofft auf einen Neuanfang in Remchingen. Die Hauptkommissarin hat sich mit Erfolg auf eine freie Stelle im Pforzheimer Polizeipräsidium beworben. Viel Zeit zum Eingewöhnen bleibt ihr nicht, denn recht schnell muss sie sich mit einem ungeklärten Todesfall auseinandersetzen. Da es bald noch weitere Tote gibt, kommt die Polizeibeamtin kaum dazu, über ihre eigenen Probleme nachzudenken. Sie muss privat eine Entscheidung treffen, verdrängt diese aber solange, bis sie von der Vergangenheit eingeholt wird. Nicht immer handelt Lisa kühl und überlegt und bringt sich dadurch selbst in Gefahr ... (By Manuela Kusterer)

Mein Fazit:
Mit "Mörderische Zeiten: Ein Fall für Lisa Breuer" ist Manuela Kusterer ein spannungsgeladenes Buch gelungen, welches mich bis zum Schluss in Atem halten, sowie überzeugen konnte.
Der Schreibstil des Buches ist durchgängig sehr flüssig zu lesen, sodass ich keinerlei Schwierigkeiten hatte, mich in die Geschichte einzufinden.
Zudem fand ich Lisa als Protagonistin authentisch beschrieben und auch ihre Handlungen waren nachvollziehbar.
Weiterhin besticht das Buch mit einem guten Spannungsbogen sowie einigen Überraschungsmomenten.
Eine Geschichte, die man auf jeden Fall gelesen haben sollte.

Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne.

Gespräche aus der Community

Bisher gibt es noch keine Gespräche aus der Community zum Buch. Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 22 Bibliotheken

auf 1 Merkzettel

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks