Manuela Martini Sterne über Lissabon

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 11 Bibliotheken
  • 5 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Sterne über Lissabon“ von Manuela Martini

Die Melodie der Sehnsucht

Tess findet im Nachlass ihres Großvaters einen Fado-Text. Sie ist von der Melancholie und Leidenschaft, die aus den Liedzeilen spricht, so gefesselt, dass sie sich auf die Suche nach der Herkunft des Textes begibt. Die Spur des Fado führt nach Lissabon, wo ihre Mutter vor Jahren tragisch verunglückte. In der pulsierenden Stadt stößt Tess auf das Schicksal eines jungen Mannes, der vor den Nazi nach Lissabon geflohen ist: Er suchte die Freiheit und fand die große Liebe. Wird seine Geschichte sie mit der Vergangenheit versöhnen?

Ein Familienepos, so schwermütig und emotional, wie die Klänge des Fado

Stöbern in Romane

Leere Herzen

Tiefsinniger, kluger und abgeklärter Roman, der mit der "Was geht mich das alles an-Haltung" hart ins Gericht geht...

Lyke

Britt-Marie war hier

Nervig - liebenswerte Prota in einer unterhaltsamen Geschichte über Fußball und das Leben.

ConnyKathsBooks

Der verbotene Liebesbrief

ein echt gutes und spannendes Buch, ich konnte es kaum aus der Hand legen

SteffiFeffi

Wie der Wind und das Meer

Eine schöne Geschichte, ein spannender Roman über die Liebe und darüber, wie eine (Not-)Lüge das Leben entscheidend beeinflussen kann.

DanielaVaziri

Karolinas Töchter

Lenas traurige Geschichte hat mich zutiefst berührt! Sehr lesenswert!

clary999

Der gefährlichste Ort der Welt

Sollte man in der Schule als Lektüre behandeln! Bietet viel Diskussionsstoff!

cheshirecatannett

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eine bewegende Familiengeschichte

    Sterne über Lissabon

    zauberblume

    18. November 2017 um 10:53

    Die Autorin Manuela Martine hat bereits viele Romane, Krimis und Thriller veröffentlicht, aber "Sterne über Lissabon" ist ihr erster Familienromen. In diesem Roman entführt uns die Autorin in die portugisische Hautpstadt Lissabon, wo eine interessante und emotionale Geschichte ihren Anfang nahm.Der Inhalt: Die 33jährige Tess findet im Nachlass ihres Großvater einen Fado-Text. Sie ist von der Melancholie und die Leidenschaft, die aus den Textzeilen spricht so gefesselt, dass sie sich auf die Suche nach der Herkunft des Textes begibt. Die Spur führt sie nach Lissabon, wo ihre Mutter vor vielen Jahren tödlich verunglückte. Und hier in der Stadt stößte Tess auf eine höchst interessante Geschichte, das Schicksal eines jungen Mannes, der von den Nazis nach Lissabon geflohen ist. Er suchte hier die Freiheit und fand seine große Liebe. Doch wird es Tess gelingen Licht in das Dunkel der Angelegenheit zu bringen.Mich hat die Geschichte von Anfang an begeistert. Sie zieht sich über mehrere Handlungsstränge, die sich jedoch am Ende wie ein Puzzle zusammensetzen lassen. Wir beginnen im Hier und Jetzt. Und da ist Tess, die Enkelin von Hans Scheugenpflug, in dessen Nachlass sie eben den Fado-Text findet. Ich kann mir vorstellen, wie beeindruckt und gleichzeitig verwirrt Tess war. Doch dann ermuntert sie ihre Tante nach Lissabon zu reisen. Und hier tauchen wir in eine aufregende, abenteuerliche und beängstigende Geschichte ein. Sie führt uns ins Jahr 1940. Hier erleben wir Tess Großvater auf der Flucht. Seine Ängste, seine Nöte, irgendwie ist alles zu spüren. Man kann sich durch die wunderbaren Beschreibungen der Autorin ein genaues Bild von der damaligen Zeit machen. Von der Armut und all dem Elend und von den vielen vielen Menschen, die sich auf der Flucht befanden, mit der Hoffnung auf ein besseres Leben. Und dann machen wir wieder einen Zeitsprung. Hier dürfen wir einige Zeit mit Tess Mutter Paul verbringen und das war wirklich aufregend und total packend. Leider ist Paula dann in Lissabon tödlich verunglückt. Da war Tess erst 13 Jahre alt und sie wuchs daher bei ihren Großeltern auf. Für mich war dies wirklich eine ganz besondere Geschichte, bei der man immer wieder überrascht wurde. Am Ende hatte man dein ein interessantes fertiges Puzzle vor sich liegen.Ich habe mit dieser wunderbaren Lektüre vergnügliche und unterhaltsame Lesestunden verbracht. Mein Aufenthalt in Lissabon hat mir sehr gut gefallen. Auch das Cover ist ein echter Hingucker. Gerne vergebe ich für diesen emotionalen Roman 5 Sterne und freue mich schon auf das nächste Buch der Autorin.

    Mehr
  • Die Melodie der Sehnsucht

    Sterne über Lissabon

    Sternenstaubfee

    13. November 2017 um 18:54

    Nach dem Tod ihres Großvaters möchte Tess mehr über die Familiengeschichte erfahren. Im Nachlass ihres Opas hat sie Noten und einen Liedtext gefunden, der sie nach Portugal führt. Von Chicago aus macht sich Tess auf den Weg nach Europa und begibt sich dort auf die Spuren ihrer Großeltern. Sie entdeckt ein altes Notizbuch und taucht immer tiefer ein in die Vergangenheit ihrer Familie. Dabei erfährt sie auch mehr über ihre Mutter, die vor Jahren in Lissabon bei einem Autounfall starb. Mein Leseeindruck: Ich lese generell sehr gerne Bücher, in denen es um  alte Familiengeheimnisse und die Vergangenheit geht. So war ich natürlich auch sehr neugierig auf diese Geschichte und wurde nicht enttäuscht. Eigentlich haben wir in diesem Buch zunächst sogar drei Handlungsstränge, denn wir erfahren etwas von und über Tess in der Gegenwart, über ihre Großeltern in den 1930er und 1940er Jahren und dann auch über Tess´ Mutter Paula, die starb, als Tess 13 Jahre alt war. Nach und nach verknüpfen sich alle Ereignisse und Figuren, so dass sich am Ende ein vollständiges Bild ergibt. Mir hat es sehr viel Spaß gemacht, nach und nach mehr zu erfahren und ein bisschen zu rätseln, was nun wirklich damals geschehen ist. Dabei hat die Autorin eine sehr durchdachte und komplexe Geschichte erschaffen, die aber glaubhaft und nachvollziehbar ist und sehr spannend erzählt wird. Ich hatte mit diesem Buch sehr unterhaltsame, schöne und fesselnde Lesestunden und habe das Lesen sehr genossen. Gerne empfehle ich das Buch weiter und hoffe, bald mehr von der Autorin zu lesen.

    Mehr
  • Buchverlosung zu "Sterne über Lissabon" von Manuela Martini

    Sterne über Lissabon

    aufbauverlag

    Die Melodie der SehnsuchtTess findet im Nachlass ihres Großvaters einen Fado-Text. Sie ist von der Melancholie und Leidenschaft, die aus den Liedzeilen spricht, so gefesselt, dass sie sich auf die Suche nach der Herkunft des Textes begibt. Die Spur des Fado führt nach Lissabon, wo ihre Mutter vor Jahren tragisch verunglückte. In der pulsierenden Stadt stößt Tess auf das Schicksal eines jungen Mannes, der vor den Nazi nach Lissabon geflohen ist: Er suchte die Freiheit und fand die große Liebe. Wird seine Geschichte sie mit der Vergangenheit versöhnen? Ein Familienepos, so schwermütig und emotional, wie die Klänge des FadoHier zur Leseprobe: http://www.aufbau-verlag.de/media/Upload/leseproben/9783746633398.pdfÜber Manuela MartiniManuela Martini, geboren 1963 in Mainz, hat (auch unter den Pseudonymen Lou Peabody und Fran Ray) bereits über 20 Romane, Krimis und Thriller veröffentlicht. Sterne über Lissabon ist ihr erster Familienroman. Die Autorin lebt seit vielen Jahren in Spanien.Jetzt bewerben!Wir verlosen 25x "Sterne über Lissabon" von Manuela Martini. Bewerbt euch bitte mit Klick auf den "Bewerben"-Button und beantwortet folgende Frage: Welches Buch habt ihr zuletzt gelesen?Viele Grüßeeuer Team vom Aufbau Verlag* Im Gewinnfall verpflichtet ihr euch zum Schreiben einer Rezension, nachdem ihr das Buch gelesen habt. Bestenfalls solltet ihr vor eurer Bewerbung für eine Buchverlosung schon mindestens eine Rezension auf LovelyBooks veröffentlicht haben.** Bitte beachtet, dass es sich hier um eine Buchverlosung handelt und nicht um eine Leserunde. Ihr könnt natürlich trotzdem gerne hier über das Buch diskutieren, aber eine Moderation wird es nicht geben

    Mehr
    • 206
  • Große Verlosung zum Leserpreis 2017: 30 Buchpakete zu gewinnen!

    LovelyBooks Spezial

    Daniliesing

    Es ist wieder soweit - für den Leserpreis 2017 suchen wir eure Lieblingsbücher. Wir sind schon wahnsinnig gespannt, welche Bücher euch in diesem Jahr am meisten begeistern konnten und können das Ergebnis, das am 30. November feststehen wird, gar nicht erwarten! Aktuell könnt ihr hier eure Favoriten nominieren! Unsere große Verlosung für euch!Nicht nur eure Lieblingsbücher haben die Chance, den Leserpreis 2017 zu gewinnen, auch auf euch warten ganz großartige Buchgewinne. Wir werden nach der Bekanntgabe der Leserpreis-Gewinner insgesamt 5 Buchpakete mit jeweils 50 Neuerscheinungen und zusätzlich 25 weitere Buchpakete mit je 10 Neuerscheinungen verlosen. Ein wahrer Traum für jeden Buchliebhaber, oder?Um an der Verlosung teilzunehmen, gibt es verschiedene Möglichkeiten:1. Schreibt einen Blogbeitrag mit Link zum Leserpreis auf LovelyBooks. Ladet eure Leser darin ein, ebenfalls ihre Lieblingsbücher 2017 zu nominieren.https://www.lovelybooks.de/leserpreis/2. Ladet auf euren Social Media Kanälen wie Facebook, Twitter oder Instagram zum Nominieren beim Leserpeis ein und verlinkt darauf. Wichtig ist hier, dass ihr euren Beitrag öffentlich teilt. Verwendet dabei den Hashtag #Leserpreis.https://www.lovelybooks.de/leserpreis/3. Ihr habt weder einen Blog, noch seid ihr auf einem der Social Media Kanäle aktiv? Dann verratet uns ein Buch, das ihr durch den diesjährigen Leserpreis entdeckt habt und das ihr jetzt unbedingt lesen möchtet. Bitte klickt für alle 3 Varianten zunächst auf den "Jetzt bewerben"-Button und füllt das Formular komplett aus. Gebt bei den Varianten 1 und 2 bitte den direkten Link zum Blogbeitrag oder zum Social Media Posting an und verlinkt nicht nur aufs Profil. Selbstverständlich haben wir Grafikmaterial vorbereitet, das wir euch gern zur Verwendung zur Verfügung stellen.Ihr dürft natürlich auch mehrere der Punkte erfüllen und so eure Chancen steigern :-) Die Teilnahme ist bis einschließlich 3. Dezember möglich!Wir wünschen euch ganz viel Spaß!PS: Die angehängten Bücher sind ein paar Beispiele, was sich im Buchpaket befinden könnte. Wir haben hier aber eine ganz bunte Auswahl und ihr könnt euch dann von einem riesigen Überraschungsbuchpaket begeistern lassen!

    Mehr
    • 1036
    • 05. December 2017 um 23:59
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks