Neuer Beitrag

neobooks

vor 8 Monaten

Alle Bewerbungen

Durch die Anderswelten reisen, Einsicht in Leben und Tod erlangen, die eigenen Schattenseiten kennernlernen und diese an das Licht bringen.

Herzlich willkommen zur Leserunde von "Die Artuslinde" von Manuela Tietsch!

Klappentext
Rezeptur für die Artuslinde!
Zutaten:
1 Comiczeichnerin aus dem 21. Jahrhundert,
1 zauberkräftige Linde*,
1 Artusritter*,
1 Wahre Liebe,
je 1 Prise Freude und Leid,
1 Zauberer, Merlin*,
(*aus biologischem Anbau).

Zubereitung:

Den Lieblingsplatz aufsuchen, schöne Musik einschalten. 
Die angerichteten Zutaten Zeile für Zeile, 
Seite für Seite lesen und genießen.
Warnung:
 
Nicht zu schnell verschlingen, es besteht Suchtgefahr.

Zu gewinnen gibt es 10 E-Books.

Du möchtest in den Lostopf hüpfen?

Dann schreib uns doch, warum du dieses Buch gerne lesen möchtest. Wir wünschen dir viel Erfolg!

Autor: Manuela O. Tietsch
Buch: Die Artuslinde

SmilingKatinka

vor 8 Monaten

Alle Bewerbungen

Da eines meiner Hobbies Schwertkampf ist, ich als Naturheilkundler Linden liebe und noch dazu gerne lese und rezensiere, bin ich quasi perfekrt für dieses Buch geeignet

Jessi_liest

vor 8 Monaten

Alle Bewerbungen

Ich bewerbe mich, weil ich sehr gerne mal ein Buch von Manuela lesen möchte und weil ich das Cover einfach spitzenmäßig finde :)

flowers1982

vor 8 Monaten

Alle Bewerbungen

Mir wurde die leserunde eben von Jessica pietschmann empfohlen.
Ich fand die Einleitung sehr gut und ich bin für jede Genre sehr offen. Deswegen versuche ich mein glück

Heidi_Wald

vor 8 Monaten

Rezensionen

Ich liebe Mittelalter, Naturheilkunde und keltisches Heidentum. Dieses Buch ist bestimmt das richtige, für ganz tolle Stunden zum Lesen.

Frank1

vor 8 Monaten

Alle Bewerbungen

Der Klappentext ist ziemlich außergewöhnlich ausgefallen. Außer dass es sich (wahrscheinlich) um Fantasy handelt., kann man ihm eigentlich nichts entnehmen. Auf das Abenteuer lasse ich mich mal ein und hüpfe in den Lostopf.

Streiflicht

vor 8 Monaten

Alle Bewerbungen

Wow, das klingt spannend und ganz nach meinem Geschmack! Ich mag alte sagen und Erzählungen, vor allem wenn sie ein bisschen moderner daher kommen. Diese bcuhbeachreibung hat mich sehr neugierig gemacht, daher versuche ich gerne mein Glück

AnnieHall

vor 8 Monaten

Alle Bewerbungen

Der Klappentext ist auf jeden Fall ungewöhnlich, macht aber sehr neugierig auf die Geschichte. Der Blick ins Buch hat mir gut gefallen und ich bin gespannt, wie sich eine Comiczeichnerin aus dem 21. Jahrhundert im Mittelalter zurechtfindet, daher wäre ich gerne bei der Leserunde dabe...

Frank1

vor 8 Monaten

1. Abschnitt: Ab „Die Krönungslinde"
Beitrag einblenden

Aha, eine Zeitreise also. Allzu viel erfahren wir ja (zumindest bisher) nicht über Helene, lediglich ihren Beruf und dass sie gerade keinen Job hat. Wie alt ist sie, 20er oder eher 30er? Momentan scheint es sich ja in Richtung Romantasy zu entwickeln und das 21. Jh. etwas aus dem Blickfeld zu verschwinden. Aber der schottische Zimmermann spielt doch bestimmt auch noch eine Rolle.

Wo ist Helene eigentlich? England, worauf King Arthur und Merlin deuten, oder Deutschland?

MOT

vor 8 Monaten

1. Abschnitt: Ab „Die Krönungslinde"
Beitrag einblenden
@Frank1

Hallo Frank1, freut mich dass du die Artuslinde liest!
Also ich habe Helene immer in Wales gesehen, jedenfalls in der Vergangenheit, aber es könnte genauso gut auch Britanien, Schottland oder die Bretagne sein, theoretisch, da es ja nicht ganz stimmig ist, wo Artus gelebt haben soll. Altersmäßig ist sie da, wo du sie siehst. Sie könnte 20 oder 25 sein oder auch Ende 20. Ja, der schottische Schreiner spielt noch eine wichtige Rolle. :-) Hoffe du hast Spaß beim eintauchen und dass dir dies mit meinen Worten gelingt.

Frank1

vor 8 Monaten

2. Abschnitt: Ab „Feinde, Fragen und ein Wörterbuch“
Beitrag einblenden

Gerade jetzt, wo man etwas über die Hintergründe und Zusammenhänge der Zeitreise erfahren könnte, will offenbar jemand Helenes Zusammentreffen mit Bio-Merlin verhindern. Wo ist die Verbindung zwischen dem Ritter und dem Zimmermann aus unserer Zeit?

Für meinen Geschmack, drängt sich die Lovestory etwas zu sehr in den Vordergrund, obwohl die 4. Zutat des Rezepts das ja schon fast erwarten ließ.

Worin bestand im Mittelalter den der Unterschied zwischen der männlichen und weiblichen Art zu essen?

MOT

vor 8 Monaten

2. Abschnitt: Ab „Feinde, Fragen und ein Wörterbuch“
Beitrag einblenden
@Frank1

Bio Merlin muss noch ein bisschen auf Helene warten, aber sie treffen sich noch.
Wo die Verbindung zwischen dem Ritter und dem Schreiner ist, löst sich natürlich noch auf, alles zu seiner Zeit.
Es ist eine Liebesgeschichte, mit dem Hintergrund der Zeitwanderung und ein bisschen was mit Schicksal/Karma hat es auch zu tun. Tut mir Leid, wenn du etwas weniger Liebe erwartet hast.
Worin genau der Unterschied beim Essen liegt, kann ich dir nicht sagen, hab ja leider nur eine Fantasie Zeitreise gemacht. In meinem Kopfkino lief es so, dass Frauen eben etwas gesitteter essen, als die Männer und mehr bedient werden, außerdem essen sie natürlich viel weniger. Jedenfalls die aus der gehobeneren Gesellschaft.

Frank1

vor 8 Monaten

3. Abschnitt: Ab "Die Entführung"
Beitrag einblenden

Das Abenteuer finde ich weiterhin sehr interessant. Die Romanze könnte nach meinem Geschmack allerdings deutlich weiter in den Hintergrund rücken.

MOT

vor 8 Monaten

3. Abschnitt: Ab "Die Entführung"
Beitrag einblenden
@Frank1

Freut mich, dass du es trotzdem spannend findest, obwohl dir die Liebes Geschichte an sich eigentlich nicht so liegt. :-)

Frank1

vor 8 Monaten

4. Abschnitt: Ab „Kampf“
Beitrag einblenden

So erklären sich also die Zusammenhänge. Lediglich dass Liam und seine Brüder plötzlich Erinnerungen aus dem anderen Leben hatten fand ich nicht ausreichend erklärt.

MOT

vor 7 Monaten

4. Abschnitt: Ab „Kampf“
@Frank1

Hallo Frank, vielen Dank für´s Lesen! Ok, danke für die Rückmeldung. Für mich persönlich reichte es, dass es eben nicht wirklich erklärbar ist und deswegen ein Mysterium bleibt. Aber das ist natürlich Geschmackssache. Ich hoffe du hattes trotzdem Freude beim Lesen, auch wenn jetzt nicht alles nach deinem Geschmack war. :-)

Frank1

vor 7 Monaten

Rezensionen

Meine Rezension ist jetzt online, und zwar:

in meinem Eisenacher Rezi-Center* (https://rezicenter.blog/2018/02/04/die-artuslinde/) - auch auf FaceBook geteilt,

bei WasLiestDu, auf Leserkanone, hier im Forum, demnächst beim FantasyGuide und natürlich bei Amazon und Thalia.


* Seht ruhig mal vorbei. Dort gibt es auch viele Rezensionen zu Büchern, für die hier keine Leserunde stattfand. Das Eisenacher Rezi-Center ist jetzt auch auf Facebook zu finden.

MOT

vor 7 Monaten

Rezensionen
Beitrag einblenden
@Frank1

Vielen Dank, Frank, für deine Rezension! Es freut mich, dass du die Geschichte trotz Romantik spannend fandest, beziehungsweise, wenn ich es richtig verstanden habe, dir mein Stil doch gefällt.

SmilingKatinka

vor 6 Monaten

Rezensionen

ich hatte gehofft, dass hier mehr los ist und deshalb gewartet...

https://www.lovelybooks.de/autor/Manuela-O.-Tietsch/Die-Artuslinde-733867806-w/rezension/1545886006/

MOT

vor 5 Monaten

Rezensionen
Beitrag einblenden
@SmilingKatinka

Vielen Dank für die tolle Rezension, die mich bestärkt in meinem Stil weiter zu arbeiten. Es freut mich sehr, dass es dir gefallen hat!
Ja, ich hatte auch gedacht es würden sich mehr an der Leserunde beteiligen, wie angekündigt. Aber vielleicht kommt ja noch was :-)

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.