Manuela Seidel , Antje Flad Mein Adventskalender zum Vorlesen

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mein Adventskalender zum Vorlesen“ von Manuela Seidel

24 kurze Geschichten verstecken sich hinter den Türen dieses herrlichen Weihnachtsbaums. Der Adventskalender zum Aufstellen, Betrachten und Vorlesen versüßt gleich mehrfach die Vorweihnachtszeit und ist das perfekte Geschenk. Mit farbigen Bildern, kurzen Texten, Bastelanleitungen und Rezepten zum Thema Weihnachten!

Stöbern in Kinderbücher

Die Händlerin der Worte

Sehr tolles Buch! Eignet sich auch super für den Sprachunterricht!

Vucha

Evil Hero

Das Buch ist spannend, witzig und einfach eine fantastische Lektüre für junge Leser ab 10 Jahren, aber auch für Erwachsene.

Tanzmaus

Henriette und der Traumdieb

Zwei Geschwister reisen durch düstere Traumwelten und ein Ende zum Schmunzeln bleiben eingängig hängen.

susiuni

Antonia rettet die Welt - Schildkrötenküsse

Eine interessante Geschichte, die aber leider nicht an den 1. Band heran kommt.

Uwes-Leselounge

Kalle Komet

All-Fred, Kalle Komet, Paulchen Panda, Marsmallows und vieles mehr werden Kinderherzen höher schlagen lassen!

Mrs. Dalloway

Beatrice die Furchtlose

Lustig und spannend mit einer ungewöhnlichen Heldin.

Jashrin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein Adventskalender zum Vorlesen

    Mein Adventskalender zum Vorlesen
    Claudias-Buecherregal

    Claudias-Buecherregal

    30. November 2014 um 16:08

    Ein Adventskalender, um die Wartezeit auf Weihnachten zur Vorfreude werden zu lassen, ist eine wunderschöne Tradition. Es muss jedoch nicht immer Schokolade sein und täglich ein kleines Geschenk halte ich (bei Kindern) für sehr übertrieben und somit nicht erstrebenswert. Eine tolle Alternative hingegen stellt dieser Adventskalender aus dem Loewe Verlag da. Der Tannenbaum wird zusammen geklappt geliefert (siehe Foto). Problemlos lässt er sich jedoch "entfalten" und der Anfang und das Ende durch ein fest angebrachtes Bändchen zusammenschnüren. So entsteht aus dem flachen Tannen(halb)baum schnell ein wunderschöner dreidimensionaler Weihnachtsbaum mit fünf Innenseiten. Der Baum ist aus stabiler Pappe und durch die Gewichtsverteilung auf 5 Trennseiten fällt dieser nicht so schnell um und ist auch von Kinderhand leicht wieder aufzustellen. Nun aber zum Inhalt, denn darum geht es bei einem Adventskalender natürlich auch. Die Angabe "24 kurze Geschichten" aus der Inhaltsangabe finde ich persönlich etwas übertrieben, denn die 24 Türen, die in diesem Baum integriert und sich ganz leicht öffnen lassen, sind ziemlich klein. Neben einer kleinen Illustration passen manchmal also nur 3, 4 Sätze in eine Tür. Somit ist "Geschichte" etwas zu viel. Aber es sind kleine Textpassagen enthalten, die die Illustrationen unterstützen. Teilweise humorvoll, teilweise mit Wissenswertem gespickt, aber immer weihnachtlich. Daneben gibt es noch ein Plätzchenbackrezept und ein paar leichte Bastelanleitungen. Dieser Adventskalender ist wirklich eine gelungene Alternative zum herkömmlichen Schokoladenkalender, Kind gerecht gestaltet und konzipiert und wunderschön anzuschauen. Selbst ohne diese Türchen würde sich der Kalender toll als Weihnachtsdeko eignen. Fazit: Eine tolle Möglichkeit, um in der Vorweihnachtszeit ein ruhiges, tägliches Ritual einzuführen und somit etwas gemeinsame Zeit zwischen Kind und Erziehungsberechtigtem sinnvoll zu ermöglichen. Ein Adventskalender der anderen Art, der mich absolut überzeugen konnte. Gebundene Ausgabe: 14 Seiten Verlag: Loewe; Auflage: 1 (15. September 2014) Sprache: Deutsch ISBN-10: 3785580142 ISBN-13: 978-3785580141 Vom Hersteller empfohlenes Alter: 36 Monate - 6 Jahre

    Mehr
  • Tolles Konzept - einfach, stabil und kreativ

    Mein Adventskalender zum Vorlesen
    Damaris

    Damaris

    17. November 2014 um 14:07

    Meist beginnt sie schon im November, die "schönste Zeit des Jahres". Leider oft, vor allem für viele Mütter, recht stressig. Das fängt schon bei der Wahl des richtigen Adventskalenders für die Kinder an. Die Möglichkeiten sind unerschöpflich. Aufwändige Bastelkreationen gehen Hand in Hand mit klassischen Schokotürchen-Adventskalendern. Oder doch lieber das teure Markenspielzeugset? Hier stellt sich mir die Frage nach dem Sinn eines Adventskalenders, nämlich die Vorfreude auf das Weihnachtsfest zu steigern. Das gelingt durch Schokolade, klar! Aber auch durch Zeit, die ich mit den Kindern verbringen kann. Der Loewe Verlag zeigt hier eine einfache und besonders schöne Möglichkeit, mit Kindern Zeit zu verbringen - "Mein Adventskalender zum Vorlesen". Bücher mit 24 Geschichten bis Weihnachten gibt es so viele, dass unmöglich ist, alle im Haushalt vorhandenen in der Adventszeit zu lesen. "Mein Adventskalender zum Vorlesen" gefällt mir durch das Gesamtkonzept besonders gut. Zuerst sieht das als stabiler Tannenbaum gestaltete Buch klasse und besonders aus, vor allem aufgestellt. Ein richtige toller Schmuck für unsere Weihnachts- und Winterbuchecke. Täglich kann ein Türchen geöffnet werden. Dahinter verbergen sich ganz kurze Geschichten mit Bild, Bastelanleitungen oder Rezepten - alles zum Thema Weihnachten natürlich. Gerade diese Einfachheit macht den Reiz aus und lädt zum täglichen (Morgen)-Ritual in der Adventszeit ein. Rezepte oder Bastelanleitung können, mit wenig Aufwand, im Laufe des Tages umgesetzt werden. "Mein Adventskalender zum Vorlesen" wird bei Kindern die Vorfreude auf Weihnachten steigern. Da bin ich mir sicher. Er eignet sich schon für junge Kinder, ab 3 Jahren. Die sehr kurzen Geschichten, in Kombination mit den süßen Bildern, sind hier perfekt. Zusammengefasst ist ... dieser Vorlesekalender spitze! "Mein Adventskalender zum Vorlesen" ist einfach, stabil und für Kinder sehr attraktiv gestaltet - klassisch weihnachtlich, und das Türchenprinzip wird immer spannend bleiben. Kurze Geschichten, liebevolle Bilder und so manche Adventsüberraschung wird Kindern ab 3 Jahren (und darüber hinaus) große Freude bereiten. Vormerken!

    Mehr