María Reig

 4,4 Sterne bei 22 Bewertungen

Lebenslauf von María Reig

María Reig, geboren 1992 in Barcelona, hat in Madrid Journalismus und Unternehmenskommunikation studiert. Ihren ersten Roman »Die Journalistin« hat sie zunächst durch Crowdfunding finanziert, bis ein großer spanischer Verlag darauf aufmerksam wurde und ihn zum Bestseller machte.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von María Reig

Cover des Buches Die Journalistin - Der Preis der Wahrheit (ISBN: 9783442490950)

Die Journalistin - Der Preis der Wahrheit

 (11)
Erschienen am 16.08.2021
Cover des Buches Die Journalistin - Die Macht der Worte (ISBN: 9783442490943)

Die Journalistin - Die Macht der Worte

 (11)
Erschienen am 21.06.2021

Neue Rezensionen zu María Reig

Cover des Buches Die Journalistin - Der Preis der Wahrheit (ISBN: 9783442490950)E

Rezension zu "Die Journalistin - Der Preis der Wahrheit" von María Reig

Elisas großes Geheimnis
Eva_Gvor 7 Monaten

Madrid, 1927: Elisa führt eine luxuriöses Leben an Franciscos Seite. Der erfolgreiche Bankier ist viel unterwegs und sehr mit dem Aufbau neuer Bankfilialen auf der ganzen Welt beschäftigt. Seine Frau Elisa bleibt während seiner Reisen immer zuhause. Sie fühlt sich dort wie in einem goldenen Käfig eingesperrt und einzig ihre verdeckte journalistische Tätigkeit als Pedro Liébana hilft ihr, weiter dort auszuharren. Doch die Veröffentlichung von seinen Artikeln wird immer komplizierter, denn die Guardia Civil ist Pedro auf den Spuren. Sie vermuten, dass er seinen anarchistischen Vater in Madrid versteckt oder zumindest seinen Aufenthaltsort kennt und wollen ihn unbedingt finden. Auch Don Ernesto, der Verleger der Zeitung, kommt immer mehr in Bedrängnis, denn die Redaktion wird mittlerweile ständig von Polizisten überwacht, könnte doch irgendwann Pedro dort auftauchen. Doch trotz der vielen Schwierigkeiten hält sie weiter an ihrer Leidenschaft fest und schreibt Artikel über aktuelle Ereignisse des Weltgeschehens. Umso erfreulicher ist es, als Olivier Pascal nach Madrid zurückkehrt, denn die Briefe von ihm haben Elisa nie gereicht, der persönliche Austausch mit ihm hat ihr immer gefehlt. Nun wagt Olivier es auch endlich, ihr seine wahren Gefühle zu gestehen, aber Elisa ist gefangen in ihrer unglücklichen Ehe und weiß keinen Ausweg....

María Reig hat es geschafft, den ersten Teil der Reihe perfekt fortzusetzen. Der Leser findet sich sofort wieder im Madrid der Zwanzigerjahre zurecht und auch sämtliche Persönlichkeiten und Schauplätze sind noch aus dem ersten Band bekannt. 

Ich habe mich sehr auf diesen zweiten Teil gefreut, denn das offene Ende des ersten Bandes hat mich sehr neugierig gemacht, wie es denn weitergeht. Der Autorin ist ein fließender Übergang gelungen und ich habe mich sofort wieder zurechtgefunden. Elisa macht während den vier Jahren, in denen dieser Roman spielt, eine große Wandlung durch und verändert sich zum Guten. Endlich wagt sie den Schritt, vor dem sie sich so lange gefürchtet hat und wird für mich so noch sympathischer. Auch das Ende hat mir gut gefallen und bildet einen würdigen Abschluss der Reihe.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Die Journalistin - Der Preis der Wahrheit (ISBN: 9783442490950)Alina1011s avatar

Rezension zu "Die Journalistin - Der Preis der Wahrheit" von María Reig

2.Teil
Alina1011vor 8 Monaten

Die Journalistin „Der Preis der Wahrheit“ ist der zweite Teil von Maria Reig über das Leben von Elisa, die in einem golden Käfig aufwächst und daraus ausbrechen will. Vor allem will sie der Unterdrückung der Frauen zur damaligen entgegen wirken.

Der zweite Teil geht nahtlos über vom ersten Band. Ich war sehr überrascht über die Wendungen im Leben von Elisa und es hat mir große Freude bereitet ihr bewegtes Leben zu verfolgen. An manchen Stellen waren mir die Zeitsprünge zu schnell, auf der anderen Seite wurde so vermieden, das Werk künstlich in die Länge zu ziehen.
ich hatte viel Freude beim lesen und kann es jedem der auf historische Romane, in der es um die Rolle der Frau geht wärmstens empfehlen.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Die Journalistin - Der Preis der Wahrheit (ISBN: 9783442490950)N

Rezension zu "Die Journalistin - Der Preis der Wahrheit" von María Reig

Die Journalistin – Der Preis der Wahrheit – María Reig
Nimmie_Aimeevor 8 Monaten

„Die Journalistin – Der Preis der Wahrheit“ ist der 2. Band der Geschichte um Elise de las Heras y Rosales. Obwohl ich den ersten Teil nicht kenne, ist mir der Einstieg in die Geschichte leichtgefallen und ich hatte nicht das Gefühl, dass mir Hintergrundinformationen fehlen.

Elises heimliche Leidenschaft ist der Journalismus, jedoch hindern sie ihr Ehemann und ihr Geschlecht daran die Tätigkeit auszuüben. Getarnt als Mann und mit einer gefälschten Identität findet sie eine Möglichkeit für die Zeitung zu arbeiten. Dadurch und durch ihre tiefe Freundschaft zu ihrem Kollegen Olivier bringt sie ihre gesellschaftliche Stellung, die ihr Mann ihr sichert in Gefahr und sich muss sich entscheiden, ob sie in ihrem Luxus weiter leben möchte oder der Gesellschaft ihren Rücken zukehrt und ein neues Leben beginnen will.

Das Cover des Buches finde ich sehr gelungen, die pastellartigen Farben und die Abbildungen gefallen mir sehr gut. Allerdings habe ich bei dem Klappentext eine etwas andere Handlung erwartet. Obwohl ich schnell in die Geschichte hineingefunden habe, hat mich das Buch erst ab ca. der Hälfte gepackt. Elisa ist ein starker Charakter, der den anderen Frauencharakteren entgegensteht. Sie lässt sich nicht unterkriegen und versucht ihre Träume zu leben, auch wenn das heißt, dass sie ihr Leben radikal verändern muss. Die Geschichte gibt auch gute Einblicke in die gesellschaftliche und politische Situation in Spanien zu der Zeit.

Insgesamt ein guter Roman, der mir nach und nach immer besser gefallen hat.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 27 Bibliotheken

von 7 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks