Mara Andeck

 4,4 Sterne bei 821 Bewertungen
Autorenbild von Mara Andeck (© Olivier Favre)

Lebenslauf von Mara Andeck

Die deutsche Autorin und Journalistin Mara Andeck wurde 1967 in Freiburg geboren und ist in Tübingen aufgewachsen. Im Anschluss an ihr Abitur absolvierte sie ein Studium der Biologie und Journalistik in Dortmund, ehe sie ein Volontariat beim WDR in Köln ablegte. Seitdem ist Mara Andeck als Wissenschaftsjournalistin und Autorin tätig. Sie lebt gemeinsam mit Mann, Töchtern und Hund in einem kleinen Dorf bei Stuttgart.

Neue Bücher

Cover des Buches Tschakka! – Huhn voraus (ISBN: 9783737342469)

Tschakka! – Huhn voraus

 (21)
Neu erschienen am 28.07.2021 als Hardcover bei FISCHER KJB.
Cover des Buches Tschakka! – Huhn voraus (ISBN: 9783839842652)

Tschakka! – Huhn voraus

 (5)
Neu erschienen am 28.07.2021 als Hörbuch bei Argon Sauerländer Audio.

Alle Bücher von Mara Andeck

Cover des Buches Wen küss ich und wenn ja, wie viele? (ISBN: 9783843210881)

Wen küss ich und wenn ja, wie viele?

 (208)
Erschienen am 08.10.2015
Cover des Buches Wolke 7 ist auch nur Nebel (ISBN: 9783846600214)

Wolke 7 ist auch nur Nebel

 (138)
Erschienen am 11.03.2016
Cover des Buches Wer liebt mich und wenn nicht, warum? (ISBN: 9783843210959)

Wer liebt mich und wenn nicht, warum?

 (114)
Erschienen am 14.10.2016
Cover des Buches Lilo auf Löwenstein - Ab ins Schloss (ISBN: 9783414824776)

Lilo auf Löwenstein - Ab ins Schloss

 (49)
Erschienen am 16.02.2017
Cover des Buches Wunder & so - Falls ich dich küsse (ISBN: 9783414825483)

Wunder & so - Falls ich dich küsse

 (50)
Erschienen am 31.07.2019
Cover des Buches Natural Born Chillers (ISBN: 9783404172214)

Natural Born Chillers

 (31)
Erschienen am 16.07.2015

Neue Rezensionen zu Mara Andeck

Cover des Buches Tschakka! – Huhn voraus (ISBN: 9783737342469)V

Rezension zu "Tschakka! – Huhn voraus" von Mara Andeck

Animiert auch Lesemuffel
Vielleserin1957vor 2 Tagen

Ausgebüxt! Mit leisem Platsch und lautem Gegacker landet ein schwarzes Flauschhuhn in Tabeas Garten und ist im nächsten Moment schon wieder weg. Ein klarer Fall für Tabea und Freund Einstein: Als Tschakka und Stoneman, in coolen Heldenoutfits und auf superschnellen Waveboards, starten sie zur Huhnrettung! Jetzt können sie fast alles: einen wundertollen geheimen Garten finden, Oberfiesling Luis austricksen und sogar ein bisschen die Welt retten. Und dann ist da ja auch noch das rätselhafte Riesen-Ei (Klappentext)

 

Dieses wunderbare Buch konnte ich erstmal gar nicht lesen, da meine Enkel (7 und 9) sich darum leicht gezankt haben. Jeder wollte es zuerst lesen. Das ist ein gutes Zeichen, denn der Jüngere liest sehr ausgewählt. Der Aufbau ist sehr aufgelockert, mit vielen Illustrationen und unterschiedlichen Schriftarten und -größen. Es sieht auf den ersten Blick fast Comic-artig aus. Die Handlung ist altersgerecht aufgebaut, leicht verständlich und es werden sogar Umweltthemen angesprochen, ohne die Zeigefinger zu heben. Alles ist sehr gut bildlich dargestellt und das Kopfkino hat trotzdem noch einiges zu tun. Die Charaktere, vor allem Tschakka, sind liebevoll gestaltet und dargestellt und wir haben sie schnell in unser Herz geschlossen. Ein wunderbares Buch für Leseanfänger oder Jungleser, sie sicherlich ihre Freude daran haben werden, denn es garantiert einen schnellen Leseerfolg und macht Vorfreude auf den Nachfolgeband.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Tschakka! – Huhn voraus (ISBN: 9783737342469)N

Rezension zu "Tschakka! – Huhn voraus" von Mara Andeck

Moderne Kinderliteratur
Nela77vor 3 Tagen

„Tschakka! – Huhn voraus“ macht alleine durch die Umschlaggestaltung und nach einem ersten Blick in das Buch Lust auf Lesen. Der Grund sind die äußerst ungewöhnliche, comic-ähnliche Illustrierung, unterschiedliche Schriften, Hervorhebungen und weitere Gestaltungselemente, die den Text auflockern und untermalen. Mein Sohn hat alleine aufgrund dessen mitten im Buch angefangen zu lesen.

Die beiden großartigen Hauptfiguren Tabea und Jonas erleben als Tschakka und Stoneman zusammen Abenteuer, wollen ein Huhn und am besten die ganze Welt retten und müssen sich gleichzeitig mit dem fiesen Luis auseinandersetzten. Zusammen schaffen sie aber (fast) alles. Es gibt viel zu lachen und gleichzeitig manches über das Thema Nachhaltigkeit zu lernen.

Dadurch, dass das Buch aus Tabeas Sicht geschrieben ist und die Sprache und Denkweise altersentsprechend umgesetzt wurde, können sich junge Leser sicher gut mit Tabea und Jonas identifizieren und ihre Gedanken nachvollziehen. Unser Sohn hatte mit dem Buch auf jeden Fall viel Spaß und mir als Mama gefällt es ebenfalls.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Tschakka! – Huhn voraus (ISBN: 9783839842652)Lesemamas avatar

Rezension zu "Tschakka! – Huhn voraus" von Mara Andeck

Sehr anstrengend beim Hören
Lesemamavor 4 Tagen

Zum Hörbuch:
Tabea freut sich auf die Ferien, auf den Urlaub in dem alten Haus am Meer. Aber daraus wird nichts, das Haus wird abgerissen.
Als Entschädigung darf sich jedes der drei Kinder etwas wünschen. Tabea wünscht sich ein Haustier. Aber das geht nicht, Papa hat ein Tierhaarallergie. Stattdessen darf sie sich ein paar Freiheiten zusammen mit ihrem besten Freund Einstein nehmen ...

Meine Meinung:
Soweit, so gut. Eigentlich klang der Anfang der Geschichte ganz gut. Tabea und Einstein wollen mehr Freiheiten und wollen mehr erleben. Das vermisste Huhn der Nachbarn wäre eigentlich ein guter Anreiz.
Nun mag ich Kinderhörbücher ganz gern, auch wenn ich dem Kinderbuchalter schon entwachsen bin, aber bei diesem fiel mir das Zuhören echt schwer. Die Stimme fand ich sehr anstrengend, ein wenig quietschig und auch zu wenig abwechselnd. Aber auch die Geschichte war nicht ganz so spannend wie erwartet. Ich habe auch den Sinn mit dem Garten und dem Huhn nicht wirklich verstanden und kann mir auch tatsächlich nicht wirklich vorstellen, das es Kindern fut gefällt. Dazu fehlte mir einfach das abenteuerliche. Leider war es nicht wirklich meins.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Was wäre, wenn wir uns schon immer geliebt hätten?

Mit "Wunder & so - Falls ich dich küsse" erscheint am 31. Juli der neue, romantische Jugendroman von Mara Andeck. Darin erzählt sie mit viel Spannung, Herz und Humor die besondere Geschichte der 15-jährigen Lou. Dich erwartet ein absoluter Wohlfühlroman, der zugleich der Auftakt zu einer wunderbaren neuen Reihe ist.

Mehr zum Inhalt:
Vor der 15-jährigen Lou liegt eine Reise mit einem wahren Traumschiff. Die Galatea ist nämlich ähnlich eingerichtet wie einst die Titanic. Hier gibt es noch glitzernde Kronleuchter, Seide und Samt. Bedient wird man von Butlern, und beim Dinner trägt man Abendkleid und Frack. Doch kaum an Bord, spürt Lou eine seltsame Verbindung zu einem geheimnisvollen Jungen. Er kommt ihr vertraut vor, obwohl sie ihn gar nicht kennt. Kann es sein, dass zwischen den beiden eine uralte Verbindung besteht?

Bist du neugierig geworden, was es mit dem geheimnisvollen Jungen und der besonderen Verbindung zwischen Lou und ihm auf sich hat? Liebst du Geschichten, die so richtig zum Träumen einladen? Dann ist "Wunder & so - Falls ich dich küsse" das perfekte Buch für dich.

Zusammen mit dem Boje Verlag verlosen wir 25 Exemplare des Buches, unter allen, die unser Bewerbungsformular ausfüllen und bis zum 10. Juli diese Frage beantworten:

Hast du auch ab und zu Déjà-vus? Kannst du dich an eine ganz besondere Situation erinnern, in der du das Gefühl hattest, dass du diese so oder so ähnlich schon einmal erlebt hast?


Ich bin ganz gespannt auf alle Antworten und drücke die Daumen!
503 BeiträgeVerlosung beendet

Hallo an alle,

die den ersten Band von Lilias Tagebuch mit dem Titel „Wen küss ich und wenn ja, wie viele?“ kennen und mögen. Der zweite Band ist ganz neu erschienen und ich bin gespannt, wie er euch gefällt.

Deswegen möchte ich euch zu einer Leserunde einladen. Der Verlag hat zehn Freiexemplare für eine Verlosung zur Verfügung gestellt.

Und darum geht es in dem Buch:

Nach dem Fiasko mit Jakob weiß Lilia inzwischen: Sandkastenfreund Tom ist der Richtige! Den aber hat Lilia mit ihrem Balzverhalten vergrault. Aber Lilia wäre nicht Lilia, wenn sie so schnell aufgeben würde. Sie beschließt, Tom zurückzuerobern und auf wissenschaftliche Erkenntnisse künftig ganz zu verzichten. Ab sofort will sie sich nur noch von ihrem Herzen leiten lassen. Als Tom sich für ein Praktikum in der Wildnis bewirbt, schließt Lilia sich an:

 „Jep. Ich geh in die Wildnis. Ich kämpfe dort gegen Naturgewalten und entwickele Instinkte wie ein Wildtier. Ich bin stark, wild und frei und ich sehe umwerfend dabei aus. Und er ist auch da! Tarzan und Jane waren gestern. Jetzt gibt es Lilia und Tom. Yeah!“

Auf der einsamen Insel, auf der Lilia mit ein paar anderen landet, gibt es Auerochsen und Wildpferde. Und es gibt mehr Natur und mehr Einsamkeit, als Lilia lieb ist. Aber natürlich hat Lilia auch für diese Lebenslage das passende Buch dabei. Ein Survivalbuch!

 „Noch ein Tipp aus meinem schlauen Buch: Einsamkeit ist in der Wildnis kein unlösbares Problem. Wenn du jemandem zum Reden brauchst, nimm einfach den Kopf deines letzten Beutetiers und unterhalte dich mit ihm!“

Aber dann ist Tom plötzlich weg. Und stattdessen ist da Vicky, Lilias alte Rivalin, die in freier Wildbahn Raubtierqualitäten entwickelt …

Konnte ich euch neugierig machen? Falls ja: Bis einschließlich 22. September habt ihr jetzt Zeit, euch für diese Leserunde und eines der 10 Freiexemplare zu bewerben. Die Gewinner nehmen dann an der Leserunde teil, aber natürlich dürfen alle mitmachen, die Lust darauf haben.

Es wäre toll, wenn Mädchen zwischen 13 und 16 dabei wären, denn für sie habe ich das Buch geschrieben.

Ich mache natürlich auch mit und beantworte eure Fragen. Und Ich freu mich über Rezensionen zum Buch.

Wenn ihr also bei der Verlosung mitmachen wollt, dann beantwortet folgende Frage:

In ihrem Tagebuch schreibt Lilia:

„Was würdest du auf eine einsame Insel mitnehmen? Diese Party-Frage ist genau so beliebt wie bescheuert. Dabei wird nämlich nie gesagt, um welche Insel es sich handelt. Titiwu, wo das Urmel wohnt? Oder die einsame Bahama-Insel, die Johnny Depp sich gekauft hat? Das ist beim Packen definitiv ein Unterschied!“

 Auf welcher Insel würdest du gern ein paar Tage verbringen? Und welche drei Gegenstände würdest du mitnehmen?

Ich freu mich auf eure Antworten und auf die Leserunde!


Mara Andeck  

226 BeiträgeVerlosung beendet

Die besten Bücher für eure Töchter!

Bei der großen Boje-Kinderbuchaktion verlosen wir insgesamt 100 Bücher, die perfekt für eure kleinen Leseratten, Träumerinnen und Weltverbesserer sind! Ob Erstleserin oder Fortgeschrittene - bei diesen Büchern bleiben keine Wünsche eurer Töchter offen.
Nicht verpassen: Wir vergeben außerdem tolle Freundinnen-Sets! Genauere Informationen findet ihr weiter unten.

Für Erstleser: "Petronella Apfelmus - Überraschungsfest für Lucius" von Sabine Städing

Über das Buch:

Die kleine Hexe Petronella Apfelmus möchte ihren besten Freund Lucius zum Geburtstag überraschen. Dafür plant sie ein Fest in ihrem Garten. Alle sollen kommen: die Zwillinge Lea und Luis Kuchenbrand genauso wie die Apfelmännchen. Und noch viele mehr. Doch gerade als Petronella für den Käfer ein Geschenk zaubern möchte, verhaspelt sie sich. Wer  kann ihr jetzt bloß helfen? Petronella Apfelmus zum Selberlesen - mit großer Schrift und einfachem Satzbau Fröhlich und bunt illustriert von SaBine Büchner
>> Hier geht's zur Leseprobe!

Wir verlosen gemeinsam mit Boje 50 Exemplare des Buches unter allen, die sich bis einschließlich 08.05. über den blauen "Jetzt bewerben!"-Button bewerben und uns folgende Frage beantworten:

Petronella Apfelmus veranstaltet für Lucius ein großes Fest. Wie würdet ihr ihn überraschen? Wart ihr vielleicht sogar schon einmal bei einer Überraschungsfete für einen Freund oder eine Freundin dabei?

Ich wünsche euch viel Glück! Beachtet bitte, dass ihr euch nur für eines der beiden Bücher bewerben könnt.

_____

Für Mädchen ab 8 Jahren: "Lilo auf Löwenstein" von Mara Andeck


Über das Buch:

Start einer neuen Kinderbuchreihe für alle Mädchen, die gerne Abenteuer erleben. Lilo liebt Abenteuer. Oder besser: Sie braucht welche. Lilo will nämlich später Abenteuerbücher schreiben, genau wie ihr großes Vorbild Lavinia Stone. Als die ganze Familie in  ein richtiges Schloss zieht, kann Lilo ihr Glück kaum  fassen. Dort wird es ja wohl von Schätzen und Geheimnissen nur so wimmeln. Doch dann kommt alles erst mal ganz anders: Sämtliche Mitbewohner auf Schloss Löwenstein nerven, und fast sieht es so aus, als würde Lilo plötzlich ganz allein in der ödesten Einöde der Welt festsitzen. Zum Glück findet sie dann aber doch eine Verbündete. Und als Lilo eine Entdeckung auf dem Dachboden des Schlosses macht, stellt das alles auf den Kopf ...
>> Hier geht's zur Leseprobe!

  Wir verlosen gemeinsam mit Boje 50 Exemplare des Buches unter allen, die sich bis einschließlich 08.05. über den blauen "Jetzt bewerben!"-Button bewerben und uns folgende Frage beantworten:

Wie sah das Traumhaus eurer Kindheit aus? Wo wolltet ihr wohnen, auch wenn es vielleicht gar nicht möglich ist?

Nicht verpassen!

Die ersten 70 Gewinner, welche eine Rezension zu ihrem Buchgewinn geschrieben und eine kreative Aufgabe gelöst haben, erhalten jeweils 10 "Freundinnen-Sets" mit tollen Überraschungen für ihre Tochter und deren Freundinnen! Die kreative Aufgabe wird im Laufe der Aktion in einem passenden Unterthema bekanntgegeben.

Bitte beachtet vor eurer Bewerbung unsere Richtlinien für Buchverlosungen.

Ich wünsche euch ganz viel Glück!
575 BeiträgeVerlosung beendet

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks