Lilo auf Löwenstein - Ab ins Schloss

von Mara Andeck und Eleni Livanios
4,9 Sterne bei48 Bewertungen
Lilo auf Löwenstein - Ab ins Schloss
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

C

Spannendes Buch, das gerne wieder gelesen wird.

Josi98s avatar

tolles Buch , mit vielen Geheimnissen, spannenden Abenteuern und wunderbaren neuen Freunden

Alle 48 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Lilo auf Löwenstein - Ab ins Schloss"

Hier war es nicht nur schön. Hier roch es auch geradezu nach Abenteuern. »Hier will ich wohnen«, sagte ich. »Nein, hier muss ich einfach wohnen. Es geht gar nicht anders.«

Lilo liebt Abenteuer. Als sie mit ihren Eltern und ihrem Bruder in ein richtiges Schloss zieht, kann sie ihr Glück kaum fassen. Dort wird es ja wohl von Schätzen und Geheimnissen nur so wimmeln. Erst mal ist allerdings aller Anfang schwer, denn der Schlossbesitzer ist ganz schön grimmig und die Schlossmitbewohner nerven. Aber dann findet Lilo doch jemanden, der genauso abenteuerverrückt ist wie sie. Und gemeinsam macht es doppelt Spaß, uralte Geheimnisse zu entdecken.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783414824776
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:0 Seiten
Verlag:Boje
Erscheinungsdatum:16.02.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,9 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne41
  • 4 Sterne7
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Josi98s avatar
    Josi98vor einem Jahr
    Kurzmeinung: tolles Buch , mit vielen Geheimnissen, spannenden Abenteuern und wunderbaren neuen Freunden
    Erlebe ein spannendes Abenteuer mit Lilo auf Löwenstein

    Inhalt:
    Lilo zieht bald mit ihrer Familie in ein richtiges Schloß und das liegt daran, dass sie mit ihrem Bruder und ihren Eltern in einer sehr kleinen Wohnung lebt. Hinzu kommt, dass der Vermieter ständig schimpft und an allem etwas auszusetzen hat.  auf dem Land kann Lilo endlich die Abenteuer erleben von denen sie immer geträumt hat. Doch aller anfang ist schwer. So muss Lilo und ihre Familie das Schloß mit einem Grafen teilen, der eigentlich keine Mieter möchte. Desweiteren zieht eine Großfamilie ein, die Lilo zuerst überhaupt nicht symphatisch findet. Doch dann findet Lilo doch eine ganz tolle neue Freundin und erlebt mit ihr spannende Abenteuer und lüftet ein Geheimnis.

    Cover:
    Das Cover gefällt mir sehr gur. Es ist sehr farbenfroh und frisch gestaltet und Lilo macht einen fröhlichen und unternehmungslustigen Eindruck.


    Meine Meinung:
    Das Buch hat mir sehr gut gefallen. Lilo ist abenteuerlustig und möchte gerne ein Buch über ihre Abenteuer schreiben. Ihre Emotionen sind sehr realistisch dargestellt und man kann sich gut in sie hineinversetzen. Der Schreibstil ist altersgerecht und die Geschichte liest sich leicht und locker.

    Fazit :
    Ein tolles, abenteuerlustiges Buch für junge Leser ab 8 Jahre.

    Auf die Fortsetzung freue ich mich schon und bin schon gespannt ob das Geheimnis gelüftet wird.

    Kommentieren0
    11
    Teilen
    SillyTs avatar
    SillyTvor einem Jahr
    Ganz toll geschrieben, Mara!

    Mit den Worten aus der Titelüberschrift klappte meine Tochter (bald 10 Jahre jung) gestern dieses Buch zu. Sie ist ganz begeistert von diesem tollen Buch für Mädchen und hat diese Rezension gemeinsam mit mir geschrieben.

    Für Lilo, die eigentlich Lisa Lorenz heißt, beginnt ein Leben mit ganz vielen Abenteuern, denn sie zieht mit ihren Eltern und ihrem großen Bruder aufs Land und das sogar noch in ein richtiges Schloss, Schloss Löwenstein. Da sie Abenteuer sehr gerne mag, hofft sie, ganz viele davon auf dem Schloss zu erleben. Ausser Lilos Familie wohnt noch eine Familie in dem Schloss, die Familie Chevalier, die aussieht, als würden sie Blumen über alles lieben und das schlimmste ist: sie riechen auch so. Doch diese Familie hat auch drei Töchter und eine davon ist so alt wie Lilo, Angelina, die Anni genannt wird und diese ist auch noch super nett und mag Abenteuer genau so gerne wie Lilo. Endlich hat sie jemanden, mit dem sie ganz viele Abenteuer erleben kann und sie finden sogar ein Geheimnis auf Löwenstein.
    Die Meinung meiner Tochter:
    Das erste, was mir einfiel, als das Buch zu Ende war: oh nein, hoffentlich kommt ganz schnell der nächste Teil und zum Glück muss ich darauf nicht allzu lange warten. Mara Andeck hat ihr Buch richtig toll geschrieben und ich fand die Geschichte und die Abenteuer mit Lilo und Anni super spannend, sogar so spannend, dass ich Abends viel zu lange gelesen habe und einfach nicht mehr aufhören wollte. Ich konnte mir alles super vorstellen, wenn die Autorin erzählt hat und ich hätte auch gerne mit den beiden Freundinnen diese Abenteuer erlebt.
    Die Geschichte lässt sich ganz leicht lesen und verstehen. Die Abenteuer der Mädchen sind so toll, dass ich mir vorstellen könnte, genau so etwas auch zu erleben. Gut beschrieben ist auch die Freundschaft zwischen Lilo und Anni, ganz dicke Freundinnen, die zusammen durch dick und dünn gehen.
    Lilo hat auch noch ganz tolle Ideen, denn sie möchte einmal Autorin werden, die Abenteuergeschichten schreibt. Dafür hat sie ihre Gedanken in Feelis (Selfies der Gedanken) auf ihr Handy gesprochen. Diese Feelis sind in grün geschrieben, so dass ich gleich den Unterschied gemerkt habe, wenn es um Lilos Gedanken geht. Ausserdem fand ich das so toll, da ich hier ganz genau wusste, was Lilo denkt und wie sie sich gerade fühlt. Ich konnte sie dabei gut verstehen und hatte, wenn ich ganz vertieft in die Geschichte war, das Gefühl, selbst Lilo zu sein.
    Lilo mag ich richtig gerne, sie ist lustig und ich musste immer wieder lachen, wenn ihr etwas peinliches passierte. Sie mag es, genau wie ich, draussen zu spielen und dabei nicht immer aufpassen zu müssen, sich nicht dreckig zu machen. Anni ist eine super beste Freundin, deren Elfenohren (sagt Lilo immer) bestimmt lustig aussehen. Sie hat eine Eigenart, wenn sie die Brille hochschiebt und das musste ich mir immer vorstellen, denn das sieht bestimmt auch witzig aus.
    Meine Meinung:
    Ein wunderschön gestaltetes Buch, das perfekt auf das Lesealter ab ca. 8 - 9 Jahre abgestimmt ist. Meine Tochter ist neun Jahre alt und hat dieses Buch regelrecht inhaliert und war durchweg begeistert von dieser Geschichte. Die Autorin schreibt kindgerecht und die Sprache ist gut verständlich, gerade wenn Lilo spricht, hat man auch das Gefühl einem Kind in dem entsprechenden Alter zuzuhören.
    Die Abenteuer sind so lebensnah, dass man sie sich auch wirklich vorstellen kann. Es ist weder unrealistisch noch irgendwie zu abgehoben, sondern alles in einem Bereich, den auch alle Kinder jeden Tag erleben könnten.
    Es ist ein Buch, das meine Tochter ganz alleine gelesen hat und über das sie mir immer wieder erzählte, sprich: es begeistert abenteuerlustige Mädchen durch und durch. Schön sind die Themen, die das Buch behandelt: Freundschaft, Familie, Abenteuer, aber auch sich für etwas einsetzen, was man möchte, sind hier Themen.
    Lilo ist ein wunderbarer Charakter und ich hatte hier absolut den Eindruck, dass meine Tochter sich mit ihr identifizieren konnte. Bisher waren Geschichten immer etwas für sie, das sie zwar mag, aber das einfach nicht richtig lebendig in der Vorstellung wurde. Das war hier ganz anders, denn meine Tochter sagte: die Bilder im Kopf sind toll.
    Unser Fazit:
    Eine abenteuerliche Geschichte für Kinder, die durchweg Spaß macht beim Lesen. Das Ende bleibt so offen, dass man förmlich dem nächsten Band entgegen fiebert und es ist keine Frage: Teil 2 wird umgehend gelesen, sobald er erschienen ist. Tolle, kindliche und vor allem abenteuerliebende Charaktere, mit denen Kinder sich identifizieren können. Dabei erleben diese Charaktere Abenteuer, die greifbar sind und die Kinder auch wirklich erleben können. Mara Andeck hat mit ihrem Buch genau den Geschmack meines Kindes getroffen. Ganz klare Leseempfehlung!

    Kommentieren0
    7
    Teilen
    karinasophies avatar
    karinasophievor einem Jahr
    Kurzmeinung: Ein wirklich schönes Buch über Abenteuer, Umzüge (Wohnortwechsel) und Freundschaft :)
    [Rezension] Mara Andeck: Lilo auf Löwenstein

    Klappentext: Lilo liebt Abenteuer. Als sie mit ihren Eltern und ihrem Bruder in ein richtiges Schloss zieht, kann sie ihr Glück kaum fassen. Dort wird es ja wohl von Schätzen und Geheimnissen nur so wimmeln. Erst mal ist allerdings aller Anfang schwer, denn der Schlossbesitzer ist ganz schön grimmig und die Schlossmitbewohner nerben. Aber dann findet Lilo doch jemanden, der genauso abenteuerverrückt ist wie sie. Und gemeinsam macht es doppelt Spaß, uralte Geheimnisse zu entdecken.

    Buchaufbau: Das Buch hat 222 Seiten, welche 14 Kapitel umfassen. In dem Buch wird mit verschiedenen Farben gearbeitet, es gibt z.B. Einblicke aus der Gegenwart welche grün geschrieben sind, sowie Listen die Lilo schreibt. Im Buch sind übrigens auch einige liebevoll gezeichnete Bilder zu sehen. Am Anfang ist z.B. ein großes Bild von der Eingangshalle vom Schloss mit Lilos Familie drin zu sehen und am Ende des Buches ist ein ganzer Plan von der Anlage Schloss Löwenstein gemalt. Es ist der Auftakt einer Reihe.

    Schreibstil: Der Schreibstil hat mir sehr gut gefallen. Die Autorin Mara Andeck hat das Buch leicht und lustig geschrieben, und vorallem so wie ich denke das Lilo auch im realen Leben sprechen würde. :)

    Rezension + Inhalt: Das Buch hat mir wie schon an der Bewertung zu sehen ist, sehr gut gefallen! Lilo ist ein sehr toller und sympathischer Charakter. Sie ist nicht perfekt und auch nicht immer glücklich mit jeder Situation, trotzdem schlägt sie sich auch mit sagen wir mal zickigen Nachbarinnen rum. Lilo und ihre Familie (bestehend aus Mutter, Vater und Bruder Ben) wohnen zuerst bei einem grimmigen und wirklich blöden Vermieter. Doch dan ziehen sie um und zwar in ein Schloss, sie ziehen nach Schloss Löwenstein. Die Gefühle die bei einem Umzug kommen werden auch sehr gut dargestellt. Und ich bin mir sicher, dass das ein oder andere Kind sich auch mithilfe dieses Buches nach einem Umzug besser fühlen würde. Auf Schloss Löwenstein erlebt Lilo dann einige Abenteuer. Da sie selbst aber gerne Abenteuerbücher wie ihre Heldin schreiben möchte, und sie selbst "Abenteuerverrückt" ist, ist dies natürlich kein Problem. ;D
    In diesem Buch werden Themen wie der Umzug, neue Freundschaften knüpfen, Bewältigung peinlicher Situationen und sogar das retten eines Tierkindes behandelt!

    Mein Fazit: Ein Buch das ich nicht nur Mädchen empfehlen würde! Ich denke besonders Kinder die einen Umzug bevorstehen haben, oder erst erlebt haben werden sich sehr über dieses Buch freuen. :)

    Würde ich dieses Buch nochmal lesen? Vielleicht
    Würde ich eine Fortsetzung dieses Buches lesen wollen? Ja!

    Kommentieren0
    19
    Teilen
    R
    Rolchenvor einem Jahr
    Kurzmeinung: Tolles Kinderbuch mit spannenden Abenteuern
    Ein tolles Kinderbuch

    Lilo zieht um, denn sie und ihre Eltern haben den spießigen Vermieter satt, der Ihnen das Leben schwer macht. Raus aus dem grauen Alltag, bei dem jeder Schritt erst überdacht werden muss, weil er den Nachbarn stören könnte, geht es hinein in ein abenteuerliches Schloss. Und dort gibt es jede Menge zu entdecken. Neue Räume, neue Nachbarn und vor allem eins: Platz! Platz für Abenteuer, Platz, um sich auszutoben und Platz, seine Fantasie schweifen zu lassen. Lilo ist in ihrem Element. Als sie sich auch noch mit ihrer neuen Nachbarin anfreundet, scheint alles perfekt. Wenn die Nachbarin nicht so eine gehässige Schwester hätte... "Lilo auf Löwenstein" habe ich zusammen mit meiner 11-jährigen Tochter gelesen. Uns beiden hat die Geschichte sehr gut gefallen, die vielen Abenteuer, vor allem mit dem kleinen Siebenschläferbaby, und die witzigen und bunten Charaktere. Wir haben viel gelacht, wenn wir uns die Szenen bildlich vorgestellt haben. Genau so muss ein Kinderbuch sein!

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    Silbendrechslers avatar
    Silbendrechslervor einem Jahr
    Kurzmeinung: Ein modernes, spannendes und herzerwärmendes Mädchenbuch mit Aussicht auf Fortsetzung
    Spannung und Freundschaft im Schloss

    "Lilo auf Löwenstein" von Mara Andeck ist ein wundervolles Kinder- bzw. Mädchenbuch.
    Lilo wohnt mit ihrer Familie in einer engen kleinen Stadtwohnung, in der sie alle nicht glücklich sind, besonders wegen ihres nervigen und ewig griesgrämigen Vermieters und Aufpasswauwaus...
    Da erfährt Lilos Vater, dass in einem waschechten Schloss eine Wohnung zur Miete frei wird. Er überredet die drei anderen sich das ganze nur mal anzusehen, und schon ist es um alle geschehen. Lilos Mama, die Innenarchitektin ist, verwandelt die Wohnung in eine weiße Stil- und Ruhe-Oase. Das ist so gar nicht nach Lilos Geschmack, aber als sie ihr Zimmer betritt, landet sie mitten in einem Abenteuerzimmer, inklusive Truhe mit Geheimfach, das sie erst einmal finden muss - da ist sie wieder voll in ihrem Element.
    Überhaupt warten in dem neuen Zuhause eine Menge Abenteuer und viele neue Freunde, oder eher Feinde... manche werden noch zu Freunden, andere eher nicht... aber das soll hier noch nicht verraten werden!

    Insgesamt finde ich das Buch sehr schön locker geschrieben. Es macht immer Lust auf Weiterlesen und auf mehr. Es wird auch die moderne Multimediawelt thematisiert, die ja mittlerweile, mit Smartphones zu unserem Alltag gehört, aber in Romanen, auch modernen, oft ausgeklammert wird. Anders hier: Lilo macht oft "Feelies", eine Art "Selfies", die sie sich selbst ausgedacht hat: Sie nimmt eine Beschreibung dessen auf, wie sie sich in genau diesem Moment fühlt und was sie denkt. So kann sie auch nach Jahren noch genau nachfühlen, wie sie sich zum Beispiel gefühlt hat, als sie ein letztes Mal in ihrem alten Zimmer in der Wohnung vor dem Umzug war.
    Ich finde, dass diese Feelies eine sehr gute Idee sind und sie sorgen für eine gewisse Aktualität. Aber auch ohne moderne Technik erleben die Kinder viele Abenteuer und es macht Spaß sie dabei zu begleiten.
    Am Ende gibt es eine Anspielung auf eine Fortsetzung - ich würde mich sehr darauf freuen. 

    Kommentieren0
    6
    Teilen
    Antika18s avatar
    Antika18vor einem Jahr
    Kurzmeinung: Ein Abenteuerbuch wie junge Mädchen es lieben.......
    Ein Abenteuer mit Lilo

    Klappentext:


    Hier war es nicht nur schön. Hier roch es auch geradezu nach Abenteuern. »Hier will ich wohnen«, sagte ich. »Nein, hier muss ich einfach wohnen. Es geht gar nicht anders.« Lilo liebt Abenteuer. Als sie mit ihren Eltern und ihrem Bruder in ein richtiges Schloss zieht, kann sie ihr Glück kaum fassen. Dort wird es ja wohl von Schätzen und Geheimnissen nur so wimmeln. Erst mal ist allerdings aller Anfang schwer, denn der Schlossbesitzer ist ganz schön grimmig und die Schlossmitbewohner nerven. Aber dann findet Lilo doch jemanden, der genauso abenteuerverrückt ist wie sie. Und gemeinsam macht es doppelt Spaß, uralte Geheimnisse zu entdecken.

    Meine Meinung:

    Das Cover ist ein richtiger Hingucker! Frische bunte Farben und Abenteuer ausstrahlend!

    Der Autorin ist es mit diesem Buch gelungen, eine Geschichte zu verfassen, die junge Mädchen ( oder auch Jungen ) sofort begeistert und in ihren Bann zieht. Locker und kindgerecht geschrieben. Ganz toll fanden meine Mädels die Feelies und die Listen, die Lilo verfasst hast - allesamt in grüner Farbe, sodass man gleich den Unterschied zur eigentlichen Erzählung erkennt.
    Zudem ist am Buchende eine schöne übersichtliche Karte eingefügt. So kann man während des Lesens immer mal wieder nachschauen, wo Lilo ihre Abenteuer erlebt.
    In der eigentlichen Geschichte geht es sowohl um Freundschaft und Familie, wie auch um Mut und Missgeschicke die zu überwinden sind.


























































































































    Kommentieren0
    5
    Teilen
    Hortensia13s avatar
    Hortensia13vor einem Jahr
    Kurzmeinung: Ein echt tolles Kinderbuch mit Abenteuern für Mädchen. Ein tolles Auftakt zur Buchreihe.
    Lebensfrohe Abenteuer

    Lilo und ihre Familie brauchen Platz. Deshalb entscheiden sie sich für einen Umzug. Einen Umzug in ein Schloss mit grossen Ländereien (aber natürlich nur zur Miete). Zusammen mit ihrem Bruder und Nachbarskindern macht sich Lilo auf die Suche nach Abenteuern, die auch nicht lange auf sie warten.
    Die Autorin Mara Andeck gelingt mit diesem Auftakt zur Buchserie "Lilo auf Löwenstein" ein absolut kindergerechtes Buch, dass durch die die direkte Erzählweise von Lilo nur übersprudelt vor Vergnügen und Lebensfreude. Ein Buch für Mädchen ab ca. 8 - 9 Jahren, die selbst neugierig auf das Leben sind und Abenteuer lieben.

    Kommentieren0
    11
    Teilen
    badwomans avatar
    badwomanvor einem Jahr
    Abenteuer im Schloss

    Lilo zieht mit ihren Eltern und ihrem Bruder Ben endlich in die dringend benötigte größere Wohnung und diese entpuppt sich als Teil eines Schlosses! Das ist die richtige Umgebung für die Abenteuerin Lilo, da kann sie ihrem Forscherdrang nachgeben. Doch der Schlossherr und sein Enkel scheinen nicht so glücklich zu sein, außerdem benehmen sie sich etwas merkwürdig. Dann gibt es noch eine chaotische Familie im Haus, die Lilo nun auch kennenlernt. Und natürlich einige Abenteuer, die das Leben niemals langweilig werden lassen.

    „Lilo auf Bodenstein – Ab ins Schloss“ ist das erste Buch, dass ich von der Autorin Mara Andeck gelesen habe, und es wird für mich und meine Enkel bestimmt nicht das Letzte sein. Die Autorin beschreibt sehr einfühlsam Lilos Gefühle, bzw. lässt Lilo sie in „feelies“ selber beschreiben. Lilo ist ein ganz normales und liebenswertes Kind, voller Bewegungs- und Abenteuerdrang. Dass sie in ein Schloss zieht, spricht sicher nicht nur Mädchen an, überhaupt ist es nicht unbedingt ein Mädchenbuch, eher ein Abenteuer-Kinderbuch. Die Autorin schreibt flüssig und mit einer guten Prise Humor.

    Das Cover und die Illustrationen im Buch sind sehr ansprechend und liebevoll gestaltet. Die besondere Erzählart, der Dialog zwischen Lilo und X ist originell.

    Das Buch kann ich für LeserInnen ab acht Jahren wärmstens empfehlen.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    MiriamRs avatar
    MiriamRvor einem Jahr
    Kurzmeinung: Charmantes Mädchenabenteuer mit Mut zum klassischen Stil
    Für Mädchen, die echte Kerle sind


    Lilo lebt jetzt auf Löwenstein. Doch sie spielt nicht Prinzessin und züchtet auch keine Einhörner am Schlossteich. Sie tobt durch die Landschaft, wird nass und dreckig, blamiert sich gehörig und muss über ihren eigenen Schatten springen, bevor alles noch besser werden kann.
    So modern das Buch auch aufgemacht ist mit seinen liebevollen Zeichnungen, der frechen Ausdrucksweise und den "Feelies", so klassisch ist es von der Thematik her und wird gerade die Eltern, die schon fürchteten, dass Kindheit so wie sie sie kannten nicht mehr existiert, erfreuen. 
    Mir persönlich hat es sehr gefallen, dass ich mit all meinen Spekulationen über die Person "X" bis zum Schluss falsch lag. Wäre ich noch einmal zehn Jahre alt, ich würde Lilo lieben, daher empfehle ich sie ausdrücklich für Mädchen, die es faustdick hinter den Ohren haben oder haben sollten.  

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    YaBiaLinas avatar
    YaBiaLinavor einem Jahr
    Kurzmeinung: Abenteuerlich,lustig und spannend. Genau das richtige für junge Mädels.
    Abenteuerlich,lustig und spannend...genau das richtige für junge Mädels


    Lilo auf Löwenstein - Ab ins Schloss von Mara Andeck


    Inhalt:
    Hier war es nicht nur schön. Hier roch es auch geradezu nach Abenteuern. »Hier will ich wohnen«, sagte ich. »Nein, hier muss ich einfach wohnen. Es geht gar nicht anders.« Lilo liebt Abenteuer. Als sie mit ihren Eltern und ihrem Bruder in ein richtiges Schloss zieht, kann sie ihr Glück kaum fassen. Dort wird es ja wohl von Schätzen und Geheimnissen nur so wimmeln. Erst mal ist allerdings aller Anfang schwer, denn der Schlossbesitzer ist ganz schön grimmig und die Schlossmitbewohner nerven. Aber dann findet Lilo doch jemanden, der genauso abenteuerverrückt ist wie sie. Und gemeinsam macht es doppelt Spaß, uralte Geheimnisse zu entdecken.


    Meinung:
    Meine große Tochter und ich entdecken gerne neue tolle Kinderbücher, vor allen Dingen Buchreihen.Lilo auf Löwenstein und so eine Reihe.


    Der Schreibstil sowie die Erzählweise  sind kindgerecht umgesetzt worden.Die Beschreibungen sind detailreich,so das man sich immer im Kopf ausmalen konnte,wie es gerade bei Lilo und Co aussieht.Dazu beigetragen hat natürlich auch noch die tolle Karte am Ende des Buches.Viele Bilder im Buch gab es jedoch nicht,was wir sehr schade fanden,gerne hätten wir mehr davon gehabt,als immer nur am Kapitelanfang.Mir persönlich waren die Kapitel aber zu lang und ich habe auch gemerkt,das es meiner Tochter so ging.Sie wurde nach einiger Zeit,immer unruhiger,da es teilweise zu lange gedauert hat,bis man ein Kapitel beendet hat.In Kinderbücher sollte man diese,evtl. kürzer fassen.


    Auch wird hier das Thema Freunde/Freundschaft und Geschwister hervorgerufen.Es gibt Freude,aber auch Enttäuschungen,die der Leser auf jeden Fall spürt.


    Was hier sehr interessant war,waren die Listen,Feelies und Aufnahmen,wo von man immer eins in einem Kapitel vorfand.Darauf hat sich meine Tochter immer sehr gefreut und hat dieses mit viel Freude gelesen.


    Die Karte hatte ich weiter oben schon einmal angesprochen,muss dazu aber nochmal etwas ergänzen.Ich finde diese Karte sehr klasse,genau wie meine Tochter.Jedesmal wenn Lilo und Co ein neues Abenteuer erlebt haben,haben wir erstmal in der Karte rum gestöbert um zu schauen,wo genau sie sich jetzt befinden.Ich finde Karten in Kinderbücher einfach super,da ich denke,das sich die Kinder dadurch einfach besser vorstellen können,wie es genau bei den Kindern im Buch aussieht.


    Da das Buch doch ein offenes und spannendes Ende hat,werden wir uns den 2. Teil im Herbst auf jeden Fall zu legen.

    Kommentieren0
    134
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    hallolisas avatar

    Die besten Bücher für eure Töchter!

    Bei der großen Boje-Kinderbuchaktion verlosen wir insgesamt 100 Bücher, die perfekt für eure kleinen Leseratten, Träumerinnen und Weltverbesserer sind! Ob Erstleserin oder Fortgeschrittene - bei diesen Büchern bleiben keine Wünsche eurer Töchter offen.
    Nicht verpassen: Wir vergeben außerdem tolle Freundinnen-Sets! Genauere Informationen findet ihr weiter unten.

    Für Erstleser: "Petronella Apfelmus - Überraschungsfest für Lucius" von Sabine Städing

    Über das Buch:

    Die kleine Hexe Petronella Apfelmus möchte ihren besten Freund Lucius zum Geburtstag überraschen. Dafür plant sie ein Fest in ihrem Garten. Alle sollen kommen: die Zwillinge Lea und Luis Kuchenbrand genauso wie die Apfelmännchen. Und noch viele mehr. Doch gerade als Petronella für den Käfer ein Geschenk zaubern möchte, verhaspelt sie sich. Wer  kann ihr jetzt bloß helfen? Petronella Apfelmus zum Selberlesen - mit großer Schrift und einfachem Satzbau Fröhlich und bunt illustriert von SaBine Büchner
    >> Hier geht's zur Leseprobe!

    Wir verlosen gemeinsam mit Boje 50 Exemplare des Buches unter allen, die sich bis einschließlich 08.05. über den blauen "Jetzt bewerben!"-Button bewerben und uns folgende Frage beantworten:

    Petronella Apfelmus veranstaltet für Lucius ein großes Fest. Wie würdet ihr ihn überraschen? Wart ihr vielleicht sogar schon einmal bei einer Überraschungsfete für einen Freund oder eine Freundin dabei?

    Ich wünsche euch viel Glück! Beachtet bitte, dass ihr euch nur für eines der beiden Bücher bewerben könnt.

    _____

    Für Mädchen ab 8 Jahren: "Lilo auf Löwenstein" von Mara Andeck


    Über das Buch:

    Start einer neuen Kinderbuchreihe für alle Mädchen, die gerne Abenteuer erleben. Lilo liebt Abenteuer. Oder besser: Sie braucht welche. Lilo will nämlich später Abenteuerbücher schreiben, genau wie ihr großes Vorbild Lavinia Stone. Als die ganze Familie in  ein richtiges Schloss zieht, kann Lilo ihr Glück kaum  fassen. Dort wird es ja wohl von Schätzen und Geheimnissen nur so wimmeln. Doch dann kommt alles erst mal ganz anders: Sämtliche Mitbewohner auf Schloss Löwenstein nerven, und fast sieht es so aus, als würde Lilo plötzlich ganz allein in der ödesten Einöde der Welt festsitzen. Zum Glück findet sie dann aber doch eine Verbündete. Und als Lilo eine Entdeckung auf dem Dachboden des Schlosses macht, stellt das alles auf den Kopf ...
    >> Hier geht's zur Leseprobe!

      Wir verlosen gemeinsam mit Boje 50 Exemplare des Buches unter allen, die sich bis einschließlich 08.05. über den blauen "Jetzt bewerben!"-Button bewerben und uns folgende Frage beantworten:

    Wie sah das Traumhaus eurer Kindheit aus? Wo wolltet ihr wohnen, auch wenn es vielleicht gar nicht möglich ist?

    Nicht verpassen!

    Die ersten 70 Gewinner, welche eine Rezension zu ihrem Buchgewinn geschrieben und eine kreative Aufgabe gelöst haben, erhalten jeweils 10 "Freundinnen-Sets" mit tollen Überraschungen für ihre Tochter und deren Freundinnen! Die kreative Aufgabe wird im Laufe der Aktion in einem passenden Unterthema bekanntgegeben.

    Bitte beachtet vor eurer Bewerbung unsere Richtlinien für Buchverlosungen.

    Ich wünsche euch ganz viel Glück!
    Zur Buchverlosung

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks