Mara Andeck Natural Born Chillers

(30)

Lovelybooks Bewertung

  • 31 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 2 Leser
  • 14 Rezensionen
(11)
(17)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Natural Born Chillers“ von Mara Andeck

Entspannung, Nichtstun, Rumlungern am Lagerfeuer – das ist laut der Steinzeitformel, die Ghostwriterin Janna in ihrem neuen Ratgeber beschreibt, der Schlüssel zum Glück. Freilich hält Janna das alles für Humbug, es war ja nur eine Auftragsarbeit für den Verlag. Doch dann stellt der Erfolg des Buches ihr Leben auf den Kopf. Zuerst muss sie jemanden finden, der in die Rolle des Gurus schlüpft, der den Ratgeber angeblich geschrieben hat. Gesagt, getan! Nur gehen die Probleme jetzt erst richtig los. Vor allem mit dem attraktiven Bruder ihres Möchtegern-Gurus ...

Gelungen, lehrreich, entspannend, lustig. Eine gute Wahl, um der Realität ein paar Stunden zu entfliehen und doch über sie zu reflektieren.

— LenaausDD

kurzweilige Unterhaltung um Freundschaft, Liebe und den Weg, den das Leben so geht - sehr schöner Frauenroman

— SchwarzeFee

Intelligente Unterhaltung - ein echtes Lesevergnügen!

— sunlight

Einfach klasse!

— Das_Blumen_Kind

Eine prima Geschichte in die ich gut "eintauchen" konnte und mit einem feinen Ende. Am Besten war die Oma. ;o)

— Finchen411

Unterhaltsame Lektüre für einen entspannten Sommertag.

— Tamaru

Drei Freundinnen, ein alter Gutshof, und jede Menge Probleme - eine explosive Mischung mit garantierten Katastrophen!

— ChrischiD

Wie ein warmes Bad, in das man eintauchen kann, wohlig entspannen, genießen und dabei über sich, das Leben und die Liebe nachdenken.

— Ein LovelyBooks-Nutzer

Jetzt weiß ich endlich, was in meinem Leben schief läuft .... ich muss dringend mehr chillen!! Tolles warmherziges Buch zum Schmunzeln !

— Huschdegutzel

Ein wunderbar witziges Buch über drei wahre Freundinnen, ihr Leben, die Liebe und das Steinzeit-Chillen mit herrlichen Charakteren!

— Danni89

Stöbern in Humor

Pommes! Porno! Popstar!

Was erwartet man bei diesem Titel? Sarkasmus, Witz und schwarzer Humor begleiten den Hörer durch die skurrile Geschichte.

kassandra1010

Alles ist besser als noch ein Tag mit dir

Fehlgriff meinerseits, daher abgebrochen. Fleischhauers Stil hat was.

thursdaynext

American Woman

Nicht schlecht, aber das deutsch-amerikanische Sprachengewirr, das wohl für Authenzität sorgen soll, hat mich beim Lesen auf Dauer genervt.

ElkeMZ

Advent, Advent, der Christbaum brennt

lesenswerter bibliophilerAdventskalender, abwechslungsreiche Geschichten zur Weihnacht und einige besondere Extras

katze267

Schnee ist auch nur hübschgemachtes Wasser

Abschalten und geniessen!

Lesezeichen16

Jürgen

Amüsant, durcheinander und manchmal schon nervig - Jürgens Partnersuche ist ein fabelhaftes Strunk-Buch.

HensLens

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • sehr gut

    Natural Born Chillers

    Engelmel

    05. March 2017 um 18:12

    Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Wie die drei Freundinnen es schaffen aus ihrem alten Leben auszubrechen um einen neuen Anfang zu wagen, dabei vielleicht auch auf viele Gewohnheiten und gewohnten Komfort verzichten ... ein Sinnbild für Zusammenhalt gemischt mit einer Prise Liebe, Sehnsucht, Humor

  • Ungewöhnlich tiefgründiger Frauenroman

    Natural Born Chillers

    LenaausDD

    19. February 2017 um 22:33

    Janna hat ein Problem: Ihre Mutter stört sie ständig bei ihrer Arbeit als selbstständige Verfasserin von Artikeln für Reiseführer. Helen stresst ihre Arbeit, sie sieht ihre Position durch aufstrebende Kollegen gefährdet und Lou hinterfragt ihre Prinzipien und deren Sinn. Damit befinden sich alle drei Freundinnen in einer schwierigen Lage. Ein verlassenes, geräumiges Haus findet sich schnell als Grundlage für einen Neuanfang, welcher nicht zuletzt durch ein Buchprojekt und zwei Brüder sehr turbulent wird. "Natural Born Chillers" ist aufgrund seiner Thematik ein brandaktuelles Buch, auch wenn das Datum der Erstveröffentlichung schon eine Weile her ist. So stehen der Umgang mit Stress sowie das Führen einer gesunden Lebensweise im Fokus, zudem wird der Paleo-Lifestyle über die bloße Ernährungsweise hinaus als Mentalität parodiert. Damit ist das Buch definitiv lehrreich, allerdings ohne dadurch trocken zu wirken, da die liebevoll gestalteten runden Charaktere und der entspannte, unkomplizierte und dennoch nicht mit Stilmitteln geizende Schreibstil ebenso wie eingeschobene alternative Textsorten sowie natürlich die abwechslungsreiche, spannende Handlung das Buch auflockern und nicht selten für Lachen sorgen. Besagte andere Textsorten, darunter u.a. Artikel und Listen, fallen durch ihre gute Formatierung ebenso positiv auf wie das ungewöhnliche Daumenkino, welches sich durch das gesamte Buch zieht. Ferner ergibt sich im Laufe der Handlung auch eine tiefere Bedeutung des Titels, was ich persönlich an Büchern immer sehr schätze. Damit bleibt nur ein Punkt, welcher mir weniger gefallen hat: Die Handlung beginnt authentisch und bleibt es bis etwa Mitte des Buches, um dann doch ziemlich realitätsfern zu werden, wobei sich das ganz am Ende wieder etwas gibt. Nichtsdestotrotz schade, dass der Realitätsbezug nicht durchgängig auf einem ungefähr konstanten Niveau bleibt, sondern dass stattdessen diesbezüglich durch den Beginn des Buches andere Erwartungen geweckt werden. Dennoch überwiegen ganz klar die positiven Aspekte, weswegen das Buch meines Erachtens mit Ausnahme des genannten Defizites eine lohnenswerte Lektüre und weit mehr als ein aufgrund des Covers zu vermutender gewöhnlicher lustiger Frauenroman ist. Ich kann das Buch jedem empfehlen, der beim Lesen zwar die Realität ein Stück weit ausblenden möchte, aber sich trotzdem gern mit Lebensphilosophie beschäftigt bzw. sich mit aktuellen Thematiken kritisch auseinandersetzen möchte, ohne dafür Abstriche bei Entspannung und Unterhaltung machen zu müssen.

    Mehr
  • Bäume raus, Bücher rein – LovelyBooks räumt das Bücherregal

    Die letzten Tage von Rabbit Hayes

    LaLeser

    Wir räumen unser Bücherregal! Habt ihr schon den Weihnachtsbaum vor die Tür gestellt, die Geschenke verstaut und wieder Platz geschaffen, den ihr am liebsten mit neuen Büchern füllen möchtet? Unser Büro hat jedenfalls einen Neujahrs-Putz dringend nötig! Die Bücherregale sind vor tollem Lesestoff am Überquillen und es wäre doch schade, wenn all die schönen Bücher nicht gelesen werden! Deshalb haben wir unsere Bücherregale ausgeräumt und möchten euch mit den Schätzen, die sich dort verborgen haben, glücklich machen!So funktioniert es:Stöbert durch die verschiedenen Genres und Bücher, die wir in den Unterthemen aufgeführt haben. Wenn ihr Bücher entdeckt, die ihr gerne lesen und rezensieren möchtet, teilt uns diese Titel sowie das entsprechende Genre in eurem Bewerbungsbeitrag mit. Ihr könnt euch selbstverständlich auch für mehrere Bücher aus mehreren Genres bewerben!Bewerbt euch bis zum 11.01.2017 über den blauen "Jetzt bewerben"-Button* und nennt uns das Buch/die Bücher (mit entsprechendem Genre), welches/welche ihr gerne lesen und zu dem/zu denen ihr gerne eine Rezension verfassen möchtet! Am Donnerstag, dem 12. Januar, losen wir aus, wer von euch welches Buch bzw. welche Bücher gewinnt und teilen euch die Gewinner hier im Unterthemen "Und die Gewinner sind..." mit. Solltet ihr gewonnen haben, verpflichtet ihr euch, bis zum 1. März 2017 eine Rezension bei LovelyBooks zu allen Büchern, die ihr gewonnen habt, zu schreiben. Postet die Links zu euren Rezensionen bitte ins zugehörige Unterthema in dieser Aktion!Bitte beachtet, dass es sich bei den Büchern auch um Leseexemplare handeln kann! Außerdem verschicken wir in dieser Aktion die Bücher nur innerhalb von Deutschland. Wenn ihr nicht in Deutschland wohnt – nicht traurig sein! Die nächste tolle Aktion, bei der ihr mitmachen könnt, kommt schon bald! Bitte habt Verständnis hierfür und bewerbt euch nicht für diese Aktion.Wenn ihr Fragen zum Ablauf oder zur Aktion allgemein habt, stellt diese bitte im Unterthema "Fragen zur Aktion"!Wir freuen uns, wenn ihr dabei seid und unseren Büchern eine neue Heimat gebt! Ganz viel Spaß beim Stöbern! 

    Mehr
    • 2535
  • Drei unterschiedliche Freundinnen gründen eine WG - kann das gutgehen?

    Natural Born Chillers

    SchwarzeFee

    26. November 2016 um 17:25

    Janna, Helen und Lou sind seit Jahren gute Freundinnen, auch wenn sie drei Leben leben, die sehr unterschiedlich sind. Janna, alleinerziehend mit Tochter im Grundschulalter, hält sich als Autorin gerade so über Wasser und muss aufgrund dieser Umstände immer noch im Haus ihrer Mutter wohnen, die sich nach wie vor sehr in das Leben ihrer Tochter einmischt. Lou lebt allein und ist überzeugte Vegetarierin, arbeitet in einem Bioladen und Single - eigentlich könnte sie mehr aus ihrem Leben machen, hat aber irgendwie auch nicht den richtigen Mut dazu. Helen ist in diesem Bunde die Erfolgsfrau, arbeitet in einer Werbeagentur und hangelt sich von Liebhaber zu Liebhaber, ohne eine feste Bindung einzugehen. Eines Tages entdecken die drei Freundinnen ein Gutshaus vor den Toren von Berlin und in einer durchzechten Nacht entschließen sie sich, dieses zu kaufen um dort eine WG zu gründen... kann das gut gehen?Mara Andeck nimmt uns mit in dieses neue Leben der drei Frauen, mit all seinen Widrigkeiten und auch schönen Seiten, die Freundschaft wird hier hart auf die Probe gestellt, aber auch die Liebe kommt nicht zu kurz für alle drei. Mir hat die Schreibweise sehr gut gefallen, es gibt immer wieder Einstreuungen, die von der normalen Erzählart des Romans abweichen. So gibt es z.B. ein "Logbuch" für das Gutshaus, in dem die Bewohnerinnen Eindrücke hinterlassen können - dieses bekommt man dann eben auch zu lesen. Natural born chillers kommt warmherzig und lustig daher, ich habe es sehr gern gelesen. Ab und an fand ich es ein wenig langatmig, letztlich kann ich es aber all denen weiterempfehlen, die einmal wieder einen richtig schönen Frauenroman lesen möchten. 

    Mehr
  • Leserunde zu "Natural Born Chillers" von Mara Andeck

    Natural Born Chillers

    katja78

    Was haben eine Mutter, eine Karrierefrau und eine Planetenrettung gemeinsam? - Eine Freundschaft fürs Leben! Taucht ein, in den neuen, spritzigen Roman "Natural Born Chillers" von Mara Andeck und bewerbt euch für eines von 10 Rezensionsexemplaren zur Leserunde. Die drei Freundinnen Janna, Helen und Lou könnten kaum unterschiedlicher sein. Die eine ist alleinerziehende Mutter, die andere eine Karrierefrau und die dritte hat sich der Rettung des Planeten verschrieben. Trotzdem halten sie seit fünfzehn Jahren zusammen wie Pech und Schwefel. Und seit einiger Zeit haben sie auch noch eine neue Gemeinsamkeit: Frust! Weil das blöde Leben einfach nicht so will wie sie. Also beschließen die drei, etwas zu ändern - und starten mit einer gemeinsamen WG in einem alten Gutshof. Nur warten da ungewöhnliche Nachbarn, zänkische Tiere und liebestolle Besucher auf sie .. Blick ins Buch Mara Andeck wurde 1967 in Freiburg geboren und bin in Tübingen aufgewachsen. Nach dem Abitur habe ich Journalistik und Biologie in Dortmund studiert und beim WDR in Köln volontiert. Heute lebe ich mit meinem Mann, zwei Töchtern und zwei Hunden in einem kleinen Dorf bei Stuttgart. Wir suchen nun mindestens 10 Leser, die gerne in Frauen-Romanen für  Erwachsene  schmökern und das Buch gerne gemeinsam in der Leserunde lesen & rezensieren möchten. Wir vergeben 10 Bücher in Print. Blogger dürfen sich gerne mit ihrer Blogadresse bewerben. Bewerbungsfrage: Schildert uns euren Eindruck zur Leseprobe *** Wichtig *** Ihr solltet Minimum 2-3 Rezensionen in eurem Profil haben, damit ich sehen kann wie ihr eure Rezensionen schreibt und wie aussagekräftig/aktuell sie sind. Der Erhalt eines Rezensionsexemplares ist verpflichtend für die Teilnahme an der Leserunde. Dazu gehört das zeitnahe Posten in den Leseabschnitten und das anschließende Rezensieren des Buches Erwiesene Nichtleser werden nicht ausgewählt.

    Mehr
    • 116
  • Natural born Chillers - von Mara Andeck

    Natural Born Chillers

    Nele75

    11. September 2015 um 20:29

    Janna, Helen und Lou sind beste Freundinnen - alle drei leben ihr Leben völlig unterschiedlich und kämpfen mit den kleinen und manchmal auch größeren Problemen, die ihnen dabei in den Weg gelegt werden. Sie treffen sich regelmäßig und finden in diesen gemeinsam verbrachten Abenden eine Art Geborgenheit und vor allem gegenseitigen Trost. Als sich die Gelegenheit bietet, ein altes Gutshaus, welches zum Verkauf angeboten wird, zu erwerben, beschließen die drei deshalb, ihr Leben künftig in einer Art WG zu verbringen, das alte Gemäuer zu renovieren und völlig neue Weichen für die Zukunft zu stellen. Doch so einfach wie geplant wird es nicht und so wird nicht nur bei Renovierungsarbeiten das ein oder andere offengelegt, was bisher verborgen blieb, sondern auch ein weiterer Zuwachs zur WG sorgt für einigen Wirbel. Wird Janna, Helen und Lou ihr geplanter Neuanfang gelingen? Bisher kannte ich von der Autorin Mara Andeck ihre Jugendromane, welche mir schon gut gefallen haben. "Natural born Chillers" hörte sich auf Anhieb genau so lesenswert an, wenn auch anders als ihre dreiteilige Reihe rund um Lilia's Tagebuch. Der Schreibstil war von Anfang an locker und vor allem lustig zu lesen - und so hatte ich jede Menge Spaß mit der Geschichte "Natural born Chillers". Man erfährt oft abwechselnd von den drei Hauptpersonen Helen, Janna und Lou und mir waren alle drei eigentlich gleichermaßen sympathisch, ich hatte keine wirkliche "Favoritin". Doch der heimliche Star des Buches ist Janna's kleine Tochter Lilly, welche für so manchen Wirbel in der Geschichte sorgt. Was mir allerdings nicht so gut gefallen hat, war der letzte Abschnitt. Hier gab es ein Ereignis in der Handlung, welches für mich teilweise zu überzogen dargestellt war und sich deswegen auch beim Lesen ein wenig in die Länge gezogen hat. Den eigentlichen Schluss allerdings fand ich wieder sehr lesenswert und dieser hat mir gut gefallen. Das Cover macht schon beim Betrachten gute Laune und so ist "Natural born Chillers" ein Buch, welches man gerne in die Hand nimmt und mindestens genau so gerne den Inhalt liest - für mich war es die ideale Strandlektüre und die Lesezeit vergeht trotz der ca. 462 Seiten rasend schnell. Erschienen im BasteiLübbe-Verlag.

    Mehr
  • Ein Haus, das alles ändert...

    Natural Born Chillers

    bine_2707

    21. August 2015 um 18:23

    Janna, Helen und Lou sind Freundinnen. Aber ihre Leben sind komplett unterschiedlich. Aber eins verbindet die drei: ihre Freundschaft. Wenn etwas ist, sind sie immer füreinander da. Durch Zufall entdecken sie einen alten Gutshof und Lou setzt alle Hebel in Bewegung, um die beiden anderen davon zu überzeugen, dass es eine tolle Möglichkeit wäre zusammen eine WG zu gründen. Damit geht das Abenteuer "Gutshof" erst richtig los und die drei lernen sich von einer anderen Seite kennen.... Insgesamt gefiel mir die Geschichte richtig gut. Leider waren einige Passagen lang gezogen. Besonders schön fand ich die Zusätze am Ende jeden Kapitels. Besonders die Dialoge gefielen mir richtig gut. Schön fand ich auch die Entwicklung der Freundschaft.  Das Cover an sich finde ich toll und sehr auffällig. Die Idee der Natural Born Chillers im Buch finde ich nicht so interessant. Ein Buch in diesem Format hätte mich sicherlich weniger angesprochen.  Trotzdem gibt es noch 4 von 5 Sternen 

    Mehr
  • Steinzeitchillers

    Natural Born Chillers

    Simi159

    20. August 2015 um 09:33

    Drei Freundinnen, jede für sich ein Unikat. Jana, die alleinerziehende Mutter, die mit Mitte dreißig noch bei ihrer Mutter lebt. Hellen die für ihre Karriere lebt und Lou, die versucht die mit Nachhaltigkeit die Welt zu retten. Da jede für sich in ihrem Leben feststeckt, ergreifen sie gemeinsam die Chance einen alten Gutshof zu kaufen, zu renovieren und dort als Zweckgemeinschaft zu leben.  In ihrer Vorstellung ist dies einfach und jede könnte für sich ein neues Leben anfangen. Doch statt Ruhe und Idylle gibt es erst mal regelmässig neue Katastrophen und Chaos.... Werden die drei ihr Leben neu ordnen können? Fazit: Jana, Hellen und Lou sind eine echt klasse Mischung, die die Autorin, Mara Andeck, in diese verrückte Geschichte gepackt hat.   Die drei ihr großes Abenteuer mit dem alten Gutshof und einem Buchprojekt über Steinzeit Chiller. Das ist ChickLit Unterhaltung vom feinsten, denn die Katastrophen der Drei sind lustig und ihre Lösungen teilweise ungewöhnlich. Jede für sich ist eine echt Klasse Frau und zusammen sind sie unschlagbar. Selbst wenn noch ein paar passende Männer dazu kommen. Und sie teilweise ins Chaos stürzen.  Alle Charaktere sind sehr gut beschrieben, liebenswert, authentisch und auch lebensnah. Wenn auch in mancher Situation etwas überdreht und überspitzt reagiert und gehandelt wird. Ist es  nie klischeehaft oder schon tausendmal so da gewesen.  Und genau das ist es was die "Natural Born Chillers, von den anderen ähnlichen Geschichten abhebt und das Buch sehr lesenswert macht.  Zudem gibt es  am Ende jedes Kapitels ein kleines Extra, das etwas mit dem vorangegangenen zutun hat.  Alles in allem ist es ein lutiges, kurzweiliges und unterhaltsames Buch für Zwischendurch.  Von mir gibt es 4 STERNE

    Mehr
  • Manchmal muss man sich einfach trauen

    Natural Born Chillers

    ChrischiD

    16. August 2015 um 19:57

    Janna, Helen und Lou sind nicht nur vollkommen verschieden, sondern auch noch beste Freundinnen, und das seit fünfzehn Jahren. Jede hat ihr eigenes Päckchen zu tragen, doch gemeinsam trägt es sich manchmal einfach leichter, weshalb sie nach einigem Hin und Her beschließen zusammen einen Neuanfang zu wagen. Ein alter Gutshof spielt dabei eine große Rolle, ebenso wie ungewöhnliche Mitbewohner, ob Mensch oder Tier... Da es sich bei den drei Freundinnen um vollkommen unterschiedliche Charaktere handelt, ist es unumgänglich, dass der Leser beziehungsweise die Leserin in jeder von ihnen die ein oder andere Eigenschaft wiedererkennt, die einem selbst zu eigen ist. Dadurch fühlt man sich dem Geschehen gleich näher und ist auch emotional mehr mit den Personen verbunden als es ansonsten der Fall ist. Natürlich wird man dennoch nicht alle Handlungsweisen gut finden, doch darum geht es auch gar nicht. Die Frauen stürzen sich in ein Abenteuer und reißen den Leser unweigerlich mit, man muss schließlich auch einfach mal etwas wagen. Da Mara Andeck aus der beobachtenden Perspektive erzählt ist es möglich einen Rundumblick zu erlangen. Es wird immer wieder wechselnd eine der drei Frauen in den Fokus eines Kapitels gerückt, so dass sich im Verlauf des Geschehens ein großes Ganzes ergibt, denn immer wieder werden neue Puzzleteile an die richtige Stelle des Bildes verfrachtet. Die Atmosphäre und auch die Stimmungen der Figuren greifen sofort auf den Leser über, es ist als würde man tatsächlich ebenfalls Pläne schmieden und umsetzen. Neben viel Humor, der sicherlich einiges einfacher macht, wird aber auch die Ernsthaftigkeit nicht vergessen. Die Mischung gelingt gut, ohne zu lächerlich oder zu melancholisch zu werden. Wenn alles glatt ginge wäre es langweilig, entsprechend erwartet man geradezu das ein oder andere Hindernis, das auch nicht lange auf sich warten lässt. Zwar ist vorherzusehen, dass etwas geschehen wird, doch in welcher Form sich die Wendung schließlich zeigt, wird man erst erfahren wenn es soweit ist. Zum Ende hin wird es dann allerdings etwas zu viel, hier hätte eine abgemilderte Überraschung durchaus genügt, um dem Haussegen eine weitere Prüfung zukommen zu lassen. Glücklicherweise versöhnt der Abschluss den Leser dann aber wieder und lässt den Ausreißer somit fast vergessen.

    Mehr
  • Sympathisches Freundinnen-Chaos rund ums Steinzeit-Chillen

    Natural Born Chillers

    Danni89

    09. August 2015 um 21:41

    Man könnte meinen, eine alleinerziehende Mutter, eine erfolgreiche Karrierefrau und eine unverbesserliche Weltretterin könnten nicht viel gemeinsam haben. Janna, Helen und Lou beweisen jedoch genau das Gegenteil, denn trotz ihrer von Grund auf verschiedenen Charakterzüge verbindet die drei Frauen bereits eine jahrelange Freundschaft. Gemeinsam haben die Freundinnen in der Vergangenheit schon so manche Hürde genommen und sich dabei durch ihre individuellen Stärken gegenseitig ergänzt. Als sich die drei nun jede für sich an einem Punkt in ihrem Leben befinden, an dem ihnen klar wird, dass sich etwas ändern muss, liegt es daher nahe, dass sie auch diesen Weg gemeinsam gehen. Doch manchmal schafft man sich erst mehr Probleme als man eigentlich lösen wollte und so scheint der Weg zu einer gemeinsamen WG steiniger als es die Freundinnen ursprünglich erwartet hatten... Schon die ersten Seiten haben es geschafft, mir ein Schmunzeln aufs Gesicht zu zaubern und bis zum Ende konnte „Natural Born Chillers“ von Mara Andeck diesen Unterhaltungswert nahezu konstant halten. Mit viel Witz und Charme schreibt die Autorin über die großen und kleinen Katastrophen des Alltags der drei total unterschiedlichen Frauen und lässt den Leser am großen Abenteuer der WG-Planung und Durchsetzung teilhaben. Das Erzähltempo ist dabei angenehm hoch und passend gesetzte Zeitsprünge sorgen dafür, dass es dem Leser nie langweilig wird. Zudem lassen der wirklich lockere und humorvolle Schreibstil die Seiten beim Lesen nur so dahinfliegen. Die besondere Stärke dieses Romans macht aber zweifelsohne die bunte Mischung an Figuren aus. Nicht nur die drei Protagonistinnen selbst werden liebevoll charakterisiert, gerade die Nebenfiguren sind heimliche Lieblinge der Geschichte: sei es nun die etwas schrullige und überaus anstrengende Mutter von Janna oder ihre großartige kleine Tochter Lilly, die einen maßgeblichen Teil zur stets herrlich präsenten Situationskomik beiträgt. Außerdem haben mir die kleinen, witzigen Extras zwischen den Kapiteln, die thematisch immer gerade zur Handlung passen, besonders gut gefallen – da waren wirklich tolle Ideen dabei! Einzig als etwas schade habe ich empfunden, dass mir der Handlungsabschnitt im letzten Viertel des Buches nicht so ganz zugesagt hat und mir etwas zu überspitzt vorgekommen ist. Insgesamt trübte das den Unterhaltungswert des Romans jedoch nur in einem relativ geringen Maße, so dass ich „Natural Born Chillers“ dennoch uneingeschränkt als äußerst humorvollen Roman für herrlich amüsante Lesestunden empfehlen kann! Fazit: ein wunderbar witziges Buch über drei wahre Freundinnen, ihr Leben, die Liebe und das Steinzeit-Chillen mit herrlichen Charakteren!

    Mehr
  • Was für eine wunderbare Geschichte!

    Natural Born Chillers

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    08. August 2015 um 15:19

    Wie ein warmes Bad, in das man eintauchen kann, wohlig entspannen und dabei über sich, das Leben und die Liebe nachdenken. Und auch das Lachen kommt nicht zu kurz. Ich habe das Buch verschlungen, von der ersten bis zur letzten Seite liebe ich die Geschichte. Innerhalb kürzester Zeit waren mir die Figuren vertraut und ich hätte mich so gerne mit an die lange Kaffeetafel gesetzt. Was für ein schöner Moment, als ich beim Durchgehen der Checkliste für Spontanentscheider auf die Frage des Lektors antworten konnte: ich (okay, tut mir leid, das versteht jetzt nur, wer das Buch gelesen hat, aber ich wünsche jedem, dass er genau an dieser Stelle, Kommentar des Lektoras Seite 324, auch mit „ich“ antworten kann) Ich habe mich wiedergefunden in einigen Gedankengängen, ich habe mich geborgen und gefordert gefühlt und immer wieder meinen Hut vor der Klugheit von Mara Andeck gezogen, die das Leben mit leisen Fragen so treffsicher hinterfragt. Gleichzeitig ist ihr ein lockerleichtes Stück Unterhaltung gelungen, das jedem Leser die Freiheit lässt, in das tiefe Wasser zu tauchen oder lieber vergnügt an der Oberfläche zu planschen. Geschmunzelt habe ich beim Dank – und ich bin sicher, Maras Mutter ist ein Stein vom Herzen gefallen. Um zweifelnden Stimmen vorzubeugen: Das alles schreibe ich nicht, weil ich Maras Freundin und selbst Autorin bin, sondern weil ich mich unglaublich freue, dass es diese Geschichte gibt und sie mir so viele schöne und nachdenkliche Stunden bereitet hat. Davon bitte mehr!

    Mehr
  • Tolles warmherziges Buch zum Schmunzeln mit einem Schuss Wahrheit

    Natural Born Chillers

    Huschdegutzel

    05. August 2015 um 16:53

    Die drei Freundinnen Janna, Helen und Lou könnten kaum unterschiedlicher sein. Die eine ist alleinerziehende Mutter, die andere eine Karrierefrau und die dritte hat sich der Rettung des Planeten verschrieben. Trotzdem halten sie seit fünfzehn Jahren zusammen wie Pech und Schwefel. Und seit einiger Zeit haben sie auch noch eine neue Gemeinsamkeit: Frust! Weil das blöde Leben einfach nicht so will wie sie. Also beschließen die drei, etwas zu ändern - und starten mit einer gemeinsamen WG in einem alten Gutshof. Nur warten da ungewöhnliche Nachbarn, zänkische Tiere und liebestolle Besucher auf sie .. So besagt es die Klappentext und was ich hier vor die Augen bekam, hat mich schlicht begeistert! Die Geschichte rund um die drei Frauen hat einfach alles, was mein Leseherz sich wünscht - sie ist locker leicht geschrieben, es gibt viel Herzensverwirrungen , noch mehr Verwirrungen, wer wo hin gehört, unglaublich viel Humor, ganz viel über wahre Freundschaft und dazu noch eine gehörige Portion Weisheit. Ja, Sie haben richtig gelesen - auch wenn sich Janna alles in ihrer Auftragsarbeit aus den Fingern saugt - so ganz falsch ist das gar nicht! Übrigens lernt man nebenbei auch noch was - oder wussten Sie, dass Hähne keine Penisse haben?? Kurzum - die "Natural born Chillers" gehören in jeden Reisekoffer oder im Winter neben jeden Ohrensessel - das ideale Buch, um den Alltags-Frust ein wenig beiseite zu lassen und das Leben einfach mal mit einem Augenzwinkern zu betrachten. Unbedingte Leseempfehlung!

    Mehr
  • Natural Born Chillers

    Natural Born Chillers

    abetterway

    03. August 2015 um 14:30

    Inhalt: "Entspannung, Nichtstun, Rumlungern am Lagerfeuer – das ist laut der Steinzeitformel, die Ghostwriterin Janna in ihrem neuen Ratgeber beschreibt, der Schlüssel zum Glück. Freilich hält Janna das alles für Humbug, es war ja nur eine Auftragsarbeit für den Verlag. Doch dann stellt der Erfolg des Buches ihr Leben auf den Kopf. Zuerst muss sie jemanden finden, der in die Rolle des Gurus schlüpft, der den Ratgeber angeblich geschrieben hat. Gesagt, getan! Nur gehen die Probleme jetzt erst richtig los. Vor allem mit dem attraktiven Bruder ihres Möchtegern-Gurus ..." Meinung: Grundsätzlich hat mir das Buch sehr gut gefallen. Ein witziger Start und drei Freundinnen die ein gemeinsames Leben wollen. Wirklich unterschieldich und witzig. Dr schreibstil und der humor sind gut aufeinander abgestimmt. Auf die drei Freundinnen warten neue Herausforderungen und auch neue Männer... einfach toll Kurz vor Ende flaut das Buch ein wenig hab bzw. ist es für meinen Geschmack zu übertrieben gezeichnet mit diesem Steinzeit Camp...das müsste meiner Meinung nach nicht sein. Aber das Ende hat mir dann wieder gut gefallen, man hatte das Gefühl das die drei Freundinnen im Leben angekommen sind. Fazit: Unterhaltsames und sehr humorvolles Buch, welches für einen lustigen Nachmittag sorgen kann.

    Mehr
  • Buchverlosung zu "Natural Born Chillers" von Mara Andeck

    Natural Born Chillers

    Normal-ist-langweilig

    02. August 2015 um 11:17

    Zur Zeit läuft unsere Blogtour zu diesem Buch! Insgesamt gibt es 5 Bücher zu gewinnen!Schaut doch mal rein!
    Hier geht es los:
    http://blog.claudis-gedankenwelt.de/blogtour-natural-born-chillers-tag-1-interview-mit-mara-andeck/

  • Natural born Chillers

    Natural Born Chillers

    Gelinde

    01. August 2015 um 11:41

    Natural born Chillers, von Mara Andeck Cover: Ein Eyecatcher, witzig und total chillig. Inhalt: Drei Freundinnen, die unterschiedlicher nicht sein können. Janna ist alleinerziehende Mutter (der 7jährigen süßen Lilly) die mit 35 immer noch bei ihrer Mutter wohnt, die eine sehr dominante Person ist. Helen ist eine Karrierefrau und Lou hat sich der Rettung des Planeten verschrieben. Seit einiger Zeit haben alle drei mächtig Frust, also beschließen sie ihr Leben zu ändern. Durch Zufall entdecken sie einen alten Gutshof und beschließen diesen zu kaufen, zu renovieren und dort eine WG zu gründen. Doch damit beginnt eine Reihe von neuen Katastrophen und auch die Liebe bringt so richtig Chaos und Wirbelstürme in das Leben und die Arbeit der drei Freundinnen. Meine Meinung: Das Buch beginnt super witzig, es ist locker und leicht geschrieben, die Personen werden nach und nach vorgestellt und ich war sofort mitten drin in der Geschichte und habe mich mit den Frauen gut identifizieren können. Die Kapitel haben eine angenehme Länge und an jedem ist ein spezielles Extra angehängt das von „super witzig“ bis „zu Herzen gehen“ ein großes Repertoire aufweist. Viele Dinge sind einfach nur klasse, ob das nun Lous Motto: „Iss das was da wächst, wo du wächst“ ist, oder die „Elefantentanten“, oder die angedellerte Janna mit: „Mussuns innen Mixer tun und Schmusis aus uns machen“, oder Zitat: Der jähe Schmerz jagte den Restalkohol aus ihrem Gehirn, und es begann widerwillig und träge mit geringfügiger Aktivität☺☺. Ich war begeistert. Der Schreibstil ist einfach klasse, so liebenswert lustig, nicht so abgedreht und unmöglich, sondern einfach zum grinsen und schmunzeln. Auch das Liebeschaos beginnt sehr unaufdringlich und die eingeflochtenen Lebensweisheiten und Lebensfragen die aufgeworfen werden, regen zum nachdenken an. Bis hierher war dieses Buch für mich ein klares 5 Sterne Buch! Doch dann im letzten Viertel kommt für mich ein unerklärlicher Abbruch. Die witzige Leichtigkeit fehlt mir. Zum Glück haben die letzten Seiten das Ruder wieder rumgerissen. Zur Autorin: Mara Andeck hat Journalismus und Biologie studiert und arbeitete heute als Wissenschaftsjournalistin und Autorin. Sie lebt mit ihrer Familie in einem kleinen Dorf bei Stuttgart. Mein Fazit: Ein sehr witziges Buch, das mich (trotz des Einbruchs kurz vor Schluss) sehr gut unterhalten und auch zum Nachdenken angeregt hat. Von mir 4 Sterne.

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks