Neuer Beitrag

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Hallloooo Liebe Leser :-)

Starten wir gemeinsam in die Adventswochen?

Beginnen wir doch mit dem 2. Teil von Autorin Mara Laue

Gefährliche Spur D.O.G. - Agents


In Portland wird alle paar Wochen ein Glückspilz über Nacht zum Lottomillionär – nur um wenig später einem tödlichen Unfall zum Opfer zu fallen. Außerdem verschwindet unmittelbar vor jedem Lottogewinn ein Obdachloser spurlos. Profane Verbrechen? Oder ist ein Teufelspakt am Werk? FBI-Agent Travis Halifax vom DOC – Department of Occult Crimes – schleust sich in die Obdachlosenszene ein.
Dabei begegnet er der Privatdetektivin Ryanne MacKinlay, die unter den Obdachlosen einen der Vermissten sucht. Mit ihren hartnäckigen Nachforschungen kommt sie nicht nur Travis in mehr als einer Hinsicht zu nahe, dessen charismatische Ausstrahlung und der Hauch des Mysteriösen, der ihn umgibt, sie unwiderstehlich anziehen. Hin und hergerissen zwischen Faszination und Misstrauen lässt sie sich auf ihn ein, um ihren Fall zu lösen. Doch das führt sie in gefährliche Abgründe, von denen sie gehofft hatte, ihnen für immer entkommen zu sein.


Leseprobe

Zur Autorin


Mara Laue (Jahrgang 1958), begann im Alter von 12 Jahren mit dem Schreiben. Auf erste Veröffentlichungen in Schülerzeitungen folgten ab 1980 Fantasy- und Science-Fiction-Storys, Kriminal- und andere Kurzgeschichten und Gedichte in Anthologien und Fanzines sowie verschiedene Sachartikel zu diversen Themen. 1999 wurde ihr erstes (inzwischen vergriffenes Lyrik-) Buch veröffentlicht. Seit 2005 arbeitet sie als Berufsschriftstellerin und schreibt hauptsächlich Krimi/Thriller, Science Fiction, Okkult-Krimis, Dark Romance, Fantasy und Lyrik.

Im Jahr 2012 gewann sie ein "Tatort-Töwerland"-Literaturstipendium für den Kriminalroman "Brocksteins letzter Vorhang" (erscheint 2013).

Mara Laue ist Mitglied der "Mörderischen Schwestern - Vereinigung deutschsprachiger Krimiautorinnen" und im "Syndikat - Autorengruppe deutschsprachige Kriminalliteratur". Nebenbei unterrichtet sie kreatives Schreiben in Workshops und Fernkursen und schreibt als Ghostwriterin Biografien und Firmenchroniken. Wenn ihr das Schreiben die Zeit dazu lässt, arbeitet sie im Nebenberuf als Künstlerin und Fotokünstlerin und hat gegenwärtig eine Ausstellung pro Jahr.
Weitere Informationen auf der Autorenhomepage:
http://www.mara-laue.de


Wenn ihr nun Lust auf gemeinsames Lesen in der Leserunde habt und anschließend das Buch rezensieren wollt, dann 
bewerbt euch bis zum 13.12.2013 für eines der insgesamt 6 Rezensionsexemplaren (3x Print & 3x Ebook) für die Leserunde.
Geplanter Start der Leserunde 25.12.2013

Schattenspur

Zum Buch


Und auch wir freuen uns auf euren Besuch auf unserer Homepage

Wir sind gespannt auf eure Eindrücke und wünschen
viel Glück!


 Katja


*** Wichtig ***

Ihr solltet Minimum eine Rezension in eurem Profil haben, damit ich sehen kann wie ihr eure Rezensionen schreibt und wie aussagekräftig sie sind.
Nehmt doch einfach eurer zuletzt gelesenes Buch und schreibt darüber.
Ein Leitfaden, wie eine Rezension aufgebaut ist, findet ihr hier: http://www.lovelybooks.de/Leitfaden_Rezensionen.pdf oder auch hier in diesem Thread, wo alles Wissenswerte zusammengefasst ist: http://www.lovelybooks.de/thema/Leitfaden-f%C3%BCr-Rezensionen-und-Leserunden-1017409772/ .

Bewerber mit Null Rezensionen werden nicht berücksichtigt!

Autor: Mara Laue
Buch: Gefährliche Spur

serpina

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Wow, das klingt sehr spannend. Ich bewerbe mich für ein Printexemplar.

Floh

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Ja, ich kenne den ersten Teil, habe ihn vor gar nicht so langer Zeit gelesen. Ich fand diesen richtig gut. Gerne bin ich nun mit einem Print-Exemplar bei der Leserunde dabei (damals habe ich nicht an der LR teilgenommen...)
Daumen drück!

Beiträge danach
94 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Deirdre

vor 4 Jahren

Kapitel 5-6
Beitrag einblenden

Travis hat es relativ schnell geschafft, in die Organisation Aid for the Homeless reinzukommen und mit der Chefin persönlich Kontakt aufzubauen, und dann erhält er sogar eine Einladung für das Beltane Fest. Ein schöner Zufall, dass Rya im Rahmen ihrer Ermittlungen, auch auf dem Fest erscheint.
Dabei kommen die beiden sich näher. Die Liebesszenen finde ich sehr schön. Es wird nicht zu viel beschrieben, aber doch genug!

Einige Male musste ich ganz schön grinsen. Travis ist Undercover als Obdachloser unterwegs, muss aber ganz schön viel futtern… :-))

Deirdre

vor 4 Jahren

Fazit /Rezension
Beitrag einblenden

Die Auflösung des Falls war etwas überraschend. Ich habe überhaupt nicht damit gerechnet, dass ausgerechnet Marty King sich eine neue Identität zugelegt und für die Morde verantwortlich war. Nur ging mir das zum Ende hin, alles zu einfach. Ich habe erwartet, dass er noch was auf Lager hat, um es unseren Helden etwas schwerer zu machen. Dass er doch so leicht überwältigt worden ist, war etwas enttäuschend.

Aber wenigstens gab es ein Happy End für Travis und Rya. Ganz besonders hat mir gefallen, wie sie O’Hara gegenüber sitzt und diese Verschwiegenheitserklärung unterzeichnen soll.

Erfährt man eigentlich in den kommenden Büchern auch was aus Father Jaime wird? Wird er rekrutiert oder entpuppt er sich als zu unflexibel in seiner Denkweise? Das würde mich doch interessieren…

Die Geschichte hat mir so gut gefallen, dass ich mir gleich den ersten Teil noch gekauft habe und die Dämonenerbe Trilogie! Die nehme ich mir dann demnächst vor. ;-)

Rezension folgt…

MaraLaue

vor 4 Jahren

Kapitel 5-6
Beitrag einblenden

Deirdre schreibt:
Einige Male musste ich ganz schön grinsen. Travis ist Undercover als Obdachloser unterwegs, muss aber ganz schön viel futtern… :-))

Ja, die Komik dieser Situaition ist beabsichtigt! :-)

MaraLaue

vor 4 Jahren

Fazit /Rezension
Beitrag einblenden

Deirdre schreibt:
Erfährt man eigentlich in den kommenden Büchern auch was aus Father Jaime wird? Wird er rekrutiert oder entpuppt er sich als zu unflexibel in seiner Denkweise? Das würde mich doch interessieren…

Ja. Im nächsten Band gibt es eine kurze (!) Szene, in der sich zeigen wird, aus welchem Holz Father Jaime wirklich geschnitzt ist und ob er über seinen eigenen Schatten springen kann. Wie das ausgeht, verrate ich aber noch nicht! Ein bisschen Spannung muss ja sein, nicht wahr? ;-)

MaraLaue

vor 4 Jahren

Fazit /Rezension
@Deirdre

Vielen Dank! Es freut mich, dass dir der Roman gefallen hat. Und die Anregung, das Ende nicht so "einfach" zu gestalten, nehme ich mir zu Herzen und mache es den Agents in Band 3 so richtig anstrengend. ;-)
Ich weiß schon, wer sich dann darüber beschweren wird: die beiden Agents! "Mensch, Mara, hättest du es uns nicht ein bisschen leichter machen können?" Und ich antworte dann: "Sorry, Jungs! Die Leserinnen mögen's hart!" ;-) (Die Doppeldeutigkeit ist beabsichtigt ...)

MaraLaue

vor 3 Jahren

Liebe Leserunden-Begeisterte,

soeben wurde eine neue Leserunde eingeläutet. Wer Lust auf einen zu Halloween passenden Roman abseits des Mainstreams hat, sollte sich bewerben:

http://www.lovelybooks.de/autor/Mara-Laue/Das-Gesetz-der-Vampire-493943017-w/leserunde/1119148881/1119150571/?tag=1119098162

Liebe Grüße

Mara

MaraLaue

vor 3 Jahren

Für alle, die es interssiert: es gibt eine neue Leserunde zum Theaterkrimi "Brocksteins letzter Vorhang". Wer mitmachen möchte, kann sich heir bewerben:

http://www.lovelybooks.de/autor/Mara-Laue/Brocksteins-letzter-Vorhang-1123692650-t/leserunde/1148939838/

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks