Mara Laue Sturmspur

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(3)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Sturmspur“ von Mara Laue

Als Afghanistan-Veteranin Lorna Summer auf die elterliche Pferderanch in Nebraska heimkehrt, findet sie das Anwesen von Stürmen und Unwettern verwüstet vor. Ihr Bruder Nelson will das Land verkaufen. Lorna kann das nur verhindern, wenn sie gemäß einer Bestimmung im Testament ihres Vaters vor Ablauf eines Jahres heiratet. Für Lorna ein entsetzlicher Gedanke und die Frist läuft obendrein in zwei Monaten aus.

Pete Nightfire, Agent des Department of Occult Crimes, der das Phänomen der ungewöhnlichen Stürme lösen soll und sich bei Lorna als Wanderarbeiter verdingt, wäre der perfekte Scheinehemann. Sie ist fasziniert von dem gutaussehenden Lakota-Indianer, der ihre Liebe zum Land spürbar teilt, und ihr schon einmal aus der Klemme geholfen hat. Doch Lorna hat nicht nur die persönlichen Konsequenzen dieses Arrangements unterschätzt, das schnell mehr ist als nur Schein, sondern auch Nelsons Gier und die der Person, für die er arbeitet.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • toller dritter Teil rund um die paranormal begabten DOC Agents

    Sturmspur

    Romanticbookfan

    01. January 2015 um 14:51

    Zum Inhalt: Lorna Summer ist Soldatin und kehrt aus Afghanistan auf ihre elterliche Pferderanch heim. Sie freut sich, ihren Vater endlich wiederzusehen, obwohl sie sich nicht immer gut mit ihm versteht. Doch die Heimkehr entpuppt sich als Schock: Ihr Vater ist schon vor Monaten gestorben, die Ranch ist von Stürmen und Unwettern total verwüstet und steht kurz vor dem Ruin und ihr Bruder Nelson will an einen schmierigen Investmenthai verkaufen. Lorna muss alle Hebel in Bewegung setzen, um die Farm noch retten zu können... Pete Nightfire kann das Wetter beeinflussen und ist ein Agent des Department of Occult Crimes. Er und sein Partner sollen die merkwürdigen Wetterphänomene untersuchen, die das Land um die Farm heimsuchen... Meine Meinung: Lorna ist eine erfahrene Soldatin und sehr taff. Sie behauptet sich auch in schwierigen Situationen und sie braucht all ihren Mut, denn sie steht vor den Trümmern ihres Elternhauses. Doch gegen die unwetterartigen Regenfälle und schlimmen Gewitter, die immer wieder ihr Land heimsuchen, hat sie es schwer. Mit Männern hat Lorna weniger Glück: den meisten Männer ist sie zu selbstständig und taff. Pete arbeitet gerne als Agent und liebt seine Arbeit. Er ist indianischer Abstammung und kann das Wetter beeinflussen. Eine Beziehung ist für ihn schwierig zu führen, denn seine Arbeit nimmt sehr viel von seiner Zeit ein. Sein neuer Fall führt dazu, dass er Lorna kennen und schätzen lernt. Er heuert als Wanderarbeiter bei ihr an, um so die Wetterphänomene untersuchen zu können. Die Chemie zwischen den beiden stimmt und es knistert, dennoch steht die Bedrohung der Farm im Vordergrund der Geschichte. Es gibt allerlei Verdächtige, denn Lorna macht sich durch ihre Weigerung das Land zu verkaufen viele Feinde, die auf einen Aufschwung durch die Investoren hoffen. So kann man als Leser gut mitfiebern, denn die Anschläge auf Lornas Leben häufen sich. Das Band kann übrigens ohne Vorkenntnisse der zwei anderen Bände gelesen werden. Die Autorin erklärt noch mal ausführlich die Hintergründe und hat so mein Wissen auch wieder aufgefrischt. Fazit: Sturmspur ist der dritte teil rund um paranormal begabte Agents; dieses Mal steht Pete im Mittelpunkt des Geschehens. Seine Ermittlungen führen ihn zu Lorna und ihrer Farm. Der Fall war spannend und die Gefühle, die sich zwischen den beiden entwickeln, haben mir richtig gut gefallen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks