Mara Winter

 4.2 Sterne bei 164 Bewertungen
Autorin von Glitzerkram, Summa cum Liebe und weiteren Büchern.
Autorenbild von Mara Winter (©Mara Winter)

Lebenslauf von Mara Winter

Mara Winter stammt aus einer Künstlerfamilie und hat nach einem kleinen Umweg über eine Schauspielschule zunächst Deutsch auf Lehramt studiert, ist aber mittlerweile wie ihre halbe Familie in der Literaturbranche gelandet. 

Nach diversen Kurzgeschichten in Anthologien hat sie 2015 mit „Summa cum Liebe“ ihren Debütroman veröffentlicht, in dem sehr chaotische Studenten abseits der Uni wenig lernen und viel Unsinn veranstalten. Die Protagonistin in ihrem zweiten Roman „Glitzerkram“ ist dagegen gerade mit der Uni fertig und muss sich durch Berufs- und Liebeschaos wühlen. Ihr dritter Unterhaltungsroman „Das Glück fällt, wohin es will“ hat eine junge Mutter als Protagonistin, die mit ihrer skurrilen Familie, Eheproblemen und aufgeweckten Kleinkindern kämpft.

Dazwischen hat sie mit „Verblüht“ und „Das geheime Kapitel“ zwei Krimis geschrieben.

Hier geht es düster zu und es gibt eine Menge Giftpflanzen.

Mara Winter ist verheiratet, hat zwei Kinder und lebt in Nürnberg. Sie liebt Bibliotheken und liest in jeder freien Minute.

Mehr unter marawinter.de.

Alle Bücher von Mara Winter

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Glitzerkram (ISBN: 9783426215616)

Glitzerkram

 (46)
Erschienen am 13.05.2016
Cover des Buches Verblüht (ISBN: B018EEUY4U)

Verblüht

 (28)
Erschienen am 22.11.2015
Cover des Buches Summa cum Liebe (ISBN: 9783864434822)

Summa cum Liebe

 (31)
Erschienen am 01.06.2015
Cover des Buches Das Glück fällt, wohin es will (ISBN: 9783960878971)

Das Glück fällt, wohin es will

 (22)
Erschienen am 19.09.2019
Cover des Buches Das geheime Kapitel (ISBN: 9783948063047)

Das geheime Kapitel

 (20)
Erschienen am 08.07.2019
Cover des Buches Verblüht: Episodenkrimi (ISBN: 9781519293176)

Verblüht: Episodenkrimi

 (6)
Erschienen am 26.11.2015

Neue Rezensionen zu Mara Winter

Neu

Rezension zu "Das geheime Kapitel" von Mara Winter

Roman über schwierige Familienverhältnisse, Geheimnisse und Aberglaube - eine Mischung aus Wahnsinn, Rachegelüsten, schwarzer Magie und Kriminalgeschichte
schnaeppchenjaegerinvor 3 Monaten

Anna ist unglücklich mit Johann verheiratet, der von Monogamie nichts hält. Sie ist nur mit ihm verheiratet, da ihr als ungelernte Kraft ohne eigene Familie in dem kleinen Dorf in der Fränkischen Schweiz keine andere Perspektive bleibt. Zudem wohnt und arbeitet sie gerne auf dem Hof, auf dem sie als Enkelin der Haushaltshilfe aufgewachsen ist. 

Als die Geliebte ihres Mannes, Silke, bei ihnen einzieht, verführt sie Anna mit dem Zauberbuch auf dem Dachboden zu experimentieren und plötzlich häufen sich die Todesfälle auf dem Spindelhof. 

Der Roman ist sowohl aus der Perspektive von Anna als auch aus der Sicht von Silke geschrieben. Die Kapitel sind wie der ganze Roman kurz, was einen schnellen Wechsel der Perspektiven zur Folge hat. Gerade am Anfang bereitet dies Schwierigkeiten, eine Übersicht über die handelnden Personen zu behalten, zumal auch noch Rückblenden in die Vergangenheit erfolgen. 

Obwohl man die Gedankengänge von Anna und Silke eintauchen kann, bleiben beide Frauen undurchsichtig und ihre Handlungen undurchschaubar. Beide hatten eine unglückliche Kindheit und haben traumatische Erfahrungen gemacht, scheinen diese aber verdrängt und nicht verarbeitet zu haben. Auf beiden lasten Geheimnisse, die sich nur sehr zögerlich offenbaren. 

Als Leser fällt es schwer einzuschätzen, wer hier gut oder böse ist und welche Absichten verfolgt werden. Einzig die Männer werden sehr platt als einfältig, stupide und triebgesteuert dargestellt, was mir zu einseitig war. 

Von dem mysteriösen Zauberbuch hatte ich mir ein wenig mehr Spannung für den Verlauf der Geschichte erhofft. 

"Das geheime Kapitel" ist ein Roman über schwierige Familienverhältnisse, über Geheimnisse und Aberglaube, der viele Wendungen enthält und am Ende alle offenen Erzählstränge zusammenführt. Dennoch konnte ich mit den wenig einnehmenden Charakteren nicht mitfiebern und mich die Mischung aus Wahnsinn, Rachegelüsten, schwarzer Magie und Kriminalgeschichte nicht überzeugen. 

Kommentieren0
0
Teilen
S

Rezension zu "Das Glück fällt, wohin es will" von Mara Winter

Lustiges Buch
sabine1981vor 5 Monaten

Sophie ist in ihrer Ehe nicht mehr wirklich glücklich. Während sie sich den ganzen Tag um ihre zwei kleinen Kinder kümmert und nebenbei noch einem Teilzeitjob nachgeht, ist ihr Mann Stan vor lauter Arbeit kaum noch zu Hause. Und wenn er dann doch mal zu Hause ist, nörgelt er nur an Sophie herum. Als dann auch noch, für Sophie total unerwartet, ihre Schwiegereltern vor der Tür stehen, und ihre Schwiegermutter sofort das Zepter im Haushalt und bei der Kindererziehung übernimmt, platzt Sophie endgültig der Kragen. Sie schnappt die Kinder und flüchtet zu ihrer eigenen Familie. Doch dabei gibt es ein kleines Problem, denn Sophie kann ihre eigene Familie eigentlich gar nicht ausstehen. 

Mir hat dieses Buch sehr gut gefallen und ich habe mich beim Lesen köstlich amüsiert. 

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Das Glück fällt, wohin es will" von Mara Winter

Witziger , unterhaltsamer Familienchaos
mama_liestvorvor 5 Monaten

In das Buchcover habe ich mich sofort verliebt....es strahlt so eine liebevolle Harmonie aus :)...Ganz anders liest sich dagegen die Geschichte ! Hektisch, temporeich , unruhig... Familienchaos pur ! Wer einen verträumten , romantischen Liebesroman erwartet, liegt mit Mara Winters Roman DAS GLÜCK FÄLLT WOHIN ES WILL nicht unbedingt richtig :)...


Sophie ist mit Beruf und Familie völlig überfordert. Ihre zwei Kinder Till und Lotte, lassen Sie kaum zur Ruhe kommen und ihr Ehemann Stan ist ein Arbeitstier und ein Perfektionist. Kommt er spät Abends nachhause, wird erst mal rumgenörgelt. Nichts kann Sophie ihrem Ehemann Recht machen und als noch unangemeldet, die perfekte und anstrengende Schwiegermutter vor der Haustür steht, hält es Sophie nicht mehr aus ! Kurzentschlossen packt Sie die Kinder in ihr Auto und flüchtet zu ihrer Großfamilie. Doch auch hier kommt Sophie einfach nicht zur Ruhe. Im Gegenteil...Hier ist es fast noch turbulenter, chaotischer und anstrengender.....


Der Roman aus dem Digital Publishers Verlag von der Autorin Mara Winter , ist mit 243 Seiten, ruckzuck nebenbei zu Lesen. Die Geschichte hat mich größtenteils, sehr amüsiert ,aber ab und an auch etwas genervt. Familienchaos Pur...was man ja wirklich oft , als Mama nachvollziehen kann , aber doch mit der Zeit viel zu hektisch rüber kam. Wer so eine Chaosfamiliengeschichte liebt , liest den richtigen Roman ! Auch wenn ich die Mutterrolle von Sophie, mit ihren zwei Kindern, oft nicht verstehen konnte, habe ich oft auch mit Ihr mitgelitten. Die Kinder Till und Lotte, fand ich oft sehr überdreht und vorlaut....Trotzdem kann man die Geschichte, gut in einem Rutsch weglesen und ist garantiert nicht gelangweilt :) Das Ende war dann ganz nach meinem Geschmack. Stan , Sophies Ehemann, holt Sie wieder nachhause zurück. Er ist nun wieder sehr einsichtig und rücksichtsvoll und sie finden eine gemeinsame und perfekte Lösung, für ihre kleine Familie.Ende Gut - Alles Gut :)...zum Schluß kann ich auch den Covertitel nachvollziehen...Manchmal braucht es eben das perfekte Chaos ! :)

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Das Glück fällt, wohin es will

Manchmal braucht es nur das perfekte Chaos … Der neue humorvolle Liebesroman für Fans von Kerstin Gier! Für deine kleine Prise Chaos bewirb dich jetzt für eines von 20 E-Book-Freiexemplaren. :)

*** LIEBES- UND FAMILIENCHAOS DELUXE ***              
Manchmal braucht es nur das perfekte Chaos …

Liebe Bücher-Fans,  

die liebe Familie: Mal ärgern wir uns über sie und mal sind wir unendlich dankbar, dass es sie gibt ... Das ganz normale Chaos also. ;-) Wenn ihr wissen wollt, was Sophie alles erwartet, dann bewerbt euch jetzt um eines von 20 Freiexemplaren im ePub- oder mobi-Format zum Mitlesen und Mitrezensieren!

Beantwortet uns einfach diese Frage: Was bedeutet Familie für euch?

Darum geht es: Sophie ist hoffnungslos überfordert mit ihrer Rolle als arbeitende Mutter. Und anstatt sie zu unterstützen, streitet ihr Mann Stan viel lieber mit ihr – bis Sophie endgültig der Kragen platzt. Kurzerhand packt sie ihre Sachen und zieht mit den Kindern zurück zu ihrer Mutter. Doch nachdem diese die kleine Lotte mit einem Bierschnuller ruhigstellt, Tante Silvia mit einem Voodoopuppenmann ankommt und Onkel Hartwig seine Internetfreundin einlädt, steht Sophie kurz vor dem Nervenzusammenbruch. Das Chaos ist perfekt, als auch noch ihr Exfreund Jesko auftaucht …

Erste Leserstimmen:
„witzige Komödie mit einer sympathischen Protagonistin und ihrer herrlich skurrilen Familie“
„kurzweiliges Lesevergnügen“
„ein unterhaltsamer Liebesroman, der mich zum Schmunzeln brachte“
„Sophie muss man einfach gern haben“

Über die Autorin: Mara Winter hat zunächst Deutsch auf Lehramt studiert, bevor sie im Literaturbetrieb gelandet ist. Sie ist verheiratet, hat zwei Kinder und lebt in Nürnberg. Sie trinkt zu viel Kaffee, macht zu wenig Sport und liest in jeder freien Minute.

Viel Glück und toi, toi, toi wünscht euch euer
dp DIGITAL PUBLISHERS-Team!

155 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches LovelyBooks Spezial
Ein neues Jahr, in dem wir gemeinsam deutschsprachige Debütautorinnen und -autoren und ihre Bücher entdecken können!
Ich bin es wieder, die Debüttante. ;-) und möchte wieder mit Euch gemeinsam Debütautoren entdecken, zusammen ihre Bücher lesen, rezensieren und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Bei den vielen Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachige Debütautoren schwer sich zwischen Bestsellerautoren und Übersetzungen durchzusetzen. Wir können uns ganz bewusst gemeinsam daran versuchen das zu ändern und entdecken sicher wieder besondere Buchperlen!

Ablauf der Debütautorenaktion:

Es geht darum, möglichst viele Bücher deutschsprachiger Debütautoren zu lesen, also Bücher von Autoren, die erstmalig zwischen 1. Januar 2018 und 31. Dezember 2018 ein Buch/einen Roman (in einem Verlag) veröffentlichen.
Von Seiten des lovelybooks-Teams werden wieder Leserunden und Buchverlosungen gestartet, die die Kriterien erfüllen, und auch Verlage und Autoren werden sicher wieder aktiv sein. Außerdem dürft Ihr selbst gerne Vorschläge machen.

Begriffsdefinition: 'Debütautor/in' ist, wer bisher noch kein deutschsprachiges Buch veröffentlicht hat und im Jahr 2018 nun das erste Buch erscheint, dabei zählen sowohl Verlags- als auch Eigenveröffentlichungen.
Ausnahmen bilden Romandebüts, das erste Buch in einem Verlag sowie das erste Buch unter dem eigenen Namen oder einem neuen Pseudonym, diese zählen ebenfalls. Keine Ausnahme wird gemachen, wenn der Erscheinungstermin vor 2018 lag.
Wichtig:
Alle Bücher, die im Debütjahr der Autorin/des Autors erscheinen, sind dabei. Das heißt, es können auch mehrere Bücher einer Autorin/eines Autors zählen, nicht nur das erste Buch. Es zählt also das gesamte Debütjahr der Autorin/des Autors.


Ziel ist es 15 Bücher von Debütautoren bis spätestens 25. Januar 2019 zu lesen und zu rezensieren.


Wie kann man mitmachen?

Schreibt hier im Thread "Sammelbeiträge" einen Beitrag, dass Ihr mitmachen möchtet. Ich verlinke dann Euren Sammelbeitrag unter Eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste. Bitte nutzt dann diesen von mir verlinkten Sammelbeitrag, um Euren Lesefortschritt mit allen Rezensionen von gelesenen Debüts festzuhalten, haltet diesen aktuell, denn nur anhand dessen aktualisiere ich wiederum die Liste. Die Teilnehmer- und die Punkteübersicht werde ich in unregelmäßigen Abständen aktualisiert. Wenn ich eine Aktualisierung durchgeführt habe, weise ich mit einem neuen Beitrag darauf hin.

Informationen/Regelungen:

  • Ihr könnt Euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist jederzeit möglich.
  • Es wird über das Jahr verteilt Leserunden und Buchverlosungen geben, bei denen Ihr Bücher gewinnen könnt, die hier zur Debütautorenaktion zählen. Somit kann sich ein Einstieg jederzeit noch lohnen. Natürlich könnt Ihr Euch die Bücher aber auch selbst kaufen oder anderweitig beschaffen, die Teilnahme an Leserunden/Buchverlosungen o. ä. ist nicht verpflichtend.
  • Eine Leserunde/ Buchverlosung o. ä. mit Beteiligung der Autorin/des Autors ist keine Bedingung, das heißt alle deutschsprachigen Debütbücher bzw. alle Bücher im Debütjahr der Autorin/des Autors, die in einem Verlag erschienen sind, zählen
  • Auch Debüts von 'Selfpublishern' zählen dazu. Das heißt, dass auch Debütautoren mit ihren Büchern zählen, die nicht in einem Verlag veröffentlichen. Für mich heißt das in der Organisation mehr Aufwand, da mehr Autoren und Bücher zu berücksichtigen sind, aber ausschließen ist doofer! ;-)
  • Hörbücherversionen der Bücher zählen ebenfalls.
  • Es ist nicht schlimm, solltet Ihr Euch für die Aktion anmelden und am Ende keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen.
  • Unter allen, die es schaffen 15 Bücher deutschsprachiger Debütautoren im Jahr zu lesen/zu hören und zu rezensieren, wird am Ende eine kleine Überraschung verlost, gesponsert von lovelybooks.
  • Bitte listet wirklich nur Rezensionen zu den an diesen Beitrag angehängten Büchern auf. Wenn Ihr eine/n Debütautor/in entdeckt, der/die hier noch nicht gelistet ist, aber zu den Bedingungen passt, schreibt mir bitte eine Nachricht und ich überprüfe das. Die Rezensionslinks aber bitte erst auflisten, wenn meine Zusage gemacht ist bzw. der/die Autor/in und die entsprechenden Bücher im Startbeitrag angehängt sind.
  • Habt bitte Verständnis dafür, wenn meine Antwort auf eine Anfrage mal etwas länger dauert. Ich betreue diese Aktion in meiner Freizeit und habe dementsprechend nicht jeden Tag ausreichend Zeit, um sofort zu reagieren. Aber ich gebe mir Mühe, versprochen!
  • Und noch einmal: Sollte ich Debütautoren, ihre Bücher, Leserunden oder Buchverlosungen übersehen, die hier eigentlich zählen müssten, dann habt bitte Nachsicht und weist mich einfach im passenden Bereich darauf hin. Wenn es passt, werde ich sie an den Starbeitrag anhängen bzw. die Aktion verlinken. Jede Unterstützung dahingehend ist mir sehr willkomen!
Ich wünsche uns allen wieder viel Spaß & Freude beim Entdecken neuer Autoren und ihren Büchern, sowie beim gemeinsamen Plaudern & Weiterempfehlen! :-)
__________________________________________________________________  

Aktuelle Leserunden & Buchverlosungen:

- Buchverlosung zu "Und wo ist dein Herz zuhause?" von Anne Kröber (Bewerbung bis 21. Dezember)
- Leserunde zu "Miep & Moppe" von Stine Oliver (Bewerbung bis 26. Dezember)

( HINWEISE: Zur besseren Übersicht lösche ich ältere Links nach und nach, alle Bücher bleiben aber unten angehängt, so dass man mit einem Klick auf ein Buch auch leicht die dazugehörige Lese-/Fragerunde/Verlosung finden kann. Die Angaben zur Bewerbungsfrist sind ohne Gewähr.)
__________________________________________________________________

Es zählen ausschließlich Bücher, die an diesen Beitrag angehängt sind bzw. im Laufe des Jahres angehängt werden, sowie die jeweiligen Hörbuchversionen davon, soweit vorhanden
.
 
__________________________________________________________________   

Für Autorinnen & Autoren:

Du bist Autorin/Autor und veröffentlichst in diesem Jahr dein erstes Buch? Du möchtest dich an der Debütautorenaktion beteiligen?
Dann schreib bitte eine Mail an Daniela.Moehrke@aboutbooks.de für weitere Informationen!
__________________________________________________________________ 

PS: Natürlich darf hier im Thread munter geplaudert werden, dazu sind alle Leserinnen, Leser und (Debüt-)Autoren herzlich eingeladen.    
867 Beiträge

Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 188 Bibliotheken

auf 34 Wunschzettel

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 23 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks