Marah Woolf

 4.4 Sterne bei 7,404 Bewertungen
Autorin von MondSilberLicht, BookLess. Wörter durchfluten die Zeit und weiteren Büchern.
Marah Woolf

Lebenslauf von Marah Woolf

Sie schreibt Geschichten zum Träumen: Fantasyleser kennen und lieben Marah Woolf für Bücher wie „MondSilberNacht“. Die deutsche Schriftstellerin, die am 11. November 1971 bei Magdeburg unter dem Namen Ina Körner geboren wurde, schreibt Jugendfantasybücher – und das mit Erfolg. Im Jahr 2013 erhielt die Autorin den ersten Indieautorenpreis der Leipziger Buchmesser. Gleich im Folgejahr gewann Marah Woolf für „BookLess“, eine aus drei Werken bestehende Saga, den LovelyBooks-Leserpreis der Kategorie Fantasy. Woolf schreibt viele ihrer Werke in mehrreihigen Sagas, darunter die „MondLichtSaga“, erschienen zwischen 2011 und 2015, die „FederLeichtSaga“ und die „GötterFunkeSaga“. Zudem sind unter dem Pseudonym Emma C. Moore weitere Veröffentlichungen der Autorin erschienen, sogenannte „Zuckergussgeschichten“, bestehend aus insgesamt 7 Geschichten, die allesamt im Jahr 2015 erschienen. Woolf zeigt sich mit ihrem umfangreichen Repertoire an Fantasy-Geschichten als eine wahre Größe der deutschen Jugendliteratur im Bereich Fantasy. Zuletzt wurde ihr im Jahr 2015 für „MondSilberNacht“ erneut der LovelyBooks-Leserpreis der Kategorie Fantasy verliehen. Woolf lebt mit ihrem Mann und ihren drei Kindern in Magdeburg und arbeitet an weiteren Buchserien.

Neue Bücher

Rückkehr der Engel

 (7)
Neu erschienen am 11.10.2018 als Hörbuch bei Audible Studios.

GötterFunke

Erscheint am 25.02.2019 als Taschenbuch bei Dressler.

FederLeicht: Wie ein Funke von Glück

 (62)
Neu erschienen am 01.10.2018 als Hardcover bei Oetinger Taschenbuch. Es ist der 7. Band der Reihe "FederLeicht-Saga".

Rückkehr der Engel

 (44)
Neu erschienen am 24.09.2018 als Hardcover bei Books on Demand.

Alle Bücher von Marah Woolf

Sortieren:
Buchformat:
MondSilberLicht

MondSilberLicht

 (1,138)
Erschienen am 12.10.2017
GötterFunke - Liebe mich nicht!

GötterFunke - Liebe mich nicht!

 (727)
Erschienen am 20.02.2017
MondSilberZauber

MondSilberZauber

 (725)
Erschienen am 17.10.2017
BookLess. Wörter durchfluten die Zeit

BookLess. Wörter durchfluten die Zeit

 (727)
Erschienen am 20.03.2017
MondSilberTraum

MondSilberTraum

 (697)
Erschienen am 23.11.2012
BookLess. Gesponnen aus Gefühlen

BookLess. Gesponnen aus Gefühlen

 (504)
Erschienen am 01.08.2017
BookLess.Ewiglich unvergessen

BookLess.Ewiglich unvergessen

 (440)
Erschienen am 01.11.2017
FederLeicht. Wie fallender Schnee

FederLeicht. Wie fallender Schnee

 (410)
Erschienen am 01.04.2018

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Marah Woolf

Neu
Books-have-a-souls avatar

Rezension zu "Rückkehr der Engel" von Marah Woolf

Genialer Auftakt!
Books-have-a-soulvor 2 Tagen

Die Bücher, die ich bisher von dieser Autorin gelesen habe, waren alle toll. Nach den ersten unzähligen positiven Meinungen zu diesem, konnte ich nicht länger warten und musste es unbedingt selbst lesen. Das Cover ist ein Traum, sodass ich auch unbedingt die Hardcover-Variante für mein Regal wollte.

Was soll ich sagen. Ich liebe diese Geschichte. Einmal angefangen, konnte ich nicht mehr aufhören. Die Charaktere, die Atmosphäre, das komplette Setting, alles hat mich komplett abgeholt, in seinen Bann gezogen und nicht mehr losgelassen. Ich liebe diese Mischung aus Dystopie und Fantasy und konnte mir alles perfekt vorstellen. Das Ganze spielt in einer düsteren Zukunftsversion der Erde und ich war einfach begeistert. Auch Moon mochte ich von Anfang an. Eine richtige Kämpfernatur, für mich eine absolut geniale Prota, von der Sorte ich nie genug bekommen kann. 
Auch für die Frauenherzen hat Marah gesorgt. So sind Lucifer und Sem zwei der Engel, die es mir mit ihrer geheimnisvollen Art besonders angetan haben. 

Dabei ist so viel offen geblieben. Die Engel sind die Bösen, aber sind alle denn wirklich böse? Auf welcher Seite stehen sie? Wollen sie alle die Menschheit ausrotten? Ich liebe es, dass ich absolut nicht durchschauen kann, wo uns das alles noch hinführen wird und welche Ziele dahinter stecken. 
In dieser Geschichte gibt es so vieles, das mich auch emotional abholen konnte. Das Verhältnis von Moon und Alessio allein fand ich schon herzergreifend. Er ist der perfekte beste Freund, auf den man sich immer verlassen kann. Der Kampf ums Überleben und der Zusammenhalt waren toll dargestellt und haben mich jede Sekunde mitfühlen und zittern lassen. 
Es gab auch einige Überraschungen und Wendungen, damit wurde die Geschichte super abgerundet. Ich hoffe wirklich die Autorin lässt uns nicht allzu lange auf die Fortsetzung warten.

Fazit
Die Rückkehr der Engel ist eine geniale Mischung aus Dystopie und Fantasy und ich will einfach nur mehr davon. Das Buch hat mich von Anfang bis Ende komplett überzeugt mit einem genialen, emotionsgeladenen, einnehmenden Schreibstil, tolle Charaktere und mit Venedig als genialem Setting. Die düstere Atmosphäre kam perfekt bei mir an und von der Handlung her ist einiges geboten: Spannung pur mit Kämpfen, Freundschaft, Zusammenhalt, Verrat, ein bisschen Liebe uvm. 
Band 2 darf kommen, ich bin absolut bereit. Von mir gibt es für diesen grandiosen Auftakt verdiente 5 von 5 Sternen.

Kommentieren0
0
Teilen
My_lover_is_a_books avatar

Rezension zu "FederLeicht. Wie der Klang der Stille" von Marah Woolf

Zwischen den Welten, mitten ins Herz
My_lover_is_a_bookvor 2 Tagen

Inhalt:

Eliza ist fest entschlossen, ein normales Leben zu führen und Cassian zu vergessen. Schließlich weint er ihr sicherlich keine einzige Träne nach. Als ihr Vater unverhofft von einer Ausgrabung zurückkehrt und Eliza in den Besitz einer geheimnisvollen Schatulle gelangt, wird sie in

ein neues dunkles Abenteuer verwickelt. Und plötzlich braucht Eliza Cassians Hilfe. Wird er sie retten können?

Meine Meinung:

"Wie der Klang der Stille" ist der dritte Teil der FederLeicht-Saga von Marah Woolf und er hat mir, wie auch die anderen beiden Bände zuvor, sehr gefallen. In diesem Teil erhöht sich die Spannung nochmals um eine Stufe und ich konnte das Buch (wieder mal) kaum aus der Hand legen. :)
Was mir wirklich gut gefallen hat, war, dass es diesmal um mehr als nur die Elfen und ihre Probleme ging und dass es auch vermehrt in der Menschenwelt gespielt hat. Das Rätsel rund um die Schatulle  und die Magier war wirklich misteriös und ich war gespannt, wie sich alles auflösen würde. Cassian hat sich nicht so oft blicken lassen, wie Eliza sich das gewünscht hätte und manchmal war ich auch drauf und dran nach ihm zu rufen. Aber in wirklichen Notsituationen war er da und stand ihr zur Seite.
Der Schreibstil war wie immer gut zu lesen und ich habe das Buch innerhalb von zwei Tagen beendet. Es kamen auch neue Charaktere hinzu, die in den Folgebänden sicherlich noch eine Rolle spielen werden.

Mein Fazit:

Im Grunde brauche ich gar nichts anderes sagen, außer "unbedingt lesen!" und das ich den vierten Band so schnell wie möglich beginnen möchte.

Kommentieren0
29
Teilen
My_lover_is_a_books avatar

Rezension zu "FederLeicht. Wie das Wispern der Zeit" von Marah Woolf

Verliebt in einen Elf
My_lover_is_a_bookvor 3 Tagen

Inhalt:

Eliza kann es nicht fassen: Erst locken die Elfen sie in ihre Welt, lassen sich von ihr die magische Schneekugel zurückbringen, und plötzlich soll ihr Leylin für immer verschlossen sein? Wenn sie ehrlich ist, vermisst sie Cassian schrecklich! Und das, obwohl er meistens unausstehlich zu ihr war.
Eliza will sich nicht damit abfinden, nie wieder zu ihm zurückzukehren. Und so folgt sie Quirins Vorschlag, im Ewigen Wald mehr über das Verschwinden der Elfenkönigin in Erfahrung zu bringen. Aber dieses Abenteuer scheint noch gefährlicher als ihr vorheriges...

Meine Meinung:

Nach dem Ende des ersten Bandes war ich sehr neugierig wie es weiter gehen würde und wurde auch nicht enttäuscht. Der Einstieg fiel mir sehr leicht, da er an das Geschehen des ersten Teils anknüpfte und man miterleben konnte, wie Eliza mehr schlecht als recht versuchte, Cassian zu vergessen. Genauso wie sie, konnte ich auch einfach nicht glauben, dass alles schon vorbei sein sollte und das wurde mir durch Quirins Auftauchen am Anfang des Buches auch klar. Die Charaktere haben mir alle sehr gefallen und ich fand es schön, wieder in der Elfenwelt zu sein. Cassian war natürlich wie immer überheblich und arrogant, aber zum Schluss hat er seine weiche Seite durchblicken lassen, wodurch gezeigt wurde, dass Eliza ihm eben doch nicht so egal ist, wie er immer tut. ;)
Auch Quirin ist mir richtig ans Herz gewachsen, da er wirlich ein lustiger kleiner Kerl ist, der insgeheim manchmal unter seinem Aussehen leidet, das aber mit viel Witz und schlagfertigen Kommentaren zu verstecken versucht.
Insgesamt hat mir die Geschichte sehr gefallen, da der Schreibstil leicht zu lesen war und ich die Geschichte rund um Elisiens Rettung sehr actionreich und fesselnd fand. Ich fand auch gut, dass man mehr über Larimars und Rubins Geschichte erfahren hat und somit alles besser nachvollziehen konnte.

Mein Fazit:

Dieser Teil hier hat mir sogar noch etwas besser gefallen als der erste, da es diesmal noch etwas spannender war. Auch Humor kam hier nicht zu kurz und ich musste mehr als nur einmal sehr lachen. :)

Kommentieren0
29
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
NetzwerkAgenturBookmarks avatar

»GötterFunke - Verlasse mich nicht«

Das fulminante Finale der GÖTTERFUNKE-Trilogie von Marah Woolf!

Endlich ist es soweit und das warten auf »GötterFunke - Verlasse mich nicht« hat ein Ende!
Bewerbt euch direkt für eines der insgesamt 20 Rezensionsexemplare zur Leserunde mit Autorin Marah Woolf.

Ein Verräter hat sich unter die Götter in Monterey gemischt und bald weiß niemand mehr, wer Freund oder Feind ist. Agrios ist jedes Mittel recht, um in den Besitz des Ehrenstabs zu kommen und seine Macht im Olymp zu besiegeln. Nur gemeinsam können Jess und Cayden dem Kampf der Götter ein Ende machen. Doch Jess ist noch nicht bereit, Cayden zu verzeihen. Aber ist sie deshalb bereit, ihn zu opfern?




Tolle Informationen zur Reihe erfährst du auch in den Leserunden von 
GötterFunke - Liebe mich nicht (Band 1)
GötterFunke - Hasse mich nicht  (Band 2)


###YOUTUBE-ID=BXBG_6pdDWI###

Marah Woolf wurde 1971 in Sachsen-Anhalt geboren, wo sie auch heute noch mit ihrem Mann und drei Kindern lebt. Sie studierte Geschichte und Politik und erfüllte sich mit der Veröffentlichung ihres ersten Romans 2011 einen großen Traum. Die Arbeit an der MondLichtSaga wurde Ende 2012 abgeschlossen. Seitdem haben die Bücher sich als E-Book oder Taschenbuch mehr als 1 Million Mal verkauft. Der erste Teil der vierteiligen MondLichtSaga "MondSilberLicht" wurde auf der Leipziger Buchmesse 2013 mit dem ersten Indie-Autoren-Preis ausgezeichnet. Der dritte Teil der BookLessSaga erhielt 2014 von den Lovelybookslesern, Deutschlands größter Leserplattform, den ersten Preis in der Kategorie Fantasy.
Die Bücher gibt es mittlerweile in französischer, englischer und koreanischer Sprache.
Die Vertonung der der MondLichtSaga und der Zuckergussgeschichten ist abgeschlossen. Die FederLeichtSaga wie auch Finian Blue Summers folgen in Kürze.
Die FederLeichtSaga ist als siebenteilige Serie geplant. Diese Serie spielt in St Andrews in Schottland, wo Marah mit ihrer Familie ein komplettes Jahr verbrachte, dass sie für ausgedehnten Recherchen nutzte.Mittlerweile sind die ersten 4 Bände der FederLeichtSaga erschienen. Im Frühjahr 2017 startet eine Trilogie beim DresslerVerlag. 

Unter dem Pseudonym Emma C. Moore schreibt Marah außerdem zuckersüße Kurzromane, die alle in der kleinen Stadt Crossville in Tennessee spielen. 
www.marah-woolf.de

Wir suchen insgesamt 20 Leser, die Lust haben, den finalen Band von »GötterFunke« zu lesen.  Wir vergeben dafür 20 Bücher in Print als Rezensionsexemplar. 

Aufgabe: Du hast Band 2 der Reihe verschlungen und wartest sehnsüchtig auf das Finale - schreibe uns deine Erwartungen, auf was oder wen freust du dich am meisten, und warum?

Beantwortet neben Eurer Bewerbung auch die zusätzlichen Fragen und schon seid Ihr im Lostopf!


Diese Leserunde startet am 20.03.2018 mit täglichen Fragen. Gerne freuen wir uns auch über Teilnehmer mit eigenem Buch!

Viel Glück wünschen Euch Marah & Katja


Bitte beachte die allgemeinen Richtlinien von Lovelybooks 

Zur Leserunde
N
Hallo liebe bücherwürmer,
ich starte meine erste Bücherverlosung
heute ist das buch der bestseller autorin marah woolf dran
der erste band der bookless-saga
es geht um die 17 jährige lucy die ein mal am handgelenk hat und die bücher flüstern hört. im archiv der londoner national bibliothek macht sie eines tages eine geheimnisvolle entdeckung : die bücher haben ihre sätze verloren und niemand scheint mehr zu wissen was drinnen stand. lucy begreift das die welt der wörter in gefahr steht, und nathan der lucy unwiederstehlich anzieht, scheint darin zu verwickelt sein....
Ecochis avatar
Letzter Beitrag von  Ecochivor einem Jahr
Das ist ja irgendwo mal mega dreist..schade...
Zur Buchverlosung

Zusätzliche Informationen

Marah Woolf wurde am 11. November 1971 in Wolmirstedt (Deutschland) geboren.

Marah Woolf im Netz:

Community-Statistik

in 4,270 Bibliotheken

auf 2,084 Wunschlisten

von 216 Lesern aktuell gelesen

von 323 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks