Marah Woolf

 4.4 Sterne bei 7.986 Bewertungen
Autorin von MondSilberLicht, GötterFunke - Liebe mich nicht! und weiteren Büchern.
Marah Woolf

Lebenslauf von Marah Woolf

Sie schreibt Geschichten zum Träumen: Fantasyleser kennen und lieben Marah Woolf für Bücher wie „MondSilberNacht“. Die deutsche Schriftstellerin, die am 11. November 1971 bei Magdeburg unter dem Namen Ina Körner geboren wurde, schreibt Jugendfantasybücher – und das mit Erfolg. Im Jahr 2013 erhielt die Autorin den ersten Indieautorenpreis der Leipziger Buchmesser. Gleich im Folgejahr gewann Marah Woolf für „BookLess“, eine aus drei Werken bestehende Saga, den LovelyBooks-Leserpreis der Kategorie Fantasy. Woolf schreibt viele ihrer Werke in mehrreihigen Sagas, darunter die „MondLichtSaga“, erschienen zwischen 2011 und 2015, die „FederLeichtSaga“ und die „GötterFunkeSaga“. Zudem sind unter dem Pseudonym Emma C. Moore weitere Veröffentlichungen der Autorin erschienen, sogenannte „Zuckergussgeschichten“, bestehend aus insgesamt 7 Geschichten, die allesamt im Jahr 2015 erschienen. Woolf zeigt sich mit ihrem umfangreichen Repertoire an Fantasy-Geschichten als eine wahre Größe der deutschen Jugendliteratur im Bereich Fantasy. Zuletzt wurde ihr im Jahr 2015 für „MondSilberNacht“ erneut der LovelyBooks-Leserpreis der Kategorie Fantasy verliehen. Woolf lebt mit ihrem Mann und ihren drei Kindern in Magdeburg und arbeitet an weiteren Buchserien.

Neue Bücher

Zorn der Engel (Angelussaga 2)

 (12)
Neu erschienen am 01.03.2019 als E-Book bei .

GötterFunke

 (1)
Neu erschienen am 25.02.2019 als Taschenbuch bei Dressler.

Zorn der Engel

 (44)
Neu erschienen am 18.02.2019 als Hardcover bei Books on Demand.

Zorn der Engel: Angelussaga 2

 (6)
Neu erschienen am 14.03.2019 als Hörbuch bei Audible Studios.

Alle Bücher von Marah Woolf

Sortieren:
Buchformat:
MondSilberLicht

MondSilberLicht

 (1.175)
Erschienen am 12.10.2017
GötterFunke - Liebe mich nicht!

GötterFunke - Liebe mich nicht!

 (789)
Erschienen am 20.02.2017
MondSilberZauber

MondSilberZauber

 (747)
Erschienen am 17.10.2017
BookLess. Wörter durchfluten die Zeit

BookLess. Wörter durchfluten die Zeit

 (752)
Erschienen am 20.03.2017
MondSilberTraum

MondSilberTraum

 (715)
Erschienen am 23.11.2012
BookLess. Gesponnen aus Gefühlen

BookLess. Gesponnen aus Gefühlen

 (518)
Erschienen am 01.08.2017
BookLess.Ewiglich unvergessen

BookLess.Ewiglich unvergessen

 (455)
Erschienen am 01.11.2017
FederLeicht. Wie fallender Schnee

FederLeicht. Wie fallender Schnee

 (448)
Erschienen am 01.04.2018

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Marah Woolf

Neu

Rezension zu "Zorn der Engel" von Marah Woolf

Das beste Buch seit langem...
Cheleste_Barrymoorevor 2 Tagen

Das Buch war von Anfang an spannend, gerade  wegen dem Ende des 1. Teils. Moon ist eine  starke Persönlichkeit, die sich von nichts und niemanden den Mund verbieten lässt. Auch ihre Freunde stehen immer hinter ihr und sie lernt, dass auch Engel sympathisch sein können. Doch hat sie sich dann doch in den ein oder anderen von ihnen getäuscht?


Das Ende hat mir wirklich das Herz gebrochen. Man konnte so mit Moon mitfühlen, da die Autorin einen einzigartigen Schreibstil hat, der unter die Haut geht. Fast ein 

wenig zu gut, denn ich habe wirklich einige Taschentücher gebraucht😢 Ich freue mich sehr auf das 3. Band, ich kann es kaum mehr erwarten, zähle jeden einzelnen Tag bis dahin. Ich hoffe einfach, dass Moon das Happy End bekommt, welches sie verdient.

🤧

Also schön Daumen drücken !:)


Kommentieren0
1
Teilen
F

Rezension zu "FederLeicht. Wie das Wispern der Zeit" von Marah Woolf

FederLeicht - Wie das wispern der Zeit
fantasybooks01vor 2 Tagen

Inhalt der Geschichte:

Eliza hat die Aufgabe, die magische Schneekugel wieder zu finden, geschafft und hat somit keinen nutzen mehr für die Elfen. Ihr wird jeglicher Zugang zu der Elfenwelt und auch zu Cassian verwehrt. Auch wenn Cassian unglaublich gemein und arrogant zu ihr war, vermisste sie ihn nun schrecklich dolle. Als sich dann die Chance ergab wieder zurück nach Leylin zu können, kann Eliza einfach nicht widerstehen und nimmt diese Herausforderung an. Doch die Aufgabe ist gefährlich, sie soll in den gefährlichen und unheimlichen Ewig Wald, wo sie ganz auf sich alleine gestellt ist. Im Ewig Wald soll sich herausfinden was mit der Elfenkönigin passiert ist, doch das ist gar nicht so einfach wie sie dachte. Ein noch spannendere Herausforderung als beim letzten Mal.

Cover:

Zum Cover brauche ich denke ich nicht so viel sagen, da meine Meinung genauso ist wie auch bei dem ersten Band. Nur das die Farben blau und grün mir besser gefallen haben als dieses orangeschliche. Auch hier ist wieder eines der magischen Gegenstände auf dem Cover und dem Buchrücken. Eigentlich kann man sich daraus erschließen um welchen Gegenstand es in der Geschichte geht. Da es sieben Bücher gibt und sieben Gegenstände, wird es in jedem Buch wohl um einen neuen Gegenstand gehen.

Meine Meinung:

Da ich dieses Buch direkt nach dem ersten Teil gelesen habe, waren alle Erinnerungen noch total frisch. Ich war total in der Geschichte von Eliza drinnen und war gespannt wie es nun weiter gehen wird. Auch in diesem Buch hat Eliza ein neues Abenteuer erlebt, es geht immer noch darum wo die Elfenkönigen geblieben ist und wer mit ihrem verschwinden zu tun hat. Auch hier war der Schreibstil von Marah wieder sehr angenehm, ich muss sagen das Buch konnte ich auch viel besser und schneller lesen, da ich nicht nebenbei noch ein anderes Buch gelesen habe. So habe ich für dieses Buch nur vier Tage gebraucht. Und da mir die Story so gut gefallen hat, werden ich auch den dritten Teil direkt im Anschluss lesen. Bis zum fünften Buch kann ich ja ganz problemlos lesen, da ich alle Bücher einschließlich den fünften Teil, zu Hause habe. Ich muss mir dann nur rechtzeitig den sechsten und siebten Band kaufen, wenn ich denn soweit am Stück lesen werde. Auch dieses Buch hat mich an einigen stellen zum schmunzeln gebracht, da ich einige Unterhaltungen oder auch Gedankengänge einfach super lustig fand. Das Abenteuer war wieder sehr spannend und mitreißend. Die Beziehungen unter den Charakteren entwickelt sich weiter und neue Charaktere kommen dazu. Das Buch hat mal wieder fünf von fünf Sternen verdient!

~Valerie

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Rückkehr der Engel" von Marah Woolf

Wenn Engel Verderben über die Menschen bringen
elafischvor 7 Tagen

Meinung:
Marah Woolf hat einen Schreibstil bei dem ich vollkommen in der Geschichte versinken kann. So auch hier wieder. Ich bin mit Moon durch die dunklen Gassen des zerstörten Venedigs geeilt, habe mit Star zwischen riesigen Bücherregalen gesessen und die strahlenden Himmel am Firmament bewundert.
Gleich zu Beginn fällt die deutlich düsterere Stimmung auf, als ich es bisher von Marah gewohnt war, aber es passt super zu einer Dystopie.
Die Geschichte um Moon und die Engel ist spannend, fesselnd und actionreich, aber auch mit ganz viel Knistern an den richtigen Stellen.
Mir hat die Idee gefallen, dass die zurückgekehrten Engel, entgegen ihren guten Rufs, die Vorboten der Apokalypse zu sein scheinen und die Menschheit ins Verderben stürzen. Marahs Vorliebe für Mythen und ihr umfassendes Wissen darüber machen die Geschichte besonders authentisch.
Aber vollends für dieses Buch gewonnen haben mich die Charaktere. Alle sind für mich sehr authentisch. Die eigenwillige Star, der Bad-Boy Phoenix, der neugierige Tizian und auch der aufopferungsvolle Bücherwurm Alessio. Und alle habe ich, auf ihre Weise, in mein Herz geschlossen.
Moon als Protagonistin hat mich ebenfalls begeistert, denn sie ist so erfrischend anders als die meisten Mädchen in Büchern wie diesem. Sie ist taff, selbstbewusst und selbstbestimmt. Auch ihre Situation als Verantwortliche für ihre Geschwister ist sehr glaubhaft dargestellt. Und doch ist sie ein gerade mal 18-jähriges Mädchen, das sich zum ersten mal verliebt. Vor diesem Hintergrund empfinde ich auch ihr Verhalten im Verlauf der Geschichte absolut nachvollziehbar.
Das Ende schließlich habe ich so nicht kommen sehen und es hat mich wahrlich geschockt.
Zum Glück habe ich Band zwei schon zu Hause und kann direkt weiterlesen.

Fazit:
Engels-Dystopie vom Feinsten!
Düsterer als Marahs bisherige Reihen, aber umso fesselnder!
Moon ist eine herrlich taffe und fehlbare Prota.
Von mir gibt es eine ganz klare Leseempfehlung!

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

»GötterFunke - Verlasse mich nicht«

Das fulminante Finale der GÖTTERFUNKE-Trilogie von Marah Woolf!

Endlich ist es soweit und das warten auf »GötterFunke - Verlasse mich nicht« hat ein Ende!
Bewerbt euch direkt für eines der insgesamt 20 Rezensionsexemplare zur Leserunde mit Autorin Marah Woolf.

Ein Verräter hat sich unter die Götter in Monterey gemischt und bald weiß niemand mehr, wer Freund oder Feind ist. Agrios ist jedes Mittel recht, um in den Besitz des Ehrenstabs zu kommen und seine Macht im Olymp zu besiegeln. Nur gemeinsam können Jess und Cayden dem Kampf der Götter ein Ende machen. Doch Jess ist noch nicht bereit, Cayden zu verzeihen. Aber ist sie deshalb bereit, ihn zu opfern?




Tolle Informationen zur Reihe erfährst du auch in den Leserunden von 
GötterFunke - Liebe mich nicht (Band 1)
GötterFunke - Hasse mich nicht  (Band 2)


###YOUTUBE-ID=BXBG_6pdDWI###

Marah Woolf wurde 1971 in Sachsen-Anhalt geboren, wo sie auch heute noch mit ihrem Mann und drei Kindern lebt. Sie studierte Geschichte und Politik und erfüllte sich mit der Veröffentlichung ihres ersten Romans 2011 einen großen Traum. Die Arbeit an der MondLichtSaga wurde Ende 2012 abgeschlossen. Seitdem haben die Bücher sich als E-Book oder Taschenbuch mehr als 1 Million Mal verkauft. Der erste Teil der vierteiligen MondLichtSaga "MondSilberLicht" wurde auf der Leipziger Buchmesse 2013 mit dem ersten Indie-Autoren-Preis ausgezeichnet. Der dritte Teil der BookLessSaga erhielt 2014 von den Lovelybookslesern, Deutschlands größter Leserplattform, den ersten Preis in der Kategorie Fantasy.
Die Bücher gibt es mittlerweile in französischer, englischer und koreanischer Sprache.
Die Vertonung der der MondLichtSaga und der Zuckergussgeschichten ist abgeschlossen. Die FederLeichtSaga wie auch Finian Blue Summers folgen in Kürze.
Die FederLeichtSaga ist als siebenteilige Serie geplant. Diese Serie spielt in St Andrews in Schottland, wo Marah mit ihrer Familie ein komplettes Jahr verbrachte, dass sie für ausgedehnten Recherchen nutzte.Mittlerweile sind die ersten 4 Bände der FederLeichtSaga erschienen. Im Frühjahr 2017 startet eine Trilogie beim DresslerVerlag. 

Unter dem Pseudonym Emma C. Moore schreibt Marah außerdem zuckersüße Kurzromane, die alle in der kleinen Stadt Crossville in Tennessee spielen. 
www.marah-woolf.de

Wir suchen insgesamt 20 Leser, die Lust haben, den finalen Band von »GötterFunke« zu lesen.  Wir vergeben dafür 20 Bücher in Print als Rezensionsexemplar. 

Aufgabe: Du hast Band 2 der Reihe verschlungen und wartest sehnsüchtig auf das Finale - schreibe uns deine Erwartungen, auf was oder wen freust du dich am meisten, und warum?

Beantwortet neben Eurer Bewerbung auch die zusätzlichen Fragen und schon seid Ihr im Lostopf!


Diese Leserunde startet am 20.03.2018 mit täglichen Fragen. Gerne freuen wir uns auch über Teilnehmer mit eigenem Buch!

Viel Glück wünschen Euch Marah & Katja


Bitte beachte die allgemeinen Richtlinien von Lovelybooks 

Zur Leserunde
N
Hallo liebe bücherwürmer,
ich starte meine erste Bücherverlosung
heute ist das buch der bestseller autorin marah woolf dran
der erste band der bookless-saga
es geht um die 17 jährige lucy die ein mal am handgelenk hat und die bücher flüstern hört. im archiv der londoner national bibliothek macht sie eines tages eine geheimnisvolle entdeckung : die bücher haben ihre sätze verloren und niemand scheint mehr zu wissen was drinnen stand. lucy begreift das die welt der wörter in gefahr steht, und nathan der lucy unwiederstehlich anzieht, scheint darin zu verwickelt sein....
Letzter Beitrag von  Ecochivor einem Jahr
Das ist ja irgendwo mal mega dreist..schade...
Zur Buchverlosung

Zusätzliche Informationen

Marah Woolf wurde am 11. November 1971 in Wolmirstedt (Deutschland) geboren.

Marah Woolf im Netz:

Community-Statistik

in 4.499 Bibliotheken

auf 2.234 Wunschlisten

von 227 Lesern aktuell gelesen

von 364 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks