Marah Woolf

 4,4 Sterne bei 14.598 Bewertungen
Autorin von MondSilberLicht, GötterFunke 1. Liebe mich nicht und weiteren Büchern.
Autorenbild von Marah Woolf (©)

Lebenslauf

Sie schreibt Geschichten zum Träumen: Fantasyleser kennen und lieben Marah Woolf für Bücher wie „MondSilberNacht“. Die deutsche Schriftstellerin, die am 11. November 1971 bei Magdeburg geboren wurde, schreibt Jugendfantasybücher – und das mit Erfolg. Im Jahr 2013 erhielt die Autorin den ersten Indieautorenpreis der Leipziger Buchmesser. Gleich im Folgejahr gewann Marah Woolf für „BookLess“, eine aus drei Werken bestehende Saga, den LovelyBooks-Leserpreis der Kategorie Fantasy. Woolf schreibt viele ihrer Werke in mehrreihigen Sagas, darunter die „MondLichtSaga“, erschienen zwischen 2011 und 2015, die „FederLeichtSaga“ und die „GötterFunkeSaga“. Zudem sind unter dem Pseudonym Emma C. Moore weitere Veröffentlichungen der Autorin erschienen, sogenannte „Zuckergussgeschichten“, bestehend aus insgesamt 7 Geschichten, die allesamt im Jahr 2015 erschienen. Woolf zeigt sich mit ihrem umfangreichen Repertoire an Fantasy-Geschichten als eine wahre Größe der deutschen Jugendliteratur im Bereich Fantasy. Zuletzt wurde ihr im Jahr 2015 für „MondSilberNacht“ erneut der LovelyBooks-Leserpreis der Kategorie Fantasy verliehen. Woolf lebt mit ihrem Mann und ihren drei Kindern in Magdeburg und arbeitet an weiteren Buchserien.

Neue Bücher

Cover des Buches House of Eternity (Luxusausgabe einer aufwühlende RomantasySaga in dystopischem Setting) (ISBN: 9783989424111)

House of Eternity (Luxusausgabe einer aufwühlende RomantasySaga in dystopischem Setting)

 (1)
Erscheint am 09.07.2024 als Gebundenes Buch bei Nova MD.

Alle Bücher von Marah Woolf

Cover des Buches MondSilberLicht (ISBN: 9783744800013)

MondSilberLicht

 (1.306)
Erschienen am 12.10.2017
Cover des Buches GötterFunke 1. Liebe mich nicht (ISBN: 9783791501208)

GötterFunke 1. Liebe mich nicht

 (1.090)
Erschienen am 24.02.2019
Cover des Buches BookLess 1. Wörter durchfluten die Zeit (ISBN: 9783841504869)

BookLess 1. Wörter durchfluten die Zeit

 (884)
Erschienen am 20.03.2017
Cover des Buches MondSilberZauber (ISBN: 9783743195349)

MondSilberZauber

 (843)
Erschienen am 17.10.2017
Cover des Buches MondSilberTraum (ISBN: 9783744814706)

MondSilberTraum

 (803)
Erschienen am 19.10.2017
Cover des Buches Götterfunke 2. Hasse mich nicht (ISBN: 9783791501406)

Götterfunke 2. Hasse mich nicht

 (667)
Erschienen am 22.07.2019
Cover des Buches BookLess 2. Gesponnen aus Gefühlen (ISBN: 9783841504876)

BookLess 2. Gesponnen aus Gefühlen

 (610)
Erschienen am 01.08.2017
Cover des Buches FederLeicht. Wie fallender Schnee (ISBN: 9783841505286)

FederLeicht. Wie fallender Schnee

 (581)
Erschienen am 01.04.2018

Videos

Neue Rezensionen zu Marah Woolf

Cover des Buches WiccaCreed | Schuld & Sünde (ISBN: 9783985955466)
shizu_readss avatar

Rezension zu "WiccaCreed | Schuld & Sünde" von Marah Woolf

Wicca Creed
shizu_readsvor 3 Stunden

Die Story beginnt mit einem überraschenden Zeitsprung von zwei Jahren, der so manche Überraschung bereithält. Der Einstieg viel mir leicht, da zum ersten Band die Zeitspanne nicht zu groß war. Für mich hätte der Verlauf durchaus etwas länger sein können um so das Leben im Hexenlager und die Charaktere noch besser kennen zu lernen. So hätte sich gefühlt etwas mehr Substanz bilden können. Die Höhepunkte folgen dadurch sehr schnell aufeinander und können sich nicht so ganz in der Wirkung entfalten. 

Die Charaktere gefallen mir weiterhin gut, sind gut und stimmig durchdacht, die guten wie die bösen. 

Dieses Mal war es mir einen Ticken zu viel 🌶️, aber immer noch im erträglichen Rahmen. 

Vom Plottwist am Ende war ich eher etwas enttäuscht, ich hatte diesen bereits geahnt und auch befürchtet. Hat mir kurzzeitig die Lust genommen, den Abschlussband zu lesen, aber mit etwas Abstand nun kommt die Neugier auf das Ende doch wieder. 

Schwächerer Mittelband nach starkem Auftakt. Kann ja im Finale nur gut werden. 

Cover des Buches WiccaCreed | Rache & Feuer (ISBN: 9783985955473)
Erdbeerjunkies avatar

Rezension zu "WiccaCreed | Rache & Feuer" von Marah Woolf

Band 3 geht spannend weiter!
Erdbeerjunkievor 16 Stunden

Inhalt

Nachdem ich Band 1 und 2 verschlungen habe, musste ich definitiv diesen Teil weiterlesen. Die Welt von Valea ist einfach erstaunlich, wenn man sich auf sie einlässt. Besonders die verschiedenen Beziehungen sind ein reines Auf und Ab der Gefühle. Die Konflikte sind so beschrieben, als würde man sie selbst durchleben. Bzw. konnte ich mich in diese durch den Schreibstil sehr gut hineinfühlen.
Die Autorin versucht ebenfalls gesellschaftliche Themen, eingebettet in die Welt von Ardeal, aufzuzeigen und Lösungsansätze ebenso wie einen praktischen gesunden Umgang mit diesen zu zeigen (oder auch, dass in bestimmten Situationen ein kühler Kopf eher weiterhilft, als sprudelnde Emotionen wie Wut).


In bestimmten Teilen wirkte die Erzählung sehr abgehetzt, was ich etwas schade fand. Besonders in kriegerischen Szenen, wurden die Geschehnisse schnell abgearbeitet. Dieses Empfinden hatte ich besonders im hinteren Teil. Trotz spannender Wendungen, ging mir das Ende etwas zu schnell.

Alles in allem, bin ich sehr begeistert von der Reihe und werde mir einige Geschichten und Lehren im Hinterkopf behalten.

Cover

Das Cover ist, wie auch bei Band 1 und 2, sehr schön gestaltet. Sehr praktisch mit dem Lesezeichen. Der Farbschnitt gefällt mir ebenfalls sehr gut.

Kommentar für die Autorin:
Vielen Dank für Ihre Mühe, die Geschichte rund um Valea und ihre Freunde greifbar und lesbar zu machen. Ich freue mich schon sehr auf weitere Geschichten :)

Cover des Buches WiccaCreed | Zeichen & Omen (ISBN: 9783985955923)
finals_little_librarys avatar

Rezension zu "WiccaCreed | Zeichen & Omen" von Marah Woolf

Guten Auftakt
finals_little_libraryvor 3 Tagen

In dem ersten Band der Wicca Creed-Reihe, begleiten wir Valea auf ihrer faszinierenden Reise in die Welt der Magie. Sie entdeckt nicht nur ihre eigenen Kräfte, sondern auch dunkle Geheimnisse und komplexe Beziehungen, die ihr Leben auf den Kopf stellen. Mit dem mysteriösen Nikolai an ihrer Seite muss sie sich vielen Herausforderungen stellen und ihre wahre Bestimmung finden.

Marah Woolf überzeugt mit einem tollen Schreibstil, der locker und flockig ist und man verliert sich schnell in der Geschichte. Man lernt die Charaktere kennen und taucht tief in die faszinierende Welt der Wicca ein. Besonders Valea ist mir schnell ans Herz gewachsen. Bei Nikolai bin ich mir allerdings noch nicht sicher, was ich von ihm halten soll – seine Rolle ist vielschichtig und lässt mich gespannt zurück.

Ich war etwas erschrocken, wie früh der Spicefaktor ins Spiel kam. 🙈

Glücklicherweise blieb es bei einer Szene, die aber durchaus intensiv war. 

Die letzten 100 Seiten haben mich überrascht und emotional mitgenommen. Hier fand ich etliche SCHOCK -und WTF-Momente. Ein wirklich guter Plottwist, der Lust auf den nächsten Band macht.

Das Cover ist wunderschön gestaltet und genau nach meinem Geschmack. Es passt perfekt zum Inhalt und ist ein echter Blickfang.

Auch das feste Pageoverlay war schön gestaltet.

Besonders nützlich fand ich den Anhang im Buch, der das Credo der Wicca, eine Zeittafel und ein Personenverzeichnis umfasst. Diese zusätzlichen Informationen haben mir sehr geholfen, den Überblick zu behalten und die komplexe Welt besser zu verstehen.

Ein kleiner Kritikpunkt sind die langen Kapitel. Sie waren für mich persönlich eine echte Herausforderung und haben meinen Lesefluss etwas gebremst.

Insgesamt eine klare Leseempfehlung für alle, die magische Geschichten und starke Charaktere lieben! Ich bin gespannt, wie Valeas Reise weitergeht und wie sehr ich Celesta noch hassen werde.

Gespräche aus der Community

Hallo Zusammen,

ich liebe Bücher wie Harry Potter, Frostreihe, Göttlich, Federleicht, Sister of the Night etc. alles was magisch ist. Feen, Hexen, Zauberer oder dergleichen beinhaltet. Auch Bücher die in Irland oder Schottland spielen wäre toll.

Habt ihr Tipps für mich?

Zum Thema
19 Beiträge
Wuschelis avatar
Letzter Beitrag von  Wuschelivor 2 Jahren

Hallo Orchidee0815,

Danke für deinen Tipp. Die Bücherreihe kenn ich noch nicht aber ich werd mir sicherlich den 1. Teil kaufe .

Liebe Grüsse

Hey!

Ich wollte einfach mal fragen, ob ihr auch so etwas wie Lieblingsautoren habt. Ich hab ja mehrere, super gerne lese ich zum Beispiel 

  • Kerstin Gier. Allein SIlber und Edelstein ist der Hammer!! 
  • Von Marah Woolf habe ich auch bereits mehrere Bücher, die mir gefallen, Bookless und Federleicht gehören dazu. 
  • Von Kiera Cass kenne ich bislang Selection und Siren, mag aber ihren Schreibstil total und überlege, mich an "Promised" zu versuchen... hat jemand eine Empfehlung?
  • Von Nina MacKay lese ich gerade Black Forrest High und bin begeistert!! Ich fieber schon auf den dritten Teil hin
  • Jennifer Estep gehört auch defintiv zu meinen Favourites, spätestens nach der gesamten Frostreihe
  • J.K.Rowling- Ja, ich bin ein Potterhead xD


Und ihr so?


Zum Thema
5 Beiträge
Steffi_2511s avatar
Letzter Beitrag von  Steffi_2511vor 2 Jahren

Bei allen Kontroversen bleibt J.K. Rowling eine meiner Lieblingsautoren. Harry Potter ist für mich unübertroffen.

Dazu noch Kerstin Gier. Die Silber Trilogie ist toll.

Und auch Kai Meyer ist immer einen Buchkauf wert 😊

Habe gerade den Film "Fallen, Engelsnacht" wiederholt angeschaut. Dann mal aus Neugierde im www nachgesehen ob das zweite Buch auch endlich verfilmt wird. Okay das nur als Einleitung, beim recherchieren habe ich mir die Frage gestellt welche Bücher ich noch gerne mal als Film sehen wollte. Da wäre zum Beispiel:

  • Unfolding von Penny L Chapman
  • Immer wieder .... von Don Both
  • Angelussaga von Marah Woolf
  • Love & Death von Zenobia Volcatio

Jetzt die Frage an euch

Welches Buch / Bücher würdet ihr gerne mal als Film 🎥 sehen wollen?

LG Samy 😈💜😈

Zum Thema
7 Beiträge
Sillivs avatar
Letzter Beitrag von  Sillivvor 3 Jahren

Bei "Love, Simon" und bei "Letztendlich sind wir dem Universum egal" wurde einiges verändert, das ist schon traurig zu sehen.

Falls es richtig gemacht werden würde, wünsche ich mir Fluchnächte und Die Wächter von Magow als Serie.


Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks