Marah Woolf FederLeicht - Wie Schatten im Licht

(62)

Lovelybooks Bewertung

  • 61 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 3 Leser
  • 16 Rezensionen
(41)
(16)
(5)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „FederLeicht - Wie Schatten im Licht“ von Marah Woolf

Teil 4 der ElfenSaga von Marah Woolf Eliza beschließt, nach dem Sommer ihr Studium in Stirling anzutreten. Frazer und Sky besuchen sie dort regelmäßig. Doch dann überreden die beiden sie, einer Einladung der Elfenkönigin zum Samhainfest in Avallach zu folgen. So wird das natürlich nichts mit ihren guten Vorsätzen, ein normales Leben zu führen. Während der Samhainzeremonie geschieht das Unfassbare - Eliza, ihre Freunde und Cassian finden sich in einem Haus wieder, in dem die unmöglichsten Dinge vor sich gehen. Während ihre Freunde überglücklich sind, ist Eliza bald die Einzige, die sich noch an ihr echtes Leben erinnert. Allerdings hat sie keine Ahnung, wie sie dorthin zurückgelangen können und ob sie die Opfer, die ihre Freunde dafür bringen müssen, tatsächlich verlangen kann.

Himmlisch, abenteuerlustig, witzig und voll von Herzschmerz und Liebe!

— Schnapsprinzessin
Schnapsprinzessin

Eine tolle Geschichte, die sich wieder sehr von den Vorgängern unterscheidet. Dadurch blieb es sehr spannend!

— IrenesBuecher
IrenesBuecher

Ich bin defenitiv Süchtig nach dieser Reihe!

— Buchfreundin70
Buchfreundin70

Auch der vierte Teil war wieder absolut unvorhersehbar, spannend und unterhaltsam!

— nuean
nuean

Traumhafte Fortsetzung <3

— nariel
nariel

Ein Viertel Teil mit dem ich so nicht gerechnet habe.Einfach pure Unterhaltung!

— Immeline
Immeline

klasse! Spannend.. freu mich auf Teil 5!

— Linume
Linume

Einfach nur Wow, warte auf Teil 5 <3

— Anneliese729
Anneliese729

Mhm... für das Ende einer Reihe hat mir leider etwas gefehlt, klingt alles noch sehr unvollständig- Hoffnung auf band 5?!

— Lisa001
Lisa001

War besser als der dritte Teil.

— Secrecy_nds
Secrecy_nds
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Kurzmeinung zu Federleicht Band 4

    FederLeicht - Wie Schatten im Licht
    Lia_Luna

    Lia_Luna

    15. May 2017 um 17:26

    Ich habe mich eingangs sehr gefreut das Band 4 der FederLeicht Saga nun endlich erschienen ist, leider wurde diese Freude von ein paar Punkten getrübt.In diesem Band sind abermals, wie schon im Vorgänger, viele Flüchtigkeitsfehler (z.B. in statt ihn).Desweiteren wurde hier schlichtweg eine Szene aus dem Buch Labyrinth von A.C.H. Smith gekupfert.Ich möchte nicht spoilern, sondern sage an dieser Stelle einfach nur " Tz..tz.. macht man sowas ?" (dies bitte mit einem Schmunzeln betrachten).Schlussendlich, und das ist mein persl. Empfinden, mir geht die Geschichte zwischen Eliza und Cassian so langsam auf den Senkel.Es ist ja nett, wenn Teenies ein bisschen hin und her plänkeln bis sie zueinander finden (oder auch nicht), aber dies über x Bände hinweg zu ziehen wird irgendwann öde.Ich weiss daher nicht ob ich mir Band 5 noch antun werde.Nichtsdestotrotz, es war eine schöne Geschichte, die mich gut unterhalten hat.

    Mehr
  • Ich bin defenitiv Süchtig nach dieser Reihe!

    FederLeicht - Wie Schatten im Licht
    Buchfreundin70

    Buchfreundin70

    14. May 2017 um 16:56

    Eliza hat beschlossen endlich ein normales Leben zu führen. Sie will den Elf Cassian und das Elfenreich vergessen und nach vorne blicken. Nach den Sommerferien beginnt sie ihr Studium, als sie eine Einladung von Elisien, der Feenkönigin, erhält. Auch ihre Freunde Sky und Frazer erhalten ebenfalls eine solche Einladung. Sie freuen sich riesig und verstehen nicht, warum Eliza nicht gehen möchte. Sie hat bereits mehrfach versucht die Einladung loszuwerden. Allerdings ohne Erfolg! Die Einladung taucht kurze Zeit später immer wieder auf! Schließlich gelingt es Sky und Frazer, mit der Hilfe der kleinen Fee Morgaine, Eliza zu überreden doch auf das Fest zu gehen. Aber nur, weil sie ihr versichern, daß Cassian dort bestimmt in der Menge untergeht. Und Eliza ihm somit nicht begegnen muss. Am Abend von Samhain begeben sich sie Freunde auf den Weg zum magischen Elfentor. Eliza fühlt sich verfolgt, kann jedoch niemanden entdecken. Schließlich ist es soweit: Sie gehen durch das Tor. Und mit ihnen auch Grace. Die ehemalige Freundin von Elizas Bruder Fynn. Sie ist ihnen heimlich gefolgt und glaubt, die Freunde sind auf eine Halloweenparty eingeladen. Grace kann nicht mehr zurückgehen, da sich das Tor bereits schließt.Eliza ist nicht begeistert, aber es kommt noch schlimmer: Cassian ist natürlich auf dem Fest. Und mit ihm auch Opal, eine Elfe die unbedingt mit ihm zusammen sein will. Eliza versucht den Abend trotzdem zu genießen. Beim Tanz passiert es dann. Als alle sich an den Händen halten, fühlt sie sich in das Feuer gestoßen. Sie verliert das Bewußtsein. Nachdem sie wieder zu sich kommt, findet sich Eliza neben ihren Freunden und auch Cassian in einem Wald wieder. Hier treffen sie auf Nimue und Agrippa. In einer Kutsche werden die Freunde zu einem abgelegenem Haus gebracht. Dort kümmern sich Nimue und Agrippa um sie. Doch am nächsten Morgen sind die beiden verschwunden. Jede Suche bleibt ohne Erfolg. Dafür fangen die Freunde an sich zu verändern und Dinge zu vergessen. Nur Eliza und Grace bleiben verschont. Sie versuchen herauszufinden, was mit ihnen passiert, und wie sie wieder nach Avallach zurück kommen. Dabei stoßen sie auf ein großes Geheimnis und geraten in Lebensgefahr. Meine Meinung zu diesem Buch: Kurz und knapp: Und wieder konnte mich die liebe Marah Woolf mit ihrem Buch begeistern! Man ist sofort in der Geschichte drin. Die Charaktere sind einem schon längst an Herz gewachsen und man fiebert auch im vierten Band wieder mit ihnen mit. Auch wenn ich mir noch nicht sicher bin, welchen Cassian ich lieber mag! ;) Es sind noch einige Fragen offen, und ich bin schon sehr gespannt, wann und wie sie beantwortet werden! Ich freue mich schon sehr auf den fünften Band, welcher in wenigen Tagen erscheinen wird!

    Mehr
  • Auch Teil 4 geht spannend weiter!

    FederLeicht - Wie Schatten im Licht
    nariel

    nariel

    20. April 2017 um 15:10

    Gestern bin ich in die Welt von Eliza & Cassian gereist und heute ist es schon wieder vorbei, weil die Geschichte mich einfach nicht losgelassen hat! Danke Marah Woolf für ein paar wunderbare Stunden, die mir Federleicht 4 beschert hat! Jetzt warte ich gespannt bis Ende Mai, das Teil 5 erscheint und ich wieder in die Welt der Elfen eintauchen darf. Jedem Fantasyfan kann ich Federleicht nur empfehlen, da es so wunderbar geschrieben ist. Die Autprin hat eine Welt erschaffen, die mich schon bei der Mondlichtsaga fasziniert hat, aber mit Eliza & Cassian ist diese Welt noch viel schöner und bunter geworden. (c) nariel

    Mehr
  • Diese Reihe braucht sich nicht zu verstecken!

    FederLeicht - Wie Schatten im Licht
    Immeline

    Immeline

    27. March 2017 um 10:55

    Als allererstes....ich finde es schade,sehr schade das so viele Fehler im Buch sind! Ich habe das Ebook gelesen und ich habe viele doppelte Wörter in Sätzen gehabt oder sogar verdrehte Sätze wie: Er drehte um sich um.... oder.... und sie ging unter im Wasser unter.... (Das war ein Bsp. kein wirklicher Satz aus dem Buch) und das ist echt Schade! Ich hätte so gerne 5 Sterne gegeben und gegen ein, zwei Mal einen Fehler im Buch haben finde ich auch nicht schlimm,aber es hat sich halt was angesammelt,besonders immer mehr zum Ende hin.Deshalb hau ich 4 Sterne raus für mein Momentan absolut liebstes Buch aus dieser Reihe! Ich hoffe Teil 5 und 6 können da mithalten.Das Buch war leider schon an einem WE ausgelesen und ich dummerle habe nicht vorher nachgesehen wann die beiden letzten Teile erscheinen...jetzt heißt es warten! Ich finde es toll in welche Richtung sich diese Geschichte entwickelt.Ich habe mitgefiebert und besonders gerätselt!Die Location war fantastisch und auch die Protagonisten konnten hier zeigen was in ihnen steckt.Der ein oder andere ist mir wieder noch ein Stück näher ans Herz gewachsen!Tolles Buch!

    Mehr
  • Spannend, romantisch, nervig.. alles in allem!

    FederLeicht - Wie Schatten im Licht
    Linume

    Linume

    12. March 2017 um 16:05

    Das Cover reiht sich mit der Farbe lila ein. Gefällt mir sehr gut. Kurz zur Geschichte: Eliza hat sich eigentlich mehr oder weniger damit abgefunden, dass Cassian sie nicht möchte. Also hat sie sich dazu entschlossen, nach Stirling zu ihrer Großtante zu ziehen und dort auf die Uni zu gehen. Doch dann gesellt sich wieder Morgaine dazu und möchte unbedingt, dass sie mit Sky und Frazer der Einladung der Elfenkönigin zum Samhainfest in Avallach folgt. Und da sie ihren Freunden kaum einen Wunsch abschlagen kann, nimmt sie die Einladung an. Während der Zeremonie finden sich die Freunde auf einmal in einem Haus wieder.. und dann vergessen sie plötzlich alles.. Meine Meinung: Der Schreibstil ist wie gewohnt flüssig. Die Charaktere sind erneut authentisch beschrieben und schon während der ersten Sätze ist man wieder in der Geschichte drin! Was ich nervig finde? Das männliche Elfen immer so störrisch sind! Manchmal mag ich Cassian einfach mal an die Gurgel springen..! Aber einige Charaktere entwickeln sich auch wirklich zum positiven. Mehr möchte ich aber an dieser Stelle nicht verraten.. lest selbst :) Was ich an diesem Buch besonders toll finde? Das man alte Bekannte wieder trifft :) Es ist einfach wunderschön in die Welt von Avallach und Leylin einzutauchen! Und es ist jedes Mal schade, wenn das Buch zuende ist. Aber ich kann mich ja wieder auf einen nächsten Teil freuen! Danke Marah Woolf für diese wunderschöne Reihe! <3 

    Mehr
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017

    Warum Lesen glücklich macht
    GrOtEsQuE

    GrOtEsQuE

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Ich möchte mich 2017 mehr dem SUB-Abbau widmen, daher habe ich mir überlegt eine Challenge zu erstellen. Die Regeln möchte ich so einfach wie möglich halten - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden Bücher, gibt es jeweils einen Extrapunkt. Das Monatsmotto werde ich immer Ende des Vormonats im entsprechenden Unterthema bekannt geben. Den Extrapunkt kann man mehrmals im Monat sammeln, wenn man genügend passende Bücher für das Motto hat.Jeder der mitmachen möchte, postet bitte im Unterthema Sammelbeiträge seinen Sammelbeitrag. Ich werde dann jeden Monat hier im Startbeitrag die Punkte aktualisieren. Bei den einzelnen Sammelbeiträgen ist mir eigentlich nur wichtig, dass in der ersten Zeile die Gesamtpunktzahl steht, ansonsten kann jeder seinen Beitrag so gestalten wie er möchte - entweder nur die Punkte aufschreiben oder auch das gelesene Buch benennen.Man kann jederzeit noch einsteigen - einfach einen Sammelbeitrag posten und los gehts!!! Rezensionen sind keine Pflicht. Es gelten alle Bücher, die in 2017 beendet werden, man kann also ruhig auch die in 2016 angefangen erst in 2017 beenden. Die Punkteverteilung sieht wie folgt aus: Für jedes gelesene Buch gibt es einen Punkt. Für jedes gelesene Buch, was vor 2017 auf dem SUB gelandet ist, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 400 Seiten hat, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 600 Seiten hat, gibt es zwei Extrapunkte. Für jedes gelesene Buch, was zum Monatsmotto passt, gibt es einen Extrapunkt. Für Comics und Mangas werden nur die Hälfte der Punkte vergeben. Hörbucher zählen auch. Bei den Extrapunkten für die Seiten einfach an dem "echten" Buch orientieren. Wenn es sich um die gekürzte Fassung des Hörbuchs handelt, dann ein dreiviertel der Seiten. (Also mal angenommen das Buch hat 400 Seiten und du hast die gekürzte Fassung des Hörbuchs, zählt es nur für 300 Seiten, also kein Extrapunkt.) Bereits früher gelesene Bücher zählen auch, aber hier gibt es den vor-2017-auf-dem-SUB-gelandet-Punkt nicht, da die Bücher ja nicht mehr zum SUB gehören. Im besten Fall kann man also 5 Punkte pro Buch erhalten. Wer noch Fragen hat, kann sie im Unterthema für Fragen stellen. Nun hoffe ich auf eine rege Teilnahme und wünsch uns schon mal viel Spaß :-) Teilnehmer --- Gesamtpunktzahl --- zuletzt aktualisiert 18.08.2017: _Jassi                                           ---  73 Punkte AmberStClair                             ---   69 Punkte (Gesamtpunkte angeben) Arachn0phobiA                         ---   208,5 Punkte Astell                                           ---    9 Punkte BeeLu                                         ---   81 Punkte Bellis-Perennis                          ---  564 Punkte Beust                                          ---   260 Punkte Bibliomania                               ---   184 Punkte Buecherkaetzchen                   ---   48 Punkte Buchgespenst                         ---  350 Punkte ChattysBuecherblog                --- 210 Punkte Buchperlenblog (CherryGraphics)  ---   103,5 Punkte Code-between-lines                ---  127 Punkte eilatan123                                 ---   46 Punkte Eldfaxi                                       ---   52 Punkte Farbwirbel                                ---   46 Punkte fasersprosse                            ---    35 PunkteFrau-Aragorn                           ---   109 Punkte Frenx51                                     ---  72,5 Punkte glanzente                                  ---   75 Punkte GrOtEsQuE                               ---   78 Punkte hannelore259                          ---   78 Punkte hannipalanni                           ---   135 Punkte Hortensia13                             ---   113 Punkte Igelchen                                    ---   21 Punkte Igelmanu66                              ---  151 Punkte janaka                                       ---   118 Punkte Janina84                                   ---    79 Punkte jasaju2012                               ---   20 Punkte jenvo82                                    ---   105 Punkte kalestra                                    ---   33 Punkte katha_strophe                        ---   53 Punkte Kattii                                         ---   77 Punkte Katykate                                  ---   94 Punkte Kerdie                                      ---   190 Punkte Kleine1984                              ---   130 Punkte Kuhni77                                   ---   105 Punkte KymLuca                                  ---   100 Punkte LadyMoonlight2012               ---   29 Punkte LadySamira090162                ---   211 Punkte Larii_Mausi                              ---    63 PunkteLeif_Inselmann                       ---   40,5 Punkteleseratte89                               ---   50 Punkte Leseratz_8                                ---   18 Punktelisam                                          ---   190 Punkte louella2209                            ---   69 Punkte lyydja                                       ---   82 Punkte mareike91                              ---    47 Punkte MissSnorkfraeulein                  ---  44 Punkte MissSternchen                          ---  52 Punkte mistellor                                   ---   149 Punkte Mone97                                    ---   55 Punktenaevia                                        ---   17 Punktenatti_Lesemaus                        ---  115 Punkte Nelebooks                               ---  183 Punkte niknak                                       ----  268 Punkte nordfrau                                   ---   97 Punkte PMelittaM                                 ---   180 Punkte PollyMaundrell                         ---   34 Punkte Pucki60                                        --- 37 Punkte QueenSize                                 ---   93 Punkte readergirl                                   ---    5 Punkte Readrat                                      ---   48 Punkte SaintGermain                            ---   139 Punkte samea                                           --- 57 PunkteSandkuchen                              ---   172 Punkteschadow_dragon81                  ---   92 Punkte Schmiesen                                  ---   153 Punkte Schokoloko29                            ---   35 Punkte Somaya                                     ---   245 Punkte SomeBody                                ---   157,5 Punkte Sommerleser                           ---   168 Punkte StefanieFreigericht                  ---   190,5 Punkte tlow                                            ---   135 Punkte Veritas666                                 ---   117 Punkteverruecktnachbuechern         ---   34 Punktevielleser18                                 ---   131 Punkte Vucha                                         ---   151 Punkte Wermoeve                                 ---   17 Punkte widder1987                               ---   64 Punkte Wolly                                          ---   163 Punkte Yolande                                       --   150 Punkte

    Mehr
    • 2173
  • Das beste bisher :)

    FederLeicht - Wie Schatten im Licht
    Colchen

    Colchen

    23. January 2017 um 21:27

    Ich denke ich war nicht alleine damit , dass sich Momente sammelten indem man diesen Elf einfach schlagen wollte ... Aber wäre alles so einfach, wäre es ja nicht spannend.
    War schön ein paar bekannte Charaktere noch einmal zu sehen und ich freue mich auf den nächsten Teil :)

  • Leserunde zu "Das Buch der Wünsche" von Peter Mathews

    Das Buch der Wünsche
    soffisoflbooks

    soffisoflbooks

    https://www.lovelybooks.de/autor/LovelyBooks/LovelyBooks-Spezial-1287744138-w/leserunde/1416787372/So ich hab hier noch mal das Buch geändert. Es tut mir so unendlich leid für das unendlich hin und her!Obwohl mein Ziel ja eigentlich war, dass das alles sehr ruhig vonstatten geht! :/TUT MIR SO LEID!Jetzt müsst ihr schon zum dritten mal Sammelbeiträge einfügen.Aber ich verspreche, dass das das letzte mal ist!Ich wollte nur das alles seine Richtigkeit hat und es so gut gestaltet wie möglich ist.Vergebt mir.

    Mehr
    • 20
  • Und wieder bin ich total begeistert

    FederLeicht - Wie Schatten im Licht
    Endora1981

    Endora1981

    23. January 2017 um 12:24

    Ich muss sagen, der Teil ist tatsächlich noch ein Stückchen besser als Teil 3. Ich liebe den Schreibstil von Marah Woolf einfach total. Bei ihren Büchern fühle ich jedesmal mit und kann mich sooooo verdammt gut in die Story hineinversetzen. Bei ihren Büchern hab ich immer das "Problem", dass ich einfach nicht aufhören kann zu lesen. Allerdings bin ich immer traurig, wenn das Buch dann doch zu Ende ist.Mir gefällt die Story echt sehr gut. Es passt einfach. Klar, hat sich so einiges verändert, aber das ist ja auch gut so.Ich bin schwer begeistert und will mehr davon und zwar gaaaannnnnnzzzzzz schnell!

    Mehr
  • Federleicht Teil 4

    FederLeicht - Wie Schatten im Licht
    Brine

    Brine

    22. January 2017 um 20:55

    Allgemeine Infos: Autor: Marah WoolfVerlag: Independently publishedPreis: 9,50 EUR Seitenzahl: 336Inhalt: Bei dem Buch handelt es sich um den vierten Teil der Federleicht Saga. Ehrlich gesagt dachte ich beim dritten Teil schon es wäre der Abschlussband und war dann hier ganz überrascht als ich gelesen habe, dass es 7 Teile geben wird. Der 4. Teil beginnt ähnlich wie auch der dritte Teil. Eliza verarbeitet ihr letztes Abenteuer aus der Elfenwelt und trauert weiter Cassian hinterher. Außerdem ist Eliza mit der Schule fertig und muss sich nun entscheiden, ob und falls ja wo sie studieren will und vor allem auch wo sie dann wohnen soll. Zu Elizas Leidwesen wird sie dann bei ihrer Tante untergebracht, die doch sehr schrullig erscheint. Während Eliza versucht sich an ihr Studentenleben zu gewöhnen und dabei natürlich auch ihre neue Freiheit genießt, bekommt sie eine Einladung der Elfenkönigin Elisien zu einem besonderen Fest. Auch ihre Freunde Sky und Frazer haben eine Einladung erhalten und nach einigen Überredungskünsten entschließt auch Eliza sich, der Feier beizuwohnen. Doch Eliza wäre nicht Eliza, wenn hier nicht bereits das nächste Abenteuer warten würde. Auf dem Fest wird Eliza zusammen mit Cassian, Sky, Frazer und Grace (die den Freunden unbemerkt gefolgt war) durch ein Feuer in eine andere Welt katapultiert. Zunächst erscheint den Freunden hier auch wenig bedrohliches doch je mehr Zeit vergeht, desto misstrauischer wird Eliza. Sie merkt, dass ihre Freunde sich bald nicht mehr an ihr reales Leben erinnern können. Es geschehen absolut unmögliche Dinge und nur Eliza scheint dies alles seltsam zu finden und zu hinterfragen. Eliza wird schnell klar, dass sie unbedingt nach Hause müssen, auch wenn sie damit einige ihrer Freunde sehr verletzten wird und sie das Risiko eingehen muss, dass ihr der ein oder andere das nie verzeihen wird ... Meine Meinung: Ich muss ehrlich sagen, dass Teil 3 inhaltlich nicht mehr sehr präsent bei mir war. Trotzdem kam ich recht schnell wieder in die Story rein. Der Anfang erschien mir dann jedoch recht ähnlich wie Teil 3. Eliza und Cassian kommen in ihrer Beziehung einfach nicht weiter und es dreht sich alles immer wieder um die selben Fragen. Die Geschichte an sich hat mir zwar recht gut gefallen, jedoch fand ich sie nicht Handlungsfüllend für das gesamte Buch. Auch die Entwicklung von Grace in der Geschichte konnte ich so plötzlich nicht ganz nachvollziehen. Ich hatte nach dem Lesen das Gefühl, dass sie nur in die Handlung eingeführt wurde, damit sie am Ende ihren Beitrag leisten konnte. Ansonsten konnte ich einfach nicht viel mit ihr anfangen. Auch bei Betrachtung der Gesamtstory fand ich dass dieser Teil bis auf ein paar Ausnahmen uns wenig weiter gebracht hat. Der Teil erschien mir leider irgendwie als Lückenfüller. Ich hoffe, dass die nächsten drei Teile inhaltlich noch genug für eine Weiterführung der Handlung her geben. Der Schreibstil hat mir jedoch auch hier wieder super gefallen und die Seiten sind nur so dahin geflogen. Mir hat auch dieser Teil gut gefallen, jedoch eben nicht genauso gut wie die anderen Teile bisher. Es gibt daher für diesen Teil von mir 3,5 Sterne. Ich freue mich jedoch weiter auf ein Wiedersehen mit Cassian und Eliza und ihren Freunden. 

    Mehr
  • Rezension - Federleicht. Wie Schatten im Licht

    FederLeicht - Wie Schatten im Licht
    simplybooklover

    simplybooklover

    18. January 2017 um 15:26


  • Sei vorsichtig, was du dir wünscht!

    FederLeicht - Wie Schatten im Licht
    Forila

    Forila

    09. January 2017 um 22:34

    Der vierte Teil der Federleicht-Saga „Federleicht – Wie Schatten im Licht“ von Marah Woolf verzaubert uns noch mehr als bisher! Dieses Mal gehen wir auf eine Reise ins Haus der Wünsche. Wer würde nicht wollen, dass sein sehnlichster Wunsch in Erfüllung geht und das Leben ohne Sorgen ist. Vor allem Cassians Wunsch ist es wieder sehen zu können und das stellt er über Alles und Jeden. Deshalb ist Eliza erschüttert, als sie erfährt, dass Cassian Opal heiraten will, damit er durch die Aureolen sein Sehvermögen wiederbekommt. Doch das scheint sich zu erledigen als Cassian plötzlich sehen kann ohne etwas dafür zu tun. Für ihn scheint es perfekt zu sein, doch Eliza weiß, dass es einen Haken gibt. Denn die Beiden wurden am Samhainfest mit Sky, Frazer und Grace in das Haus der Wünsche teleportiert und scheinen nicht mehr hinauszufinden, da es wie ein endloses Labyrinth erscheint und sie keinen Kontakt zur Außenwelt aufnehmen können. Doch wäre das nicht genug, scheinen alle bis auf Eliza und Grace ihr wahres Leben zu vergessen und nicht mehr zurück zu wollen. Doch die Zeit rennt ihnen davon, denn das Haus scheint noch weitere dunkle Geheimnisse zu haben und ihre Stunden sind gezählt. Finden sie einen Ausweg? Spannender vierter Teil der Fantasyreihe, mitreißend, packend, sehr fantasievoll und gut umgesetzt. Ein klasse, flüssiger Lesefluss, allerdings macht mich das Ende ein wenig traurig. Da bleibt nur zu warten auf Teil 5, was noch soooo lange dauert! J

    Mehr
  • FederLeicht. Wie Schatten im Licht (FederLeichtSaga 4)

    FederLeicht - Wie Schatten im Licht
    blueleogreen

    blueleogreen

    31. December 2016 um 15:52

    Autor: Marah Woolf Erscheinungsdatum: 11.11.2016 Genre: Jugendbuch, Fantasy Seiten: 336 Preis: 3,99€ Bewertung: 5/5 gelesen am: 08.12.2016  Inhalt: Eliza beschließt, nach dem Sommer ihr Studium in Stirling anzutreten. Frazer und Sky besuchen sie dort regelmäßig. Doch dann überreden die beiden sie, einer Einladung der Elfenkönigin zum Samhainfest in Avallach zu folgen. So wird das natürlich nichts mit ihren guten Vorsätzen, ein normales Leben zu führen. Während der Samhainzeremonie geschieht das Unfassbare - Eliza, ihre Freunde und Cassian finden sich in einem Haus wieder, in dem die unmöglichsten Dinge vor sich gehen. Während ihre Freunde überglücklich sind, ist Eliza bald die Einzige, die sich noch an ihr echtes Leben erinnert. Allerdings hat sie keine Ahnung, wie sie dorthin zurück gelangen können und ob sie die Opfer, die ihre Freunde dafür bringen müssen, tatsächlich verlangen kann. Meinung: Hach - endlich geht es weiter mit Eliza, Cassian und ihren Freunden sowie Feinden. Im 4. Band ist die Stimmung, wie ich finde, ziemlich bedrückend. Lange Zeit weiß man nicht was vor sich geht und kann nur erahnen das hinter dem ganzen Glück etwas schreckliches lauert. Durch diese Stimmung konnte ich Eliza nicht einfach allein lassen und habe „Federleicht - Wie Schatten im Licht“ an einem Tag durchgelesen. Es war so schrecklich mit anzusehen wie Eliza fast verrückt vor Fragen und Antwortenlosigkeit geworden ist. Ich konnte Cassian und den anderen ihr Glück auch nicht gönnen, da es einfach nur falsch war. Als dann rauskommt was vor sich geht wird die Stimmung etwas besser. Das Ende ist Wiederrum wieder sehr traurig. Ich hoffe es wendet sich noch alles zum Guten und alle können wahrhaft glücklich werden.

    Mehr
  • Weltbuntmalende Bücher

    FederLeicht - Wie Schatten im Licht
    WeltbuntmalendeBuecher

    WeltbuntmalendeBuecher

    07. December 2016 um 18:40

    Rezension zu Federleicht – wie Schatten im Licht von Marah WoolfIch kann euch die Federleicht Reihe ans Herzen legen, es sind alles sehr spannende und wahnsinnig einfallsreiche Geschichten, bzw eine grosse GeschichteIch mag dieses Buch sehr gerne, da es nochmal eine neue Seite einbringt. Es kommt Spannung auf und es werden Details erörtert, die zuvor nicht bekannt waren und mich das Buch auch aus einem anderen Blickwinkel als dem von Eliza, sehen liess. Klappentext:«Eliza beschließt, nach dem Sommer ihr Studium in Stirling anzutreten. Frazer und Sky besuchen sie dort regelmäßig. Doch dann überreden die beiden sie, einer Einladung der Elfenkönigin zum Samhainfest in Avallach zu folgen. So wird das natürlich nichts mit ihren guten Vorsätzen, ein normales Leben zu führen. Während der Samhainzeremonie geschieht das Unfassbare - Eliza, ihre Freunde und Cassian finden sich in einem Haus wieder, in dem die unmöglichsten Dinge vor sich gehen. Während ihre Freunde überglücklich sind, ist Eliza bald die Einzige, die sich noch an ihr echtes Leben erinnert. Allerdings hat sie keine Ahnung, wie sie dorthin zurückgelangen können und ob sie die Opfer, die ihre Freunde dafür bringen müssen, tatsächlich verlangen kann.»Erster Satz:«War es zu viel verlangt, Eliza zu ihrem Abschlussball zu begleiten?»In diesem Teil der Federleicht Reihe passiert nach einem Unfall alles auf einmal. Zuerst rettet Cassian Eliza, denn er befürchtet, dass jemand nach ihrem Leben trachtet, um das Siegel an sich zu reißen. So falsch liegt Cassian leider auch nicht… Denn am Samhainfest in Avallach werden Eliza und ihre Freunde ins Feuer gestoßen und landen an einem Fremden Ort. Elizas grösstes Ziel ist es, sich und ihre Freunde vor der grossen Gefahr des Todes zu retten und zurück nach Avallach zu kommen. Leider danken ihr dies nicht alle Freunde gleich, denn dies bedeutet, etwas wichtiges aufgeben zu müssen. So kämpft Eliza ziemlich lange alleine für das wohl von allen.Ich fand den Schreibstil wieder super und konnte mir alles sehr gut bildlich vorstellen. Zu Beginn des Buches kam ich super gut rein, obwohl es weiterging, wo es im letzten Buch aufgehört hatte. Ich finde die Autorin Marah Woolf lässt sich immer wieder super spannende neue Wendungen der Geschichte einfallen und sie macht es einen leicht, sich nicht zu langweilen. Die Charaktere sind wieder gut gesetzt und es kommen neue, wichtige Personen Hinze, jedoch gibt es auch einen tragischen Verlust, mit dem mich Marah wieder mal total geschockt hat! Für mich kam dieser Schicksalsschlag etwas zu früh, denn ich könnte mich mit der Figur noch nicht so anfreunden, obwohl ich auf dem Weg dazu war. Es ist ein schönes Buch und mein Fazit dazu ist auf jeden Fall «Freundschaft übersteht alles» und das Buch bekommt 4,5 *****.http://weltbuntmalendebuecher.blogspot.de/2016/12/federleicht-wie-schatten-im-licht-von.html

    Mehr
  • Schade ich hatte mich so darauf gefreut

    FederLeicht - Wie Schatten im Licht
    Pepper334

    Pepper334

    02. December 2016 um 14:55

    Leider scheint in diesem Teil irgendwie der Wurm drin zu sein, zum einen sind sehr viele Fehler im Text, Wörter wurden vergessen, Grammatik- und Rechtschreibfehler, das es beim lesen doch schon sehr gestört hat. Gut das kann man mit einen Update noch wieder beheben und Neukäufer sollten das Problem dann nicht mehr haben. Doch leider bleibt es nicht nur dabei. Ich hatte mich so auf diesen Teil gefreut und wurde leider enttäuscht und dabei Liebe ich doch die Reihe. Ich hatte Stellenweise das Gefühl es zieht sich bei unwichtigen Sachen zu sehr und dann an anderen Stellen wieder als wenn Marah Woolf keine Zeit mehr hat um es intensiver besser auszuführen. Letztendlich gewann das Buch dadurch das Marah Woolf sehr lebendig schreibt und einen damit trotzdem festhält. Allerdings ist dies das erste Buch der Autorin was ich nicht in eins durch lesen konnte und wollte.Mit dem Ende bin ich so gar nicht zufrieden, klar das ist wohl auch Geschmacksache, aber mir ist es zu abrupt , zu unfertig, als wenn auf mal die Zeit zum schreiben nicht mehr da war. Auch der Tod der einen Person kann ich nicht nachvollziehen da er in meinen Augen nicht mehr sein muss und nicht wie gesagt wird sein musste, meiner Meinung nach ein Denkfehler da ja zwei Personen bleiben zum sterben. Fazit:Ein MUSS für jeden der die FederLeicht Saga mag/liebt. Die Story hat ihre spannenden, lustigen und traurigen Momente und durch Marahs Schreibstil lässt sich das Buch auch zu Ende lesen. Ich hätte es mir ausgefeilter und runder gewünscht, das es nicht oft einfach nur dahin plätschert vielleicht ja wieder in dem nächsten Teil. 

    Mehr
  • weitere