Marah Woolf FederLeicht. Wie das Wispern der Zeit

(199)

Lovelybooks Bewertung

  • 139 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 3 Leser
  • 20 Rezensionen
(140)
(46)
(11)
(2)
(0)

Inhaltsangabe zu „FederLeicht. Wie das Wispern der Zeit“ von Marah Woolf

Unsterblich verliebt in die Elfenwelt! Eliza ist hin und her gerissen. Was wollen diese Elfen? Erst locken sie sie in ihre Welt, sind nicht besonders nett zu ihr, und nachdem sie ihre Schneekugel wieder bekommen haben, soll ihr die Elfenwelt plötzlich für immer wieder verschlossen sein? Wenn Eliza ehrlich ist, vermisst sie Cassian schrecklich. Doch dann erhält Eliza die Nachricht, dass Leylin erneut in größter Gefahr schwebt, und fasst den Entschluss der Elfenwelt ein weiteres Mal zur Hilfe zu eilen.
Band 2 der spannenden Saga von Bestsellerautorin Marah Woolf.
www.marah-woolf.de (Quelle:'Fester Einband/01.05.2018')

Zum träumen

— DeansImpala

Eine sehr gute Fortsetzung welche nicht enttäuscht

— ErzaCloud

Super gut geschrieben und eine tolle Fortsetzung des ersten Teils. Ich bin einfach nur überwältigt.

— paulinew

Schöne Fortsetzung

— Tatsodoshi

Perfekte Fortsetzung!

— Schnapsprinzessin

Eine tolle Geschichte, die mit dem ersten Teil mithalten kann!

— IrenesBuecher

Super gelungene Fortsetzung um die liebenswerten Charaktere! :)

— Kirja_Fairy

Toller 2. Band! Spannend, mitreißend, mit viel Witz und die Charme!

— nuean

Auch der zweite Teil zieht mich in seinen magischen Bann! Ich freue mich auf den 3. Teil

— Elisabeth_Kwiatkowski

Gelungene Fortsetzung

— papaschluff

Stöbern in Jugendbücher

Tochter der Flut

Keine Romanze, dafür viel Action, Mystery und etwas Grusel.

ConnyKathsBooks

Schattenkrone - Royal Blood

Spannender Anfang, zähe Mitte, spannendes Ende

DasAffenBande

Scythe – Die Hüter des Todes

Interessanter, spannender dystopischer Auftakt

Lotta22

Constellation - Gegen alle Sterne

Spannend und mitreißend mit zauberhaften Charakteren!

lauri_book_freak

Der Kuss der Lüge

Kurzum: ich bin begeistert.!!!! Das erste gute Buch seit langem.

Hopie

Kiss me in Paris

Unweihnachtlich und für mich so gar nicht romantisch

TuffyDrops

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eine unglaubliche Fortsetzung

    FederLeicht. Wie das Wispern der Zeit

    paulinew

    04. October 2017 um 09:43

    Schon die anderen Bücher von Marah Woolf haben mich förmlich umgehauen. Ich frage mich manchmal, wie man so gut formulieren beziehungsweise schreiben kann. Jedes Mal wenn ich mit einer Reihe, die mir wirklich gut gefallen hat abgeschlossen habe, bin ich irgendwie echt traurig. Daher hat es mich unglaublich gefreut, dass die Federleichtsaga in gewisser Weise an die Mondlichtsaga anknüpft. Denn auch die hat mir sehr gut gefallen. Man bemerkt zwar einen unterschied zwischen dem Schreibstil bei der Mondlicht- und der Federleichtsaga, aber der Inhalt der Mondlichtsaga hat mir trotzdem super gut gefallen. Jetzt tauchen langsam alle Figuren wieder auf. Ich habe mich unglaublich über Elisiens Rückkehr gefreut, weil sie einer meiner Lieblingscharaktere der Mondlichtsaga, natürlich neben Raven, war. Ich kann es auch kaum abwarten bis Emma und Calum wieder auftauchen. Alles in allem war diese Geschichte super schön, besser als im ersten Buch. Es war super spannend und ich habe die ganze Zeit mit gefiebert, als Eliza im ewigen Wald war und gleichzeitig fand ich die Szenen zwischen Cassian und Eliza super süß. Ich weiß nicht ob es nur mir so geht, aber im Gegensatz zu Eliza freue ich mich jedes Mal, wenn Cassian ihre Gedanken ließt, weil Marah daraus so süße Szenen macht und ich einfach nur dahin schmelze.Jetzt bin ich dabei den dritten Band zu lesen und hoffe, dass er genau so gut, wenn nicht noch besser wird (wobei das meiner Meinung nach gar nicht möglich ist). Ich kann dieses Buch nur jedem empfehlen, allerdings solltet ihr vorher die Mondlichtsaga lesen. ; )

    Mehr
  • Federleicht.

    FederLeicht. Wie das Wispern der Zeit

    Liss

    08. August 2017 um 18:44

    Nachdem der erste Band bei mir schon gute 2 Jahre her ist, musste ich mich erst einmal wieder rein finden. Das ist mir am Anfang noch ziemlich schwer gefallen. Mit der Zeit wurde es besser und ich hatte wieder den Überblickt. Cassian hatte ich liebevoller in Erinnerung gehabt - aber da bin ich mir mit der Protagonistin einig. Sie ist auch komplett enttäuscht von seinem Verhalten.Ich verstehe es auch jetzt am Ende des Buches nicht wirklich. Das ist auch eigentlich der Hauptgrund, weshalb das Buch von mir nicht die volle Punktzahl bekommt. Auch Eliza regt sich darüber auf, fällt allerdings auch jedes mal wieder drauf rein. Mhhm.. Denn die Elfenwelt ist eine wirklich schöne Welt, in der es viele Geheimnisse und somit auch viel zu entdecken gilt. Und wie soll es anders sein, muss Eliza natürlich zurückkehren, da Elisienne verschwunden ist, wodurch die Elfenwelt Kopf steht.Eliza muss sich so einigen Prüfungen stellen und ihren Mut und ihre Entschlossenheit auf eine harte Probe stellen. Ich finde es toll, wie sie Probleme angeht und sie mit Köpfchen zu lösen versucht. Oft hat sich dabei Hilfe von außenstehenden oder Freunden, die zum Glück zur richtigen Zeit am richtigen Ort sind. Die Spannung ist fast zu jeder Zeit gegeben und es warten so einige Abenteuer auf sie.Die Sprecherin Julia Stoepel passte dabei stimmlich genau ins Bild. Ihre Stimme ist sehr mädchenhaft und regt dazu an in eine Fantasiewelt einzutauchen. Das Lesetempo ist angenehm und anhand der verschiedenen Stimmlagen für die unterschiedlichen Personen kann man manchmal auch ohne Name erraten, wer gerade spricht.Fazit Der zweite Teil der "Federleicht Saga: Wie das Wispern der Zeit" von Marah Woolf bietet ein pures Fantasieabenteuer, bei dem von allem etwas dabei ist. Lediglich Cassians Verhalten stößt bei mir auf Unverständnis und auch ein wenig Elizas Reaktionen darauf. Die Spannung bleibt aber nicht auf der Strecke und auch Elizas Vorgehensweisen sind durchdacht und logisch. 4/5 Punkte.

    Mehr
  • Eine Fortsetzung die wirklich alle Erwartungen übertrifft

    FederLeicht. Wie das Wispern der Zeit

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    30. June 2017 um 12:48

    📚Rezension📚 Details: Titel: FederLeicht - Wie das wispern der Zeit Autor: Marah Woolf ISBN: 9781517673734 Preis: TB 9.50 Euro, eBook 3.99 Euro Seitenanzahl: 318 🌸Inhaltsangabe: "Die Elfen konnten mir gestohlen bleiben. Erst lockten sie mich in die magische Welt, ließen sich von mir ihre blöde Schneekugel zurückbringen und dann … Wenn ich ehrlich bin, weiß ich nicht, was ich jetzt machen soll. Ich vermisse Cassian. Und das, obwohl er meistens unausstehlich zu mir war. Am eben nur meistens, nicht immer." Eliza kann und will sich nicht damit abfinden, dass ihr die Elfenwelt für immer verschlossen sein soll, und so macht sie sich auf eine abenteuerliche Reise, um zurückzukehren. Schneller als sie glaubt bewahrheitet sich die Voraussage ihrer Großmutter: "Es ist noch nicht vorbei." 🌸Meinung zum Buch: Das zweite Abenteuer um Eliza, Cassian und ihre Freunde in der magischen Welt ist wieder genauso spannend von der ersten bis zur letzten Seite. Es knüpft direkt an das Ende des ersten Teils an. Marah schafft es auch hier wieder mit Bravur den Leser zu fesseln, durch ihre nie endende Spannung und ihren fantastischen Schreibstil. Jede Art von Emotion wird in die Handlung eingearbeitet und lässt den Leser einfach nicht los. Die Charaktere wachsen und verändern sich, wenn auch nicht mit riesen schritten, aber man merkt deutlich wie sie durch ihre Aufgaben und Erlebnisse lernen und sich verändern. Eine neue Reise und Aufgabe hat für Eliza und Cassian samt Freunde begonnen. Und jedes mal ist es ein Stück weit gefährlicher. Dies führt dazu das man förmlich mitfiebert und zittert was wohl als nächstes geschehen wird. Zumal es in diesem Teil zwei wirklich große Schock Momente gibt. Band 2 punktet durch eine außerordentlich spannende Handlung die voller gefahren ist, doch auch hier ist nicht nur Drama pur, sondern auch wieder eine gehörige Portion Witz, Charme, liebe, starke Gefühle und Trauer. Jede neue Entdeckung der magischen Welt macht einen nur noch neugieriger sodass man unbedingt mehr über diese magischen Wesen und ihre Welt erfahren möchte. Und auch hier lernen wir wieder viel neues davon kennen. Diese Reihe hat es wirklich in sich, sie wird einfach nie langweilig, man möchte unbedingt erfahren wie es denn nun im nächsten Teil weiter geht. Was wird aus den Charakteren? Wie werden sie sich weiter entwickeln? Welche neuen Abenteuer warten noch auf sie? Und vor allem welche Geheimnisse birgt diese Welt noch? Alles Fragen die einen immer mehr nach jeder Seite zurück lassen. Somit ist Marah auch hier wieder ein phänomenales Meisterwerk und eine fantastische Fortsetzung der FederLeicht Saga gelungen. Die Mischung aus der magischen Welt, schier unüberwindbaren Abenteuern und Gefahren, den verschiedensten Charakteren und sämtlichen Emotionen die diese Reihe vereint, machen es zu einem wirklich großen Leseerlebnis das man einfach nicht aus den Händen geben möchte. 🌸Fazit zum Buch: Auch der zweite Teil hat mich sofort wieder in seinen Bann gezogen und gefesselt. Bei einigen Situationen ist mir sogar kurz die Luft weg geblieben weil man einfach nicht mit sowas gerechnet hat. Doch gerade dieser mix macht die Reihe so unglaublich faszinierend. Es gab für mich auch in diesem Teil keine Stelle die langweilig oder langatmig war. Es fliegt alles förmlich dahin und hinterlässt jedes mal ein Gefühl der Trauer wenn es zu Ende ist. Ich bin verliebt in die Charaktere und süchtig nach der Geschichte. So sehr können mich nicht gerade unendlich viele Bücher begeistern, Marah hat dies bei mir mit dieser Saga definitiv jetzt schon geschafft. (Ich möchte hier nur anmerken das ich kein Buch oder Autor schlecht reden will.) Die FederLeicht Saga hat sich definitiv in mein Herz geschlichen und auch nachdem ich es zu Ende gelesen habe hinterlässt es einen starken bleibenden Eindruck worüber man noch Tage danach nachdenkt. Ich kann die Reihe wirklich jedem empfehlen der sie noch nicht kennt. Ich vergebe für FederLeicht - Wie das wispern der Zeit 5 ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️ ~Natalie (Diese Rezension ist nur meine persönliche Meinung und Empfehlung. Sie muss nicht dem Geschmack/Empfindung anderer Leser entsprechen.)

    Mehr
  • Gelungener zweiter Teil! Tolle Entwicklungen und spannende Handlungen!

    FederLeicht. Wie das Wispern der Zeit

    Kirja_Fairy

    05. June 2017 um 20:05

    Plot Die bekannten Gesichert des ersten Teils sind natürlich auch wieder im zweiten Teil dabei: Eliza, Cassian, Sky, Frazer, Raven und auch Rubin. Nach dem vorrübergehenden Abschied aus dem ersten Teil wird erneut die Hilfe von Eliza benötigt, um Elysien zu helfen. Elisien, die Königin der Elfen, ist noch immer verschwunden und die Herrschaft von Larimar, welche interimsmäßig tätig geworden ist, entwickelt sich zur Qual für ihr Volk. Elizas Reise führt sie dieses Mal in den „Ewigen Wald“, welcher zum großen Teil Spielort dieser Fortsetzung ist. Der kleine Troll Quirin ist wieder mit von der Partie und unterstützt Eliza tatkräftig. Wird Eliza dem Elfenvolk ein weiteres Mal helfen können und wie entwickelt sich die Beziehung zwischen ihr und Cassian? Meinung Auch bei der Fortsetzung wird der Einstieg wieder über ein Gedicht gewählt. Wie auch im letzten Teil spielt dies eine Rolle in der Geschichte, sodass ein kleiner Appetizer gegeben wird und Spannung für euch aufbaut. Der Leser wird erneut in den Bann von Eliza, Cassian und Elisien gezogen. Gleichzeitig ist eine neue Welt mit eingeführt worden, sodass auch keine Langeweile aufkommen kann. Die Charaktere entwickeln sich deutlich weiter und wachsen an ihren Aufgaben und Herausforderungen. Selbst die früheren Figuren werden fließend und unterstützend mit in die Geschichte eingebunden und zu einem eigenen kleinen Teil. Diese Verflechtung ist wunderbar und in meinen Augen einzigartig. Das Ende ist eine schmerzhafte Trennung von unseren beiden Lieblingen, bietet jedoch viel Potential für die Fortsetzung und Hoffnungen der Mitfiebernden. Fazit Eine sehr starke Fortsetzung, die immer wieder Überraschungen für den Leser bereithält. Man kann mit den Protagonisten mitfiebern und -leiden. Eliza und Cassian sind mir ans Herz gewachsen und ich finde ihre Entwickelung gelungen. Ich freue mich auf eine weitere Reise in die Welt von Federleicht!

    Mehr
  • Toller 2. Band! Spannend, mitreißend, mit viel Witz und die Charme!

    FederLeicht. Wie das Wispern der Zeit

    nuean

    20. April 2017 um 19:34

    Klappentext:"Die Elfen konnten mir gestohlen bleiben. Erst lockten sie mich in die magische Welt, ließen sich von mir ihre blöde Schneekugel zurückbringen und dann … Wenn ich ehrlich bin, weiß ich nicht, was ich jetzt machen soll. Ich vermisse Cassian. Und das, obwohl er meistens unausstehlich zu mir war. Am eben nur meistens, nicht immer." Eliza kann und will sich nicht damit abfinden, dass ihr die Elfenwelt für immer verschlossen sein soll, und so macht sie sich auf eine abenteuerliche Reise, um zurückzukehren. Schneller als sie glaubt bewahrheitet sich die Voraussage ihrer Großmutter: "Es ist noch nicht vorbei." Cover:Das Cover gefällt mir wieder sehr gut. Es gleicht im Stil dem ersten und zeigt passend zum Titel eine kleine Uhr.Meine Meinung:„FederLeicht. Wie das Wispern der Zeit.“ ist der zweite Teil der FederLeichtSaga und schließt an den ersten Teil an. Der Schreibstil ist wieder spannend, flüssig und sehr bildhaft. Ich war sofort wieder mittendrin. Mir hat der zweite Teil noch besser gefallen als der erste, weil einfach durchweg Spannung da war und keine Langeweile aufkam. Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen. Eliza und Cassian wachsen mir immer mehr ans Herz und ich bin froh, dass es noch weitergeht. Auch die neuen Charaktere aus dem magischen Wald haben mir gut gefallen und ich hoffe sie kommen in den folgenden Teilen noch vor!

    Mehr
  • Die Reise geht weiter...

    FederLeicht. Wie das Wispern der Zeit

    papaschluff

    09. March 2017 um 16:43

    Eliza kann und will sich nicht damit abfinden, dass ihr die Elfenwelt für immer verschlossen sein soll, und so macht sie sich auf eine abenteuerliche Reise, um zurückzukehren. Auf ihrer Reise muss sie, auch in Band 2 dieser Reihe, eine Menge Gefahren überstehen. Cassian ist als Beschützer an ihrer Seite, doch das macht es für Eliza nicht leichter. Zu stark sind die Gefühle, die sie für ihn hat, und die er ganz offensichtlich nicht erwidert. Die Elfen purzeln in die Menschenwelt und das dies für ordentliches Chaos sorgt, ist eigentlich klar. Für Eliza öffnet sich das Tor zu Elfenwelt wieder, doch leider auf andere Art, als sie es sich gewünscht hatte. Marah Woolf führt uns wieder in das Reich der Elfen und wir betreten eine wundersame, gefährliche und aufregende Welt. Auch Band 2 ist sehr spannend erzählt, von Anfang an hält die Geschichte den Leser gefangen und man möchte in die Seiten schlüpfen um Eliza beizustehen oder um Cassian ordentlich die Meinung zu sagen. Die Spannung geht im gesamten Buch nicht eine Sekunde verloren, jede Seite war ein Genuss und das Buch ein Leseerlebnis. Ich bin gespannt auf Band 3.

    Mehr
    • 2
  • Tolle Fortsetzung

    FederLeicht. Wie das Wispern der Zeit

    kattii

    05. January 2017 um 14:25

    Da mir Teil 1 so gut gefallen hatte, musste natürlich auch Teil 2 gelesen werden. Meine Hoffnung auf ein spannendes Wiedersehen mit den Charakteren wurde definitiv nicht enttäuscht. Marah Woolf lässt einen tiefer in ihre magische Welt eintauchen und das Knistern zwischen Cassian und Eliza wird immer deutlicher und mehr. Natürlich auch das (naive) wehemente Ausreden der Gefühle zueinander. Für Fanatsy Fans kann ich die komplette Reihe nur wärmstens empfehlen. 

    Mehr
  • Frische Sprache und viel Cassian

    FederLeicht. Wie das Wispern der Zeit

    TheUjulala

    16. July 2016 um 14:50

    Mit ihrer frischen Sprache und den frechen Sprüchen hat mich Marah Woolf auch schon im ersten Band begeistert. 

  • WeltbuntmalendeBuecher

    FederLeicht. Wie das Wispern der Zeit

    WeltbuntmalendeBuecher

    12. June 2016 um 13:03

    FederLeicht - Wie das Wispern der Zeitvon Marah WoolfKlappentext"Die Elfen konnten mir gestohlen bleiben. Erst lockten sie mich in die magische Welt, ließen sich von mir ihre blöde Schneekugel zurückbringen und dann … Wenn ich ehrlich bin, weiß ich nicht, was ich jetzt machen soll. Ich vermisse Cassian. Und das, obwohl er meistens unausstehlich zu mir war. Am eben nur meistens, nicht immer." Eliza kann und will sich nicht damit abfinden, dass ihr die Elfenwelt für immer verschlossen sein soll, und so macht sie sich auf eine abenteuerliche Reise, um zurückzukehren. Schneller als sie glaubt bewahrheitet sich die Voraussage ihrer Großmutter: "Es ist noch nicht vorbei."InhaltEilza McBrierty ist verzweifelt und unglücklich. Denn es die Möglichkeit ins Reich der Elfen zurückzukehren scheint ihr verwehrt und Cassian, der arrogante, aber hübsche Elf, lässt nichts mehr von sich sehen oder hören.Hat er nur mit Eliza gespielt? Obwohl sie weiß, wie dumm sie sich verhält, drehen sich all ihre Gedanken nur um Cassian und darum, wie es hätte sein können, wenn alles anders ausgegangen wäre.Plötzlich jedoch steht der Troll Quirin vor Eliza und sie traut ihren Augen kaum: Gibt es womöglich doch noch einen Kontakt zu der anderen Welt?Quirin braucht jedoch Elizas Hilfe und verlangt ein grosses Opfer von. Eliza ist sich nicht sicher, ob es vielleicht besser für sie und ihre Freunde wäre, in nicht mehr durch das Tor zu gehen. Immerhin ist die Suche nach der verschwundenen Königin der nicht ihr Problem. Doch ist es Elizas einzige Möglichkeit Cassian noch einmal zu treffen... Dafür geht Eliza die Gefahr gerne ein.Meine MeinungDer zweite Teil der FederLeichtSaga hat mich genauso in ihren Bann gezogen, wie der erste Teil. Es fällt durch die kleinen Hilfestellungen und Erinnerungen aus der ersten Band nicht schwer, sich sofort wieder in die Geschichte einzulesen.Der Schreibstil von Marah Woolf ist gewohnt flüssig und schön zu lesen.Es werden wieder tolle Fantasy- und aber auch Liebesgeschichten in das Buch eingewoben. In dem zweiten Buch lernt der Leser die Charaktere immer besser kennen und kann sich in ihre Gedanken- und Gefühlswelt hineinversetzen.FazitDas Buch hat mir sehr gefallen, mittlerweile kann ich es sogar lesen, ohne ständig an die anderen Buchreihen von Marah Woolf denken zu müssen. Ich würde diese Reihe auf jeden Fall weiterempfehlen, jedoch nur, wenn man auch die MondlichtSaga schon gelesen hat, da ich es sehr spannend und toll finde, alte Bekannte wieder zu treffen.ReihenfolgeBuch1: Federleicht - Wie fallender SchneeBuch2: Federleicht - Wie das Wispern der ZeitBuch3: Federleicht - Wie der Klang der Stille 4****

    Mehr
  • tolle Fortsetzung....

    FederLeicht. Wie das Wispern der Zeit

    Linume

    30. April 2016 um 11:04

    Band 2 der Federleicht-Reihe! ACHTUNG Spoilergefahr! Erneut ist Marah Woolf eine tolle Fortsetzung gelungen Kurz zur Geschichte / Klappentext: "Die Elfen konnten mir gestohlen bleiben. Erst lockten sie mich in die magische Welt, ließen sich von mir ihre blöde Schneekugel zurückbringen und dann … Wenn ich ehrlich bin, weiß ich nicht, was ich jetzt machen soll. Ich vermisse Cassian. Und das, obwohl er meistens unausstehlich zu mir war. Am eben nur meistens, nicht immer." Eliza kann und will sich nicht damit abfinden, dass ihr die Elfenwelt für immer verschlossen sein soll, und so macht sie sich auf eine abenteuerliche Reise, um zurückzukehren. Schneller als sie glaubt bewahrheitet sich die Voraussage ihrer Großmutter: "Es ist noch nicht vorbei." Meine Meinung: Ach ich liebe die Bücher von Marah einfach! Sie zieht mich mit ihrem Schreibstil einfach so in die Geschichte. Die Charaktere sind wieder liebevoll und authentisch beschrieben und man muss sie einfach mögen. Die Spannung sowie auch der Humor werden konstant oben gehalten und halten sich die Waage. Auch schön finde ich, dass ich erneut die einige Charaktere aus der Mond-Licht-Saga wiederfinde! <3 Ich hoffe, dass Teil 3 bald erscheint und es so schön und einzigartig weitergeht!

    Mehr
  • Auf der Suche nach der Königin der Elfen...

    FederLeicht. Wie das Wispern der Zeit

    parden

    AUF DER SUCHE NACH DER KÖNIGIN DER ELFEN... "Die Elfen konnten mir gestohlen bleiben. Erst lockten sie mich in die magische Welt, ließen sich von mir ihre blöde Schneekugel zurückbringen und dann … Wenn ich ehrlich bin, weiß ich nicht, was ich jetzt machen soll. Ich vermisse Cassian. Und das, obwohl er meistens unausstehlich zu mir war. Am eben nur meistens, nicht immer." Eliza kann und will sich nicht damit abfinden, dass ihr die Elfenwelt für immer verschlossen sein soll, und so macht sie sich auf eine abenteuerliche Reise, um zurückzukehren. Schneller als sie glaubt bewahrheitet sich die Voraussage ihrer Großmutter: "Es ist noch nicht vorbei." Nachdem ich den ersten Band der FederLeichtSaga mit großer Begeisterung gelesen hatte (Wie fallender Schnee), musste natürlich auch der Folgeband her. Nach wenigen Seiten bereits war ich wieder voll in der Geschichte drin, und kleine Erinnungshilfen ließen das vorherige Geschehen problemlos wieder präsent werden. Die Jugendliche Eilza McBrierty ist verzweifelt und zutiefst unglücklich. Denn es gibt für sie keine Möglichkeit mehr, ins Elfenreich zurückzukehren. Und Cassian, der meist arrogante junge Elf, der andererseits aber so gut küssen kann, lässt von sich nichts mehr sehen oder hören. Hat er nur mit Elizas Gefühlen gespielt? Obwohl sie weiß, wie dumm sie sich verhält, drehen sich all ihre Gedanken nur um Cassian und darum, wie es hätte sein können. Als plötzlich der Troll Quirin vor Eliza auftaucht, traut sie ihren Augen kaum. Gibt es womöglich doch noch einen Kontakt zu dieser anderen Welt? Als sie aber hört, was Quirin von ihr verlangt, ist sich Eliza nicht sicher, ob es nicht doch besser ist, in der eigenen Realität zu bleiben - die Suche nach der verschwundenen Königin der Elfen soll von ihrer Hilfe abhängig sein und klingt alles andere als einfach. Doch schließlich gibt es so vielleicht doch die Möglichkeit, Cassian noch einmal zu sehen, und dafür nimmt Eliza es letztlich mit jeder Gefahr auf... Auch in dieser Folge entstand der Eindruck, dass Marah Woolf keine wirklich neue Welt erschaffen hat. Doch der 'Ewige Wald', das Orakel, die Einhörner und Zentauren, die Eliza und dem Leser hier begegnen, sind zu einer neuen, bunten Geschichte zusammengewürfelt worden, die einige Überraschungen und spannende Momente bereit hält. Und auch der Humor kommt hier nicht zu kurz, was größtenteils den lebendigen, screwballreifen Dialogen zwischen Eliza und Cassian zuzuschreiben ist, aber auch den anderen, ebenfalls liebevoll gezeichneten Charakteren. Elizas Freunde Frazer und Sky, der kleine freche Troll Quirin und einige der Elfen sind hier immer wieder mit von der Partie. Marah Woolf schafft es, dass man sich als Leser in der Geschichte rasch wieder wie zu Hause fühlt und mit den Charakteren mitfiebert - in der bangen Hoffnung, alles möge sich zum Guten wenden. Auch diese Folge ist als Jugendfantasybuch wieder ein voller Erfolg, und da nicht alle Geheimnisse aufgelöst wurden, bleibt ein gespanntes Warten auf Band drei. Der soll glücklicherweise bereits im April 2016 erscheinen. Ich freue mich darauf! © Parden

    Mehr
    • 10

    lesebiene27

    22. April 2016 um 10:00
  • Regenbogen-Bücher-Challenge 2016

    Regenbogentänzer

    BlueSunset

    Regenbogen-Bücher-Challenge 2016 Hallo liebe Lesebegeisterte! Euch ist die Buchwelt zu trist? Kein Problem, wir helfen euch! Lest zusammen mit uns einen Regenbogen, damit das Jahr 2016 bunt und fröhlich wird! Ihr wollt dem Regenbogen noch einen Topf voll Gold verpassen? Das ist eine Herausforderung, aber auch die kann gemeistert werden!Wie auch in den vergangenen Jahren findet die Regenbogen-Challenge hier auf Lovelybooks statt. Das Besondere an dieser Challenge ist, dass wir hier nicht nur Bücher mit bestimmten Farben lesen, sondern auch die Herausforderung suchen und zusätzliche Aufgaben bearbeiten. Neugierig? Es gibt keine Anmeldefrist und ihr könnt jederzeit einsteigen! Allerdings wird nur die aktuelle Monatsaufgabe bearbeitet. Ihr braucht euch nicht über das Bewerbungsformular hier anzumelden. Erstellt einfach einen Sammelbeitrag in dem zugehörigen Unterthema.  Die Regeln Jeden Monat steht eine andere Farbe im Zentrum. Lest ein Buch dessen Cover zu mehr als 2/3 aus dieser Farbe besteht. Es gibt zudem noch Jahresaufgaben: Für diese Aufgaben habt ihr das ganze Jahr Zeit. Diese Aufgaben können nur mit Büchern der Monatsfarbe gelöst werden. Pro Buch kann eine Jahresaufgabe bearbeitet werden. Jeder der 6 Aufgaben sollte EINMAL gelöst werden (mehrfach gibt keine Punkte).Dann gibt es auch noch die Herausforderung!Jeden Monat gibt es eine Herausforderung, die gelöst werden sollte. Die Aufgabe wird einen Monat vorher angekündigt, sodass ihr Zeit habt ein passendes Buch zu finden. Die Herausforderung kann nur im jeweiligen Monat erfüllt werden! Eine Besonderheit ist, dass ihr diese Aufgabe auch mit einem zusätzlichen Buch, das nicht der Monatsfarbe entspricht, lösen könnt. Bitte verlinkt in eurem Sammelbeitrag auch eure Rezension oder den Lesestatus (mit Kurzmeinung). Es besteht keine Rezensionspflicht, aber ich möchte gerne einen "Nachweis" sehen, dass ihr das Buch gelesen habt. Eine Kurzmeinung reicht da. Es dürfen alle Bücher gelesen werden: vom SuB, neu gekauft, ausgeliehen, eBook und auch Hörbücher. Allerdings sollten die Bücher eine Mindestlänge von 80 Seiten haben! Manga, Comic und Graphic Novels zählen nicht! Die Aufgaben Monatsfarben:Januar: SchwarzFebruar: BraunMärz: Gelb April: OrangeMai: RotJuni: Lila / Rosa / PinkJuli: BlauAugust: Metallic / Gold / Silbern / GlitzerSeptember: WeißOktober: TürkisNovember: GrünDezember: BuntJahresaufgaben (nur mit dem Buch der richtigen Farbe zu erfüllen! Und jeweils nur 1x)Lese ein Buch, ……des Genres Fantasy oder Historisch oder Krimi....des Genres Liebesroman oder Thriller oder Dystopie…von einem Debütautor…das verfilmt wurde…das weniger als 300 Seiten hat…das mehr als 500 Seiten hat.► Hinweis zu "Debütautor": Hierbei beziehen wir uns auf den Autor und nicht auf das Buch. Das heißt der Autor hat zu dem Zeitpunkt, wenn ihr das Buch lest, nur dieses eine Buch veröffentlicht. Es darf sich auch nicht um ein Pseudonym eines Autors handeln, der bereits Bücher veröffentlicht hat. Sollte ein weiteres Buch des Autor bereits angekündigt sein, so kann dieser trotzdem gezählt werden, solange ihr das Buch tatsächlich vor dem Erscheinungstermin seines zweiten Buches erscheint. ► Hinweis zu Verfilmungen: Es zählen alle Bücher, die bereits als Serie oder Film verfilmt wurden oder 2016 ausgestrahlt werden (also so wie z.B. "ein ganzes halbes Jahr", "Girl on the Train", "Die Bestimmung 3", ...) . Bitte das Erscheinungsdatum angeben!Hier werden nach und nach die Monatsaufgaben/Herausforderungen gepostet:Januar: Lese ein Buch mit einer Stadt oder einem Haus auf dem CoverFebruar: Lese ein Buch mit 4 oder mehr Wörtern im Titel. Untertitel zählen auch. März: Lese ein Buch mit Blumen oder Blüten auf dem Cover.April: Lese ein Buch, dessen Titel kursiv oder in GROßSCHRIFT ist. Mai: Lese ein Buch, dessen Handlung außerhalb Deutschlands, den USA und Großbritannien stattfindet.  Punkte Hast du ein Buch mit der Monatsfarbe gelesen? Ja =1 PunktHast du die Herausforderung erfüllt? Ja, mit dem gleichen Buch, wie die Farbe = 2 Punkte. Ja, aber ich habe ein anderes Buch dafür genommen = 1 PunktHast du eine Jahresaufgabe erfüllt? Ja = 1 Punkt(In manchen Monaten wird es möglich sein zusätzliche Punkte zu sammeln)Am Ende des Jahres wird ein/e Gewinner/in ermittelt.  Teilnehmer:  Neue Regel: Falls ihr in einem Monat die Aufgaben nicht geschafft habt, schreibt das bitte dazu. Sollte ich 2 Monate in Folge keine Änderung eures Beitrages sehen wird in dieser Liste >inaktiv< neben eurem Namen stehen und ich gucke nicht mehr in eure Listen. Solltet ihr trotzdem noch dabei sein, dann schreibt mir bitte eine PN und aktualisiert euren Beitrag. WICHTIG Ihr habt jeweils bis zum 3. des Folgemonats Zeit eure Bücher und Links einzutragen. Anschließend mache ich die Monatsauswertung und trage die Punkte in meine Tabelle ein. Alles was noch später eingetragen wird kann erst bei der nächsten Wertung berücksichtigt werden.  Wichtig bei der Rezension/Lesestatus (inkl. Kurzmeinung) ist mir, dass ich sehe, dass ihr das Buch wirklich gelesen habt, zusätzlich kann ich da sehen, wann das Buch gelesen wurde. Solltet ihr also einen Monat versäumt haben, eure Links einzutragen ist das nicht so wild, solange ich sehen kann, dass das Buch trotzdem im richtigen Monat gelesen wurde.  STAND: JuniAnendien ........................ 14 Annlu  .............................. 24 ban-aislingeach  ............. 18BlueSunset ....................  11BookW0nderland .......... 23Buchgespenst  ............... 21 _Buchliebhaberin_ ......... 12 {INAKTIV} christarira ......12 ChubbChubb  ................. 16Code-between-lines ...... 21 ConnyKathsBooks ......... 19 czytelniczka73 ................ 23 {INAKTIV}DasBuchmonster .....1dia78 ............................... 11 fairybooks ...................... 11 Igela ................................ 16 {INAKTIV}janaka ..............7jenvo82 ........................... 17JuliB ................................. 21LadySamira091062 ....... 16Lesebiene27 ................... 15 Lisa11 .............................. 21{INAKTIV} littlebanshee ... 4Luzi92 .............................. 22louella2209 ..................... 21mabuerele ...................... 15{INAKTIV} MalinaIda ........8mareike91 ....................... 18marpije ............................ 23MissSnorkfraeulein ....... 17Mrs_Nanny_Ogg ............. 17PMelittaM ........................ 20QueenSize ........................ 21rainbowly ......................... 16Sansol ............................... 22schafswolke ..................... 17{INAKTIV} sternblut ..........11SomeBody ....................... 17suggar .............................. 16sursulapitschi ................. 18Tatsu ................................ 11Thalathiel ......................... 13Vucha ................................ 22Wolly ................................. 12

    Mehr
    • 1392
  • Vertraue nie einem Elf!

    FederLeicht. Wie das Wispern der Zeit

    YvetteH

    02. March 2016 um 16:42

    Klappentext: "Die Elfen konnten mir gestohlen bleiben. Erst lockten sie mich in die magische Welt, ließen sich von mir ihre blöde Schneekugel zurückbringen und dann … Wenn ich ehrlich bin, weiß ich nicht, was ich jetzt machen soll. Ich vermisse Cassian. Und das, obwohl er meistens unausstehlich zu mir war. Am eben nur meistens, nicht immer." Eliza kann und will sich nicht damit abfinden, dass ihr die Elfenwelt für immer verschlossen sein soll, und so macht sie sich auf eine abenteuerliche Reise, um zurückzukehren. Schneller als sie glaubt bewahrheitet sich die Voraussage ihrer Großmutter: "Es ist noch nicht vorbei." FederLeicht. Wie das Wispern der Zeit ist der zweite Teil der FederLeichtSaga. Meine Meinung: Auch der zweite Teil der FederLeichtSaga hat mich in ihren Bann gezogen und überzeugt. Der Schreibstil von Marah Woolf ist gewohnt flüssig und eingängig. Es geht nahtlos weiter und Eliza muss sich neuen Herausforderungen in der magischen Welt stellen. Aber auch ihre Gefühlswelt kommt nicht zu kurz und so ist es wirklich ein Genuss in die Welt der Elfen abzutauchen, auch wenn man ihnen nicht trauen kann - oder doch? Toll beschriebenen Protagonisten, wie Eliza, Cassian, Frazer, Sky und Co runden die Geschichte ab. Der Leser lernt sie immer besser kennen und kann sich in ihre Gedanken- und Gefühlswelt hineinversetzen. Die Handlung ist gut nachvollziehbar, abenteuerlich, magisch und ein bisschen romantisch - einfach eine gute Mischung. Mein Fazit: Ein wunderbarer zweiter Teil, den ich gerne weiterempfehle für alle Fantasyfans. Von mir gibt es 5 Sterne.

    Mehr
  • immer

    FederLeicht. Wie das Wispern der Zeit

    pongo27

    28. February 2016 um 13:50

    Buch oder .... ja was sonst

  • Lust auf MEHR

    FederLeicht. Wie das Wispern der Zeit

    Julyie

    08. December 2015 um 15:01

    Erster Satz: "Irgendwas lief hier total schief." Inhalt: Die Elfen konnten mir gestohlen bleiben. Erst lockten sie mich in die magische Welt, ließen sich von mir ihre blöde Schneekugel zurückbringen und dann … Wenn ich ehrlich bin, weiß ich nicht, was ich jetzt machen soll. Ich vermisse Cassian. Und das, obwohl er meistens unausstehlich zu mir war. Am eben nur meistens, nicht immer." Eliza kann und will sich nicht damit abfinden, dass ihr die Elfenwelt für immer verschlossen sein soll, und so macht sie sich auf eine abenteuerliche Reise, um zurückzukehren. Schneller als sie glaubt bewahrheitet sich die Voraussage ihrer Großmutter: "Es ist noch nicht vorbei. Meinung: Ich hatte mich nach der MondSilberSaga gefragt; War das schon alles? - Nein! Natürlich lässt Marah Woolf ihre Fans nicht nach vier unglaublich guten Fantasy Büchern im Stich, sondern haut von jetzt auf gleich noch eine Fortsetzung die gleichzeitig eine eigenständige Saga ist rein. FederLeicht - Wie fallender Schnee hatte mich mehr als begeistern. Daher war ich gespannt auf den zweiten Teil und das warten hat sich gelohnt! Eliza & Cassian muss man einfach mögen, Marah Woolf schafft es immer die richtige Mischung von Fantasy, Romantik und vorallem Spannung zu kreieren. Es macht Lust die MondSilberSaga direkt noch einmal zu lesen. Es gab zwar einige Momente wo mich die Naivität von Eliza und die distanziertheit von Cassian gestört haben, aber wenn die Beziehung zwischen beiden perfekt wäre, dann würde es auch zu Kitschig werden! Was überhaupt nicht der Fall ist.

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks