Marah Woolf MondSilberLicht

(1.053)

Lovelybooks Bewertung

  • 765 Bibliotheken
  • 54 Follower
  • 18 Leser
  • 138 Rezensionen
(535)
(288)
(152)
(49)
(29)

Inhaltsangabe zu „MondSilberLicht“ von Marah Woolf

Bestseller-Serie von Marah Woolf über 500.000 verkaufte Exemplare
"Schon als ich dich das erste Mal sah, hatte ich das Gefühl, dass du gar nicht gut für mich bist." Keiner ihrer Albträume hätte Emma auf die drastische Veränderung in ihrem Leben vorbereiten können. Aber nach dem plötzlichen Tod ihrer Mutter ist sie gezwungen, in die verschlafene Hauptstadt der Isle of Skye, nach Portree, zu ihrem Onkel und dessen Familie zu ziehen. Das Letzte, mit dem sie rechnet ist, dass sie hier ihre große Liebe finden wird. Vom ersten Augenblick an verfällt sie Calums geheimnisvoller Ausstrahlung. Er zieht sie unwiderstehlich in seinen Bann, woran auch sein allzu offensichtliches Desinteresse nur wenig ändert. Sein widersprüchliches Verhalten macht ihn für sie nur interessanter. Aber diese Fassade beginnt zu bröckeln ... und irgendwann gibt auch er den Widerstand gegen seine eigenen Gefühle auf. Als er ihr eines Tages seine wahre Identität verrät, flieht sie vor ihm. Doch es ist zu spät, längst ist sie ihm bedingungslos verfallen ...

Die Idee an sich hat mir sehr gut gefallen, leider bin ich bis zum Ende nicht wirklich warm geworden mit den Protagonisten.

— jennymaria

Definitiv werde ich diese Saga weiterlesen! Das erste Buch kann ich euch sehr empfehlen.

— Seitenglanz

Boah was ein Wahnsinnsbuch..

— Yvo76

Stöbern in Fantasy

Die Blutkönigin

Leuder ein wenig flach und schleppend geschrieben.

TheReaders

Das Vermächtnis der Engelssteine

Wahnsinnig spannender zweiter Teil, der mich sehnsüchtig auf den letzten Band warten lässt!

Rebecca1493

Angelfall - Am Ende der Welt

Geschichte voller Endlosschleifen, Prota zu Klischee verkommen und gleich zu Beginn wird man mit einer sexuellen Nötigung begrüßt.

CocuriRuby

Phönix

Grandios! Absolutes Lesehighlight - nun warte ich sehnsüchtig auf den zweiten Teil (Phönix: Widerstand)

Tichiro

Bird and Sword

Absolute Leseempfehlung! Ich liebe es, was für ein fantastisches Buch. Die Welt, die Protagonistin und eine etwas andere Liebesgeschichte!

Lesemaus19

Der Schwarze Thron - Die Königin

Viel Spannung und tolle Wendungen, allerdings manchmal ein wenig zu langatmig.

cyirah

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Super Beginn der Saga.

    MondSilberLicht

    Seitenglanz

    09. January 2018 um 10:35

    „MondSilberLicht“ von Marah Woolf ist der erste Teil ihrer „MondLichtSaga“. Meine Mutter-Kind-Reha liegt nun hinter mir und ich bin superfroh, dass ich die MondLichtSaga mit im Gepäck hatte. Nach anstrengenden, langen und heißen Tagen war diese Reihe genau das Richtige zum runterfahren und abschalten. Wenn die Kids ins Bett hüpften, hüpfte ich mit meinem Buch in den Sessel! Und jeder, der schon mal eine Reha mitgemacht hat, weiß, dass die Bücher echt toll sein müssen, wenn man sich abends nach einem Rehatag noch auf die nächsten Kapitel freut. Die Sprache und Wortwahl ist leicht verständlich und die Kapitel sind in einer angenehmen Länge gehalten. Eine meiner Macken ist, dass ich nicht innerhalb eines Kapitels aufhören möchte zu lesen, und deshalb bin ich kein Fan von superlangen Kapiteln. Bei „MondSilberLicht“ konnte ich auch mal in den 5-Minuten-Pausen ein Kapitelchen lesen. Das Thema „Wassermänner“ fand ich richtig gut. Marah Woolf hat mich in eine mir total unbekannte Fantasywelt entführt, daher habe ich dieses Buch auch extrem verschlungen. Bisher hatte ich noch kein Buch über Wassermänner und ihre Welt gelesen. Diese Welt ist in dieser Saga so wunderschön beschrieben, dass man meint, man wäre Teil dieser tollen Geschichte. Eigentlich sollte es eine Trilogie werden, doch die Autorin hat auf ihre Fans reagiert und ihnen einen vierten und letzten Teil geschenkt. Ich war auch sehr froh, dass es nicht nach dem dritten Band zu Ende war. Der Schreibstil von Marah Woolf hat mich absolut abgeholt! Oft habe ich nicht mal mehr gemerkt, dass ich las. Für mich war es, als wenn ich Teil der Geschichte wäre. Und ich finde, das gelingt nur, wenn die Autorin einen sehr guten Schreibstil hat! Die Protagonisten fand ich gut gewählt und dargestellt. Alle Charaktere sind sehr detailliert ausgearbeitet und verfügen über viele verschiedene Facetten. Emma und Calum sind zwar Hauptthema, aber auch ihr Onkel und seine Familie und Dr. Erickson und seine Frau, die Pflegeeltern von Calum bringen einen großen, spannenden Teil mit in die Geschichte ein. Fazit: Definitiv werde ich diese Saga weiterlesen! Das erste Buch kann ich euch sehr empfehlen, vor allem weil es einfach mal was völlig anderes ist, als was sonst so zuhauf auf dem Markt ist. 4 Sterne, damit noch etwas Luft nach oben ist. Mehr Buchrezensionen von mir, findet Ihr auf http://www.seitenglanz.com.

    Mehr
  • Die gebundene Ausgabe übertrifft einfach ALLES!!

    MondSilberLicht

    Yvo76

    06. January 2018 um 14:39

    Vorab, sagt doch mal ehrlich, diese gebundene Ausgabe der Mond Silber Licht Saga ist doch einfach der Hammer und ein absoluter Hingucker in jedem Bücherregal. Daher war für mich von Anfang klar, die brauche ich unbedingt und sie haben bei mir auch einen ganz besonderen Platz im Regal. Ich habe bereits vor einigen Jahren die Mond Silber Licht Reihe gelesen, bzw. Band 1 und 2 aber ausser das die Bücher einfach der Hammer sind, wusste ich nicht mehr viel im Detail und daher habe ich sie einfach nochmal lesen müssen. Und jetzt weiß ich schon, dass wird mit Sicherheit nicht das letzte Mal gewesen sein. Als Emma ihre Mum bei einem schrecklichen Unfall verliert, ändert sich ihr derzeit behütetes Leben von heute auf morgen. So muss sie von Amerika ins kühle, regnerische aber landschaftlich wunderschöne Schottland zu ihrem Onkel und seiner Familie ziehen. Anfängliche Eingewöhnungsschwierigkeiten geben sich schnell wieder, denn sie wird von allen herzlichst empfangen. Naja fast allen. Als sie auf Calum trifft verhält sich dieser von Anfang an ruppig und abweisend. Er lässt keine Gelegenheit aus ihr zu zeigen, dass er sie nicht in seiner Nähe haben möchte. Aber warum, was hat sie ihm denn getan? Emma versteht die Welt nicht mehr. Und dabei fühlt sich Emma vom ersten Augenblick von ihm angezogen. Aber sie hat nicht viel Zeit sich darüber Gedanken zu machen, denn die Ereignisse überschlagen sich und es kommen Geheimnisse ans Licht, die sie an ihrem Verstand zweifeln lassen. Sind alle die Phantasiegeschichten wahr?Ich habe mir nachdem ich angefangen habe zu lesen noch zusätzlich das Hörbuch gekauft. Somit konnte ich auf dem Weg zur Arbeit immer da ansetzen, wo ich aufgehört habe zu lesen. Das war auch gut so, denn ich wollte unbedingt wissen wie es weiter geht.Das Ende ist unglaublich aufwühlend und traurig. Ein Glück, dass ich Band 2 direkt zur Hand hatte und ich somit direkt weiter lesen konnte. Denn ehrlich gesagt mit diesem Cliffhanger muss man einfach weiterlesen. Ich würde gerne für dieses Buch 1000 Sterne geben, aber das würde die Seite sprengen und daher gibt es 5/5 Sterne und mein 💓

    Mehr
  • Verzaubernd und absolut lesenswert!

    MondSilberLicht

    Bookilicious

    30. November 2017 um 20:29

    *Inhalt*"Schon als ich dich das erste Mal sah, hatte ich das Gefühl, dass du gar nicht gut für mich bist." Keiner ihrer Albträume hätte Emma auf die drastische Veränderung in ihrem Leben vorbereiten können. Aber nach dem plötzlichen Tod ihrer Mutter ist sie gezwungen, in die verschlafene Hauptstadt der Isle of Skye, nach Portree, zu ihrem Onkel und dessen Familie zu ziehen. Das Letzte, mit dem sie rechnet ist, dass sie hier ihre große Liebe finden wird. Vom ersten Augenblick an verfällt sie Calums geheimnisvoller Ausstrahlung. Er zieht sie unwiderstehlich in seinen Bann, woran auch sein allzu offensichtliches Desinteresse nur wenig ändert. Sein widersprüchliches Verhalten macht ihn für sie nur interessanter. Aber diese Fassade beginnt zu bröckeln ... und irgendwann gibt auch er den Widerstand gegen seine eigenen Gefühle auf. Als er ihr eines Tages seine wahre Identität verrät, flieht sie vor ihm. Doch es ist zu spät, längst ist sie ihm bedingungslos verfallen ..." (Quelle: Amazon)  *Erster Satz des Buches*"Das Wasser um mich herum schien dunkler und dunkler zu werden."*Infos zum Buch*Seitenzahl: 368  SeitenVerlag: Books on DemandISBN: 978-3744800013Preis: 17,99 € (Gebundene Ausgabe) / 9,50 € (Taschenbuch) / 3,99 € (Ebook)Reihe: MondSilberLicht 01          MondSilberZauber 02           MondSilberTraum 03          MondSilberNacht 04*Infos zur Autorin*"Marah Woolf wurde 1971 in Sachsen-Anhalt geboren, wo sie auch heute noch mit ihrem Mann und drei Kindern lebt. Sie studierte Geschichte und Politik und erfüllte sich mit der Veröffentlichung ihres ersten Romans 2011 einen großen Traum. Die Arbeit an der MondLichtSaga wurde Ende 2012 abgeschlossen. Seitdem haben die Bücher sich als E-Book oder Taschenbuch mehr als 1 Million Mal verkauft. Der erste Teil der vierteiligen MondLichtSaga "MondSilberLicht" wurde auf der Leipziger Buchmesse 2013 mit dem ersten Indie-Autoren-Preis ausgezeichnet. Der dritte Teil der BookLessSaga erhielt 2014 von den Lovelybookslesern, Deutschlands größter Leserplattform, den ersten Preis in der Kategorie Fantasy.Die Bücher gibt es mittlerweile in französischer, englischer und koreanischer Sprache.Die Vertonung der der MondLichtSaga und der Zuckergussgeschichten ist abgeschlossen. Die FederLeichtSaga wie auch Finian Blue Summers folgen in Kürze.Die FederLeichtSaga ist als siebenteilige Serie geplant. Diese Serie spielt in St Andrews in Schottland, wo Marah mit ihrer Familie ein komplettes Jahr verbrachte, dass sie für ausgedehnten Recherchen nutzte.Mittlerweile sind die ersten 4 Bände der FederLeichtSaga erschienen. Im Frühjahr 2017 startet eine Trilogie beim DresslerVerlag. Unter dem Pseudonym Emma C. Moore schreibt Marah außerdem zuckersüße Kurzromane, die alle in der kleinen Stadt Crossville in Tennessee spielen."(Quelle: Amazon)*Fazit*-> Wieso wollte ich dieses Buch lesen? Ich habe vor längerem schon eines von Marah Woolfs Büchern gelesen und schleiche seitdem um die MondLichtSaga herum.. als ich dann sah, dass es neu aufgelegt wird - als gebundene Bücher - war ich natürlich sofort angefixt, denn gebundene Bücher sehen im Regal so viel toller aus :-D-> Cover: Ich mag das neue Cover - noch lieber sogar, wenn der Schutzumschlag ab ist, denn das ist ein richtiges Kunstwerk geworden! Besonders toll finde ich auch die tollen "Symbole" bei den Kapitelüberschriften, das wurde richtig liebevoll gestaltet! ->Story + Charaktere: Ich muss gestehen: ich bin total begeistert! Nicht nur, dass Marah Woolf mit "MondSilberLicht" mal Abstand von den üblichen Elfen-Vampiren-Feen Romanen nimmt, sie befasst sich mit etwas, wovon ich bis dato nie gehört hatte: den Shellycoats;  schottischen Wassergeistern, die im Buch als Wassermänner bezeichnet werden. Doch nicht nur der Einblick in eine völlig neue Fabelwelt, sondern auch die Tatsache, dass sich das ganze zögerlich und langsam entwickelt und wir erst gegen Ende viel mehr über das Leben und Wirken der Shellyocats erfahren macht dieses Buch zu etwas besonderem. Wir werden langsam eingeführt in eine völlig fremde Welt und müssen uns mit den Bräuchen dieses Volkes auseinandersetzen. Ich liebe liebe liebe dieses Buch! Die Charaktere sind großartig und auch wenn die Idee hinter der Geschichte (Mädchen verliebt sich in Jungen, deren Liebe darf nicht sein, Volksverrat, etc.) nicht gerade neu ist, so konnte mich deren Umsetzung doch völlig in seinen Bann ziehen und mich gleichzeitig ein wenig ins schöne Schottland entführen. Mit bildhaften Beschreibungen und einer Menge Emotionen zieht uns Marah Woolf in ihren Bann und lässt uns auch nach beenden des Buches nicht wirklich los - wofür auch der fiese Cliffhanger am Ende des Buches verantwortlich ist. Die Protagonisten sind durch die Bank weg sympathisch und konnten mich schon relativ schnell für sich gewinnen. Auch wenn viele andere Rezensenten sich über die vermeintliche Ähnlichkeit zwischen Twilight und der MondLichtSaga ärgern, muss ich sagen, dass ich das überhaupt nicht so empfunden habe - beim lesen habe ich nicht einmal an Twilight gedacht. -> Schreibstil: Der Schreibstil ist angenehm, sehr bildhaft und gut zu lesen. Die Autorin schafft es, uns mit ihren -Beschreibungen in den Bann zu ziehen und uns rundum zu fesseln und zu begeistern. -> Gesamt: Ein wundervolles Buch, auf dessen Fortsetzung ich mich schon jetzt unglaublich freue! 

    Mehr
  • Toller Auftakt einer Reihe.

    MondSilberLicht

    Kirja_Fairy

    23. October 2017 um 02:12

    Handlung Emma leidet seit längerer Zeit unter Albträumen. Doch dann passiert etwas was sie sich nicht hat träumen lassen. Ihre Mutter stirbt plötzlich und sie muss zu Verwandten auf die kleine Isle of Sky ziehen. Ihr Onkel und seine Familie nehmen sie in Portree auf. In den ersten Tagen dort begegnet sie Callum und verfällt ihm nach und nach. Sein Verhalten jedoch könnte nicht widersprüchlicher sein. Was will er eigentlich wirklich? Sie flieht vor ihn als sie erfährt wer er wirklich ist. Doch ist es überhaupt noch möglich? Oder hat sie sich gefühlsmäßig bereits an den Jungen gebunden? Meinung Im Rahmen der Leserunde auf Facebook war Teil 1 der MondLichtSaga mit dem Titel „MondSilberLicht“ für mich ein Wiederholungstäter. Ich habe das Buch bereits Ende 2012 verschlungen und geliebt. Ich kann diese Rezension nicht unvoreingenommen schreiben, denn Marah hat mich mit diesem Buch wieder vollendends in die Fantasy-Welt entführt, welche mich bis heute nicht freigelassen hat. Gerade am Anfang der Geschichte ist es einfach nur schmerzhaft für Emma und sie muss erst langsam wieder ihren Weg zurück finden. Dabei stolpert sie an einigen Stellen, steht aber immer wieder auf und findet ihren Weg. Callum ist meistens keine große Hilfe, aber an einigen Stellen umso liebenswürdiger. Ich liebe die Konstellation der beiden einfach. Marah hat hier ein großes Gespann geschaffen! MondSilberLicht war das erste Buch, welches ich von Marah gelesen habe und sie gehört nicht umsonst zu meinen absoluten Favoriten. Der Schreibstil ist flüssig, lebensnah und mitreißend. Es kommt nicht gekünstelt herüber und fesselt den Leser in eine neue Welt. Viele wundervolle Geschöpfe sind hier in einem Buch vereinigt worden und haben eine Harmonie gefunden. Fazit MondSilberLicht erhält auf jeden Fall eine starke Kauf- und Lesempfehlung. Demnächst erscheinen die neuen HardCover-Prints dazu! Schaut sie euch einfach mal an. Ich selber lese das Buch immer gerne wieder und liebe diese Reihe!

    Mehr
  • Mond Silber Licht

    MondSilberLicht

    Buche11

    03. October 2017 um 19:43

    Die Geschichte ist mitreißend und spannend, ich frage mich ob Emma Calum wiedersieht.

  • Spannung und mega cliffhanger

    MondSilberLicht

    Franzis-Lesewelt

    01. October 2017 um 19:59

    Klappentext"Schon als ich dich das erste Mal sah, hatte ich das Gefühl, dass du gar nicht gut für mich bist." Keiner ihrer Albträume hätte Emma auf die drastische Veränderung in ihrem Leben vorbereiten können. Aber nach dem plötzlichen Tod ihrer Mutter ist sie gezwungen, in die verschlafene Hauptstadt der Isle of Skye, nach Portree, zu ihrem Onkel und dessen Familie zu ziehen. Das Letzte, mit dem sie rechnet ist, dass sie hier ihre große Liebe finden wird. Vom ersten Augenblick an verfällt sie Calums geheimnisvoller Ausstrahlung. Er zieht sie unwiderstehlich in seinen Bann, woran auch sein allzu offensichtliches Desinteresse nur wenig ändert. Sein widersprüchliches Verhalten macht ihn für sie nur interessanter. Aber diese Fassade beginnt zu bröckeln...und irgendwann gibt auch er den Widerstand gegen seine eigenen Gefühle auf. Als er ihr eines Tages seine wahre Identität verrät, flieht sie vor ihm. Doch es ist zu spät, längst ist sie ihm bedingungslos verfallen...Meine MeinungDas Cover hat mich verzaubert, den es wirkt sehr schlicht und hat dennoch so viele Details. Die 2 Vögel im oberen Bereich oder der Baum unten zum beispiel sind dinge die man nicht sofort sieht aber das Cover um so schöner werden lassen.Der Schreibstil der Autoren ist sehr locker, leicht und lässt sich super lesen.Zum Inhalt, ja die Frage ist erstmal warum habe ich dieses Buch nicht schon früher gelesen und warum schlägt mich nun deswegen niemand. :DIch bin hin und weck von diesen uch es hat alles was für mich wichtig ist, Spannung, fantasy und ein bissel Kitsch. Und das in so einen guten mix das ich nun zusehen muss das ich die anderen Teile sehr schnell bekomme und weiter lesen kann.Fazit: ein Buch welches ich gern empfehle!

    Mehr
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017

    Warum Lesen glücklich macht

    GrOtEsQuE

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Ich möchte mich 2017 mehr dem SUB-Abbau widmen, daher habe ich mir überlegt eine Challenge zu erstellen. Die Regeln möchte ich so einfach wie möglich halten - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden Bücher, gibt es jeweils einen Extrapunkt. Das Monatsmotto werde ich immer Ende des Vormonats im entsprechenden Unterthema bekannt geben. Den Extrapunkt kann man mehrmals im Monat sammeln, wenn man genügend passende Bücher für das Motto hat.Jeder der mitmachen möchte, postet bitte im Unterthema Sammelbeiträge seinen Sammelbeitrag. Ich werde dann jeden Monat hier im Startbeitrag die Punkte aktualisieren. Bei den einzelnen Sammelbeiträgen ist mir eigentlich nur wichtig, dass in der ersten Zeile die Gesamtpunktzahl steht, ansonsten kann jeder seinen Beitrag so gestalten wie er möchte - entweder nur die Punkte aufschreiben oder auch das gelesene Buch benennen.Man kann jederzeit noch einsteigen - einfach einen Sammelbeitrag posten und los gehts!!! Rezensionen sind keine Pflicht. Es gelten alle Bücher, die in 2017 beendet werden, man kann also ruhig auch die in 2016 angefangen erst in 2017 beenden. Die Punkteverteilung sieht wie folgt aus: Für jedes gelesene Buch gibt es einen Punkt. Für jedes gelesene Buch, was vor 2017 auf dem SUB gelandet ist, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 400 Seiten hat, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 600 Seiten hat, gibt es zwei Extrapunkte. Für jedes gelesene Buch, was zum Monatsmotto passt, gibt es einen Extrapunkt. Für Comics und Mangas werden nur die Hälfte der Punkte vergeben. Hörbucher zählen auch. Bei den Extrapunkten für die Seiten einfach an dem "echten" Buch orientieren. Wenn es sich um die gekürzte Fassung des Hörbuchs handelt, dann ein dreiviertel der Seiten. (Also mal angenommen das Buch hat 400 Seiten und du hast die gekürzte Fassung des Hörbuchs, zählt es nur für 300 Seiten, also kein Extrapunkt.) Bereits früher gelesene Bücher zählen auch, aber hier gibt es den vor-2017-auf-dem-SUB-gelandet-Punkt nicht, da die Bücher ja nicht mehr zum SUB gehören. Im besten Fall kann man also 5 Punkte pro Buch erhalten. Wer noch Fragen hat, kann sie im Unterthema für Fragen stellen. Nun hoffe ich auf eine rege Teilnahme und wünsch uns schon mal viel Spaß :-) Teilnehmer --- Gesamtpunktzahl --- zuletzt aktualisiert 06.01.2018: _Jassi                                           ---  77 Punkte AmberStClair                             ---   69 Punkte (Gesamtpunkte angeben) Arachn0phobiA                         ---   294 Punkte Astell                                           ---    20 Punkte BeeLu                                         ---   92 Punkte Bellis-Perennis                          ---  893 Punkte Beust                                          ---   424 Punkte Bibliomania                               ---   285 Punkte Buecherkaetzchen                   ---   48 Punkte Buchgespenst                         ---  515 Punkte ChattysBuecherblog                --- 316 Punkte Buchperlenblog (CherryGraphics)  ---   192 Punkte Code-between-lines                ---  199 Punkte DieBerta                                    ---   88  Punkteeilatan123                                 ---   96 Punkte Eldfaxi                                       ---   52 Punkte Farbwirbel                                ---   46 Punkte fasersprosse                            ---    35 PunkteFrau-Aragorn                           ---   343 Punkte Frenx51                                     ---  127 Punkte glanzente                                  ---   104 Punkte GrOtEsQuE                               ---   94 Punkte hannelore259                          ---   78 Punkte hannipalanni                           ---   207,5 Punkte Hortensia13                             ---   199 Punkte Igelchen                                    ---   26 Punkte Igelmanu66                              ---  222 Punkte janaka                                       ---   118 Punkte Janina84                                   ---    109 Punkte jasaju2012                               ---   20 Punkte jenvo82                                    ---   153 Punkte kalestra                                    ---   33 Punkte Kattii                                         ---   116 Punkte Katykate                                  ---   130 Punkte Kerdie                                      ---   259 Punkte Kleine1984                              ---   190 Punkte Kuhni77                                   ---   155 Punkte KymLuca                                  ---   149 Punkte LadyMoonlight2012               ---   29 Punkte LadySamira090162                ---   306 Punkte Larii_Mausi                              ---    154 PunkteLeif_Inselmann                       ---   40,5 Punkteleseratte89                               ---   50 Punkte Leseratz_8                                ---   18 Punktelisam                                          ---   331 Punkte louella2209                            ---   69 Punkte lyydja                                       ---   94 Punkte mareike91                              ---    47 Punkte miau0815                                 ---   71 Punkte MissSnorkfraeulein                  ---  44 Punkte MissSternchen                          ---  55 Punkte mistellor                                   ---   263 Punkte Mone97                                    ---   55 Punktemy_own_melody                     ---   18 Punktenaevia                                        ---   17 Punktenatti_Lesemaus                        ---  163 Punkte Nelebooks                               ---  310 Punkte niknak                                       ----  328 Punkte nordfrau                                   ---   162 Punkte PMelittaM                                 ---   283,5 Punkte PollyMaundrell                         ---   34 Punkte Pucki60                                        --- 37 Punkte QueenSize                                 ---   165 Punkte readergirl                                   ---    5 Punkte Readrat                                      ---   87 Punkte SaintGermain                            ---   139 Punkte samea                                           --- 80 PunkteSandkuchen                              ---   300 Punkteschadow_dragon81                  ---   92 Punkte Schmiesen                                  ---   209 Punkte Schokoloko29                            ---   35 Punkte Somaya                                     ---   361 Punkte SomeBody                                ---   207,5 Punkte Sommerleser                           ---   244 Punkte StefanieFreigericht                  ---   263,5 Punkte tlow                                            ---   178 Punkte Veritas666                                 ---   151 Punkteverruecktnachbuechern         ---   147 Punktevielleser18                                 ---   131 Punkte Vucha                                         ---   151 Punkte Wermoeve                                 ---   17 Punkte widder1987                               ---   69 Punkte Wolly                                          ---   202 Punkte Yolande                                       --   233 Punkte

    Mehr
    • 2656
  • Gelungener und spannender Auftakt der Reihe

    MondSilberLicht

    Rajet

    20. September 2017 um 18:20

    Die Autorin schreibt in einem flüssig und super gut zu lesendem Schreibstil, der es einem leicht macht dran zu bleiben. Das Buch ist traurig, romantisch und fantastisch, die Geschichte um einen Landstrich (Schottland) der mit Legenden und Sagen gut bestückt ist, überrascht einen immer wieder.Die beiden Hauptprotagonisten sind einem von Anfang an sympathisch. Calum der mit seiner Abstammung und Geschichte zu kämpfen hat und dessen Leben eigentlich schon vorher bestimmt war. Und dann Emma, ihren Vater kennt sie nicht und ihre Mutter hat nur die Arbeit im Kopf. Noch dazu ziehen sie oft um. Sie kämpft mit merkwürdigen Alpträumen und mit der panischen Angst vor offenen Gewässern (Seen und Meer), dies sie mit ihrer Mutter gemein hat. Und das obwohl sie eine begabte Schwimmerin ist und für das Schwimmteam ihrer Schule erfolgreich ist. Das Cover ist sehr ansprechend, die Farbe (blaugrün), die Verzierung in Weiß mit Schlüsseln und Vögeln, dem Vollmond, der Titel in großer Schrift. Hebt sich dadurch auch aus der Menge ab.Der Klappentext macht einen neugierig auf das Buch und diesse hält was er verspricht komplett ein – ein spannendes fantastisches Buch.Fazit: Für mich ein rundum gelungenes Paket und kommt nicht nur bei der Zielgruppe ausgesprochen gut an.Zum Inhalt:Nachdem überraschendem Tod ihrer Mutter zieht sie von Amerika zu ihrem Onkel und dessen Familie in das verschlafene Portree, der Hauptstadt der Isle of Skye. Schon immer hat sie Alpträume aber selbst diese haben sie nicht auf diese drastischen Veränderungen in ihrem Leben vorbereitet.Sie findet dort ihre große Liebe womit sie gar nicht gerechnet hat. Vom ersten Augenblick ist sie Calum mit seiner geheimnisvollen Ausstrahlung verfallen. Sie wird unwiderstehlich von ihm angezogen, woran auch sein ruppiges Verhalten ihr gegenüber nichts ändern kann. Sein einmal Ablehnendes und dann wieder nettes Verhalten ihr gengenüber macht ihn nur interessanter. Aber er kann dies nicht auf Dauer aufrechterhalten.... und irgendwann gibt auch er den Widerstand gegen seine eigenen Gefühle auf. Als er ihr eines Tages seine wahre Identität verrät, flieht sie vor ihm. Doch es ist zu spät, längst ist sie ihm bedingungslos verfallen... Zitat: "Schon als ich dich das erste Mal sah, hatte ich das Gefühl, dass du gar nicht gut für mich bist."

    Mehr
  • Der Auftakt zu einer tollen Buchreihe

    MondSilberLicht

    Katinka1976

    16. September 2017 um 15:59

    Diese vierteilige Buchreihe habe ich verschlungen. Alle vier Teile waren super zu lesen. Die Geschichte von Emma, die in der Welt von Leylin, einer magischen Welt, ein neues zu Hause findet und nach der Bewältigung diverser Abenteuer auch der Weg zu ihrer großen Liebe Callum frei ist, habe ich als sehr mitreißend empfunden. Eine wirklich tolle Buchreihe. Ich kann sie nur empfehlen!

  • So schön

    MondSilberLicht

    Kathrinkai

    06. September 2017 um 21:59

    Was machst du wenn du die letzte Person verlierst in deinen Leben, die dir alles bedeutet. Du musst aus deiner Heimat weg zu entfernten Verwandten die man nur noch aus Erzählungen kennt. Man lebt sich nach einiger Zeit in der fremden Gegend ein und lernt auch neue Leute kennen. Man entdeckt alte Hobbys für sich wieder lernt einen jungen kennen der einen ans Herz wächst, der dich dann aber immer wieder zurück stößt und du fragst dich warum. Irgendwann dann die Wahrheit und du meinst alles wird gut nur so ist es dann doch nicht, denn das Blatt wendet sich und du erfährst etwas was du nicht glauben kannst. Mehr verrate ich nicht zum Inhalt

    Mehr
  • Zufälliger Glücksfund

    MondSilberLicht

    Endora1981

    31. July 2017 um 08:57

    Ich hab dieses Buch ganz zufällig bei Amazon vorgeschlagen bekommen und der Preis war Ok, daher hab ich es gekauft. Es war zwar nicht ganz ein Genre, welches mich interessierte, aber die durchweg positiven Bewertungen haben mich dann doch neugierig gemacht. Da ich nicht so recht Zeit hatte, hab ich etwas länger gebraucht um mit Lesen zu beginnen. Ich nachhinein ärgere ich mich darüber ;-) DAS BUCH IST SOOOOOOOO KLASSE. Innerhalb von 2 Tagen war ich fertig mit dem Buch und konnte es nicht erwarten, die Teile 2, 3 und 4 zu lesen.

    Mehr
  • Spannend und geheimnisvoll

    MondSilberLicht

    GabiR

    25. May 2017 um 14:40

    Emma lebt alleine mit ihrer Mutter in Amerika und als diese plötzlich verstirbt, zieht sie zu ihrem Onkel und dessen Familie nach Schottland, in die Hauptstadt der Isle of Skye. Dank ihrer gleichaltrigen Cousine findet sie in der neuen Schule schnell Anschluss, läuft dort Calum über den Weg, in den sie sich unsterblich verliebt. Der allerdings will nichts von ihr wissen, im Gegenteil, er meidet sie, wo er kann. Warum das so ist, wird sie schnell erfahren, denn Calum ist nicht der, der zu sein er vorgibt.Spannend und geheimnisvoll ist das Debüt von Marah zur MondLichtSaga, hat mich während des Lesens komplett die Zeit vergessen lassen, ich konnte eine Rundfahrt durch Schottland machen und habe mich einfach wohl gefühlt in der Geschichte. Natürlich werde ich mir die Folgebände noch holen. Der Schreibstil ist angenehm und flüssig, das Cover einfach zauberhaft und ich hole fünf Chaospunkte aus meiner Kiste.

    Mehr
  • Leserunde zu "Bücherwürmer und Leseratten" von Bettina Mähler

    Bücherwürmer und Leseratten

    ChattysBuecherblog

    Wie Ihr aus dem Titel entnehmen könnt, treffen sich hier die Bücherwürmer und Leseratten. Und zwar zum gemeinsamen SUB-Abbau. Oft stehen wir vor dem Regal und fragen uns, welches Buch wir als nächstes lesen sollen.  Hier kommt die Lösung. Wir lesen einfach nach einem Monatsmotto. Das Ganze funktioniert so: Ich gebe jeweils zum Monatsanfang ein neues Motto bekannt (siehe Unterthema) und dann heißt es: ran an die Bücher...ran an den SUB. Viel Spaß!

    Mehr
    • 1342
  • MondSilberLicht

    MondSilberLicht

    blauerose1

    21. April 2017 um 08:38

    „Schon als ich dich das erste Mal sah, hatte ich das Gefühl, dass du gar nicht gut für mich bist.“ Keiner ihrer Albträume hätte Emma auf die drastische Veränderung in ihrem Leben vorbereiten können. Aber nach dem plötzlichen Tod ihrer Mutter ist sie gezwungen, in die verschlafene Hauptstadt der Isle of Skye, nach Portree, zu ihrem Onkel und dessen Familie zu ziehen.Das Letzte, mit dem sie rechnet ist, dass sie hier ihre große Liebe finden wird. Vom ersten Augenblick an verfällt sie Calums geheimnisvoller Ausstrahlung. Er zieht sie unwiderstehlich in seinen Bann, woran auch sein allzu offensichtliches Desinteresse nur wenig ändert. Sein widersprüchliches Verhalten macht ihn für sie nur interessanter. Aber diese Fassade beginnt zu bröckeln…und irgendwann gibt auch er den Widerstand gegen seine eigenen Gefühle auf. Als er ihr eines Tages seine wahre Identität verrät, flieht sie vor ihm. Doch es ist zu spät, längst ist sie ihm bedingungslos verfallen…..(Quelle: Buchrücken) Die Autorin – Marah Woolf wurde 1971 in Sachsen-Anhalt geboren, wo sie auch heute noch mit ihrem Mann, ihren drei Kindern und einer Zwergbartagame lebt. Sie studierte Geschichte und Politik und erfüllte sich mit der Veröffentlichung ihres ersten Romans 2011 einen großen Traum. Die Fortsetzung der MondLichtSaga ist unter dem Titel „MondSilberZauber“ erhältlich. Meine Meinung: Emma ist mir sofort sympathisch, auch wenn sie erst einen so schweren Verlust verkraften und dann noch in ein ihr unbekanntes Land zu ihrer unbekannten Verwandschaft ziehen muss. Schottland fasziniert mich schon länger, das Land selber und seine Mythen. Auch hier wird es einfach nur wundervoll beschrieben! Emma fühlt sich sehr schnell mit ihrer neuen Familie verbunden und ist von Anfang an akzeptiert und geliebt. Als sie dann Calum kennen und lieben lernt, wird man in eine magische Welt entführt. Calum jedoch darf Emma nicht lieben, das ist Gesetz in seiner Welt und doch kann er sich gegen seine Gefühle nicht wehren. Als Emma erfährt, was Calum ist, reagiert sie so, wie man selber auch reagieren würde. Sie flieht vor ihm und muss das alles erst verarbeiten. In vielen anderen Fantasyromanen werden solche Offenbarungen meist einfach hingenommen, als wäre es das normalste in der Welt. Deshalb finde ich es in diesem so toll, dass es eben nicht normal ist und Emma Angst davor hat. Auch wenn ihre Liebe zu Calum stärker ist und sie ihn nicht verlieren will…..auch wenn alles gegen die beiden spricht! Emma´s Herkunft spielt auch eine große Rolle, ihre Mutter hatte ihr nie verraten, wer ihr Vater ist. Diesen lernt sie nun endlich kennen und auch er ist ein Teil von einer anderen Welt. Ein wirklich tolles Buch, die Schreibweise von Marah Woolf ist einfach fantastisch! Natürlich muss ich wissen, wie es weitergeht!

    Mehr
  • Schöne Geschichte :)

    MondSilberLicht

    Leseeule96

    19. March 2017 um 23:11

    Ich bin schon lange um dieses Buch herumgeschlichen, dann habe ich es bei Audible entdeckt und zugeschlagen. Ich habe diese Geschichte also als Hörbuch gehört.Emma hat es nicht leicht. Ganz plötzlich und unerwartet hat sie ihre Mutter bei einem Autounfall verloren. Als wäre dies nicht schlimm genug, muss sie nun auch noch ihre Heimat und Freunde in den Staaten verlassen uns ans andere Ende der Welt nach Schottland ziehen, wo ihr Onkel - der Bruder ihrer Mutter - mit seiner Familie lebt. Dort trifft sie Calum, der sie aber erstmal wie Luft behandelt & ihr aus dem Weg geht.  Aber Calum hat etwas, was sie magisch anzieht und weshalb sie es einfach nicht schafft, sich von ihm fern zu halten. Dies war mein erstes Buch von der Autorin und obwohl ich sonst nicht so gerne und viel Fantasy lese, hat mich diese Geschichte von Anfang an in ihren Bann gezogen. Der Schreibstil ist leicht und verständlich und ich konnte der Geschichte problemlos folgen. Leider hat mir nur die Erzählerin des Hörbüches gar nicht gefallen. Ihre Stimme hat überhaupt nicht zu Emma gepasst und viel zu kindlich geklungen. Auch ihre Betonungen haben mich ziemlich gestört.Nichtsdestotrotz eine tolle und interessante Geschichte, mit einem miesen Cliffhanger am Ende, weshalb ich direkt Teil 2 heruntergeladen habe. Ich bin gespannt, wie es weiter geht & ob die Liebe von Emma und Calum eine Zukunft hat. 

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks