Marah Woolf MondSilberNacht

(271)

Lovelybooks Bewertung

  • 209 Bibliotheken
  • 12 Follower
  • 4 Leser
  • 24 Rezensionen
(146)
(81)
(33)
(9)
(2)

Inhaltsangabe zu „MondSilberNacht“ von Marah Woolf

Letzter und vierter Teil der MondLichtSaga jetzt erschienen Hatten wir nicht genug geopfert? Genug verloren? Hatten wir nicht das Recht auf Frieden? Oder ließ sich das Böse überhaupt nicht besiegen? Versteckte es sich bloß und tarnte sich, um noch stärker zurückzuschlagen? Als diese bittere Erkenntnis in Emma reift, ist es fast schon zu spät, dagegen anzukämpfen. Denn diesmal sind nicht die Undinen ihr Gegner, sondern jemand ungleich Vertrauteres. Um diesen Feind zu vernichten, wird Emma schier Unmögliches abverlangt. MondSilberNacht knüpft unmittelbar an die Ereignisse der drei Vorbände an. Auf vielfachen Wunsch meiner LeserInnen habe ich mich doch entschlossen, in einem vierten Teil die Geschichte von Emma und Calum weiterzuerzählen. Lasst Euch verzaubern von neuen Geheimnissen und Abenteuern und nehmt mit Emma einen letzten Kampf gegen das Böse auf, um die zu retten, die sie liebt. Viel Spaß Marah Woolf Weitere Bücher von Marah Woolf MondSilberLicht MondSilberZauber MondSilberTraum BookLess. Wörter durchfluten die Zeit BookLess. Gesponnen aus Gefühlen BookLess. Ewiglich unvergessen FederLeicht. Wie fallender Schnee FederLeicht. Wie das Wispern der Zeit erscheint im Oktober 2015 Blog: www.marahwoolf.com Facebook: Marah Woolf Fantasy by Marah Woolf

Schade dass es vorbei ist, es war so schön.

— MitsukiNight

Hätte Band 4 nicht unbedingt gebraucht - aber hab es dennoch gerne gelesen :)

— Tatsodoshi

Sehr unerwartete Story, aber auch wieder sehr spannend. Ein muss, wenn man die anderen Bücher der Reihe gelesen hat.

— Elymniusa

Ein rundum gelungener Abschluss - Ich bin traurig, die Welt von Emma und Calum wieder verlassen zu müssen.

— Elisabeth_Kwiatkowski

Noch einmal ein toller Ausflug in die Welt von Emma und Calum <3!

— nuean

Genauso gut wie die ersten drei Teile. Lesenwert!

— Tichiro

Eine tolle Erweiterung der Trilogie um Callum und Emma. Haltet die Taschentücher bereit und taucht ein in die magische Welt der Shellycoats!

— Kleine1984

Immer noch eines meiner Lieblingsreihen

— Colchen

Schöner und ereignisreicher Abschluss der Reihe. Das Ende ging mir etwas zu schnell und es fehlten bei der “Auflösung“ m.E. ein paar Infos.

— Brine

Abschluss der MondSilberLicht Reihe mit kleinen Schönheitsfehlern

— VirginiaE

Stöbern in Fantasy

Die magische Pforte der Anderwelt (Pan-Spin-off)

Rezension auf dem Weg

booklove16

Prinzessin Insomnia & der alptraumfarbene Nachtmahr

Ruhig und bedächtig, aber auf seine ganz eigene Weise genial!

DisasterRecovery

Das Erwachen des Feuers

Toller Auftakt einer neuen High-Fantasy-Reihe!

BubuBubu

Bitterfrost

Das ist die Mythos Academy wie man sie kennt und liebt. Freue mich auf den zweiten Teil.

swissreader

Coldworth City

Gelungene Dystopie mit starken Charaktern und actionreichen Szenen.

H.C.Hopes_Lesezeichen

Das Relikt der Fladrea

Grandioser Auftakt! Macht Lust auf mehr.

.Steffi.

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Noch einmal ein toller Ausflug in die Welt von Emma und Calum <3!

    MondSilberNacht

    nuean

    11. March 2017 um 19:39

    Klappentext:Letzter und vierter Teil der MondLichtSaga jetzt erschienen Hatten wir nicht genug geopfert? Genug verloren? Hatten wir nicht das Recht auf Frieden? Oder ließ sich das Böse überhaupt nicht besiegen? Versteckte es sich bloß und tarnte sich, um noch stärker zurückzuschlagen? Als diese bittere Erkenntnis in Emma reift, ist es fast schon zu spät, dagegen anzukämpfen. Denn diesmal sind nicht die Undinen ihr Gegner, sondern jemand ungleich Vertrauteres. Um diesen Feind zu vernichten, wird Emma schier Unmögliches abverlangt. MondSilberNacht knüpft unmittelbar an die Ereignisse der drei Vorbände an. Auf vielfachen Wunsch meiner LeserInnen habe ich mich doch entschlossen, in einem vierten Teil die Geschichte von Emma und Calum weiterzuerzählen. Lasst Euch verzaubern von neuen Geheimnissen und Abenteuern und nehmt mit Emma einen letzten Kampf gegen das Böse auf, um die zu retten, die sie liebt.Cover:Ich hatte eigentlich noch die alten Cover im Kopf, die mir sehr gut gefallen haben. Die neuen sind aber auch ganz hübsch und alle toll aufeinander abgestimmt.Meine Meinung:Ich war sehr überrascht, als ich vor kurzem mitbekommen habe, dass es noch einen 4. Teil der MondSilberLicht-Saga gibt! Ich habe die ersten drei Teile geliebt und verschlungen und die Geschichte war für mich sehr befriedigend abgeschlossen. Aus diesem Grund habe ich schon überlegt, ob ich diesem Band lesen werde. Aber ich habe ihm eine Chance gegeben und bin sehr froh darüber.Es war wunderbar wieder in die Welt von Calum und Emma einzutauchen. Die Shellycoats, Elfen, Zauber und Emmas Familie wiederzutreffen hat mir Spaß gemacht. Natürlich können Emma und Calum noch nicht glücklich und zufrieden miteinander leben. Emma ist in Berengar nicht wirklich glücklich, tut aber ihr Bestes um zurecht zu kommen. Dann fängt Calum aber an sich ihr gegenüber merkwürdig zu verhalten und Emma muss viele Hindernisse überwinden und für ihre Liebe kämpfen. Die Charaktere sind unverändert toll, ich war auch sofort wieder mittendrin in der Geschichte. Auch der Schreibstil ist wieder flüssig, bildhaft, spannend und mitreißend, sodass ich auch dieses Buch wieder verschlungen habe. Ich bin froh Emma und Calum wieder ein Stück begleiten zu können und bin gespannt, ob ich die Charaktere noch einmal wiedertreffe!Fazit:Noch einmal ein toller Ausflug in die Welt von Emma und Calum. Jetzt stürze ich mich auf „Federleicht“!

    Mehr
  • Fantastische Reihe

    MondSilberNacht

    GrueneRonja

    15. February 2017 um 17:34

    Emma und Calum leben glücklich in Berengar. Oder zumindest sollten sie glücklich sein. Calum hat mit dem neu gebildeten Rat viel zu tun, und Emma hilft in der Schule der Shellycoats aus, als eines Tages ein grausamer Sturm die Schule überfällt, und sie zum Einsturz bringt. Doch wie es aussieht, war dieser Sturm nur über der Schule. Als einige Tage später die Haie nach Berengar kommen, werden Vermutungen laut, dass Emma sie dorthin geführt hat. Emma fühlt sich immer unwohler, und Calum ist ihr auch keine große Hilfe mehr. Im Gegenteil, er fängt an ihr Angst zu machen. Die Situation spitzt sich zu, als die Ernte vernichtet wird, und Emma vor den Rat zu einer Anhörung vorgeladen wird. Wird sie die Shellycoats verlassen müssen? Dieses Buch ist der Wahnsinn. Eigentlich war ich nach dem dritten Teil ziemlich glücklich mit dem Happy End und hatte die Befürchtung, dass der vierte Teil etwas unnütz wirkt. Aber er ist mega spannend, und wir treffen alte Bekannte wieder. Emma ist eine sehr spannende Persönlichkeit, wenn sie diesmal auch etwas unsicher und wechselhaft wirkt, was mich teilweise verwirrt. Aber ich mag Emma und Calum trotzdem, und freue mich sehr auch Raven und Peter wieder zu sehen. Der Schreibstil ist sehr flüssig, man taucht ab nach Berengar und will gar nicht mehr auftauchen, einfach weil es so spannend und so schön ist. Also bleibt mir nur noch eins zu sagen: Lest diese Reihe, sie ist fantastisch!

    Mehr
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017

    Warum Lesen glücklich macht

    GrOtEsQuE

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Ich möchte mich 2017 mehr dem SUB-Abbau widmen, daher habe ich mir überlegt eine Challenge zu erstellen. Die Regeln möchte ich so einfach wie möglich halten - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden Bücher, gibt es jeweils einen Extrapunkt. Das Monatsmotto werde ich immer Ende des Vormonats im entsprechenden Unterthema bekannt geben. Den Extrapunkt kann man mehrmals im Monat sammeln, wenn man genügend passende Bücher für das Motto hat.Jeder der mitmachen möchte, postet bitte im Unterthema Sammelbeiträge seinen Sammelbeitrag. Ich werde dann jeden Monat hier im Startbeitrag die Punkte aktualisieren. Bei den einzelnen Sammelbeiträgen ist mir eigentlich nur wichtig, dass in der ersten Zeile die Gesamtpunktzahl steht, ansonsten kann jeder seinen Beitrag so gestalten wie er möchte - entweder nur die Punkte aufschreiben oder auch das gelesene Buch benennen.Man kann jederzeit noch einsteigen - einfach einen Sammelbeitrag posten und los gehts!!! Rezensionen sind keine Pflicht. Es gelten alle Bücher, die in 2017 beendet werden, man kann also ruhig auch die in 2016 angefangen erst in 2017 beenden. Die Punkteverteilung sieht wie folgt aus: Für jedes gelesene Buch gibt es einen Punkt. Für jedes gelesene Buch, was vor 2017 auf dem SUB gelandet ist, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 400 Seiten hat, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 600 Seiten hat, gibt es zwei Extrapunkte. Für jedes gelesene Buch, was zum Monatsmotto passt, gibt es einen Extrapunkt. Für Comics und Mangas werden nur die Hälfte der Punkte vergeben. Hörbucher zählen auch. Bei den Extrapunkten für die Seiten einfach an dem "echten" Buch orientieren. Wenn es sich um die gekürzte Fassung des Hörbuchs handelt, dann ein dreiviertel der Seiten. (Also mal angenommen das Buch hat 400 Seiten und du hast die gekürzte Fassung des Hörbuchs, zählt es nur für 300 Seiten, also kein Extrapunkt.) Bereits früher gelesene Bücher zählen auch, aber hier gibt es den vor-2017-auf-dem-SUB-gelandet-Punkt nicht, da die Bücher ja nicht mehr zum SUB gehören. Im besten Fall kann man also 5 Punkte pro Buch erhalten. Wer noch Fragen hat, kann sie im Unterthema für Fragen stellen. Nun hoffe ich auf eine rege Teilnahme und wünsch uns schon mal viel Spaß :-) Teilnehmer --- Gesamtpunktzahl --- zuletzt aktualisiert 24.09.2017: _Jassi                                           ---  77 Punkte AmberStClair                             ---   69 Punkte (Gesamtpunkte angeben) Arachn0phobiA                         ---   239 Punkte Astell                                           ---    9 Punkte BeeLu                                         ---   92 Punkte Bellis-Perennis                          ---  646 Punkte Beust                                          ---   302 Punkte Bibliomania                               ---   201 Punkte Buecherkaetzchen                   ---   48 Punkte Buchgespenst                         ---  397,5 Punkte ChattysBuecherblog                --- 253 Punkte Buchperlenblog (CherryGraphics)  ---   130,5 Punkte Code-between-lines                ---  136 Punkte eilatan123                                 ---   53 Punkte Eldfaxi                                       ---   52 Punkte Farbwirbel                                ---   46 Punkte fasersprosse                            ---    35 PunkteFrau-Aragorn                           ---   168 Punkte Frenx51                                     ---  82 Punkte glanzente                                  ---   82 Punkte GrOtEsQuE                               ---   78 Punkte hannelore259                          ---   78 Punkte hannipalanni                           ---   157 Punkte Hortensia13                             ---   130 Punkte Igelchen                                    ---   25 Punkte Igelmanu66                              ---  178 Punkte janaka                                       ---   118 Punkte Janina84                                   ---    95 Punkte jasaju2012                               ---   20 Punkte jenvo82                                    ---   122 Punkte kalestra                                    ---   33 Punkte katha_strophe                        ---   53 Punkte Kattii                                         ---   78 Punkte Katykate                                  ---   110 Punkte Kerdie                                      ---   239 Punkte Kleine1984                              ---   142 Punkte Kuhni77                                   ---   114 Punkte KymLuca                                  ---   103 Punkte LadyMoonlight2012               ---   29 Punkte LadySamira090162                ---   259 Punkte Larii_Mausi                              ---    63 PunkteLeif_Inselmann                       ---   40,5 Punkteleseratte89                               ---   50 Punkte Leseratz_8                                ---   18 Punktelisam                                          ---   226 Punkte louella2209                            ---   69 Punkte lyydja                                       ---   92 Punkte mareike91                              ---    47 Punkte MissSnorkfraeulein                  ---  44 Punkte MissSternchen                          ---  55 Punkte mistellor                                   ---   181 Punkte Mone97                                    ---   55 Punktenaevia                                        ---   17 Punktenatti_Lesemaus                        ---  131 Punkte Nelebooks                               ---  235 Punkte niknak                                       ----  285 Punkte nordfrau                                   ---   97 Punkte PMelittaM                                 ---   213 Punkte PollyMaundrell                         ---   34 Punkte Pucki60                                        --- 37 Punkte QueenSize                                 ---   115 Punkte readergirl                                   ---    5 Punkte Readrat                                      ---   67 Punkte SaintGermain                            ---   139 Punkte samea                                           --- 65 PunkteSandkuchen                              ---   205 Punkteschadow_dragon81                  ---   92 Punkte Schmiesen                                  ---   178 Punkte Schokoloko29                            ---   35 Punkte Somaya                                     ---   279 Punkte SomeBody                                ---   178,5 Punkte Sommerleser                           ---   198 Punkte StefanieFreigericht                  ---   213,5 Punkte tlow                                            ---   149 Punkte Veritas666                                 ---   117 Punkteverruecktnachbuechern         ---   61 Punktevielleser18                                 ---   131 Punkte Vucha                                         ---   151 Punkte Wermoeve                                 ---   17 Punkte widder1987                               ---   69 Punkte Wolly                                          ---   179 Punkte Yolande                                       --   171 Punkte

    Mehr
    • 2381
  • Der Kampf geht weiter ...

    MondSilberNacht

    Skybabe

    31. January 2017 um 13:54

    MondSilberNacht ist der vierte Band und der Abschluss der MondLicht-Saga von Marah Woolf. Die Geschichte schließt an die Geschehnisse des dritten Teiles an. Emma und Calum sind nun seit 6 Monaten verheiratet und leben in Calums Heimat, der Unterwasserwelt Berengar. Alles könnte so schön sein, haben sie doch zusammen so viel durchstehen müssen und nun eine ruhige und glückliche Zeit wirklich verdient. Doch Emma ist nicht glücklich in Berengar. Die Bewohner akzeptieren sie nicht und meiden sie. Und als ob dies nicht völlig ausreichen würde, geschehen seltsame Dinge und Unfälle in Berengar, wofür die Shellycoats ihr die Schuld geben. Doch auch Calum verändert sich. Glaubt er etwa auch, dass sie die Schuld an den ganzen Unglücksfällen trägt? Bereut er, sich mit Emma verbunden zu haben oder gibt es eine andere Erklärung, die Emma verborgen ist? Die Ereignisse überstürzen sich und Emma muss eine schwerwiegende Entscheidung treffen. Wie wird es mit ihrer Liebe weiter gehen? Zitate: „Emma, Berengar ist jetzt dein Zuhause, und ich erwarte, dass du dich daran gewöhnst. Hier ist mein Platz.“ Pos.738 „Jetzt, wo sich dieser Gedanke in mir festsetzte, raubte er mir fast den Atem. Ich hatte Angst vor Calum! Angst vor meinem eigenen Mann.“ Pos. 782 Ich habe mit Begeisterung alle bisherigen Teile der MondLicht-Saga gelesen und wurde auch von dieser Geschichte nicht enttäuscht. Die Geschichten der Bücher bauen aufeinander auf, weshalb ich empfehle, sie in der richtigen Reihenfolge zu lesen. Aus diesem Grund viel mir der Einstieg auch etwas schwer. Es war schon eine Weile her, dass ich den dritten Teil gelesen habe und ich konnte mich nicht mehr richtig an die Ereignisse zuvor erinnern. Zugegeben, auch die Unterwasserwelt lag mir persönlich jetzt nicht besonders, das lag jedoch eher an meinem persönlichen Geschmack und nicht am Schreibstil oder der Umsetzungen von Marah Woolf. Die war wie gewohnt sehr fesselnd,bildhaft und ideenreich. Einfach toll. Außerdem spielte sie ja nicht aussschließlich dort. :D Die Charaktere haben sich weiterentwickelt, und obwohl die Reihe in der Ich-Form aus der Sicht Emmas erzählt wird, kamen auch in diesem Band die anderen Charaktere nicht zu kurz und wurden mit viel Tiefe und Herz ausgearbeitet, das hat die Autorin wirklich drauf. Der Schreibstil war sehr angenehm und flüssig zu lesen und es machte Spaß in die Welt und die Abenteuer von Emma, Calum und ihren Freunden abzutauchen. Viele trifft man auch in der FederLeicht-Reihe wieder. Bei diesen beiden Reihen sind die Welten und viele Charaktere und Ereignisse miteinander verwoben. FederLeicht setzt direkt nach diesem letzten Teil der MondLicht-Saga an. Aus diesem Grund empfehle ich diese Reihe vorher abzuschließen. Ich habe dummerweise den Fehler begangen und vor MondSilberNacht die ersten beiden Teile der FederLeicht-Reihe gelesen, was einige Handlungen und Ereignisse aus diesem Band hier vorweg nahm. Dadurch habe ich mir selbst einiges an Spannung genommen :o( Also merken: erst MondLicht-Saga und DANN FederLeicht. Fazit: Ein toller Abschluss der Reihe, der zwar einige Fragen offen lies, mich aber trotzdem, vom Herzen her, mit dieser Reihe abschließen lies. Die vorherigen Bände sollte man vorher gelesen haben um diese Geschichte und Hintergründe vollständig verstehen zu können. Die Geschichte war spannend, emotional und überaus lebendig geschrieben. Diesmal war die Stimmung eher düster, jedoch durchaus passend zur Geschichte.

    Mehr
  • Emma und Calum sind erwachsen geworden

    MondSilberNacht

    melaniemertens

    26. August 2016 um 18:38

    Im Gegensatz zu den meisten anderen hier hatte ich keine so großen Erwartungen an MondSilberNacht. Ich mochte die Trilogie sehr und konnte verstehen, dass Marah Woolf ursprünglich keine Fortsetzung schreiben wollte denn eigentlich hatte die Trilogie einen schönen runden Abschluss. Daher war ich skeptisch und hatte ein bisschen Angst, dass sich Marah mit der Fortsetzung ihre schöne Trilogie "kaputt schreibt". Dies war zum Glück nicht der Fall! Emma und Calum sind, obwohl die Geschichte unmittelbar an das Ende der Trilogie anknüpft, erwachsen geworden. Sie wirken deutlich reifer was ihr handeln angeht. Wir lernen in diesem Buch Berenger, Calums Heimat kennen. Ich finde, dass ist Marah sehr schön gelungen, ich konnte mir die Unterwasserwelt sehr gut vorstellen. Dieses Buch hat eine deutlich düstere Stimmung. Es steht ziemlich schnell fest, dass Emma nicht in Ruhe ihr Eheleben genießen kann. Es schwebt eine ständige Bedrohung über ihr. Marah schafft es auch, die Spannung aufrecht zu erhalten, denn man will unbedingt wissen, was denn jetzt mit Calum los ist. Das Buch ist flüssig zu lesen, sodass ich schon nach einem Tag fertig war. Ein paar kleine Schwächen hat es aber für mich. Zum einen hat es an manchen Stellen ein paar Längen, wohin gegen ich mir an anderen Stellen eine etwas ausführlichere Ausführung gewünscht hätte. Zum anderen ist es, vor allem ab einem gewissen Punkt, doch sehr vorhersehbar. Aber das ist eigentlich auch nicht so schlimm, denn man liest trotzdem gerne, wie es sich entwickelt bis zum Ende. Ich hatte mehrfach Tränen in den Augen, denn Marah schafft es sehr gut, Emmas inneren Kampf und ihre Zerissenheit rüberzubringen und ich habe mich sehr gut in sie reinversetzen können und mich ständig gefragt, wie ich in einer solchen Situation reagiert hätte. Leider wird am Ende ACHTUNG SPOILER!!! für mich nicht nachvollziehbar erklärt, warum Calum jetzt überlebt hat. Dass er es tut, ist einem eigentlich ja klar, was natürlich auch ein bisschen der Spannung nimmt, aber ich glaube 95% aller Autoren schaffen es nicht, ihren Protagonisten umzubringen. Auch wenn es nachvollziebar und konsequent wäre. Ich kenne nur ein Buch wo dies geschieht, und das wurde von den meisten Lesern total zerissen deswegen (was ich definitiv nicht nachvollziehen kann, weil es einfach total konsequent war auch wenn es einen total schockiert hat). Deswegen ist das Ende für mich auf jedenfall nicht ganz so rund. Dafür schreibt Marah dann noch in einem Epilog 14 Jahre später, was aus unseren liebgewonnenen Charakteren geworden ist. Das finde ich schön und hätte mir gerne noch ein paar Zeilen mehr gewünscht (wen hat Joel geheiratet?? Offenbar ja nicht Amelie, da sein Sohn keine "Landratte" ist...und was wird aus Peter und Raven...?) Ich weiß, dass man in einem Epilog nicht alles erklären kann (sonst könnte man ja noch ein Buch schreiben) aber ich hätte immer am liebsten, dass ich über alles Bescheid weiß 😊Alles in allem ist es Marah Woolf hier gelungen eine schöne Fortsetzung zu schreiben. Es ist ein schöner Abschluss der Serie, weil er uns noch ein bisschen weiter in Calums Welt zieht und uns noch mal mitnimmt in die Welt der Shellycoats...Daher klare Leseempfehlung für alle Fans der MondLichtSaga und 4 Sterne von mir. Für Marah Woolf selbst gibt es übrigens 5 Sterne +, denn ich finde es großartig, welche Mühe sie sich mit Ihren Lesern gibt. Ich habe zum Beispiel ein Buch mit Widmung, Lesezeichen und passendem Bleistift in einer wunderschönen Tüte verpackt bekommen und mich schon deswegen allein wie Bolle gefreut 😊

    Mehr
    • 2
  • WeltbuntmalendeBuecher

    MondSilberNacht

    WeltbuntmalendeBuecher

    12. June 2016 um 12:55

    MondSilberNacht von Marah WoolfNach fast drei Jahren Pause erscheint nun endlich Teil 4 der BestsellerSaga von Marah Woolf mit neuen Abenteuern von Emma und Calum!Hatten wir nicht genug geopfert? Genug verloren? Hatten wir nicht das Recht auf Frieden? Oder ließ sich das Böse überhaupt nicht besiegen? Versteckte es sich bloß und tarnte sich, um noch stärker zurückzuschlagen?Als diese bittere Erkenntnis in Emma reift, ist es fast schon zu spät, dagegen anzukämpfen. Denn diesmal sind nicht die Undinen ihr Gegner, sondern jemand ungleich Vertrauteres.Um diesen Feind zu vernichten, wird Emma schier Unmögliches abverlangt.MondSilberNacht knüpft unmittelbar an die Ereignisse der drei Vorbände an. Auf vielfachen Wunsch meiner LeserInnen habe ich mich doch entschlossen, in einem vierten Teil die Geschichte von Emma und Calum weiterzuerzählen.Lasst Euch verzaubern von neuen Geheimnissen und Abenteuern und nehmt mit Emma einen letzten Kampf gegen das Böse auf, um die zu retten, die sie liebt.Reihenfolge:-ModSilberLicht-MondSilberZauber-MondSilberTraum-MondSilberNacht4****

    Mehr
  • und am Ende ging alles ganz schnell.....

    MondSilberNacht

    VirginiaE

    27. May 2016 um 13:58

    MondSilberNacht beginnt einige Zeit nach den Ereignissen des letzten Buches. Emma und Callum leben mittlerweile in Berengar, wo Emma jedoch nicht wirklich glücklich ist. Zudem häufen sich mysteriöse Zwischenfälle - der Verdacht der Bewohner fällt auf Emma. Als auch noch Callum sich scheinbar von ihr abwendet, versteht sie die Welt nicht mehr. Wie konnte es so weit kommen? Und Emma fragt sich immer öfter, ob der Feind nicht in den eigenen Reihen zu finden ist. Meine Meinung: Am Anfang war ich wirklich begeistert wieder in die Welt von Callum & Emma einzutauchen. Die Handlung spitze sich immer mehr zu und ich wollte unbedingt wissen wie es weiter geht. Ich konnte das Buch drei Tage nicht aus der Hand legen und fieberte auf das Ende hin, doch als es dann so weit war, war ich leider enttäuscht.Wohin ging Rubin nach der alles entscheidenen Szene? Warum war er überhaupt dort? Woher kamen Callums magischen Kräfte? Leider muss ich sagen, dass das letzte Viertel des Buches nicht mit dem restlichen Inhalt mithalten konnte. Viele offene Fragen wurden nicht mehr angesprochen. Der Konflikt mit Tallin wurde nicht weiter verfolgt und ebenfalls wurde nicht erklärt, wieso Callum überlebten konnte. Zwei, Drei Kapitel mehr hätten der Handlung sicher gut getan. Trotzdem bin ich froh, dieses Buch gelesen zu haben und ein letztes Mal mit Emma, Callum und ihren Freunden für die magische Welt zu kämpfen. Von mir gibt es 3,5 kleine Seedrachen 🐉🐉🐉, 🐉       

    Mehr
    • 2
  • Schönes Ende der Trilogie

    MondSilberNacht

    Agnessmiles

    19. April 2016 um 19:30

    Zunächst hat mich die Neuigkeit von einem 4 Band angelockt aber noch mehr abgeschreckt. Ich hatte Angst vor meiner Spannung. Denn ich war es gewohnt, dass vierte, ungeplante Teile meistens mehr ruinieren. Die Spannung habe ich sehr wohl verloren nach dem Fertiglesen, doch eher auf eine gute Art. Ich hatte dass Gefühl, dass du, Liebe Marah, am Ende zusehr unter Zeitdruck standest und es deswegen schnell  zu Ende bringen wolltest, was dazu führte, dass die eine oder Andere Frage offen blieb. Trotzdem hat der vierte Band es geschafft mein Verlangen nach den Beiden zu stillen. Das ist ein Ende mit dem ich mich zufrieden geben und die Wasserwelt in Frieden lassen kann. Trotzdem freue ich mich sehr dadrauf die zwei wieder in der Federleicht-Saga anzutreffen. Danke für deine wundervollen Bücher, Marah Woolf 

    Mehr
  • Nette Idee, ungewohnt schwach ausgearbeitet

    MondSilberNacht

    Kiona

    16. March 2016 um 16:00

    Ich habe mich sehr gefreut, als ich vor ein paar Tagen entdeckt habe, dass es noch einen 4. Teil zu der ursprünglich abgeschlossenen Trilogie der MondLichtSaga gibt. Erst einmal muss man der Autorin zugute halten, dass sie dem Wunsch ihrer Leserschaft nachgekommen ist und noch einen vierten Teil veröffentlicht hat. Leider merkt man, dass es ursprünglich nicht so geplant war. Er ist er bei weitem nicht so gelungen wie seine Vorgänger. Zwar habe ich auch diesen Teil innerhalb weniger Tage gelesen, jedoch war ich meistens ziemlich genervt von den Protagonisten, vor allem von Emma. Für Calum mag das gewollt sein. Aber Emma hat sich für mich extrem zurück entwickelt. Sie war irgendwie schwächer und hilfloser als in den Vorgänger Büchern. Passiv, oft zu naiv, dazu übertrieben selbstsüchtig und kindisch. Ihr Charakter war für mich zu wechselhaft und nicht mehr glaubwürdig. Mal entscheidet sie sich etwas zu tun, dann ist sie auf einmal wieder vom kompletten Gegenteil überzeugt. Mal ist sie sich sicher, das Rätsel gelöst zu haben, dann schwenkt sie um und denkt überhaupt nicht mehr daran, wieso dann andere Personen vorher schon zur selbigen 1. Meinung gelangen konnten, wenn es doch nicht so ist. Viel zu platt und klischeehaft.. Außerdem fehlt leider die Auflösung am Schluss und die Erklärung, wie sie erkennen konnten, "wer es ist", gibt für mich auch keinen Sinn. Die Idee an sich fand ich nicht schlecht, aber sie blieb mir leider zu unausgearbeitet. Mir kam es etwas so vor, als wollte man mit dem ewigen Hin- und Her in allen belangen die Seiten stopfen. Danke trotzdem für die 3 wundervollen ersten Teile und den Willen, den Lesern noch einmal mehr zurück zu geben!

    Mehr
  • Wie? WO kommt denn auf einmal der vierte Band her?

    MondSilberNacht

    Julyie

    14. January 2016 um 15:27

    Zum Buch: Still und heimlich ist dieser Teil am 31.5.15 mit 328 Seiten. Und diesmal farblich passend zum Titel abgestimmt: es gibt keine Farbe. Klappentext: Hatten wir nicht genug geopfert? Genug verloren? Hatten wir nicht das Recht auf Frieden? Oder ließ sich das Böse überhaupt nicht besiegen? Versteckte es sich bloß und tarnte sich, um noch stärker zurückzuschlagen? Als diese bittere Erkenntnis in Emma reift, ist es fast schon zu spät, dagegen anzukämpfen. Denn diesmal sind nicht die Undinen ihr Gegner, sondern jemand ungleich Vertrauteres. Um diesen Feind zu vernichten, wird Emma schier Unmögliches abverlangt. MondSilberNacht knüpft unmittelbar an die Ereignisse der drei Vorbände an. Auf vielfachen Wunsch meiner LeserInnen habe ich mich doch entschlossen, in einem vierten Teil die Geschichte von Emma und Calum weiterzuerzählen. Lasst Euch verzaubern von neuen Geheimnissen und Abenteuern und nehmt mit Emma einen letzten Kampf gegen das Böse auf, um die zu retten, die sie liebt. Meinung: Irgendwas muss ich wirklich verpasst haben, da stöber ich auf Buchsuche und stoße auf einmal auf eine Fortsetzung meiner Lieblingsreihe. Ich habe es wirklich versäumt und nicht mitbekommen, da hat Marah einfach wieder ein Buch rausgebracht. Ich war wirklich davon ausgegangen das Band 3 der Abschluss war. Falsch gedacht! Noch lange nicht. Natürlich endet hier die MondLichSaga, aber es gibt ja noch FederLeicht! Ich verrate einfach mal nicht zu viel: Ich habe wieder mitgefiebert, mit gelacht, geweint, das Glück war nicht auf Emmas Seite! Mit vielen Wow-Effekten ein vollkommen gelungender Abschluss!

    Mehr
  • Regenbogen-Bücher-Challenge 2016

    Regenbogentänzer

    BlueSunset

    Regenbogen-Bücher-Challenge 2016 Hallo liebe Lesebegeisterte! Euch ist die Buchwelt zu trist? Kein Problem, wir helfen euch! Lest zusammen mit uns einen Regenbogen, damit das Jahr 2016 bunt und fröhlich wird! Ihr wollt dem Regenbogen noch einen Topf voll Gold verpassen? Das ist eine Herausforderung, aber auch die kann gemeistert werden!Wie auch in den vergangenen Jahren findet die Regenbogen-Challenge hier auf Lovelybooks statt. Das Besondere an dieser Challenge ist, dass wir hier nicht nur Bücher mit bestimmten Farben lesen, sondern auch die Herausforderung suchen und zusätzliche Aufgaben bearbeiten. Neugierig? Es gibt keine Anmeldefrist und ihr könnt jederzeit einsteigen! Allerdings wird nur die aktuelle Monatsaufgabe bearbeitet. Ihr braucht euch nicht über das Bewerbungsformular hier anzumelden. Erstellt einfach einen Sammelbeitrag in dem zugehörigen Unterthema.  Die Regeln Jeden Monat steht eine andere Farbe im Zentrum. Lest ein Buch dessen Cover zu mehr als 2/3 aus dieser Farbe besteht. Es gibt zudem noch Jahresaufgaben: Für diese Aufgaben habt ihr das ganze Jahr Zeit. Diese Aufgaben können nur mit Büchern der Monatsfarbe gelöst werden. Pro Buch kann eine Jahresaufgabe bearbeitet werden. Jeder der 6 Aufgaben sollte EINMAL gelöst werden (mehrfach gibt keine Punkte).Dann gibt es auch noch die Herausforderung!Jeden Monat gibt es eine Herausforderung, die gelöst werden sollte. Die Aufgabe wird einen Monat vorher angekündigt, sodass ihr Zeit habt ein passendes Buch zu finden. Die Herausforderung kann nur im jeweiligen Monat erfüllt werden! Eine Besonderheit ist, dass ihr diese Aufgabe auch mit einem zusätzlichen Buch, das nicht der Monatsfarbe entspricht, lösen könnt. Bitte verlinkt in eurem Sammelbeitrag auch eure Rezension oder den Lesestatus (mit Kurzmeinung). Es besteht keine Rezensionspflicht, aber ich möchte gerne einen "Nachweis" sehen, dass ihr das Buch gelesen habt. Eine Kurzmeinung reicht da. Es dürfen alle Bücher gelesen werden: vom SuB, neu gekauft, ausgeliehen, eBook und auch Hörbücher. Allerdings sollten die Bücher eine Mindestlänge von 80 Seiten haben! Manga, Comic und Graphic Novels zählen nicht! Die Aufgaben Monatsfarben:Januar: SchwarzFebruar: BraunMärz: Gelb April: OrangeMai: RotJuni: Lila / Rosa / PinkJuli: BlauAugust: Metallic / Gold / Silbern / GlitzerSeptember: WeißOktober: TürkisNovember: GrünDezember: BuntJahresaufgaben (nur mit dem Buch der richtigen Farbe zu erfüllen! Und jeweils nur 1x)Lese ein Buch, ……des Genres Fantasy oder Historisch oder Krimi....des Genres Liebesroman oder Thriller oder Dystopie…von einem Debütautor…das verfilmt wurde…das weniger als 300 Seiten hat…das mehr als 500 Seiten hat.► Hinweis zu "Debütautor": Hierbei beziehen wir uns auf den Autor und nicht auf das Buch. Das heißt der Autor hat zu dem Zeitpunkt, wenn ihr das Buch lest, nur dieses eine Buch veröffentlicht. Es darf sich auch nicht um ein Pseudonym eines Autors handeln, der bereits Bücher veröffentlicht hat. Sollte ein weiteres Buch des Autor bereits angekündigt sein, so kann dieser trotzdem gezählt werden, solange ihr das Buch tatsächlich vor dem Erscheinungstermin seines zweiten Buches erscheint. ► Hinweis zu Verfilmungen: Es zählen alle Bücher, die bereits als Serie oder Film verfilmt wurden oder 2016 ausgestrahlt werden (also so wie z.B. "ein ganzes halbes Jahr", "Girl on the Train", "Die Bestimmung 3", ...) . Bitte das Erscheinungsdatum angeben!Hier werden nach und nach die Monatsaufgaben/Herausforderungen gepostet:Januar: Lese ein Buch mit einer Stadt oder einem Haus auf dem CoverFebruar: Lese ein Buch mit 4 oder mehr Wörtern im Titel. Untertitel zählen auch. März: Lese ein Buch mit Blumen oder Blüten auf dem Cover.April: Lese ein Buch, dessen Titel kursiv oder in GROßSCHRIFT ist. Mai: Lese ein Buch, dessen Handlung außerhalb Deutschlands, den USA und Großbritannien stattfindet.  Punkte Hast du ein Buch mit der Monatsfarbe gelesen? Ja =1 PunktHast du die Herausforderung erfüllt? Ja, mit dem gleichen Buch, wie die Farbe = 2 Punkte. Ja, aber ich habe ein anderes Buch dafür genommen = 1 PunktHast du eine Jahresaufgabe erfüllt? Ja = 1 Punkt(In manchen Monaten wird es möglich sein zusätzliche Punkte zu sammeln)Am Ende des Jahres wird ein/e Gewinner/in ermittelt.  Teilnehmer:  Neue Regel: Falls ihr in einem Monat die Aufgaben nicht geschafft habt, schreibt das bitte dazu. Sollte ich 2 Monate in Folge keine Änderung eures Beitrages sehen wird in dieser Liste >inaktiv< neben eurem Namen stehen und ich gucke nicht mehr in eure Listen. Solltet ihr trotzdem noch dabei sein, dann schreibt mir bitte eine PN und aktualisiert euren Beitrag. WICHTIG Ihr habt jeweils bis zum 3. des Folgemonats Zeit eure Bücher und Links einzutragen. Anschließend mache ich die Monatsauswertung und trage die Punkte in meine Tabelle ein. Alles was noch später eingetragen wird kann erst bei der nächsten Wertung berücksichtigt werden.  Wichtig bei der Rezension/Lesestatus (inkl. Kurzmeinung) ist mir, dass ich sehe, dass ihr das Buch wirklich gelesen habt, zusätzlich kann ich da sehen, wann das Buch gelesen wurde. Solltet ihr also einen Monat versäumt haben, eure Links einzutragen ist das nicht so wild, solange ich sehen kann, dass das Buch trotzdem im richtigen Monat gelesen wurde.  STAND: JuniAnendien ........................ 14 Annlu  .............................. 24 ban-aislingeach  ............. 18BlueSunset ....................  11BookW0nderland .......... 23Buchgespenst  ............... 21 _Buchliebhaberin_ ......... 12 {INAKTIV} christarira ......12 ChubbChubb  ................. 16Code-between-lines ...... 21 ConnyKathsBooks ......... 19 czytelniczka73 ................ 23 {INAKTIV}DasBuchmonster .....1dia78 ............................... 11 fairybooks ...................... 11 Igela ................................ 16 {INAKTIV}janaka ..............7jenvo82 ........................... 17JuliB ................................. 21LadySamira091062 ....... 16Lesebiene27 ................... 15 Lisa11 .............................. 21{INAKTIV} littlebanshee ... 4Luzi92 .............................. 22louella2209 ..................... 21mabuerele ...................... 15{INAKTIV} MalinaIda ........8mareike91 ....................... 18marpije ............................ 23MissSnorkfraeulein ....... 17Mrs_Nanny_Ogg ............. 17PMelittaM ........................ 20QueenSize ........................ 21rainbowly ......................... 16Sansol ............................... 22schafswolke ..................... 17{INAKTIV} sternblut ..........11SomeBody ....................... 17suggar .............................. 16sursulapitschi ................. 18Tatsu ................................ 11Thalathiel ......................... 13Vucha ................................ 22Wolly ................................. 12

    Mehr
    • 1392
  • Unerwartete, fantastische Fortsetzung!

    MondSilberNacht

    Books-have-a-soul

    08. September 2015 um 09:31

    Marah hat es noch einmal geschafft und mich mit der Geschichte von Emma und Callum verzaubert! Ich konnte mit Emma mitfühlen und das Buch einfach nicht aus der Hand legen!

  • Kommt definitiv nicht an Teil 1 - 3 ran

    MondSilberNacht

    -Danni-

    04. August 2015 um 20:55

    Hatten wir nicht genug geopfert? Genug verloren? Hatten wir nicht das Recht auf Frieden? Oder ließ sich das Böse überhaupt nicht besiegen? Versteckte es sich bloß und tarnte sich, um noch stärker zurückzuschlagen? Als diese bittere Erkenntnis in Emma reift, ist es fast schon zu spät, dagegen anzukämpfen. Denn diesmal sind nicht die Undinen ihr Gegner, sondern jemand ungleich Vertrauteres. Um diesen Feind zu vernichten, wird Emma schier Unmögliches abverlangt. Der vierte Teil der MondLichtSaga, obwohl die Geschichte nach dem dritten Teil eigentlich abgeschlossen war. Das Buch umfasst wieder 300 Seiten. Die Geschichte geht nahtlos vom dritten Teil über. Vornweg es ist für mich definitiv der schwächste Teil der MondLichtSaga. Die Geschichte war für mich nach dem dritten Band beendet und meiner Meinung nach hätte man sich diesen Teil wirklich sparen können. Zuerst fand ich das Buch super langweilig und musste mich echt zwingen weiterzulesen. Dann passierten doch wieder ungewöhnliche Dinge und ich dachte okay, vielleicht wird es doch wieder gut. Die Geschichte war nur so dermaßen vorhersehbar, dass man eigentlich schon recht früh das Ende des Buches erahnen konnte. Emma fand ich teilweise richtig naiv und doof. Sie ist mir richtig unsympathisch geworden, was ich sehr schade finde, da ich sie bis dahin richtig mochte. Nur ein paar andere neue und alte Charaktere haben das Buch für mich gerettet. Hier gebe ich 3 Sterne. Aber auch nur, weil wieder einige super tolle Charaktere dabei waren und das Buch trotz Schwierigkeiten flüssig zu lesen war.

    Mehr
  • Ich hätte diesen Teil nicht wirklich "gebraucht"

    MondSilberNacht

    Pachi10

    04. August 2015 um 18:03

    Nach einem wunderschönen Happy End in Teil 3 der Serie, ist man als romantisches Weichei - wie ich eines bin - völlig zufrieden. Emma und Calum, vereint, vermeintlich glücklich und zufrieden bis an ihr Lebensende. Dann kommt dieser Teil, und ich frage mich ehrlich "Warum?". Man erfährt ein bisschen über Emmas und Calums Leben im Meer und plötzlich wird es absurd. Ein großes Rätsel umgibt die beiden. Dann weiß man woher das Problem kommt bzw. weiß was das Problem ist und präsentiert eine Lösung. Soweit so gut, aber die Auflösung des Ganzen - sorry vielmals - verstehe ich nicht. Vielleicht geht es mir nur alleine so, aber ich hab es nicht begriffen. Binnen 5 Sätzen war das vorher hochdramatische Problem beseitigt, auf eine Art und Weise die ich nach 3x lesen nicht kapiert habe. Für mich fehlt hier eine Riesenerklärung. Somit ist die Geschichte für mich etwas verpatzt. Das Buch ist vom Stil her wieder sehr gut geschrieben, leicht zu lesen so wie alle Bücher von der Autorin, aber für mich war diese Geschichte ein Schuss in den Ofen. Für die Zukunft heißt das für mich: Wenn ich die Serie wieder lese, und das mache ich ganz bestimmmt, lese ich bis zum 3. Teil und Ende

    Mehr
  • Leichte Startschwierigkeiten aber dann ...

    MondSilberNacht

    Kenda

    03. August 2015 um 18:09

    Die Undinen wurden vernichtet und Emma und Calum sind vereint. Sie leben unter Wasser in Berengar. Das Leben unter Wasser ist nicht leicht für Emma nicht alle Shellycoats finden die Verbindung gut im Gegenteil die meisten meiden Emma und tuscheln sogar über sie. Als dann noch eigenartige Dinge geschehen und Calum sich verändert, verlassen sie Berengar fluchtartig und finden Zuflucht in Leylin. Emma zweifelt an sich aber ihr wird auch klar das das böse noch da ist. Emma muss eine schwere Entscheidung treffen. Meine Meinung: Anfangs fand ich den vierten Band etwas überflüssig da die eigentliche Geschichte ja soweit abgeschlossen war. Der vierte Band spielt nach der Vernichtung des Spiegels Muril und wirkte anfangs etwas langweilig. Als Emma dann mit Calum flieht kam für mich wieder mehr Spannung auf. Auch der vierte Band war gut zu lesen und ich konnte mich auch gut hineinfühlen. Das Buch war emotional. Die Handlungen sind schlüssig und gut verständlich, wie ich es von den Vorgängern auch gewohnt bin. Mein Fazit: Nach leichten Startschwierigkeiten ist es wieder ein wunderbarer Teil geworden. Den ich auf jedenfall gerne empfehlen allerdings sollten auch hier die Vorgänger bekannt sein.

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks