Marc-Antoine Mathieu Tote Erinnerung

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Tote Erinnerung“ von Marc-Antoine Mathieu

Die “Stadt” – eine perfekt organisierte Welt, deren Einwohner ausnahmslos mit einem Zentralcomputer vernetzt sind. Als eines Tages plötzlich Mauern das Stadtbild durchsetzen und die Bewohner nach und nach das Sprechen verlernen, wird Firmin Houffe, Abteilungsleiter des Katasteramtes, beauftragt, den mysteriösen Vorfällen auf den Grund zu gehen. Marc-Antoine Mathieu entwirft die Vision der perfekten Informationsgesellschaft und zeigt in dieser spannend erzählten Parabel deren Grenzen auf.

Stöbern in Comic

Devolution

... als Hommage macht die Chose wieder hinreichend Spaß ...

Elmar Huber

Yona - Prinzessin der Morgendämmerung 07

eine deutliche steigerung zu den vorherigen Bänden und ein schöner wendepunkt in der geschichte

JeannasBuechertraum

Horimiya 01

So ein toller Manga*-*

JennysGedanken

Sherlock 1

Ein Fall von Pink - in Grautönen gehalten. Sherlock, mal ganz anders und rückwärts... mich hat es überzeugt.

kleeblatt2012

Valerian & Veronique

Wer den Film mochte wird das Comic lieben

dieDoreen

Horimiya 03

Einfach schön.

Buchgespenst

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen