Seltsame Geschwisterliebe (Popkornkrimi, Band 1)

von Marc-Anton Rasch 
3,4 Sterne bei5 Bewertungen
Seltsame Geschwisterliebe (Popkornkrimi, Band 1)
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

chrikris avatar

Kurzgeschichte die gut gelesen werden kann.

SaintGermains avatar

Humorvoller Kurzkrimi mit einem interessanten Hauptprotagonisten, der leider überhastet wirkt und nicht wirklich überraschen konnte

Alle 5 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Seltsame Geschwisterliebe (Popkornkrimi, Band 1)"

Der erfolgreiche Rechtsanwalt und Strafverteidiger Toni Rasch hat alles verloren. Seine Zulassung, seine Kanzlei, seine Angestellten und nicht zuletzt seine große Liebe, nämlich seinen Porsche. Ach und seine Verlobte hat ihn auch verlassen. Nur seine Angestellte, Frau Meier, ist ihm geblieben und steht dem Mittvierziger mit Rat und Tat zur Seite. Nun muss er sich als Problemlöser durch sein neues Leben schlagen. Der Auftrag scheint einfach zu sein. Rasch soll eine junge Frau beschatten und herausfinden, wofür die junge Frau aus gutem Haus ihr Vermögen ausgibt. Doch als Rasch mit der Beschattung beginnt, überschlagen sich die Ereignisse und bereits nach kurzer Zeit muss er feststellen, dass der Auftrag weitaus umfangreicher ist, als er zunächst angenommen hatte.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9781983344923
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:87 Seiten
Verlag:Independently published
Erscheinungsdatum:03.07.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne2
  • 3 Sterne3
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    chrikris avatar
    chrikrivor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Kurzgeschichte die gut gelesen werden kann.
    Geschwisterliebe

    Der Auftrag schein einfach zu sein. Rasch soll eine junge Frau aus gutem Haus beschatten und herausfinden, wofür sie ihr Vermögen ausgibt. Doch als Rasch mit der Beschattung beginnt, überschlagen sich die Ereignisse und bereits nach kurzer Zeit muss Rasch feststellen, dass der Auftrag weitaus aufwändiger ist, als er zunächst gedacht hatte.

    Rasch sein 1. Fall und ich hoffe nicht der letzte.

    Ich hätte nämlich noch gerne ein paar mehr Informationen von Rasch, die mir in diesem Kurzkrimi fehlten.

    Seine Vorgehensweise diesen Fall zu lösen, konnte der Leser gut nachvollziehen auch wenn Rasch manchmal Dinge tut und sagt die nicht unbedingt zu verstehen sind.

    Beschreibungen von Schauplätzen oder aber auch von Personen waren eben" Kurz".


    Ich würde mich über einen 2. Fall freuen.


    Kommentieren0
    0
    Teilen
    SaintGermains avatar
    SaintGermainvor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Humorvoller Kurzkrimi mit einem interessanten Hauptprotagonisten, der leider überhastet wirkt und nicht wirklich überraschen konnte
    Toni Rasch - Teil 1

    Der ehemalige Strafverteidiger Toni Rasch arbeitet als detektivähnlicher Problemlöser. In seinem ersten Fall soll er im Auftrag eines reichen Mannes dessen Schwester beschatten und herausfinden, wie diese ihr Geld ausgibt bzw. verschleudert. Eigentlich will Toni diesen Fall nicht annehmen, doch er hat Geld bitter nötig. Plötzlich entwickelt sich der Fall jedoch in eine ganz andere Richtung.

    Das Cover des Buches ist zwar gut gemacht, passt aber meiner Meinung nach nicht wirklich zum Inhalt.

    Bei diesem Buch handelt es sich um einen Popcorn-Krimi - ein Buch, dass man aufgrund seiner Kürze (auf meinem Reader 64 Seiten) während einer Bus- oder Zugfahrt lesen kann.

    Aufgrund dieser Kürze ist es allerdings schwer, dass die Geschichte nicht überhastet wirkt - genau dies geschieht hier. Alles wirkt schnörkellos, die Entwicklungen laufen zu schnell ab. Der Hauptprotagonist selbst wirkt nicht wirklich sympathisch, auch wenn er Humor mitbringt, der aber nicht immer  (aber doch einige Male) mein Fall war. Einige Meldungen von Toni fand ich allerdings sehr originell und ich hoffe, dass ich sie mir merken werde.

    Der Plot selbst war eigentlich gut, obwohl er nicht überraschen konnte.

    Warum Toni nicht mehr als Strafverteidiger arbeitet, erfährt man nicht. Dies ist aber sicher noch interessant, was dann auch Lust auf einen 2. Teil macht.

    Fazit: Humorvoller Kurzkrimi mit einem interessanten Hauptprotagonisten, der leider überhastet wirkt und nicht wirklich überraschen konnte. 3,5 von 5 Sternen

    Kommentieren0
    129
    Teilen
    _jamii_s avatar
    _jamii_vor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Für zwischendurch eine unterhaltsame Lektüre.
    Seltsame Geschwisterliebe

    Der erfolgreiche Rechtsanwalt und Strafverteidiger Toni Rasch hat alles verloren. Seine Zulassung, seine Kanzlei, seine Angestellten und nicht zuletzt seine große Liebe, nämlich seinen Porsche. Ach und seine Verlobte hat ihn auch verlassen. Nur seine Angestellte, Frau Meier, ist ihm geblieben und steht dem Mittvierziger mit Rat und Tat zur Seite. Nun muss er sich als Problemlöser durch sein neues Leben schlagen. Der Auftrag scheint einfach zu sein. Rasch soll eine junge Frau beschatten und herausfinden, wofür die junge Frau aus gutem Haus ihr Vermögen ausgibt. Doch als Rasch mit der Beschattung beginnt, überschlagen sich die Ereignisse und bereits nach kurzer Zeit muss er feststellen, dass der Auftrag weitaus umfangreicher ist, als er zunächst angenommen hatte.



    Der Schreibstil ist etwas gewöhnungsbedürftig. Es wird in der ersten Person geschrieben, man bekommt die ganzen Gedanken des Protagonisten mit, was für mich hier teilweise etwas mühsam war. Mit der Zeit wird es jedoch besser.

    Mit dem Protagonisten bin ich nicht ganz warm geworden, ich bin aber trotzdem gut durch die Geschichte gekommen.

    Die Geschichte ist nicht schlecht, jedoch auch nicht überragend. Das Buch ist sehr kurz, daher musste sich die Geschichte auch sehr schnell entwickeln, was aber ein bisschen schade war. Die Geschichte war sehr geradlinig, es gab keine Überraschungen am Ende. Dieses erfolgte meiner Meinung nach etwas zu schnell. Ein bisschen mehr Geschichte wäre nicht schlecht gewesen. 

    Für zwischendurch eine unterhaltsame Lektüre.

    Kommentieren0
    13
    Teilen
    kwanos avatar
    kwanovor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Der Schreibstil ist wirklich toll, jedoch wirken die Handlungen zusammenhangslos. Auch der Ich-Erzähler bleibt für mich ein Mysterium.
    Toller Beginn, aber schnelles Ende

    Der Anfang des Buches war wirklich toll und spannen mitzuverfolgen. Jedoch wurde man aus dem Ich-Erzähler nicht schlau, da man kaum was über ihn erfahren hat. Die Handlungen im Buch waren mir zu kurz und waren mir nicht plausibel genug, sie wirkten ein bisschen zusammenhangslos. 

    Ansonsten war der Schreibstil gut und die Umgebungen wurden so beschrieben, dass man sich die Räumlichkeiten und Straßen sehr gut vorstellen konnte.

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    Jazzys avatar
    Jazzyvor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Netter Kurzroman mit kleinen Schwächen.
    Kommentieren0

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    M
    Lieber Krimi-Freund

    Ich lade Dich herzlich zu der Verlosung meines allerersten Kurzkrimis
    "Seltsame Geschwisterliebe" im epub-Format ein. 

    Falls Du Interesse an dem E-Book haben solltest, bewirb Dich einfach bis zum 15.August 2018 für eines der 15 Exemplare.

    Autoren oder Titel-Cover
    Über den Inhalt:

    Der erfolgreiche Rechtsanwalt und Strafverteidiger Toni Rasch hat alles verloren. Seine Zulassung, seine Kanzlei, seine Angestellten und nicht zuletzt seine große Liebe, seinen Porsche. Ach  und seine Verlobte hat ihn auch verlassen. Nur seine Angestellte, Frau Meier, ist ihm geblieben und steht dem Mittvierziger mit Rat und Tat zur Seite. Nun muss er sich als Problemlöser durch sein neues Leben schlagen. 
    Der Auftrag schein einfach zu sein. Rasch soll eine junge Frau aus gutem Haus beschatten und herausfinden, wofür sie ihr Vermögen ausgibt. Doch als Rasch mit der Beschattung beginnt, überschlagen sich die Ereignisse und bereits nach kurzer Zeit muss Rasch feststellen, dass der Auftrag weitaus aufwändiger ist, als er zunächst gedacht hatte.

    Du hast Lust, mein Buch zu lesen? Dann bewirb Dich bis zum 15. August 2018 für eines der 15 epub-Versionen. Ich freue mich ehrlich darauf, Deine Leseeindrücke mit Dir zu teilen und würde mich natürlich auch darüber freuen, wenn Du eine Rezension bei Amazon und Co. teilst.

    Viel Erfolg beim Bewerben und viel Freude beim Lesen.

    Marc-Anton Rasch
    chrikris avatar
    Letzter Beitrag von  chrikrivor 2 Monaten
    Zur Buchverlosung

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks