Die Deregulierung des Strommarkts in den Vereinigten Staaten von Amerika und insbesondere des Bundesstaates Kalifornien

Cover des Buches Die Deregulierung des Strommarkts in den Vereinigten Staaten von Amerika und insbesondere des Bundesstaates Kalifornien (ISBN:9783838652337)
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, indem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Die Deregulierung des Strommarkts in den Vereinigten Staaten von Amerika und insbesondere des Bundesstaates Kalifornien"

Diplomarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Wirtschaftsgeographie, Universität Duisburg-Essen (Wirtschaftswissenschaften), Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe:Einleitung:§Traditionell wurde die Elektrizitätswirtschaft in ihrer Gesamtheit als natürlicher Monopolbereich angesehen, von dem angenommen wurde, dass sich kein wirksamer Wettbewerb bilde und der demnach zu regulieren sei. Als Gegenleistung für die Beistimmung eines Monopolstatus, bei dem unter Aufsicht einer Regulierungsinstitution keine Überrenditen erzielt werden sollten und die Unternehmen keinem Risiko durch Wettbewerb ausgesetzt waren, wurden den Unternehmen soziale und politische Verpflichtungen auferlegt. Die Sichtweise wird in der heutigen Zeit jedoch als überholt angesehen, auch wenn sich der Ordnungsrahmen der Stromwirtschaft in den entwickelten Ländern lediglich sukzessiv verändert.§Ein deutlicher Wandel hin zu Deregulierungstendenzen in der Elektrizitätswirtschaft ist seit Anfang der neunziger Jahre in verschiedenen Ländern zu beobachten. In Nordamerika ist der Deregulierungsprozess auf unterschiedliche Weise in den einzelnen Bundesstaaten strukturiert und uneinheitlich vorangeschritten. Mit der Umstrukturierung der Elektrizitätswirtschaft in Kalifornien übernahm der westliche Bundesstaat die Vorreiterrolle in den USA. Unvorhergesehne Begebenheiten stellten dabei den kalifornischen Strommarkt vor Probleme, die den weiteren Verlauf nach Inkrafttreten der Regulierungsreformen drastisch beeinflussten.§Ziel dieser Arbeit ist es, zunächst einen Überblick über die elektrizitätswirtschaftlichen Deregulierungsdiskussionen im Allgemeinen zu verschaffen sowie die grundsätzlichen stromwirtschaftlichen Rahmenbedingungen in den Vereinigten Staaten von Amerika darzustellen. Im Speziellen werden der Deregulierungsprozess und die Folgen auf dem Strommarkt im Bundesstaat Kalifornien bis zum gegenwärtigen Zeitpunkt aufgezeigt.§Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:§AbbildungsverzeichnisI§TabellenverzeichnisI§AbkürzungsverzeichnisI§1.Einleitung1§2.Regulierung und Deregulierung2§2.1Begriffsbestimmung2§2.2Zur Theorie der Regulierung2§2.2.1Normative Theorie der Regulierung3§2.2.1.1Natürliche Ausnahmebereiche3§2.2.1.2Politische Ausnahmebereiche6§2.2.2Positive Theorie der Regulierung7§2.3Die Regulierung der Elektrizitätswirtschaft8§2.3.1DasMarktverhalten8§2.3.2DieMarktstruktur8§2.3.3Der Marktzutritt9§2.3.4Besonderheiten in der Elektrizitätswirtschaft10§2.4Ordnungstheoretische Implikationen der Deregulierung11§2.4.1Die Deregulierung im engeren Sinne11§2.4.2Institutionelle Restrukturierungen13§2.4.3Alternativen zur Regulierung14§2.5Schlussbetrachtung14§3.Die Stromwirtschaft der Vereinigten Staaten von Amerika15§3.1Historie15§3.2Die Infrastruktur der US amerikanischen Stromwirtschaft16§3.3Gesetzliche Bestimmungen auf Bundesebene18§3.3.1Der Public Utility Holding Company Act von 193518§3.3.2Der Public Utility Regulatory Policies Act von 197819§3.3.3Der Energy Policy Act von 199219§3.3.4Die Regulierungspolitik der FERC20§3.3.4.1Die Order 888 und 889 20§3.3.4.2Die Order 200022§3.4Gesetzliche Bestimmungen auf einzelstaatlicher Ebene23§3.5Derzeitiger Stand des Deregulierungsprozesses in den USA23§4.Die Grundzüge der Deregulierung des Strommarkts in Kalifornien25§4.1Hintergründe und politische Maßnahmen der Deregulierung25§4.2Die veränderten Marktstrukturen27§4.2.1Die Großhandelsstufe27§4.2.1.1Erzeugung27§4.2.1.2Transport28§4.2.1.3Stromhandel29§4.2.1.3.1Die Strombörse CalPX30§4.2.1.3.1.1Der day-ahead-Markt31§4.2.1.3.1.2Der hour-ahead-Markt32§4.2.1.3.2Bilaterale Verträge32§4.2.1.3.3Der Ausgleichshand...

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783838652337
Sprache:
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:108 Seiten
Verlag:GRIN Verlag
Erscheinungsdatum:30.01.2014

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Sachbücher

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks