Buchreihe: Das Känguru von Marc-Uwe Kling

 4.3 Sterne bei 1.993 Bewertungen
In seinen Büchern erzählt Slam Poet Marc-Uwe Kling in kurzen Episoden von seinen Erlebnissen mit seinem Mitbewohner, einem kommunistischen Känguru mit einer Vorliebe für Schnapspralinen. Dabei verpackt der gebürtige Stuttgarter und Wahl-Berliner Kling Gesellschaftskritik in Wortwitz und absurde Begebenheiten. Drei Bücher sind in der Reihe von 2009 bis 2014 erschienen, die der Autor und Musiker in seinen Bühnenprogrammen mit eigenen Songs präsentierte: Teil eins „Die Känguru Chroniken“, Teil zwei „Das Känguru Manifest“ und Teil drei „Die Känguru Offenbarung“.

Alle Bücher in chronologischer Reihenfolge

3 Bücher
  1. Band 1: Die Känguru-Chroniken

     (1.107)
    Ersterscheinung: 11.03.2009
    Aktuelle Ausgabe: 11.03.2009
    »Ich bin ein Känguru - und Marc-Uwe ist mein Mitbewohner und Chronist. Nur manches, was er über mich erzählt, stimmt. Zum Beispiel, dass ich mal beim Vietcong war. Das Allermeiste jedoch ist übertrieben, verdreht oder gelogen! Aber ich darf nicht meckern. Wir gehen zusammen essen und ins Kino, und ich muss nix bezahlen.« Mal bissig, mal verschroben, dann wieder liebevoll ironisch wird der Alltag eines ungewöhnlichen Duos beleuchtet. Völlig absurd und ein großer Lesespaß.

    Entdecken Sie auch das Hörbuch zu diesem Titel!

    Marc-Uwe Kling und seine Radio-Kolumne »Neues vom Känguru« ist in der Kategorie »Beste Comedy« mit dem Deutschen Radiopreis 2010 ausgezeichnet worden. Mehr Informationen zu Preis und Preisträgern finden Sie hier.
  2. Band 2: Das Känguru-Manifest

     (522)
    Ersterscheinung: 12.08.2011
    Aktuelle Ausgabe: 12.08.2011
    Sie sind wieder da – das kommunistische Känguru und der stoische Kleinkünstler! Auf der Jagd nach dem höchstverdächtigen Pinguin rasen sie durch die ganze Welt. Spektakuläre Enthüllungen! Skandale! Intrigen! Ein Mord, für den sich niemand interessiert! Eine Verschwörung auf niedrigster Ebene! Ein völlig abstruser Weltbeherrschungsplan! Mit Spaß, Spannung und Schnapspralinen ...
  3. Band 3: Die Känguru-Offenbarung

     (370)
    Ersterscheinung: 10.03.2014
    Aktuelle Ausgabe: 10.03.2014
    Endlich: Es geht weiter! Nach dem Manifest folgt die Offenbarung! Hier kommt die fulminante Fortsetzung der Fortsetzung: Das Beuteltier und der Kleinkünstler auf der Jagd nach dem mysteriösen Pinguin. Haltet euch bereit: 'Dies ist die Offenbarung des Kängurus, dem Asozialen Netzwerk zu zeigen, was in der Kürze geschehen soll; und sie wurde gesandt durch eine E-Mail zu seinem Knecht Marc-Uwe, der bezeugt hat das Wort des Kängurus und das Zeugnis vom Asozialen Netzwerk, was er gesehen hat. Selig ist, der da liest und die da hören die Worte der Weissagung, denn die Zeit ist nahe.' Halleluja.
Über Marc-Uwe Kling
Autorenbild von Marc-Uwe Kling (© Hendrik Schneller / Quelle: Ullstein Buchverlage)
Mit dem Känguru ins QualityLand: Das Känguru machte den Comedian und Autoren Marc-Uwe Kling berühmt. Die erste Textsammlung „Die Känguru-Chroniken“ des 1982 in Stuttgart geborenen Autors erschien 2009. Darin versammelten sich Episoden, die zunächst als Podcast bei einem Berliner Radiosender ausgestrahlt ...
Weitere Informationen zum Autor

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks