Neuer Beitrag

Marc_A_Pletzer

vor 4 Monaten

Alle Bewerbungen

Liebe Leserinnen und Leser,

Die Cappuccino Strategie - Besser Ziele erreichen!

Dieses Buch ist für jeden geschrieben, der etwas in seinem Leben positiv verbessern will. Vielleicht möchtest Du Deine Ziele erreichen und das sogar mit einer spürbaren Leichtigkeit?
Viele Menschen quälen sich von Tag zu Tag durch ihr Leben.  Oder sie merken, dass sie eigentlich alles haben, nur wirklich glücklich sind sie nicht, irgendetwas fehlt.

Vielleicht waren es die falschen Ziele oder Ziele anderer, die verfolgt wurden. Oder man hat das Gefühl, dass die Wünsche viel zu groß sind, um jemals werden zu können.

Jetzt ist Schluss damit!

Erreiche Deine Ziele und das ganz einfach und leicht. Lebe das Leben Deiner Träume!

 

Bewerbt Euch hier für eines von 5 kostenlosen Exemplaren und teilt mir dann im Rahmen der Leserunde Eure Erfahrungen mit der Cappuccino-Strategie mit.

Die insgesamt 5 Exemplare, die gewonnen werden können, werden unter allen Bewerbern, die sich bis einschließlich 08.06.2017 über den blauen "Jetzt bewerben"-Button bewerben und folgende Aufgabe lösen, verlost: 

Was ist Dein Herzenswunsch, das größte Ziel in Deinem Leben? Vielleicht ein unerreichbarer Traum in Deinen Augen, der zu weit weg scheint, dass Du ihn je erleben kannst?

Wenn Du uns hier ein paar nette Zeilen über das Bewerber-Formular schreibst, warum Du ein Buch mit den wirklich wertvollen Tipps von Marc A. Pletzer zur einfachen Zielesetzung und -erreichung gewinnen möchtest, nimmst Du an der Verlosung teil!
Wir freuen uns sehr auf Eure spannenden Träume und Wünsche. Aus allen Nachrichten zu Euren Herzenswünschen ziehen wir dann per Los die 5 Gewinner.

Vielleicht sind bereits zur Eröffnung der Leserunde schon spannende Erfolgsgeschichten zum Thema Ziele dabei?! Bestimmt! Ich glaube ganz fest daran, dass dieses Buch Dich unterstütz auf Deinem Weg zu einem glücklicheren, erfolgreicheren Leben 2.0!

Neugierig auf das Buch geworden? Kapiteleinblicke könnt Ihr auf der Website sehen unter

Über das Buch:

Mit diesem Buch kann sich jeder Mensch bewusstmachen, wie man richtig Ziele plant und diese dann anschließend auch gelassen erreicht. Das Buch macht wieder Mut, sich mit seiner eigenen Zukunft ausführlich auseinanderzusetzen und eine Vision vom Leben seiner Träume zu entwerfen. Du erhältst viele konkrete Hinweise, die Dich bei der Zielplanung unterstützen. Alte Blockaden und der weit verbreitete Lebensfrust wird überwunden und Du beginnt, mutig und entschlossen einen Plan zu machen, wie das Leben Deiner Träume genau aussieht.

Weitere Infos zum Buch findet Ihr hier.

Wenn Ihr nicht warten wollt bis Ihr gewonnen habt, dann findet ihr mein Buch hier oder oben über den Direktlink.

Ich freue mich schon sehr, wenn wir uns hier demnächst treffen bei Lovelybooks zu meiner Leserunde.

Die Leserunde beginnt dann am 20.06.2017

Ich würde mich freuen über eine Rezension der Gewinner bis einschließlich 30.06.2017. Gerne auch von anderen Teilnehmern der Leserunde.

Euer Marc A. Pletzer

Bitte beachtet vor deiner Bewerbung unsere Richtlinien für Leserunden!

Weitere Infos zum Autor und zur fresh-academy findet ihr hier

Autor: Marc A. Pletzer
Buch: Die Cappuccino-Strategie

classique

vor 4 Monaten

Alle Bewerbungen

Selbst mal ein Buch schreiben... 0:)

StephanieP

vor 4 Monaten

Alle Bewerbungen

Das Thema klingt wirklich spannend! Ich würde sehr gerne mehr über die Cappuccino Strategie erfahren!
Mein größter Wunsch ist es nochmal zu studieren und das probedeutikum zu machen um dann als Psychotherapeutin (verhaltenstherapie) zu arbeiten.

Beiträge danach
79 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Mamaofhannah07

vor 3 Monaten

Kapitel 5 /Seite 55-88

Diese Energie von S. 57 und S. 58 habe ich schon oft gespürt. Sie sagen etwas, aber strahlen etwas ganz anderes aus und ich fühle mich "schlecht" in ihrer Gegenwart. Das verwirrt ungemein! Und natürlich ist das Leben leichter, alles geht leichter von der Hand, wenn man sich gut fühlt. Man darf nicht alles auf sich beziehen und sollte alles mit einen gewissen Abstand betrachten.

Bewegt hat mich die Geschichte des 75-jährigen Herren und ich musste lange darüber nachdenken! Für mich bisher eine der emotionalsten Stellen im Buch! Da ist es wieder, das eigene Leben!

Ich denke nicht, das ich irgendetwas tue um später mal eine Belohnung zu kassieren. Ich erledige meinen Job auf Arbeit oder in der Familie nach bestem Gewissen und erwarte keine außergewöhnliche Gegenleistung. Ich möchte gut darin sein mit einem positiven Gefühl. Auf Recht und Gerechtigkeit pochen, Türen einrennen? Das heißt sich mit anderen zu vergleichen. Was hat der, was ich nicht habe? Das muss jeder für sich entscheiden. Ich habe schon genug damit zu tun mich mit mir und meiner Familie zu beschäftigen. Da lebt es sich auch ruhiger!...

Überfluss: Als Kind hatte ich keine Auswahl an Joghurt, Milchsorten, Schuhen, Spielzeug... Es gab nur ein was oder gar nichts! Ich hatte ein Problem damit, das es nach der "Wende" alles gab! Bis heute stelle ich Überfluss her! Kosmetik, Duschbad, Schuhe, Spielzeug für meine Kinder, Nudeln, Süßigkeiten, Stifte, Bücher...leider! Manchmal ist es sehr schwer für mich NEIN zu sagen.

Erst-wenn: Ja, diese Menschen kenne ich auch! Das ist ein Trugschluss! Unser Leben ist eben nun mal endlich. Ich habe auch dazugehört, Erst-wenn... Nach einer überstandenen Krankheit, ist mir bewusst geworden, das man manchmal nicht genügend Zeit hat seine Träume aufzuschieben! Aus diesem Grund beerdige ich meine Träume nicht, weil sie es sind, die uns lebendig halten.

Interessant fand ich auf S. 82 die Aussage, das Kinder bis 10 Jahre ihre Träume genau benennen können. Hier ist es an uns Eltern, unsere Kinder weiter träumen zu lassen, sie zu motivieren und sich nicht vom "System" unterkriegen zu lassen.

Was würdest du dir sehnlichst wünschen? Eindeutig: Zeit! Dank der Lektüre habe ich mich endlich getraut meine Vollbeschäftigung etwas zu verkürzen. Es ist ein Gewinn, ein Segen, durch kein Geld der Welt zu ersetzen! Danke!

Mamaofhannah07

vor 3 Monaten

Kapitel 6 /Seite 89-124

Sorgen mache ich mir ständig. Ich weiß, das es mich und vor allem meine Kinder blockiert. Vielleicht ist das das Los einer Mutter?! Möglich das man dadurch wachsamer ist, weil man versucht seine Kinder zu beschützen. Dies umzusetzen wird mir am schwersten fallen. Doch ich werde versuchen "umgekehrt" zu denken und meine Gedanken ins Positive lenken.

Eine positive Macht? Nur wer sich selbst liebt, kann Liebe geben! Und nur wer weiß das er geliebt wird hat genug Selbstvertrauen Gutes zu tun. Der feste Glaube daran kann helfen, das man sich gut fühlt und innerlich gefestigt ist. Mit der Aussage zum Urvertrauen stimme ich voll überein. Wenn wir uns und andere so nehmen, wie wir sind; in uns ruhen, dann haben wir genug Urvertrauen für ein entspanntes Leben...

Wo hat der Realismus deine Ziele getötet? Ich habe einen Menschen in meiner Umgebung, der mich immer wieder auf den Boden der Tatsachen zurück bringt. Dort muss ich aufhören zu träumen. Ich habe Ideen, Wünsche, Träume, ja sogar große Ideen, Wünsche und Träume ...und ein Satz reicht aus, das alles zerspringt in tausend Einzelteile. Die Realität und Spießigkeit holt mich ein. Nun frage ich mich, ist das gut? Vielleicht sollte man bei den tatsächlichen Möglichkeiten bleiben, die man hat. Ein gesunder Gegenpol zu mir? Und ja vielleicht hat derjenige auch Angst?

Zum Thema Neid stimme ich mit dem Gesagten voll überein. Auch ich habe ähnliche Erfahrungen mit Freunden und Bekannten gemacht, die aus meinem Leben verschwunden sind. Meist an bestimmten Stellen meines Lebens, nämlich dann, wenn es mir "saugut" ging, mein Leben eine positive Wendung nahm und ich zu dem Zeitpunkt sehr glücklich war. Neid ist nicht schön, weit verbreitet und kann vieles meist unwiderruflich zerstören! Ich selbst wage zu behaupten gar nicht oder äußerst selten neidisch zu sein. warum auch, es verschwendet nur meine Energie und bringt mich nicht weiter...

Was für ein wunderschöner Satz: "...das es zunächst einmal Dir gut gehen muss, bevor Du ein Geschenk für die Welt sein kannst." Ja, ich kann nur geben und Gutes tun, wenn es mir gut geht! Vollkommen richtig!

Denken, mit sich selbst zu sprechen. Mir war es auch nicht bewusst, das ich im Gespräch mit mir bin, wenn ich denke! Schön, endlich meine Stimme bewusst in meinem Kopf zu hören! Es klingt so schön, nur noch gute Gefühle zu haben. Ich probiere es aus.
Ich darf jetzt absichtlich positiv denken, und möchte dies allen sagen, die das noch nicht wissen! Mit der Tür ins Haus fallen bei denen, die noch nicht so weit sind? Du hast recht, Vorleben bewirkt oft mehr, als totreden oder philosophieren.
Zu guter letzt habe ich eine lange Liste gemacht mit Sachen, für die ich dankbar bin.
Danke für dieses wunderbare Kapitel Nr. 6!

Mamaofhannah07

vor 3 Monaten

Kapitel 6 /Seite 89-124

Ach ja, ich finde nicht nicht, das sich hier etwas wiederholt. Ich finde das Buch mit jeder Seite spannender!

Mamaofhannah07

vor 3 Monaten

Kapitel 7 /Seite 125-160

Jetzt bekommen wir das Werkzeug in die Hand, unser Gehirn umzuprogrammieren, zu trainieren bzw. Erkenntnisse bezüglich unseres Gehirns zu unserem Vorteil zu nutzen! Wir selbst sind die Regisseure und bekommen eine Anleitung , damit der Film ein Bestseller werden kann. Den inneren Schweinehund austricksen und das auf eine nette positive Art. Wir versüßen uns unser Leben und sagen der schlechten Laune ade, keine Chance mehr für negative Gedanken, die uns nur im Weg stehen! Holen wir uns die Kindheit ein Stück zurück, erinnern wir uns, wieviel Spaß wir eigentlich haben können. Bewusst gewählte Formulierungen und assoziirte Visualisierungen helfen uns dabei. Das Gesetz der großen Zahl und, das 21 Tage ausreichen finde ich sehr spannend. Die Tipps sind sehr hilfreich und ich werde es ausprobieren.

Marc_A_Pletzer

vor 3 Monaten

Danke an Euch!

Ich sage Danke! Danke an Euch und das kommt von Herzen, für die wunderbare Erfahrung dieser Leserunde!

Natürlich freue ich mich weiterhin auf Eure Rezensionen und Kommentare, die alle gelesen werden.

Ihr seid großartig! Teilweise bin ich echt überwältigt von Euren liebevollen Texten und Gedanken und es ist wundervoll, dass ich daran teilhaben durfte.

In tiefer Verbundenheit...

Euer Marc

Mamaofhannah07

vor 2 Monaten

Rezensionen und Rezensionslinks

Vielen Dank, das ich dieses wundervolle Buch lesen durfte, es ist ein Segen! Ich habe eine Weile gebraucht, um das Buch zu beenden, da ich oft inne halten musste. Das Gesagte hat mich tief bewegt, ich sehe jetzt sehr viel klarer, habe schon einige kleine Ziele verwirklichen können und nehme so viel positive Energie mit. Lieber Marc, ein ganz dickes Dankeschön an Dich, danke, dass es Dich gibt, mach weiter so!!!
https://www.lovelybooks.de/autor/Marc-A.-Pletzer/Die-Cappuccino-Strategie-1205567251-w/rezension/1472650407/

Marc_A_Pletzer

vor 2 Monaten

Rezensionen und Rezensionslinks
@Mamaofhannah07

Liebe Mamaofhannah07,

wie wundervoll was Du hier geschrieben hast. Ich habe mich wirklich richtig von Herzen darüber gefreut, sowas tut gut zu hören. Und wie toll, dass Du für Dich soviel aus dem Buch ziehen konntest und schon kleine Ziele verwirklicht hast.

Ich wünsche mir für Dich das Du weiterhin mit der Cappuccino Strategie viele kleine aber auch viele Große Ziele erreichst. Und auch das Du noch diese wundervolle Idee mit dem Wanderitt mit Deiner Tochter erfüllen wirst. Das wird sicher toll!

Ich Danke Dir, fürs mitmachen!

Liebe Grüße

Dein Marc

Neuer Beitrag