Neuer Beitrag

Marcbarbossa

vor 4 Monaten

Alle Bewerbungen

Hallo liebe Leser,
Für die Leserunde verlose ich 5 Bücher von meinem Roman
„Blindes Vertrauen“. Wenn Ihr die Frage beantwortet und Euch die folgende Inhaltsangabe des apokalyptischen Science-Fiction-Romans anspricht, würde ich mich freuen, wenn Ihr 
vom 10. Juni bis zum 15. Juli. 2018 an der Verlosung teilnehmt. 

Frage:
"Wie reagierst Du, wenn Du innerhalb kürzester Zeit nichts mehr siehst und Dein Umfeld in Panik ausbricht?"


Inhaltsangabe  
Professor Jones entdeckt ein Phänomen auf Hubble-Fotos. Die Kollision zweier Schwarzen-Löcher und das Entstehen eines Schwarze-Materie-Rings. Fatalerweise entgeht ihm die Raum-Zeit-Krümmung eines sog. Wurmlochs, durch den ein Teil des Rings unbemerkt in unser Sonnensystem gelangt. In dem fälschlichen Glauben, die Kollision sei keine Gefahr für die Erde, untersucht er zuerst zusammen mit befreundeten Kollegen die Daten, bevor er sie veröffentlicht. 
Ohne Vorwarnung trifft dabei ein Teil des Rings die Erde und nimmt ihr innerhalb weniger Stunden global alles Licht. Eine apokalyptische Katastrophe ist eingetreten und fordert ihren Preis. Auf der ganzen Welt herrscht undurchdringliche Dunkelheit. Elektrische Beleuchtung, Feuer oder Sonnenlicht wird von einem „Schwarze-Materie-Gas“ verschluckt. Blankes Entsetzen macht sich breit. Der Glauben, plötzlich blind geworden zu sein drängt viele Menschen panisch in den Tod. Regierungen sind machtlos, Brände entstehen und eine Katastrophe führt zur anderen. Niemand weiß wie lange dieser Zustand anhält. Gibt es eine Hoffnung? Der blinde Ron, die Professoren und Lester Paul, ein raubeiniger Bauarbeiter, treffen aufeinander und kämpfen sich gemeinsam durch die Finsternis. Die undurchdringliche Dunkelheit fordert Tag für Tag ihren Tribut. Doch die größte Bedrohung, die das Überleben der Menschheit gefährdet, steht noch bevor.


Ich bin schon gespannt auf Eure Rezensionen!
Ich wünsche Euch ein aufregendes Lesevergnügen!

Autor: Marc Bäurle
Buch: Blindes Vertrauen

_jamii_

vor 3 Monaten

Alle Bewerbungen

Die Inhaltsangabe klingt sehr spannend, gerne wäre ich dabei!

Um ehrlich zu sein, würde ich in dieser Situation wohl auch in Panik geraten. Ich kann mir kaum etwas Furchteinflössenderes vorstellen, als Panik zu spüren und zu hören und nicht zu sehen, was vor sich geht.

Marcbarbossa

vor 3 Monaten

Alle Bewerbungen
@_jamii_

Hallo Jamii,
Danke für Deine Antwort.
Ja, es ist sehr beängstigend und lässt die Helden meiner Geschichte einige bedrohliche Situationen durchleben.

Die Verlosung findet am 16. Juli statt und Ich freue mich, dass Du dabei bist.

Beiträge danach
39 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

pizza8576

vor 2 Monaten

Gesamteindruck

Ich habe das Buch regelrecht verschlungen... innerhalb von 2 Tagen bzw. Nächten hatte ich es durch. Es ist spannend geschrieben und leicht zu lesen. Auch wenn einige verschiedene Handlungsstränge vorkommen, kommt man nicht durcheinander, sondern kann dem Kontext leicht folgen. Und man kommt zum Nachdenken...was wäre wenn...
Sehr empfehlenswert

_jamii_

vor 2 Monaten

Seite 202 bis Ende: Die letzte Wanderung
Beitrag einblenden

irgendwie fand ich den letzten Abschnitt etwas sehr in die Länge gezogen...
zB werden Ron & co. von Schwerverbrechern gefangen genommen, um sich ein paar Seiten später wieder zu befreien. Ebenso weitere Schwierigkeiten, die erklärt werden und dann doch recht schnell behoben werden (Grizzly, Hunde). Da wäre etwas weniger Text wünschenswert gewesen.

Das Phänomen verändert sich, man kann plötzlich nicht mehr bestimmen, wie lange die Dunkelheit noch anhält. Am Schluss weiss man dann aber genau, dass es noch eine Woche anhalten wird.

Warum Roseanne Ron und Lester auf den Weg nach Washington D.C. begleitet ist mir auch nicht ganz klar. Logisch will sie sich nicht von Ron trennen.. Da aber die Zeit drängt, wäre sie doch wohl besser im Labor geblieben, da sich (unter anderem) durch sie ja einiges verzögert hat...

Ebenfalls habe ich Judy vermisst.

Die Geschichte ist nach wie vor gut, auch das Ende hat mir gefallen. Dass die Dunkelheit so plötzlich wieder weg ist, wie sie gekommen ist, gefällt mir. Dass es nicht weiter geht, gefällt mir auch, so bleibt es offen, was jetzt weiter passiert.

_jamii_

vor 2 Monaten

Seite 55 bis 105: Das Krankenhaus
Beitrag einblenden
@Marcbarbossa

ok, na dann kann es natürlich schon sein :)
ich habe noch nie solch einen Eigen-Versuch gemacht, stelle mir aber vor, dass man dann um so vorsichtiger ist... aber du hast dann natürlich mehr Erfahrung :)

Marcbarbossa

vor 2 Monaten

Gesamteindruck
@pizza8576

Danke für Deine Rezension.
Ich freue mich sehr, dass Dir mein Roman gefallen hat.

Marcbarbossa

vor 2 Monaten

Seite 202 bis Ende: Die letzte Wanderung
Beitrag einblenden
@_jamii_

Danke für Deine ehrliche Meinung.
Wieder bekomme ich die Gelegenheit, eine kleine Anekdote zur Recherche zu erzählen. In der letzten Phase des Roman schreibens hatte ich eine Knochenschwäche am linken Fuß. Um den Fuß zu schonen bekam ich Krücken. Dieser Umstand veranlasste mich zu einem Feldversuch. Meine Frau Martina überwachte die Aktion, in der ich mit verbundenen Augen einen Waldweg mit den Krücken tastete. Das klappte Prima und Roseanne bekam grünes Licht ihren Ron zu begleiten.

_jamii_

vor 2 Monaten

Seite 202 bis Ende: Die letzte Wanderung

@Marcbarbossa
ok, ich verstehe :)
nun, irgendwie trotzdem etwasumständlich, aber ok :)

Marcbarbossa

vor 1 Monat

Seite 202 bis Ende: Die letzte Wanderung
@_jamii_

Hallo Jamii, ich habe gerade erst gesehen, dass Du eine Rezension geschrieben hast. Danke, Ich habe mich sehr darüber gefreut.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.