Marc Baumann

 3.6 Sterne bei 11 Bewertungen

Alle Bücher von Marc Baumann

Marc BaumannRichter Ahnungslos
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Richter Ahnungslos
Richter Ahnungslos
 (5)
Erschienen am 27.02.2015
Marc BaumannShould I stay or should I go?: Die überraschendsten Antworten auf die großen Fragen der Popmusik
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Should I stay or should I go?: Die überraschendsten Antworten auf die großen Fragen der Popmusik
Marc BaumannFeldpost
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Feldpost
Feldpost
 (2)
Erschienen am 09.02.2011
Marc BaumannRepetitorium Planungs-, Bau- und Umweltrecht
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Repetitorium Planungs-, Bau- und Umweltrecht
Marc BaumannRobust Piezoresistive CMOS Sensor Microsystems
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Robust Piezoresistive CMOS Sensor Microsystems

Neue Rezensionen zu Marc Baumann

Neu
YvisLeseeckes avatar

Rezension zu "Should I stay or should I go?: Die überraschendsten Antworten auf die großen Fragen der Popmusik" von Marc Baumann

Durch die tolle Gestaltung finde ich es Ideal als Geschenk.
YvisLeseeckevor 3 Jahren

Ein tolles Buch, welches für Musikliebhaber bestens geeignet ist. Sehr schön für zwischendurch.
Wir haben hier bekannte Fragen aus Songs, die durch die beiden Autoren sehr gut beantwortet werden. Die Antworten sind gut recherchiert und entweder witzig und informativ.
Die Songauswahl finde auch besonders gut, weil man fast alle 92 Songs kennt und diese aus allen Musikrichtungen stammen. Das Buch ist super gestaltet, zu jeden Songtitel haben wir eine schöne Fotografie des jeweiligen Künstler.
Ein Punkt Abzug habe ich gegeben, weil auf den geschriebenen Seiten noch so viel Platz ist, da hätte ich mir noch mehr Informationen zu den eigentlichen Song gewünscht z. Bsp. wann er in den Top Ten war etc.
Durch die tolle Gestaltung finde ich es Ideal als Geschenk.

Kommentieren0
3
Teilen
varietys avatar

Rezension zu "Should I stay or should I go?: Die überraschendsten Antworten auf die großen Fragen der Popmusik" von Marc Baumann

Für wen ist das Buch eigentlich gedacht?
varietyvor 3 Jahren

Den zweiten Stern gibt es nur für die an sich geniale Idee, Textzeilen aus sehr bekannten Popsongs zu nehmen und diese zu analysieren. Vielleicht haben meine Erwartungen mir auch einen Streich gespielt, aber ich war nach spätestens 20 Seiten ernüchtert und enttäuscht.
Zwar sind die Fotos auf der rechten Seite ansprechend und nicht zwingend schon x-mal veröffentlicht worden, aber die doch extrem kurzen Texte dazu auf der linken Seite haben nur ansatzweise mit der Songzeile zu tun. Weder erläutern sie die Herkunft (weshalb der Autor dies so geschrieben hat) noch erhellen sie die oft statistischen Angaben ausführlich genug. Das Buch wirkt hier zufällig zusammengestellt und irgendwie gebastelt. Da wäre mit dem zur Verfügung stehenden Platz mehr möglich gewesen. So bleibt ein schaler Nachgeschmack übrig: Das Werk spricht mich weder als Musikliebhaber noch als Statistikfan an: Beides kommt deutlich zu kurz.

Kommentieren0
7
Teilen
ForeverAngels avatar

Rezension zu "Should I stay or should I go?: Die überraschendsten Antworten auf die großen Fragen der Popmusik" von Marc Baumann

Nüchterne Antworten auf Popsog-Fragen
ForeverAngelvor 3 Jahren

Should I stay or should I go? Wann ist ein Mann ein Mann? Who led the dogs out? Is this the real life? Have you ever seen the rain? Tell me why (Id don't like mondays)

Manchmal stellen SängerInnen ganz schön blöde oder schwierige oder sogar unlösbare Fragen und oftmals geben sie in ihren Songs keine Antworten darauf. Das haben sich wohl auch Marc Baumann und Hakan Tanrivedi gedacht, als sie an Shoul I stay or should I go arbeiteteten. Die Idee dazu kam durch einen verrückten Zufall des Schicksals, als genau in dem Moment, in dem sich Hakan Tanriverdi die Frage stelle, woher er die Frau auf der Straße kannte, im Radio "Who's that girl" lief. 

In ihrem Buch versuchen sie insgesamt 92 Fragen aus Popsongs zu beantworten; hier wird es mal wissenschaftlich, mal historisch, mal geht es um Sexualkunde, mal um Flora und Fauna. Aber eines haben wohl alle Antworten gemeinsam: sie amüsieren, sie sorgen für "Aha!"-Momente und (wenn man den entsprechenden Song kennt) verpassen dem Leser einen Ohrwurm. Oder auch zwei oder drei...
So hat die Antwort auf Destiny's Child "Why you sleepin' with your eyes closed?" beispielsweise etwas mit der Melatoninproduktion des Gehirns zu tun (64); Reinhard Meys "Was weiß ich schon von dir?" wird mit den Stichworten 'Geheimdienst' und 'Abhören' beantwortet (114) (Georg Büchner hätte übrigens ganz anders auf diese Frage reagiert); für Nirvanas eifersüchtiges "Wer did you sleep last night?" gibt es mittlerweile eine Lösung names 'Treuetest-Lockvögel' (122). 

Etwas umständlich finde ich, dass die Daten zu den Songs (aus welchem Lied die Zeile stammt, wann der Song von wem veröffentlich wurde), nicht direkt mit auf den Seiten steht, denn Platz wäre dafür reichlich. Der Aufbau sieht immer so aus, dass rechts ein Foto der Band samt der Frage abgedruckt ist und links die Antwort steht. Die nimmt maximal eine halbe Seite ein, der rest bleibt weiß. Stattdessen muss man immer wieder auf die letzten Seiten zu einem winzig klein gedruckten Glossar blättern. Das hätte man praktischer lösen können. 

Abgesehen von diesem kleinen Kritikpunkt macht es Spaß. Die Antworten auf die Fragen sind vollkommen nüchtern, rein wissenschaftlich, oftmals durch Statistiken unterstützt. Sie nehmen den Liedzeilen jegliche Magie und betrachten die Texte in einem ganz nüchternen, sterilen Licht, unter dem erst deutlich wird, wie unsinnig manche Songs doch sind. Shoul I stay or should I go ist ein spaßiges Buch für jeden, der sich mit Popmusik beschäftigt und für alle, die sich auch schon mal gefragt haben, was eigentlich die Antwort auf so manche Popsong-Frage ist. Ich denke, es ist nichts, das man sich selbst kaufen würde, aber ein witziges Geschenk.

(c) Books and Biscuit

Kommentieren0
4
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Community-Statistik

in 16 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks