Marc Baumgartner

 4.4 Sterne bei 7 Bewertungen
Autor von Sternenvermächtnis, Sternenvermächtnis 2: Die Suche und weiteren Büchern.

Neue Bücher

Sternenvermächtnis 3

Neu erschienen am 12.11.2018 als Taschenbuch bei tredition.

Alle Bücher von Marc Baumgartner

Neue Rezensionen zu Marc Baumgartner

Neu
LillyStolpes avatar

Rezension zu "Sternenvermächtnis 2: Die Suche" von Marc Baumgartner

Sternenvermächtnis: Die Suche
LillyStolpevor 2 Jahren

Zum Buch: Die Erde ist zerstört, die überlebenden Menschen entführt und Florian verzweifelt. In den Ruinen seines Hauses schwört er Rache an den Hütern des Lichtes zu nehmen. Den einzigen Hinweis darauf, wie man sie in den Untergang stürzen kann, bietet eine alte Legende. Die sagenumwobene Maschine, die den versklavten Völkern der Galaxie die Freiheit wiedergeben kann, ist angeblich der Schlüssel zu ihrem Untergang. Mit nichts weiter als einem schrottreifen Frachtschiff und seiner Freundin Kara, macht Florian sich auf die Suche nach der Maschine, um die Hüter endgültig aufzuhalten. Ein neues Abenteuer beginnt und erneut erwarten ihn viele Gefahren auf fremden Planeten, die noch kein Mensch je zuvor gesehen hat.


Meine Meinung: Es hat zwar eine Weile gedauert, aber jetzt bin ich endlich fertig mit dem Buch. Es war großartig zu lesen und hatte weitere spannende Abenteuer von Florian und seinen Freunden, jetzt auch mit seiner Freundin. Es war toll, trotz dem düsteren Thema, von dem in diesem Buch weit aus mehr aufgegriffen wurde, gab es auch viel Humor und Sarkasmus, was die Stimmung wieder aufgelockert hat. Es war toll.

Kommentieren0
3
Teilen
LillyStolpes avatar

Rezension zu "Sternenvermächtnis" von Marc Baumgartner

Sternenvermächtnis
LillyStolpevor 2 Jahren


Zum Buch: Eine Organisation, die sich die Hüter des Lichtes nennt, unterdrückt brutal ein Drittel der Galaxie und strebt die totale Kontrolle an.

Florian, Bewohner eines Klasse-3-Planeten, genannt "Erde", weiß von den brutalen Kriegen und Unterwerfungsplänen der Hüter nichts.

Dies ändert sich schlagartig, als er eines Tages von ihnen entführt wird und ein unerbittlicher Kampf ums Überleben beginnt.



Meine Meinung: Der Schreibstil des Autoren hat mir sehr gut gefallen. Man konnte sich bildlich vorstellen was gerade im Buch geschieht und es wurde nicht langweilig. Das Buch ist mit den mörderischen Experimenten und Wissenschaften der Hüter eigentlich düster, aber die lockeren Witze hellen das ganze wieder auf und machen das Buch noch interessanter zu lesen.

Das Buch hat mir sehr gut gefallen, schon am ersten Tag habe ich die ersten Hundert Seiten verschlungen, und am nächsten ging es weiter. Am besten gefallen, hat mir Kronos, mit seinen Witzen und seiner Ironischen und lieben Art. Doch auch das düsterere am Buch mit den kranken Experimenten und der Gefahr im All war sehr ansprechend geschrieben. 


Kommentieren0
3
Teilen
Lesemama1970s avatar

Rezension zu "Sternenvermächtnis 2: Die Suche" von Marc Baumgartner

Die Reise geht weiter!
Lesemama1970vor 2 Jahren

Sternenvermächtnis: Die Suche ist im Januar 2017 von Marc Baumgartner bei tredition erschienen.

Ich bin auf dieses Buch aufmerksam geworden, da es in einer Facebook-Gruppe beworben wird, und ich den ersten Teil schon gelesen habe.

Produktinformation

Taschenbuch: 496 Seiten

Verlag: tredition (24. Januar 2017)

Sprache: Deutsch

ISBN-10: 373452363X

ISBN-13: 978-3734523632

Klappentext:

Die Erde ist zerstört, die überlebenden Menschen entführt und Florian verzweifelt. In den Ruinen seines Hauses schwört er Rache an den Hütern des Lichtes zu nehmen. Den einzigen Hinweis darauf, wie man sie in den Untergang stürzen kann, bietet eine alte Legende. Die sagenumwobene Maschine, die den versklavten Völkern der Galaxie die Freiheit wiedergeben kann, ist angeblich der Schlüssel zu ihrem Untergang. Mit nichts weiter als einem schrottreifen Frachtschiff und seiner Freundin Kara, macht Florian sich auf die Suche nach der Maschine, um die Hüter endgültig aufzuhalten. Ein neues Abenteuer beginnt und erneut erwarten ihn viele Gefahren auf fremden Planeten, die noch kein Mensch je zuvor gesehen hat. Der zweite Teil der Sternenvermächtnis Reihe.

Meine Meinung:

Leider konnte mich der zweite Teil nicht so begeistern wie der erste, an manchen stellen war es mir zu Langatmig.

Die Charaktere und Spezies sind wieder prima Beschrieben.

„Becherlein“ ist auch wieder an Bord was mich sehr gefreut hat ;-)

Die Hüter des Lichtes haben nicht nur die Erde zerstört, sondern auch noch viele andere Planeten.

Mit Hilfe von Kara versucht Florian die entführten Menschen zu finden, sie kommen einigen Geheimnissen um die Hüter auf die Schliche, und finden ihre Freunde wieder.

Florian trifft eine für Ihn wichtige Person wieder, wer das ist, müsst ihr selbst nachlesen.

Zum Ende hin wurde das Buch wieder sehr Interessant, mal sehen wie es weitergeht.

Da dieses Buch mit sehr vielen Fragen endet, werde ich den nächsten Teil selbstverständlich auch lesen. Muss ja wissen wie es mit der Mannschaft der Nobility weitergeht.

Die Schrift des Buches ist angenehm und gut zu lesen, dass Cover sieht sehr Interessant aus.

Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 7 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks