Marc Bernabe Japanisch mit Manga. Bd.1

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 10 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Japanisch mit Manga. Bd.1“ von Marc Bernabe

Ein Japanisch-Grundkurs auf der Grundlage von Mangas - Für alle, die mehr können wollen als "konnichiwa" und "sayounara". Marc Bernabé, Japanologe und Manga-Begeisterter, hat mit viel Sachkenntnis und noch mehr Liebe zum Detail ein vollkommen neues Japanisch-Lehrbuch entwickelt - auf der Grundlage von Mangas. Während sich Lehrbücher oft trocken und teilweise unverständlich durch die japanische Grammatik quälen, lernt man mit diesem Buch beinahe spielerisch eine zugegebenermaßen nicht ganz einfache Sprache. Das Geheimnis Bernabés sind die Beispiele aus original japanischen Manga-Magazinen, die nicht nur die Theorie veranschaulichen, sondern auch noch einen tiefen Einblick in die japanische Kultur und die Besonderheiten "Nihons" geben. Bei aller Leichtigkeit bleibt natürlich die sprachwissenschaftliche Korrektheit nicht außen vor. Es ist kein beliebiges Lehrbuch entstanden, sondern ein ernstzunehmendes Lehr- und Nachschlagewerk, das Japanisch- Schüler und Manga-Fans gleichermaßen begeistert.

Stöbern in Comic

The Case Study Of Vanitas 1

Mein erstes Manga und ich muss gestehen so schlecht war es garnicht. Das einzige was ungewohnt war, ist das man Mangas von hinten liest.

Reneesemee

Der nasse Fisch

Sehr gelungen!

silberfischchen68

Mächtig senil

Grenzenlose, nervtötende Naivität inmitten tiefster Korruptheit! Sehr einseitig und klischeehaft...

Pippo121

Sherlock 1

Sherlock Holmes als Manga. Als Vorlage dient die TV-Serie Sherlock. Ein Muss für alle Sherlock-Fans

Sabine_Kruber

Paper Girls 1

Cross-Kult! We all living in America!

Nanniswelt

Nick Cave

Irgendwo zwischen Biographie und musikalischer (Alb?)Traumreise. Für den Cave-Fan ein Muss.

gatekeeper86

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen