Marc Bloch Die wundertätigen Könige

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die wundertätigen Könige“ von Marc Bloch

In diesem Buch geht es um die Vorstellung, die Könige Frankreichs und Englands könnten durch Berührung eine tuberkulöse Krankheit, die Skrofeln, heilen. In einem weitgespannten Überblick von der Antike bis zum 19. Jahrhundert untersucht Marc Bloch die mentalen Voraussetzungen, historischen Hintergründe und unterschiedlichen Ausprägungen des Glaubens an die Heilkraft der Könige und erschließt ihre historische - und politische - Bedeutung. Das Buch ist ein Klassiker der historischen Anthropologie geworden, ja eines der bedeutendsten Werke der modernen Geschichtswissenschaft. (Quelle:'Fester Einband/14.09.1998')

Stöbern in Sachbuch

Mein Kind ist genau richtig, wie es ist

Ein lesenswertes Sachbuch über die Entwicklung des eigenen Wesens- Nicht nur für Eltern Lesenswert!

Diana182

Glück besteht aus Buchstaben

Letztlich eher enttäuschend. Die Autobiographie nahm mehr Raum ein als die Bücher. Außerdem ein paar Taktlosigkeiten.

rumble-bee

Gemüseliebe

Kochbuchliebe!

kruemelmonster798

Green Bonanza

Informativ, interessant & nützlich-nur leider wieder mal ohne Angaben v.Kcal/BE/KH/EW & F, dafür m.entbehrl. Fotos irrelevanter Leute!

RobinBook

Was das Herz begehrt

Tolles Buch mit vielen Erklärungen über unser Herz.

Linda-Marie

Die Welt vor dem Geldinfarkt

Sehr viele hilfreiche Tipps sein Geld zu schützen. Auch Möglichkeiten für Kleinsparer dabei.

Kittycat007

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die wundertätigen Könige" von Marc Bloch

    Die wundertätigen Könige
    Sokrates

    Sokrates

    30. August 2008 um 15:27

    Das Buch handelt von der Fähigkeit der englischen und französischen Könige, die tuberkulösen Adenome - also die Entzündungen der Lymphknoten, durch Tuberkelbazillen ausgelöst - heilen zu können. Das Buch gibt einen sehr gelungen Einblick in eine Welt, die für uns teilweise schwer verständlich ist. Meiner Meinung nach vor allem ein Buch für Interessierte des Mittelalters, die sich mit der den Königen nachgesagten Gabe, Krankheiten heilen zu können, beschäftigen möchten. Daneben ist es besonders empfehlenswert für Kulturwissenschaftler und Kunsthistoriker, die das Motiv des Skrofeln-Heilenden Königs in ihren Wissenschaften häufig antreffen werden.

    Mehr