Marc Degens

(33)

Lovelybooks Bewertung

  • 44 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 0 Leser
  • 17 Rezensionen
(16)
(12)
(2)
(2)
(1)

Lebenslauf von Marc Degens

Marc Degens, geboren 1971 in Essen, lebt in Toronto, Kanada. Er hat vier Romane geschrieben, zuletzt FUCKIN SUSHI (2015) und DAS KAPUTTE KNIE GOTTES (2011). 2014 wurde er mit dem Hugo-Ball-Literaturförderpreis ausgezeichnet.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Gewinnspiel
  • weitere
Beiträge von Marc Degens
  • Wenn plötzlich die Rockkariere in Bonn vor der Tür steht...

    Fuckin Sushi

    Callso

    10. October 2015 um 08:05 Rezension zu "Fuckin Sushi" von Marc Degens

    ....wenn man ausbrechen will. Wenn man anders sein möchte. Wenn man ausschließlich lange Lieder hört. Und wenn man dann in der Band nur lange Lieder selber spielt. Marc Degens hat einen furiosen und wilden Roman geschrieben. Ein Buch über die Jugend und wohl auch für die Jugend - aber eben auch gerne für Erwachsene. Das Werk lässt sich indes schwierig in eine Schublade oder Kategorie pressen. Zu frech, zu originell kommt es daher. Niels lebt als 17-jähriger in dem verschlafenen Bonn, ehe urplötzlich die kleinere Rockkarriere vor ...

    Mehr
  • ein richtig schöner Jugendroman

    Fuckin Sushi

    Manja82

    23. May 2015 um 17:20 Rezension zu "Fuckin Sushi" von Marc Degens

    Kurzbeschreibung »Ich hätte gern in dieser Band gespielt« DAVID WAGNER Eine Schülerband aus Bonn: Fuckin Sushi. Sie singen deutsch und rocken, laut und lang. In der Fußgängerzone von Bad Münstereifel, auf einem Sommerfest von Bundeswehrangehörigen oder im »Bla«. Durch ein You-Tube-Video werden die vier berühmt. Nach einer Tournee werden jedoch die Spannungen in der Band immer größer, die Oma des Erzählers stirbt, Bob Dylan kommt nach Bonn und das Ende der Schulzeit rückt näher und näher ... ›Fuckin Sushi‹ ist ein wildes, ...

    Mehr
  • Kurioser, kultureller Rundumschlag

    Das kaputte Knie Gottes

    Callso

    02. May 2015 um 18:56 Rezension zu "Das kaputte Knie Gottes" von Marc Degens

    Ein ulkiges Buch. Das Buch schafft das, was man so sich so gerne bei einer Lektüre wünscht: Es hat einen hohen Unterhaltungswert. Dabei hat Autor Marc Degens gleich mehrere Messer gewetzt: Das Buch ist eine große Liebeserklärung an das Ruhrgebiet und es ist ein Hohelied auf echte Männerfreundschaften. Und die Kulturszene wird ordentlich aufs Korn genommen. Dabei sind durchaus kritische und zahlreiche ironische Momente zu lesen. Dennis ist Bildhauer und einer dieser brotlosen Künstler, der viel Hingabe aber wenig Einnahmen ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Fuckin Sushi" von Marc Degens

    Fuckin Sushi

    MarcDegens

    zu Buchtitel "Fuckin Sushi" von Marc Degens

    Wer möchte mitlesen?  FUCKIN SUSHI ist ein Buch über das Erwachsenwerden. Ein Roman über Musik, Liebe und die Zeit, in der alles möglich scheint. Wenn ihr hier mit mir über FUCKIN SUSHI sprechen wollt, meldet euch. Mein Verlag stellt uns dankenswerterweise 15 Bücher zur Verfügung. Ich bin natürlich neugierig, wie euch das Cover gefällt, was ihr von dem Roman erwartet und warum ihr mitlesen wollt. Vielleicht kennt ihr ja fuckinsushi.tumblr.com oder folgt @fuckinsushi auf Twitter? Oder ihr habt den Buchtrailer unten gesehen oder ...

    Mehr
    • 367
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2015

    Das Schloss der Träumenden Bücher

    Daniliesing

    zu Buchtitel "Das Schloss der Träumenden Bücher" von Walter Moers

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2015? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem ...

    Mehr
    • 8480
  • Fuckin Sushi

    Fuckin Sushi

    LimitLess

    28. March 2015 um 15:39 Rezension zu "Fuckin Sushi" von Marc Degens

    Fuckin Sushi erzählt die kurzweilige Geschichte von Niels und seinen ersten Erfahrungen in/mit einer Band. Es ist auch eine Geschichte über das Erwachsenwerden, das Abgrenzen zu anderen, über das Festigen der eigenen Persönlichkeit. Die Musik spielt eine zentrale Rolle und selten hab ich  Musik so hervorragend in geschriebener Form gelesen. Sogar die Aufmachung des Buches wurde dem Inhalt super angepasst. So sehen die Seitenzahlen wie die Wiedergabezeit eines Liedes aus (z.B.: 0:31). Die Geschichte wird aus Niels' Sicht erzählt ...

    Mehr
  • Kann die überschwänglichen Reszensionen nicht teilen

    Fuckin Sushi

    JennAnson

    28. March 2015 um 13:28 Rezension zu "Fuckin Sushi" von Marc Degens

    Für mich ist das Durchschnittsware. Da gibt es in diesem Bücherfrühling deutlich Besseres zu lesen, Pofalla oder Wall zum Beispiel.

  • Weltfrieden und Abrentnern sofort

    Fuckin Sushi

    liberty52

    25. March 2015 um 09:17 Rezension zu "Fuckin Sushi" von Marc Degens

    Das ist die Devise von René und Niels, dem Ich-Erzähler. Sie gründen zusammen mit Lloyd und Nino eine Schülerband. Der Weg zum Erfolg ist mit Abenteuern, Mutproben und viel Alkohol gepflastert. Es ist aber auch ein Weg zur Selbstverwirklichung, Selbstfindung und zum Erwachsenwerden. Und natürlich finden die jungen Leute ihren eigenen Weg außerhalb der etablierten und spießigen Gesellschaft. Ihr Ventil ist die Musik, die laut, ungewöhnlich und schrill rüberkommt. Eine Geschichte mit vielen Facetten, verrückten Handlungssträngen, ...

    Mehr
  • Weltfrieden und Abrentnern sofort!

    Fuckin Sushi

    Simi159

    22. March 2015 um 20:02 Rezension zu "Fuckin Sushi" von Marc Degens

    Weltfrieden und Abrentnern sofort! Niels, 16, ist neu in Bonn und hat das Gefühl nirgends so richtig hinzu zu gehören, werder in die neue Stadt noch in die Schule. Das ändert sich, als er René, ebenfalls Schüler, kennen lernt und mit ihm Musik macht. Die Welt schien ihnen offen zu stehen und die Möglichkeiten schier unendlich. Niels und René mögen "nur" lange bis sehr lange Lieder und testen ihrer -musik nach kurzer Zeit direkt vor Publikum. Der für sie beste Ort schient Bad Münstereifel direkt vor Dem Café von Heino zu sein. Es ...

    Mehr
  • Die Schwierigkeit des Erwachsenwerdens

    Fuckin Sushi

    Klene123

    19. March 2015 um 12:10 Rezension zu "Fuckin Sushi" von Marc Degens

    Der Roman wird aus der Sicht eines 17-Jährigen erzählt, der gerade aus dem Ruhrpott nach Bonn umgezogen ist. Sofort sticht einem etwas ins Auge: Die Seitenzahlen sind wie Zeitangaben auf einer Musik-CD gestaltet 0:01. Man erfährt auch, dass Niels nur lange Lieder hört und dass er es nicht so gut in Bonn findet, weil er nur einen einzigen Freund hat. Sein Freund Yannick jedoch ist ein Bilderbuch-Nerd und dauernd mit dem PC beschäftigt. Doch auf einer Party ändert sich sein Leben schlagartig als er René, der sich R@ nennt, trifft ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.